Björn und Lena lassen sich scheiden

  • Björn und Lena lassen sich nach 41 Jahren scheiden, wenn man den Berichten der nordischen Presse glaubt. 8|


    https://www.expressen.se/noje/skilsmassa-for-bjorn-ulvaeus/


    https://www.nettavisen.no/livs…-41-ar/s/12-95-3424248269


    https://www.dagbladet.no/kjend…e-for-abba-bjorn/75450781



    Hier mit Google übersetzt:


    ABBA-Star Björn Ulvaeus (76) und seine Frau Lena Ulvaeus (73) trennen sich. Das schreibt die schwedische Nachrichtenagentur TT, wiedergegeben unter anderem von Expressen .


    Die beiden heirateten 1981 und haben zwei gemeinsame Kinder.


    - Nach vielen schönen und ereignisreichen Jahren haben wir uns zur Scheidung entschlossen. Wir bleiben enge und gute Freunde und werden weiterhin die Geburtstage unserer Enkelkinder und andere Familienfeiertage gemeinsam feiern, sagt das Paar in einer gemeinsamen Erklärung über den Sprecher von Ulvaeus.


    Ulvaeus war zuvor mit ABBA-Kollegin Agnetha Fältskog verheiratet. Björn Ulvaeus und Lena Källersjö lernten sich kurz nach der Trennung von Ulvaeus und Fältskog auf einer Silvesterparty mit ABBA-Kollege Benny Andersson kennen, schreibt Expressen.

  • Hier die deutsche Übersetzung des Artikels in der Espressen:

    https://www.expressen.se/noje/skilsmassa-for-bjorn-ulvaeus/


    Björn und Lena Ulvaeus lassen sich nach 41 gemeinsamen Jahren scheiden


    Als sie sich das erste Mal trafen, hat es bei ihnen Klick gemacht.


    Jetzt geben Abba-Star Björn Ulvaeus und seine Frau Lena Ulvaeus bekannt, dass sie sich nach 41 gemeinsamen Jahren scheiden lassen.


    "Wir bleiben enge und gute Freunde und werden auch weiterhin die Geburtstage unserer Enkelkinder und andere Familienfeiern gemeinsam feiern", so das Paar in einer gemeinsamen Erklärung.


    Als Björn Ulvaeus, 76, auf einer Neujahrsparty im Haus von Benny Andersson, 75, und Anni-Frid Lyngstad, 76, die damalige Lena Källersjö, jetzt Ulvaeus, kennenlernte, war es um die Liebe geschehen. Das Treffen fand kurz nach seiner Scheidung von Abba-Kollegin Agnetha Fältskog, 71, statt.


    - Wir haben uns wirklich auf den ersten Blick verliebt. Es ist seltsam, eine Woche lang Junggeselle zu sein und sich dann sofort zu verlieben. Aber es muss richtig gewesen sein, denn wir sind nach so vielen Jahren immer noch glücklich verheiratet, sagte Ulvaeus 2020 gegenüber DN.


    Das Paar, das zwei gemeinsame Kinder hat, ist seit 1981 verheiratet, doch nun soll es sich trennen.


    "Nach vielen wunderbaren und ereignisreichen Jahren haben wir beschlossen, uns scheiden zu lassen. Wir bleiben enge und gute Freunde und werden auch weiterhin die Geburtstage unserer Enkelkinder und andere Familienfeste gemeinsam feiern", teilte das Paar in einer gemeinsamen Erklärung über den Sprecher von Ulvaeus mit.


    Exklusive Immobilien

    Björn und Lena Ulvaeus besitzen seit 1990 eine Luxusvilla im exklusiven Stadtteil Djursholm in Stockholm.


    - Wir hatten in England gelebt, und meine beiden Töchter waren zweisprachig, als wir 1990 in die Heimat zurückkehrten. Djursholm war der einzige Ort, an dem es eine englische Schule gab, das war der einzige Grund, warum ich hierher gezogen bin, sagte Ulvaeus zuvor.


    Sie haben auch ein Sommerhaus auf Viggsö in den Stockholmer Schären, das sie 2005 für 6,7 Millionen SEK gekauft haben.


    Schwierige Zeiten - Ulvaeus' Unterstützung für seine Frau

    Im Jahr 2003 erhielt die Familie eine schwierige Nachricht. Bei Lena Ulvaeus war eine unheilbare chronische lymphatische Leukämie diagnostiziert worden.


    - Björn und ich sind beide zusammengebrochen. Wir haben uns einfach aneinander festgehalten. Als wir dort herauskamen, waren wir fassungslos. Es war ein langer Prozess, die Nachricht zu verarbeiten. Zuerst konnte man nicht glauben, dass es wahr ist. Dann lag man verzweifelt da, konnte nicht schlafen und dachte, man würde sterben", so Lena Ulvaeus 2005 gegenüber Hälsoliv.


    Die Krankheit war für die Familie schwer zu verkraften, aber sie haben sich gegenseitig sehr unterstützt.


