Beiträge von Eagle1

    ...und natürlich werden wir - egal was wie wo kommt - jeden Augenblick der Veröffentlichung und allem Drumherum genießen!


    Klar sind ABBA im betagten Alter, aktuell Gott sei Dank noch 'recht gesund', und Benny & Björn tüfteln immer noch an neuen Ideen und Kompositionen. Das macht natürlich Appetit (und Hoffnung) auf einen 'Nachtisch', wer möchte das nicht? Aber natürlich bin ich mit dem jetzt in Kürze folgenden Ereignis voll und ganz zufrieden, es hätte ja keiner gedacht, dass da noch einmal so eine 'Abba-Welle' auf uns zukommt. Das Ganze - so habe ich den Eindruck - wird pressemäßig weitaus mehr behandelt als damals die 'Visitors'-Veröffentlichung.


    Noch 3 Wochen....!!!! :) :) :thumbup: :thumbup:

    'Voyage' das letzte Album...? Schade. Ich hatte mir schon Hoffnungen gemacht, dass es in 3 Jahren oder so nochmals so etwas gibt. Aber Björn sagte 'das letzte Album'. Was nicht heißt, dass es die letzten Aufnahmen von ABBA waren. Vielleicht gibt's ja nochmal eine neue Single... Aber sein Schluss-Satz lässt wieder hoffen: 'Man weiß nie, was die Zukunft bringt'....


    Dennoch ist natürlich das Erscheinen von 'Voyage' ein Traum. Dafür können wir dankbar sein.

    Also, mich stört das mit der Filmmelodie keineswegs. Den Film kenne ich nicht (muss man den gesehen haben...?), habe damals nur davon gehört und soeben nur den Ausschnitt daraus gehört, und dieser ist mit den ersten Vers-Melodien von ISHFIY absolut identisch. Aber die Melodie ist aus dem Hause Andersson, und wenn Benny Teile der Filmmelodie umkonzipiert und für einen neuen ABBA-Song mit verwendet, ist das durchaus legitim. Jedenfalls ist der Song klasse. Ähnlich ging es ja schon bei 'I let the music speak' zu. Der Song wurde geschrieben, und keiner wusste im Vorfeld, ob der nun aufs kommende ABBA-Album kommt oder für ein späteres Musical Verwendung findet.

    Aktuell liegt Voyage bei Amazon auf der Beststellerliste wieder auf Platz 4 - wird wohl stündlich aktualisiert. Aber trotzdem sehr gut!! Auf Platz 3 - ich wage es kaum auszusprechen - Helene F., aber deren neues Album erscheint schon kommenden Freitag. Ich drücke jedenfalls fest die Daumen, dass es Voyage beim Start in die Top 3 schafft!

    Auch ich finde die beiden Stimmen von den Ladies noch sehr gut. Wenn man das Alter der beiden berücksichtigt: Agnetha war bei der DSMD-Aufnahme immerhin 67 Jahre alt, und Frida bei ISHFIY bereits 71 Jahre. Hört man sich die Songs an, habe ich absolut keine Damen im Rentenalter vor meinem geistigen Auge. Ich finde das schon eine sehr gute Leistung.


    Von beiden Songs bin ich begeistert. ISHFIY: klar, eher ein Musical-Song, aber für meinen Geschmack deutlich besser als 'I let the music speak.' Der neue Song strahlt weitaus mehr Wärme und Harmonie aus, man spürt, dass die Chemie innerhalb der Band einfach stimmt. Der Sound des Mittelteils (We do have it in us...) ist vielleicht eine Spur zu übertrieben, aber die Melodie ist toll. Dieser Song wird auf der Bühne mit den vielen Lichteffekten gewaltig wirken. DSMD: wohl eher der 'typische' Abba-Sound, und daher für viele der bevorzugte Song. Kommt für mich ohrwurmmäßig nicht ganz an Fridas Song ran, ist aber ohne Frage dennoch eine tolles Stück, das ich genauso oft höre wie ISHFIY. Beide Titel machen Appetit auf mehr.


    Noch 27 mal schlafen.... :)

    Um nochmal auf JLT zurückzukommen: Natürlich sind die Ansichten verschieden, was die alte und neue Musik betrifft. Wir dürfen aber eines nicht vergessen: JLT wird es zu Lebzeiten der ABBA-Mitglieder nicht geben. Der Song ist mittlerweile fast 40 Jahre alt, wie viele Jahrzehnte sollen wir denn noch 'hoffen' und 'wünschen'? Ich finde, egal wie man dazu steht: dieses Thema sollten wir uns abschminken, einfach, weil es nichts bringt. Auch wenn Bennys oder Björns Ansichten für uns unverständlich sind: JLT wurde (leider) mit Gemini veröffentlicht, und so ist das Thema für B & B erledigt, weil damit ihrer Überzeugung nach die bessere Variante offiziell auf dem Markt ist. Keiner der ABBA-Mitglieder macht sich über dieses Thema heute noch Gedanken, warum dann wir?


