Beiträge von baab74

    Schön, dass schon 9 Leute mitgemacht und ihre Stimme abgegeben Haben! :thumbup:

    Hier kommt die aktuelle Rangliste:


    32 People need love - 14

    31 Little Things - 30

    29 So Long - 71

    29 Head over Heels - 71

    28 Under Attack - 73

    26 Does your mother know -90

    26 Ring Ring - 90

    25 Just a notion - 91

    24 Waterloo - 94

    23 I have a dream - 102

    22 Money, Money, Money - 104

    21 I do, I do -113


    20 Honey, Honey - 130

    19 Voulez-Vous - 140

    18 Super Trouper - 147

    17 Lay all your love on me - 154

    15 Eagle -160

    15 I still have faith in you - 160

    13 Summer Night City - 166

    13 Mamma Mia - 166

    12 The name of the game - 175

    11 The day before you came - 191


    10 Don't shut me down - 194

    09 Gimme! Gimme! Gimme! - 203

    08 Fernando - 206

    07 Chiquitita - 207

    06 Take a chance on me - 210

    05 SOS - 214

    04 One of us - 216


    03 Knowing me, Knowing you -224

    02 Dancing Queen - 242

    01 The winner takes it all - 249



    Nach wie vor ist TWTIA Spitzenreiter, KMKY ist stark gestiegen, TDBYC gefallen.

    So, hier kommt die aktuelle Wertung (Platz - Titel - Punkte) :)


    32 People need love - 9

    31 Little things - 14

    30 Does your mother know - 24

    29 Under attack - 28

    28 Head over heels - 35

    27 So long - 39

    26 I have a dream - 43

    25 Money, Money, Money - 47

    24 Just a notion - 48

    23 Ring Ring - 49

    22 Super Trouper - 60

    21 Waterloo - 65


    Die Top 20:


    20 Voulez-Vous - 68

    19 I do, I do, I do, I do, I do - 71

    18 Lay all your love on me - 78

    16 Mamma Mia - 83

    I still have faith in you - 83

    15 Summer Night City - 90

    14 Honey Honey - 92

    13 The name of the game - 93

    12 Eagle - 104

    11 Don't shut me down - 109


    Die Top 10:


    10 Gimme! Gimme! Gimme! - 111

    09 Fernando - 113

    08 Knowing me, Knowing you - 116

    07 The day before you came - 119

    06 Chiquitita - 120

    05 Take a chance on me - 123

    04 One of us - 130


    03 Dancing Queen - 134

    02 SOS - 137

    01 The winner takes it all - 150


    Was fällt auf?

    - People need love und Little things sind deutlich abgeschlagen

    - ISHFIY und DSMD von 2021 sind in den Top 20 gelandet mit Platz 16 und 11

    - The winner takes it all führt mit großem Abstand


    Bisher haben 5 ihre Wertung abgegeben, weitere sind jederzeit willkommen! :) :thumbup:

    Geht es euch auch so, dass die Songs aus Voyage inzwischen eher in den Hintergrund treten und dafür die altbekannten Songs wieder die Führung übernehmen?

    Das kann ich absolut bestätigen - mit Ausnahme von DSMD und ICBTW, die in die Reihe der absoluten Topsongs rindortiert habe.


    Voyage ist einfach eine hochemotionale Geschichte, einige der Songs sind ja auch nicht wirklich "neu" und haben nicht die Qualität früherer Aufnahmen. Mir fehlt einfach die Bassgitarre und der Einfluss von Michael Tretow und bei einigen Songs die popmusikalische Finesse.


    Gleichwohl möchte ich keinen der Songs missen, bzgl. der Rangliste der Singles steht bei mir ISHFIY nicht weit vorn, aber der Song hat einfach eine einzigartige Bedeutung für mich genau wie DSMD , einfach weil die 4 dieser etwas zusammen im Studio gemacht haben.

    Daher stehen diese Lieder für sich selbst. :)

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Alle Singles in Rangfolge zu bewerten, ist mir nahezu unmöglich. Ist ja auch immer stimmungsabhängig, und ändert sich immer wieder.