    - Es ist schrecklich. Wir leben mit der Krankheit, ich denke jeden Tag daran. Und dass man nichts dagegen tun kann", sagte Björn Ulvaeus damals.


    - Das Beste sind die Momente, in denen man die Sache vergessen kann. Die Ärzte können nicht sagen, wie lange sie noch leben wird. Lena könnte in sechs Monaten krank werden und sterben - oder in zwölf Jahren, fuhr er fort.


    In einem Interview mit DN 2020 verkündete Björn Ulvaeus jedoch die frohe Botschaft, dass Lena Ulvaeus im Moment keine Symptome habe.


    Ulvaeus' Lebenswandel

    Björn Ulvaeus, der letztes Jahr ein neues Album mit Abba veröffentlichte, sagte kürzlich, dass sich sein Leben seit der Blütezeit der Band in den 70er und 80er Jahren zum Besseren gewendet hat.


    - In gewisser Weise bin ich heute vielleicht glücklicher als damals", sagte er in einem Interview mit "Nyhetsmorgon" und erläuterte weiter:


    - Heute, mit 76 Jahren, denke ich, dass das Leben noch nie so gut war wie jetzt, auch weil ich jetzt so viel Abwechslung habe, dass ich, wenn ich nicht an ein interessantes Projekt denke, an ein anderes und ein drittes denke. Es ist so anregend, seine Erfahrungen zu nutzen und die Tatsache, dass die Neugierde bleibt und Visionen kommen, und jetzt bin ich in einer Situation, in der ich wirklich alles umsetzen kann, nicht alles, aber viele der Ideen, die mir kommen.

  • chabba

    Hat den Titel des Themas von „Björn und Lena haben sich scheiden lassen“ zu „Björn und Lena lassen sich scheiden“ geändert.
  • Wow! Damit hat wohl niemand gerechnet! Was da wohl der Grund war? Aber die Hauptsache ist doch, dass sie sich immer noch verstehen und das Ganze ohne Feindschaft und Intrigen vonstatten gegangen ist.

    Kopfschütteln - der Mann geht auf die 80 zu......... oder er zieht wieder zu Agnetha

    Das wäre mal ein Plottwist! Oder war er heimlich der unbekannte Partner an Agnethas Seite? :/ ;)


    Nee, aber jetzt Spaß beiseite. Ich habe gerade mal durch die Kommentare auf Insta gescrollt und die fangen jetzt schon wieder an, Lena oder wahlweise Voyage zu beschuldigen und Björn und Agnetha zu shippen. Bin ja gespannt, was da wieder für Theorien aufkommen....

  • Na sowas. Björn wird sich doch wohl nicht zu ausführlich mit Tommy Gottschalk unterhalten haben, als er bei "Wetten, dass" war? Tommy hat sich ja auch nach über 40 Jahren scheiden lassen.


    Übrigens: Warum hat Stevie Wonder mit seiner Freundin Schluß gemacht? Er hat sie nicht mehr sehen können...

  • Von dieser Nachricht bin auch ich mehr als überrascht. Aber man kennt das Privatleben der beiden nicht, und so kann man sich auch kein Urteil erlauben. Aber ich habe schon den Eindruck, dass Björn ein 'Lebemensch' ist, der auch in seinem jetzigen Alter einem Projekt nach dem anderen hinterher hechelt, und die Ehefrau vielleicht doch auch zu oft alleine zu Hause saß. Aber das ist die Angelegenheit der beiden, das geht uns somit 'eigentlich' nichts an. Traurig ist es dennoch, besonders auch für die Kinder.

  • Es geht uns tatsächlich nichts an.

    Aber Gefühle hat ja nun mal jeder von uns, wenn‘s um unsere Lieblinge geht.

    Nach 41 Jahren…. In diesem Alter.

    Ich finde das gleichermaßen mutig und überraschend.

    Zugleich ist jede Trennung natürlich auch irgendwie traurig.

    Noch trauriger ist es allerdings, wenn man mit einem Partner nur zusammenbleibt, weil man zu bequem ist, sich einfach nicht traut oder weil man sich zu alt fühlt.

    Von daher: Hut ab. Die beiden haben meinen vollsten Respekt und ich wünsche Ihnen viel Glück für ihren neuen Lebensabschnitt.

  • So etwas ist immer traurig und auch eine bittere Niederlage.........Für alle Beteiligten


    ...aber es hat mich nach den ganzen Entwicklungen der letzten Zeit ehrlich gesagt NICHT überrascht.....


    Eine Scheidung.....(nicht nur eine räumliche Trennung)......nach über 40 Jahren Ehe und in einem Lebensalter in Richtung 80 Jahre ist immer ein ganz, ganz bitteres Statement.......egal, um wen es da geht


    Liebe ist eben nicht nur ein Wort.........Und Liebe kann auch nicht alles aushalten........


