Beiträge von baab74

    Es gibt in Südkorea derzeit keine Maskenpflicht im Freien.......


    Trotzdem laufen hier gerade geschätzte 99 Prozent der Menschen mit Mundschutz herum.....


    Dazu kann man stehen wie man möchte.....aber.....


    Sie tun das nicht aus Ängstlichkeit vor der noch nicht beendeten Pandemie gegenüber, sondern vornehmlich aus einer seit Jahrzehnten gelebten Tradition der Rücksichtnahme und des Gemeinschaftssinns heraus, durch die man seit Jahrzehnten auch bei einer leichten Erkältung mit Schnupfen und Husten nur mit Mundschutz aus dem Haus geht, um Andere nicht anzustecken.... :thumbup:


    Der Unterschied der Kulturen......

    Sehr richtig!


    Mir ist schon vor vielen Jahren bei meinen häufigen Reisen nach Nordamerika aufgefallen, dass auch dort Touristen aus (Südost-) Asien freiwillig einen Mundschutz tragen. Was für unsere westlichen Augen lange Zeit merkwürdig anmutete, ist aber gerade dieses Verhalten auch außerhalb der eigenen Lndesgrenzen der Rücksichtnahme den Mitmenschen gegenüber geschuldet, was mir immer sehr sympathisch war, und auch ihrer langjährigen Erfahrung mit diversen Endemien, die uns in Europa vor Corona weitgehend verschonten.


    Wir könnten uns durchaus mal das eine oder andere von anderen Kulturen abschauen, außerdem ist es auch eine Frage des Respekts und der Rücksichtnahme gegenüber anderen Menschen - meine persönliche Meinung.....


    Wie heißte es doch so schön: Wenn jeder anderen hilft, ist jedem geholfen...... :)

    Mir gefällt dieses Stück, weil es Laune macht und weil ich solche "globalen" Projekte einfach mag in unserer Zeit, wo doch kulturelle Überhöhungen leider immer wieder an der Tagesordnung sind

    In der Tat, das Lied macht einfach richtig gute Laune und die bunte Mischung der Herkunftsländer zeigt doch mal wieder, dass Musik - wie übrigens auch Sport - absolut verbindend sind, unabhängig von Ethnie, Religion, Nationalität, Geschlecht etc.

    So etwas ist immer eine großartige Sache.....wir brauchen mehr davon, viel mehr.... :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    die wilden 70er und die LES HUMPHRIES SINGERS

    Ja, an die erinnere ich mich auch noch sehr gut, das hatte immer etwas von einem Happening.....


    Die Les Humphries Singers wurden ja 1969 von dem damals in Hamburg lebenden Engländer Les Humphries gegründet. Sie hatten viele Sänger unterschiedlicher ethnischer Herkunft und brachten das Flair der Hieppiebewegung, der Flower-Power-Zeit und der damals auch recht populären Gospelmusik in die Popmusik. Sie sangen Traditionals, Spirituals und auch Evergreens. Zu den erfolgreichsten und bekanntesten Titeln zählen We’ll Fly You to the Promised Land, We Are Goin’ Down Jordan, Old Man Moses, Mexico, Mama Loo und Kansas City.

    1976 vertraten sie übrigens Deutschland beim ESC in Den Haag - und wurden 15. von 18 teilnehmenden Ländern.......das war ein Misserfolg, und die Gruppe löste sich erst mal auf.....1991 dann das Comeback......im Dezember 2007 verstarb der Gründer Les Humphries.....die Gruppe existiert bis heute, auch wenn einige ihrer Mitglieder verstorben sind.....



    Sorry, das war jetzt auch ein kleiner Abstecher von A YEON und ihren Drums, aber das fiel mir gerade heute so ein, wo doch am Abend der ESC läuft.... ;)

    Anlässlich des ESC-Finales morgen erinnere ich heute an HASTA MANANA, den Song, den ABBA neben Waterloo für ihren Beitrag 1974 ins Auge gefasst hatten.....

    Ein wunderschönes Lied, eine großartige Ballade, die eher der ESC-Tradition entsprochen hätte als das rockige Waterloo .... er war schon immer einer meiner Lieblingssongs, auf Platz 10 meiner Gesamtrangliste....und ich bin sicher, dass sie auch damit den Grand Prix gewonnen hätten!