    Natürlich ändert sich das auch immer wieder, ich habe auch festgestellt, dass die Reihenfolge der Singles aus dem Ultimativern Ranking nicht mehr dieselbe ist wie jene, die ich jetzt erstellt habe. Meist bleiben die Topplätze identisch, weiter hinten gibt es immer die Verschiebungen - aber das macht ja nichts.......es ist ja eine kleine Spielerei......just for fun :)

    Mit 25 Plätzen hast du doch schon fast alle Singles, da fehlen ja nur - ups, es sind doch mehr als 7..... :/


    People need love

    Little things

    Just a notion

    Head over heels

    Under attack

    So long

    I have a dream

    Money, Money, Money

    Voulez Vous

    Lay all your love on me


    ....jetzt hab ich's, du hast Angeleyes, When all is said and done und On and on and on (nur USA) mit aufgenommen :)

    Bin froh, dass du Scottys Faible für Statistiken weiterführst.....

    Ein kleines Faible diesbezüglich habe ich schon ;) ......ich hatte ja bei der ultimativen Rangliste aller Songs geschrieben, dass ich die schon während der damaligen aktiven Abba-Jahre angelegt und natürlich auch immer mal wieder angepasst habe......über 40 Jahre ist das her.....leider habe ich meine handschriftlichen Aufzeichnungen nicht mehr......damals gab es noch keine Computer bzw. ich hatte noch keinen...... ;)


    Aber es ist einfach nur so zum Spaß, der Mensch vergleicht ja immer, ob er will oder nicht, bewusst oder unbewusst, das liegt seit Urzeiten in unseren Genen, um schnell einschätzen zu können, ob etwas gefährlich ist oder nicht......nun sind wir ja nicht mehr in diesen Urzeiten und grundsätzlich bin ich auch der Meinung, dass man nicht immer alles miteinander vergleichen sollte, sondern den Wert eines jeden einzelnen für sich sehen und anerkennen und schätzen sollte..... :thumbup:


    So liegen z.B. People need love und Little things bei mir auf den letzten Plätzen......lustigerweise der erste und (bisher) letzte als Single veröffentlichte Song....das heißt aber keineswegs, dass sie mir nichts bedeuten, im Gegenteil, gerade WEIL sie der erste und letzte Song sind, sind sie etwas besonderes! :thumbup:

    Die Rangliste der Singles


    chabba hat mich auf diese Idee gebracht, als er im Thread Abbas Studioalben- Was bedeuten sie euch? - 6) Voulez Vous geschrieben hat, dass für ihn I have a dream die schwächste Abba-Single überhaupt ist. ;)


    Nun haben wir ja schon viele Ranglisten erstellt, und die Votings haben sich immer großer Beliebtheit erfreut, aber meines Wissens gibt es noch keine zu den Singles, zumindest habe ich beim Nachforschen keine gefunden. Vielleicht macht es euch Spaß, mitzumachen, die Rangliste ist ja auch wesentlich kürzer als die Gesamtliste aller Lieder..... :)


    Okay, dann schauen wir mal.


    Zur Auswahl der Songs: Ausgelassen habe ich Songs, die nur in einem Land (wie z.B. When all is said and done oder On and on and on) oder viele Jahre später veröffentlicht wurden (Happy New Year), sondern ich habe mich auf die normalen, d.h. auch zu den jeweiligen "aktiven" Zeiten veröffentlichten Singles konzentriert.


    Ich habe festgestellt, dass sich die Reihenfolge dieser Lieder nicht ganz deckt mit den Positionen, die sie seinerzeit (Ende 2021) in der Gesamtreihenfolge hatten – manchmal ändert sich eben ein wenig die Einschätzung.... ;) :thumbup:


    Mein letzter Platz ist nicht I have a dream, sondern Abbas erste Single.



    So, hier ist meine Reihenfolge:



    32 People Need Love


    31 Little Things


    30 Super Trouper


    29 I Have a Dream


    28 Does Your Mother Know


    27 The Name of the Game


    26 I Still Have Faith in You


    25 Head over Heels


    24 Under Attack


    23 Money, Money, Money


    22 So Long


    21 Just a Notion


    20 Voulez-Vous


    19 Summer Night City


    18 Knowing Me, Knowing You


    17 Mamma Mia


    16 Eagle


    15 Ring Ring


    14 Fernando


    13 Honey, Honey


    12 I Do, I Do, I Do, I Do, I Do


    11 Take a Chance on Me


    10 Waterloo


    9 Don’t Shut Me Down


    8 One of Us


    7 Lay All Your Love on Me


    6 Chiquitita


    5 Dancing Queen


    4 Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)