    Früher war es mir schon 'wichtig', JLT in guter Qualität zu besitzen, einfach schon deshalb, weil dann die Sammlung voll wäre. Schließlich existiert dieser Song ja in kompletter Form. Dass es davon auf Voyage eine versteckte überarbeitete Neuversion gibt, glaube ich nicht. Und es wäre auch nicht das Gleiche wie die Aufnahme von 1982. Vermutlich wären wir dann nochmals enttäuscht. Daher hoffe ich sehr, dass dies auf Yoyage nicht der Fall ist. In einem Monat sind wir schlauer und ich kann nur sagen, dass ich mich riesig auf das Album freue.

    In Anbetracht der Tatsache, dass uns in genau 1 Monat ein brandneues Abba-Album präsentiert wird, verliert die Nichtveröffentlichung und die daraus resultierten Endlos-Debatten über Just like that immer mehr an Bedeutung. Ich finde, das ist jetzt nicht mehr wichtig. Das Voyage Album zählt doch viel mehr...!!

    Just a notion ist für mich in dem Medley auch nicht gerade der Reißer (gut finde ich die Melodie von Björns 'Aha, aha,...), aber ich denke, dass der Song völlig neu überarbeitet wurde und B & B nun auch damit zufrieden sind, sonst würde er auf dem Album Voyage nicht erscheinen. Ich vertraue da mal auf den hohen Anspruch von B & B.


    Was die Single-Charts angeht: so langsam sackt auch Don't shut me down ab, aber immerhin!! Das Album läuft besser.

    Ja, da muss ich euch recht geben. Das Problem dabei ist, dass Gottschalk keine richtigen bzw. interessanten Fragen mehr stellt.

    Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass 'Stars' für die Couch aus Amerika eingeflogen wurden, und dann die Sendung wieder vorzeitig verlassen mussten, weil 'der Flieger' schon wieder auf sie wartet. Und dazwischen? Nur ein paar Fragen und blödsinnige Sprüche, die niemand interessiert.


    Aber dennoch: 'Wetten dass' nach so langer Pause und mit dem (ehemals) beliebtesten Moderator dieser Show... das wird eine gute Einschaltquote bringen. Ein Statement von B & B mit ein bißchen Werbung fürs Album wäre aus meiner Sicht nicht verkehrt. Aber vorstellen kann ich mir das im Augenblick auch nicht.

    Hier im Forum lernt man ganz schön dazu, was die Charts betrifft, danke für die vielen Infos!


    Als 'Alt-Fan': klar, ich habe mir die CD-Single gekauft und höre sie eben zuhause oder im Auto. Ich fühle daher nicht, dass ich hiermit etwas 'verbockt' habe. Und wenn die Charts - wie oben schon ausführlich erläutert - eben ganz anders zustande gekommen, kann ich auch nichts dazu.

    Tatsächlich wäre das Mitwirken der Gruppe eine immense Werbung für das neue ABBA-Album, etwas Besseres könnte es gar nicht geben. Und schon gar nicht zu diesem Zeitpunkt. Ich denke aber, dass Frida und Agnetha nicht mehr in Live-Shows erscheinen (möchten). Aber B & B kann ich mir als anwesende Gäste gut in der Sendung vorstellen.

    Die Charts (zumindest hier in Deutschland) beziehen sich jeweils auf die Tage Freitag - Donnerstag. Also genau sieben Tage. Die beiden Songs wurden ja erst zum (oder unmittelbar nach dem) Livestream freigeschaltet, somit nur maximal 3 Stunden vor der neuen Chartmessung. In dieser Hinsicht hat man da (fast) nichts falsch gemacht.


    Dass sich die Songs nun nicht wochenlang wie in den Siebzigern unter den Top Ten tummeln, liegt doch ganz einfach an der Zeit, am heutigen Publikum. Die (Musik-)Welt ist doch eine ganz andere. Dass ABBA daher die Single-Platzierungen völlig anders bewerten müssen als vor 40 Jahren, dürfte den 4 doch klar sein. Und mit 2 x Nr. 1 in Schweden und der Schweiz sowie weiteren Top-Ten-Platzierungen, wenn auch nur kurzfristig, können sie echt stolz sein. Und das Album wird mit Sicherheit einen höheren Stellenwert in den Charts haben.