    Schade, dass der Song nicht als Nachfolger von Waterloo veröffentlicht wurde - ich mag Honey, Honey und höre es immer wieder gern, aber HASTA MANANA ist viel, viel stärker.....


    Hier kommt HASTA MANANA <3


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Die wahrscheinlich erste, international bekannte Drummerin ist Viola Smith (1912-2020!), die in der Jazz- und Swingära u.a. mit Ella Fitzgerald gespielt hat. :thumbup:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Und ich möchte am die vielseitig talentierte, viel zu früh verstorbene, aber unvergessene Karen Carpenter erinnern.....man bedenke das Jahr 1976, aus dem folgende Aufnahme stammt....definitiv eine Zeit, in der kaum eine Frau an den Drums saß....Erst SHEILA E hat das, sagen wir mal, salonfähig gemacht ;)


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Bei Frauenpower an den Drums fällt mir die großartige SHEILA E ein, Drummerin bei PRINCE :thumbup:


    Seht selbst:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Einmal war es die große Politik, die dies verhinderte und einmal war es die Pandemie, die das verhinderte.....

    Die beiden großen Ps der letzten Jahre..... Pandemie und Politik.....obwohl Politik ja immer wieder eine Rolle spielt....in der Musik......im Sport......in unser aller Leben....


    Zu den potentiellen Siegern:


    Die Ballade TEARS GETTING SOBER von VIKTORIJA GEORGIEWA, die das Lied auch selbst geschrieben und getextet hat, gefällt mir sehr gut, sehr schade, dass die Pandemie einen möglichen Sieg und überhaupt Auftritt (nicht nur) von ihr verhindert hat..........


    HANNA KORSUNSs Lied ist nicht so mein Geschmack.....trotz Ironie (ich mag Ironie), liegt vielleicht daran, dass ich eine Frau bin......... ;)

    Und hier noch Sealed with a kiss.....passend zum anderen heutigen Thread..... ;)


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Danke, Scotty, für diese schöne Erinnerung an eine Ausnahmekünstlerin. :thumbup:

    Ich habe ihre Stimme immer gern gehört, sie war unverkennbar, ragte aus der großen Masse heraus.

    Und auch die äußere Schönheit, die durch die innere entsteht, das passt sehr gut auf sie. Viele Ihrer Lieder sind mir auch heute noch im Ohr, allein wenn ich die Titel lese....

    Diesen Monat ist wieder Zeit für den ESC – in einem anderen Thread ist ja schon über die teilnehmenden Songs, die potenziellen Favoriten und den aktuellen politischen Hintergrund diskutiert worden.



    Vor 50 Jahren jedoch sah es ganz anders aus – hier kommt ein kleiner Rückblick auf das Jahr 1972.



    Der Eurovision Song Contest 1972 war der 17. seit Beginn dieses Musikwettbewerbs, der seit 1956 alljährlich von der Eurovision veranstaltet wird. Er fand in Schottland am 25. März 1972 in der Usher Hall in Edinburgh statt. Obwohl ein Jahr zuvor Monaco gewonnen hatte und den ESC 1972 hätte ausrichten sollen, sah man sich in Monte Carlo außerstande, solch eine große Show zu produzieren. Das Vereinigte Königreich half nach 1960 und 1963 ein weiteres Mal aus. Wie im Vorjahr nahmen 18 Länder teil. Jedes Land schickte zwei Juroren zum Wettbewerb, einer über, der andere unter 25 Jahren. Die Juroren waren nicht im Veranstaltungssaal anwesend, sondern saßen in einem abgesonderten Raum und mussten jedem Lied Punkte geben (mindestens einen, höchstens fünf Punkte).


    Vicky Leandros gewann für Luxemburg mit dem Titel Après toi, den zweiten Platz belegten die New Seekers mit Beg, Steal or Borrow, Mary Roos wurde mit Nur die Liebe lässt uns leben dritte.



    Interessant finde ich vor allem die Band New Seekers, deren Lied mein Favorit gewesen wäre :thumbup: (aus heutiger Sicht – sehen durfte ich den ESC damals noch nicht, weil ich zu jung war ;) )

    Die New Seekers waren eine der ersten Bands, die überhaupt beim ESC auftraten. Sie wollten für ihren Auftritt ein vorher aufgenommes Band mit dem Gitarrenpart verwenden, was aber vom Veranstalter (mit dem Hinweis auf die Fairness gegenüber den anderen Teilnehmern) abgelehnt wurde. Somit musste David Mackay mit den Gitarristen der Band die Einsätze besonders üben, denn jedes Lied wurde natürlich live begleitet.