    3 SOS


    2 The Day Before You Came


    1 The Winner Takes It All



    Bin gespannt, was ihr sagt - viel Spaß! :thumbup: :)

    ABBAs Studioalben - Was bedeuten sie euch? Ring Ring - Waterloo - ABBA - Arrival - The Album - Voulez Vous



    Nachdem im September 1978 Abba Summer Night City veröffentlicht hatten, war klar, dass die musikalische Reise in eine neue Richtung gehen würde. Die Disomusik hatte Einzug gehalten und viele, die sonst ganz andere Musik gemacht hatten wie zum Beispiel die Bee Gees, sprangen auf diesen Zug auf und hatten Erfolg. Und Summer Night City war ein klarer Hinweis, dass Abba sich diesem Trend nicht verschließen würden.


    Nicht nur der neue musikalische Trend, sondern auch die Tatsache, dass Agnetha sich von Björn getrennt hatte und mit den beiden Kindern am Weihnachtstag ausgezogen war (die Gazetten waren voll davon), verursachten mir ein mulmiges Gefühl. Würden Abba auseinanderbrechen? Wie sollte die Zusammenarbeit funktionieren? Würde es überhaupt eine neue LP geben? Ja, natürlich beteuerten alle, dass dies der Musik keinen Abbruch täte, aber ich hatte da so meine Zweifel. Und wenn es, wie alle hofften, weiterging, wie würde die neue Platte klingen? Fragen über Fragen.



    Gott sei Dank ging es weiter. Im Januar 1979 wurde der brandneue Song Chiquitita als Beitrag zum UNICEF-Benefizkonzert des „Internationalen Jahr des Kindes“ in New York City erstmals aufgeführt und in Europa sogleich auch als Single veröffentlicht – das klang gar nicht nach Disco und war ein Lied, was mich sofort faszinierte und bis heute eines meiner Lieblingslieder von Abba ist. Ein absoluter Klassiker, das Lied ist so typisch Abba. Wenn man jemandem, der Abba nicht kennt, klarmachen möchte, was Abba ausmacht, ist dies eines der Lieder, die das perfekt tun. Einfühlsame Gitarren- und Pianoklänge, dann singt Agnetha so gefühlvoll und wunderbar, dann setzt Frida ein und es folgt der magische gemeinsame Gesang. Am Ende, wie ein Rahmen, der alles vollendet, kommt wieder Bennys Piano. Ein perfekter Song.


    Ich war wahnsinnig gespannt und wartete sehnsüchtig auf das neue Album. Am Erscheinungstag holte ich mir VOULEZ VOUS. Schon das Cover fand ich klasse – die blauen Farben – das passte zu Schweden, sehr chic und cool sah es aus. Aber mir fiel natürlich auch sofort auf, dass Agnetha und Björn auf dem Foto nicht mehr nebeneinander standen.




    Die ersten Klänge von As good as new packten mich gleich – ein klasse Intro, ein absolut cooler Gesang von Agnetha, ein funkiges, rockiges und richtig groovendes Lied – auch heute noch der beste Album-Opener von Abba überhaupt. Das Lied ist ein einziger Hurrikan! Und erst mal live!


    Dann das titelgebende Voulez-Vous, der Discosong von Abba schlechthin. Der magische gemeinsame Gesang von Agnetha und Frida und ein unwiderstehlicher Rhythmus ziehen einen praktisch auf die Tanzfläche. Im Juli erschien der Song als dritte Singleauskopplung.


    Dann kam mit I have a dream ein absoluter Kontrapunkt. Ein Klassiker, berühmt durch die Kinderchöre, vor allem bei den Liveauftritten auf der Tour. Sehr schön und gefühlvoll von Frida gesungen und interpretiert. Von Zeit zu Zeit höre ich es sehr gerne, aber es ist nicht eines meiner Lieblingslieder. Das Lied wurde als letzte Single im Dezember von dem Album ausgekoppelt, sein Erfolg ist sicherlich auch auf den Zeitpunkt kurz vor Weihnachten zurückzuführen.