    Eine Scheidung bringt immer Verletzungen mit sich...........Und da helfen leider auch keine Worte

  • Ohne Björn dies unterstellen zu wollen, doch es kommt ja gar nicht mal so selten vor, dass sich hoch betagte männliche Stars von ihrer Partnerin trennen und sich deutlich jüngeren Frauen zuwenden.


    Zumindest vermute ich dies als Grund für die Scheidung.


    Doch auch wenn sich Björn mit diversen Mitteln stets "äußerlich" verjüngen lässt, so ist er dennoch ein Mann von fast 77 Jahren, mit einem großen Vermögen. :whistling:

  • Das wäre ja schlimm, wenn Du gezwungen wärest, etwas witzig zu finden. Zumal einen von meinen alten Kalauern. Keine Angst, das nehme ich Dir kein bißchen übel. Augenverdrehen ist erlaubt!


    Viele Grüße,


    Rupert

  • Allerdings hätte man das ja nicht gerade an Linda's 49sten Geburtstag öffentlich machen müssen.

    Finde ich etwas traurig.

    das war definitiv nicht gerade rücksichtsvoll.


    Mich beschleicht überhaupt der Gedanke, dass da etwas Unvorhergesehenes hervorkommt. Die Gerüchteküche brodelt auf jeden Fall.

  • Eine sehr traurige Nachricht.

    Scheidungen sind immer traurig, aber nach so vielen Jahren besonders schlimm.

    Ich habe mich schon lange gefragt, was es mit einer Partnerschaft macht, wenn einer sehr viel unterwegs ist, noch dazu im Ausland, und dies im fortgeschrittenen Alter der Partner, von denen einer noch schwer krank ist.

    Ich stelle mir das extrem schwer vor, wenn einer der beiden nicht mehr Schritt halten kann und der andere weit weg ist. Ich könnte das nicht aushalten. Nach meiner Auffassung wird Partnerschaft jeden Tag gelebt und die alltäglichen Dinge, die man gemeinsam bewältigt, festigen die Beziehung bzw. halten sie zusammen.

    Björn tut extrem viel für das neue Projekt in London, er sprüht vor Energie, so wirkt es auf mich, das ist bewundernswert in seinem Alter, aber es kann nicht ohne Konsequenz auf eine Partnerschaft bleiben.

  • Ich habe mich schon lange gefragt, was es mit einer Partnerschaft macht, wenn einer sehr viel unterwegs ist, noch dazu im Ausland, und dies im fortgeschrittenen Alter der Partner, von denen einer noch schwer krank ist.

    Ich stelle mir das extrem schwer vor, wenn einer der beiden nicht mehr Schritt halten kann und der andere weit weg ist. Ich könnte das nicht aushalten.

    Das ist genau der Punkt


    Ich möchte hier jetzt mal ganz allgemein bleiben...........aber alles fordert seinen Preis.........und jeder muss eben entscheiden, ob dieser nicht zu hoch ist.


    Im Endeffekt wiederholt sich hier jetzt die Geschichte, obwohl man beide Geschichten natürlich nicht wirklich vergleichen kann, da hier jetzt ganz andere Voraussetzungen herrschen und da es hier jetzt um eine 41 Jahre lang anhaltende Partnerschaft geht

    Björn tut extrem viel für das neue Projekt in London, er sprüht vor Energie, so wirkt es auf mich, das ist bewundernswert in seinem Alter, aber es kann nicht ohne Konsequenz auf eine Partnerschaft bleiben.

    Nein, das kann in der Tat nicht ohne Konsequenzen bleiben.....


    ....und.....ohne jetzt detaillierter auf Björn und Lena einzugehen........aber das Einzige, was mich eigentlich bei den ganzen Entwicklungen überrascht hat ist die Tatsache, dass das alles erst jetzt und nicht schon viel früher passiert ist....


    Im Endeffekt bleibt bei sowas immer die Frage : Hat man im Leben alles richtig gemacht ? War es das wert, die 41 Jahre wegzugeben ? Oder waren es diese 41 Jahre wert ?.........


    In jedem Fall ist die Konsequenz, in diesem Alter und bei dieser langen gemeinsamen Zeit diesen Schritt zu gehen, in ihrer ganzen Schwere ihrer Bedeutung massiv und bitter

  • Das stimmt.

    Allerdings hätte man das ja nicht gerade an Linda's 49sten Geburtstag öffentlich machen müssen.

    Finde ich etwas traurig.

    Hmm --- stimmt schon, außer es war ein absichtliches Geburtstagsgeschenk für Linda, daß sich ihre Eltern wieder zusammentun??

    Das wäre allerdings ein Hammer.

  • Hmm --- stimmt schon, außer es war ein absichtliches Geburtstagsgeschenk für Linda, daß sich ihre Eltern wieder zusammentun??

    Ich dachte, Agnetha hätte einen Partner?



    Aber rücksichtslos ist es schon irgendwie. Hoffentlich konnte Linda ihren Geburtstag ohne großen Einfluss von der Gerüchteküche verbringen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!