    Auch aus Schweden kam eine Band, die Family Four, eine schwedische Schlagergruppe der 1960er – 1970er Jahre. Die Gruppe wurde 1964 von der Familie Öst (Berndt, Inger, Siw und Stig) in Göteborg gegründet. Ab 1969 bestand mit Berndt Öst, Agnetha Munther, Marie Bergman und Pierre Isacsson die erfolgreichste Formation. Sie gewannen jeweils den Melodifestivalen 1971 und 1972 und durften daher beim Eurovision Song Contest 1971 mit dem Titel Vita vidder und beim Eurovision Song Contest 1972 mit dem Stück Härliga sommardag für Schweden antreten. Sie erreichten 1971 den sechsten und 1972 den dreizehnten Platz. Auch bei der Eröffnungsfeier der Fußball-WM 1974 in Deutschland repräsentierten Family Four Schweden.




    Hier ist nun die komplette Ergebnisliste (Platz, Land, Interpret, Titel, Punkte) und die verlinkten Songs – wer möchte, kann sich so den gesamten ESC 1972 anhören und anschauen....... vielleicht ein netter Rückblick ....... der ESC vor einem halben Jahrhundert..... damals, im März 1972 :)




    1. Luxemburg, Vicky Leandros, Après toi, 128 Punkte

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    2. Vereinigtes Königreich, New Seekers, Beg, Steal or Borrow ,114 Punkte

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    3. Deutschland, Mary Roos, Nur die Liebe läßt uns leben, 107 Punkte

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    4. Niederlande, Sandra & Andres, Als het om de liefde gaat, 106 Punkte

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    5. Österreich, Milestones, Falter im Wind, 100 Punkte

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    6. Italien, Nicola Di Bari , I giorni dell’arcobaleno, 92 Punkte

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    7. Portugal, Carlos Mendes, A festa da vida, 90 Punkte

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    8. Schweiz, Véronique Müller, C’est la chanson de mon amour,88 Pkt

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    9. Jugoslawien, Tereza Kesovija ,Muzika i ti, 87 Pkt

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    10. Spanien, Jaime Morey , Amanece, 83 Pkt

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    11. Frankreich, Betty Mars, Comé-comédie, 81 Pkt

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    12. Finnland, Päivi Paunu und Kim Floor , Muistathan, 78 Pkt

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    13. Schweden, Family Four, Härliga sommardag, 75 Pkt

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    14. Norwegen, Grethe Kausland und Benny Borg, Småting, 73 Pkt

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    15. Irland, Sandie Jones, Ceol an ghrá, 72 Pkt

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    16. Monaco, Anne-Marie Godart und Peter McLane, Comme on s’aime, 65 Pkt

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    17. Belgien, Serge & Christine Ghisoland, À la folie ou pas du tout, 55 Pkt

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    18. Malta , Helen & Joseph , L’imħabba, 48 Pkt

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Viel Spaß!

    Mit ihrer Version muss sich die talentierte südkoreanische Rocksängerin keineswegs hinter dem AC-DC-Original von Bon Scott, Angus Young und Malcolm Young verstecken.......Und das will schon was heißen...

    Großartig!!!

    Die Frau hat eine richtig starke Rockröhre, hat ihren eigenen Stil und spielt auch noch klasse Gitarre. :thumbup: Die ganze Band macht einem mächtig Spaß beim Zusehen und Zuhören!

    Danke für den Tipp! :)

    Anlässlich Abbas mit 5.51 Minuten längstem Lied Eagle, dessen Veröffentlichung sich in diesem Monat jährt, habe ich mir mal die Entwicklung der Lieder hinsichtlich ihrer Länge angeschaut.


    Dabei stellt man (nicht ganz überraschend) fest, dass in den ersten Jahren Lieder jenseits von vier Minuten gar nicht existierten.

    Auf der ersten LP Ring Ring ist das längste Lied HE IS YOUR BROTHER mit 3.20, auf dem Waterloo-Album ist es WATCH OUT mit 3.48 und auf dem Album ABBA ist es I'VE BEEN WAITING FOR YOU mit 3.42 Minuten.


