[Beitragsteilung] Meinungsaustausch über die Filme MammaMia!

  • Ich finde es nur etwas merkwürdig, etwas zu verurteilen, was es noch gar nicht gibt, das man noch gar nicht kennt.

    In diesem Falle weiss ich ganz genau wie es rauskommt, ich weiss ja wie die ersten 2 Teile rausgekommen sind.

    Warum sollte der 3. Teil besser werden? Daran ändert auch nichts, dass dann die neuen Songs irgendwie reingepflanzt werden.

  • Oder so


    Ich habe das zwar schon einmal gesagt, aber ich sage es auch gerne noch einmal.

    Gut das sich ABBA dieser Industrie früher gegenüber so verschlossen hat. Sonst wären sie damals wahrscheinlich schon extrem unbeliebt gewesen.

    Einmal editiert, zuletzt von Moderator () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Peter mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Die Diskussion bleibt spannend...wartet, ich hole mir noch schnell ein paar Lady Gaga Oreo Kekse dazu ... :D


    Ja, ABBA war berüchtigt als kommerzielllste Popgruppe überhaupt und zeitweise wurde behauptet sie lesen lieber Börsennotierungen als Noten :)


    Bei Mamma Mia war es bei mir so, dass mir das Original Musical schon gefallen hat, ich bin immerhin extra nach London gereist um es dort zu sehen.


    Dann kam es in deutscher Sprache raus und naja...ich kann mich immer noch nicht an deutsche Übersetzungen gewöhnen...Komm und wags mit mir... neee....


    Aber da ist jeder Geschmack halt anders.


    Während ich die Verfilmung des Musicals noch nachvollziehen konnte fand ich den zweiten Film überflüssig und vom dritten Teil erwarte ich mir nichts.


    Aber wenn ich lese dass bevor überhaupt eine erste Note von neuen ABBA Songs veröffentlicht wird diese Songs jetzt schon für einen dritten Mamma Mia Film verplant werden sollen...da bin ich raus und für mich persönlich verkommt die ganze "Wir sind ins Studio zurück gekommen und es fühlte sich gut an..." zu einer Farce.


    Ich freue mich aber für die Fans hier die sich auf all diese Projekte noch freuen können...

  • Kekse sind ja nicht so das meine Harry, aber wenn sie von Lady Gaga gebacken sind, da würde ich auch einmal probieren.


    Naja, man könnte jetzt sagen, sie waren jung und brauchten das Geld, deshalb waren auch Börsenkurse für sie wichtig.


    Was das Musical in Deutsch angeht, es ist leider die einzige Sprache, wo ich ohne fremde Hilfe verstehe, was sie meinen. Ich habe deshalb damit überhaupt kein Problem. Ich kann es aber verstehen, wenn andere es lieber im Original hören möchten.


    Ich finde beide Filme sind einfach nur leichte Unterhaltung. Sie sind sicherlich keine cineastischen Meisterwerke, aber zum abschalten vom Alltag, zum träumen sind sie schon geeignet. Und ich finde es einfach interessant, wenn Künstler mit ihrem eigenen Werk spielen.

    Deshalb kann ich es auch überhaupt nicht verstehen, mit welchem Hass und welcher Aggressivität hier gegen die Filme diskutiert wird.

    Wenn sie einem nicht gefallen, gut. Dann kann man das sagen und erledigt.


    Die neuen Titel - ich finde, das Positive daran ist, jetzt müssen sie endlich etwas tun. Sonst sind es nicht die neuen Titel von ABBA, sondern Filmmusik.


    Ich werde mir sicherlich auch den dritten Teil anschauen, ob ich aber dafür extra ins Kino gehe, weiß ich nicht. Wahrscheinlich warte ich bis er im TV läuft, so wie damals bei Teil 1.

  • Die neuen Titel - ich finde, das Positive daran ist, jetzt müssen sie endlich etwas tun. Sonst sind es nicht die neuen Titel von ABBA, sondern Filmmusik.

    Hallo Peter,


    Ich finde dieser Satz von Dir offenbart die gesamte Absurdität der geplanten Projekte... vielleicht müssen Agnetha und Frida auch nochmal ins Studio um ein paar geänderte Texte einzusingen, damit sie besser in den Film passen :D


    Was mir aber an dem oben zitierten Artikel auffällt ist, dass er Artikeln ähnelt die im Juni 2020 erschienen sind in denen Amanda Seyfried zu Mamma Mia 3 befragt wird und es geht da um Pläne von Judy Craymer.

    Die Artikel betonten aber dass es von Benny und Björn da überhaupt kein "OK" zu gibt!

  • Das würde ich nicht einmal ausschließlich Harry und trotzdem wäre es für mich etwas Neues von ABBA. Wie viele ihrer Titel haben sie immer wieder verändert, bevor sie erschienen sind?

    Und mal ganz ehrlich, wie würde heute Waterloo klingen, wenn sie es jetzt noch einmal aufnehmen würden? Oder S. O. S., Mamma Mia oder Eagle?


    Ich gebe dir allerdings auch Recht, irgendwie ist es absurd.

  • Mamma Mia 3 ist los!

    Alle Darsteller von Mamma Mia 2: Here we Go Again werden in einer Handlung zurückkehren, die die Hochzeit von Colin Firths Charakter Harry Bright zeigt

    Zu Amanda Seyfried und Cher gehören Patrick Dempsey, Olivia Colman und Jodie Comer

    Die Dreharbeiten werden voraussichtlich diesen Sommer mit einer Veröffentlichung im Sommer 2023 beginnen


    (facebook> Rupauls Drag Race family)

  • Ja, mir war schon seit geraumer Zeit klar, dass mein Wunsch, dass man mit MAMMA MIA 3 doch bitteschön bis zum Jahre 2059 warten sollte, nicht in Erfüllung gehen wird


    MAMMA MIA 3....


    ....oder...


    Wie man große Kunst zu einem Trauerspiel der Banalitäten verramscht......

  • Tja Scotty, das Leben ist kein Wunschkonzert. Da musst jetzt wohl durch. Vielleicht verschiebt sich ja aber die Veröffentlichung durch Corona bis 2059.

    Und auch wenn es dich jetzt hart trifft, es gibt bestimmt noch schlimmere Dinge.

  • Dieses Video habe ich gestern durch Zufall gefunden.


    Benny und Björn wirken eigentlich nicht so, als würden sie arg darunter leiden, dass andere Menschen "ihre" Songs singen.


    Christine Baranski: "They were giving over their music not to singers, they were giving their music over to primarily actors."


    "Giving over" ist für mich hier das Stichwort.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • A propos "Giving over", eine meiner liebsten Versionen des Films ist die "Taking over" Version von French and Saunders, zusammen mit Joanna Lumley....Ich lache noch 10 Jahre danach Tränen:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ah, es gibt auch die Parodie auf den 2ten Teil...leider nicht mit French and Saunders (well partly..) ...but still funny:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!