    Ein absolut typisches ABBA-Lied ist Angeleyes. Der altbekannte Sound, die magischen Stimmen von Agnetha und Frida, einfach wunderbar. Ein erstklassiger Song. Das Lied trägt einen auf einer Wolke davon und man kann einfach träumen. Als B-Seite von Voulez-Vous gefällt es mir besser als der Titelsong, aber beide sind megastark.


    Als letztes Lied auf der ersten Seite kam dann The king has lost his crown – da war ich etwas enttäuscht. Nicht schlecht, aber für mich nach wie vor das schwächste Lied des Albums. Das Schönste daran ist Fridas Gesang.


    Nur vier Tage nach der LP erschien Does your mother know, das erste Lied auf der B-Seite, als nächste ausgekoppelte Single – ein durchaus cooles Lied, gut von Björn gesungen, ungewöhnlich rockig, aber als Single eine leichte Enttäuschung, vor allem nach Chiquitita.


    Dann geht es mächtig discomäßig weiter – mit If it was't for the nights. Toller Rhythmus, klasse Groove und Super-Gesang mit Soloparts von Agnetha und Frida – da bleibt kein Fuß still.


    Es folgen das großartige Chiquitita, über das ich oben schon ausführlich geschrieben habe, und Lovers. Ein sehr rockiges Lied der beiden Ladies, nicht mein Lieblingslied, aber ich mag es heute lieber als früher.


    Und dann ein grandioser Schluss – Kisses of fire, der beste Schlusssong, den Abba je auf ein Album gebracht haben. Agnetha einfühlsame, schmeichelnde Stimme als Auftakt – einfach traumhaft. Dann wie ein Orkan ein mitreißender Sound mit den beiden Stimmen und ein endlos lang gehaltener Ton von Agnetha als absolutem Höhepunkt – besser geht es nicht.




    Ja, was ist heute mein Fazit zu Vouelz-Vous?


    Es ist nicht das Disco-Album, zu dem es immer gemacht wird, sondern es hat sehr viel mehr zu bieten. Es ist ein abwechslungsreiches und vielfältiges Album mit wunderbaren Melodien, rockigen Songs und groovigen Rhythmen und natürlich den magischen Stimmen der Ladies. Es ist nicht mein Lieblingsalbum, aber ich höre es auch heute noch unglaublich gern, wenn ich es auflege, es macht einfach eine Super-Laune. :thumbup:


    Ich verbinde es natürlich auch immer mit den Erinnerungen an die Tour 1979, nicht nur wegen der zeitlichen Nähe, sondern auch durch die Songs, die dort gespielt wurden (6 von 10) und natürlich auch die Bühnendekoration. Es ist ein rundes Werk mit dem besten Eröffnungssong und dem besten Schlusslied auf allen Alben – einfach außergewöhnlich.



    Als am 12.Oktober 1979 Gimme! Gimme! Gimme! veröffentlicht wurde, wünschte ich, das Lied wäre auf der LP gewesen. Es ist ein so geniales Lied, nicht nur von Abba, sondern ein genialer Popsong überhaupt. Einfach unwiderstehlich, catchy, faszinierend, angefangen vom besten Intro ever über die großartigste weibliche Popstimme (nicht nur meine Meinung, sondern auch die von Fach-Magazinen – da können so viele der anderen, auch heutigen Stimmen einfach einpacken) und die gesamte Komposition und das Arrangement. Ein Mega-Lied, ein Evergreen, und live ein absoluter Hammer! Ein schöneres Geburtstagsgeschenk konnte ich gar nicht bekommen - Gott sei Dank ist es auf der Deluxe-Ausgabe! :)


    Die Single-Veröffentlichungen waren nicht Abbas beste Entscheidungen – As good as new und Kisses of fire wären für mich sichere Nr.1-Hits gewesen, aber sei's drum. Die zu jener Zeit entstandenen Dreamworld und Just a notion, die keinesfalls schwächer sind als manche Lieder auf der LP, sind ja mittlerweile auch veröffentlicht worden, wenn auch in letzterem Fall erst nach 42 Jahren....



    So, das war's von mir zu Abbas 6. Studioalbum – was bedeutet es euch?

    Als Vorgeschmack auf die nächste Album-Besprechung unter der Rubrik "was bedeuten sie euch?" habe ich heute Chiquitita ausgewählt - in der Liveversion von 1979. :)


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.