    Erstmals auf dem Arrival-Album wird die 4-Minuten-Grenze ganz knapp geknackt, KNOWING ME, KNOWING YOU liegt als einziger Song mit 4.03 drei Sekunden darüber. Es bleibt aber festzuhalten, dass auf den ersten vier Alben mit eben dieser einen Ausnahme alle Lieder unter einer Länge von vier Minuten liegen.


    Der Wendepunkt ist dann The Album.

    Nicht nur musikalisch, denn hier klingt Abba plötzlich anders, reifer, erwachsener, getragener, die überschäumende Leichtigkeit der Songs ist nicht mehr vorhanden, ein Mini-Musical ist integriert, auch die Länge der Songs nimmt zu. Neben EAGLE, dem längsten Song, den Abba jemals geschrieben haben, findet sich mit THE NAME OF THE GAME auch noch ein weiterer sehr langer Song, der mit 4.54 knapp an der 5-Minuten-Grenze kratzt.


    Von da an geht es weiter aufwärts mit den Längen. Das Album Voulez Vous bietet mit 5.26 bei CHIQUITITA den längsten Song auf dieser LP/CD und mit IF IT WAS'T FOR THE NIGHTS (5.11) und VOULEZ VOUS (5.09) noch zwei weitere Songs, die länger als fünf Minuten sind. Auch GIMME, GIMME, GIMME, das ja auch in dieser Zeit entstanden ist, bleibt mit 4.53 nur ganz knapp unter dieser Grenze.


    Die nächsten beiden Alben bilden die Spitze, was die Songlängen angeht.

    Zwar hat Super Trouper keinen Song, der länger als fünf Minuten geht, aber acht (!!!) Songs in einer Länge von zum Teil deutlich jenseits vier Minuten, THE WINNER TAKES IT ALL und ME AND I sind die längsten mit jeweils 4.54 Minuten. The Visitors enthält (in der erweiterten Deluxe-Version) nicht nur THE DAY BEFORE YOU CAME, das genau eine Sekunde kürzer als EAGLE ist, sondern auch mit THE VISITORS (5.47) und I LET THE MUSIC SPEAK (5.22) noch zwei superlange Titel.


    Und dann ist da noch Abbas neuestes Werk – VOYAGE. Geht es so weiter? Nein – I STILL HAVE FAITH IN YOU ist mit 5.09 der einzige Song über fünf Minuten, nur knapp über vier Minuten lang sind die nächstlängsten Titel KEEP AN EYE ON DAN (4.05) und I CAN BE THAT WOMAN (4.02). Sicher ist es keine Rückkehr zu den ersten Jahren mit den sehr kurzen Titeln, aber das Album ordnet sich bezüglich der Titellängen eher in der mittleren Schaffensphase, etwa bei The Album ein.



    Und hier kommen die Top 10 bezüglich der Länge:


    5.51 Eagle


    5.50 The day before you came


    5.47 The visitors


    5.26 Chiquitita


    5.22 I let the music speak


    5.11 If it was't for the nights


    5.09 Voulez Vous


    5.09 I still have faith in you
                       
    4.56 Cassandra


    4.55 The winner takes it all



    Und hier ist Abbas Auftritt in der Starparade mit EAGLE


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Genau, eine absolute Wahnsinnsaufnahme!!!


    Auch nach so vielen Jahren hat der Song nichts von seiner Faszination verloren und packt einen immer wieder.

    Agnethas kristallklare Stimme und die Rockgitarre - was für eine großartige Kombination 👌👌


    Und ja, es ist schön, auf diese Weise in älteren Threads zu lesen und diese weiterzuführen, gerade wenn man "damals " noch nicht im Forum war :)

    Zum Beispiel an der spanischen Küste im Cabrio mit fliegenden Haaren entlangfahren.......und dazu TRAVIS BIRDS mit ihrem subtil-lasziv gesungenen COYOTES

    Sehr schön......und ich liebe schwarzweiße Videos und Filme im Allgemeinen wegen ihrer kraftvollen Bildästhetik :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    Heute ist mein Song des Tages eine Erinnerung an meine Mutter, die heute 89 Jahre alt geworden wäre - sie liebte dieses Lied


    BLUE VELVET


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.