    Die gute Dame wollte halt etwas schreiben. Ich nehme die Presse allerdings nicht so wichtig. Dass eine Popband der Siebziger Jahre nun im vollsten Rentenalter in 2021 nochmals mit Material an die Öffentlichkeit geht, kommt tatsächlich nicht bei jedem an. Auch ich habe schon Sätze wie 'Die habens ja gerade nötig' etc. gehört. Dass ABBA dies aber einfach so aus eigener Initiative mit Spaß ohne jeglichen Zwang an die Sache gegangen sind (und nicht für eine Unsumme von Geld gelockt wurden), sehen die wenigsten Leute. Und genau das ist ihnen hoch anzurechnen.


    Keiner muss ABBA hören bzw. sich die neuen Songs kaufen. Und für uns Fans ist das allerdings nach so vielen Jahr mehr als ein Geschenk. Daran ändert auch ein Presseartikel nichts.

    Ich bin auch der Meinung, das Ganze erstmal als Abschluss zu werten. Die 'neue Reise' darf man nicht zu wörtlich nehmen, damit ist vermutlich vorwiegend der Beginn der Avatar-Show gemeint, und man darf natürlich auch das Alter der vier nicht vergessen. Aber: Sollte Voyage als Album und als Avatarshow erfolgreich sein, kann ich mir schon noch vorstellen, dass noch ein paar weitere Aufnahmen folgen könnten, sofern gute Ideen vorhanden sind. Aber das alles ist ja nur Spekulation, freuen wir uns einfach auf 'Voyage'!!!


    Vielleicht kann man mit Erscheinen des Albums mal einen neuen Block mit neuem Begriff hier eröffnen (habe keine Ahnung, wie das funktioniert). Der hiesige ('Neue Songs aufgenommen') wird spätestens ab dem 05.11. ausarten und immer unübersichtlicher werden...?

    Auch ich möchte mich für die Übersetzung/Arbeit für das Interview ganz herzlich bedanken. Man bekommt dadurch so viel an Informationen mit - Danke! :thumbup:


    Klar, wenn man das Alter bedenkt, ist so ein Album schon eine absolute Leistung. Ich habe ja Hoffnung, dass ABBA doch noch ein paar Songs im Hintergrund haben, die bereits aufgenommen sind und - je nach Erfolg von 'Voyage' doch noch erscheinen. ich kann mir eine neue Single im Mai 2022 als Werbung für den Avatar-Start in London vorstellen. Aber auch wenn das Album nun der Schluss von ABBA als Gruppe ist: Es hätte vor einiger Zeit niemand mit so etwas gerechnet. Für uns Fans fällt Weihnachten dieses Jahr auf den 05. November!! ^^

    Für mich ist diese Vorstellung von annähernd 1 Million Tickets im Jahr realitätsfremd. Die Tickets müssen ja alle erst mal gekauft werden. Ich müsste ja erst mal einen Hin- und Rückflug nach London und ein Hotel buchen, bevor ich in die Show gehen kann. Und da sehe ich nicht ABBA, sondern digitale Abbilder. Auch wenn das mit Sicherheit super gemacht ist, frage ich mich als Fan, ob mir solch ein Aufwand das Ganze wert ist. Wenn so eine Show hier im 40 km entfernten Frankfurt stattfinden würde, wäre ich sofort dabei. Das wäre eine ganz andere Sache.


    Ich hoffe, ich habe nicht Recht, und die Rechnung der Produzenten geht auf. Natürlich drücke ich allen Beteiligten die Daumen, dass das Ganze ein großer Erfolg wird. Es fragt sich für mich nur, wie lange so eine Show laufen kann. Ich vergleiche das eher mit einem Musical, das nach ein paar Jahren wieder ausläuft. Aber warten wir's mal ab und lassen uns überraschen.

    Zwitsche jetzt mal von 'neue Songs' auf 'Avatar-Tour': Was? 500.000 Tickets sollten jährlich verkauft werden, damit das Theater ständig voll ist?

    Wenn sich da nicht jemand verkalkuliert hat...? Ich kann mir eine solche Zahl nicht vorstellen, das ist nicht real!

    in Uk also auch gefallen...


    Aber ich kann mich nur anschließen: Das Album wird besser abschneiden, in der zweiten Novemberhälfte wird man ABBA in den oberen Album-Charts finden.


    Habe gerade mal wieder die beiden neuen Songs gehört: einfach bombastisch gut!