ABBA haben neue Songs aufgenommen!!!

  • Wenn eine der beiden unveröffentlichten Songs wirklich so gut ist, dann ist es natürlich schade, dass er nicht auf Voyage war - das hätte den einen oder anderen Kritiker etwas besänftigt....

    Den Kritikern, denen Voyage nicht gefallen hat, ist nicht zu helfen; die hätten die Platte auch mit einem tollen Lied mehr nicht plötzlich gelobt. Das sind Leute, die aus ideologischen Gründen seit den 70er Jahren ABBA hassen (so unpolitisch, eskapistisch, eklektizistisch, steril, produziert etc.) oder Snobs, denen aus Prinzip nicht gefallen kann, was den Massen gefällt.


    Rupert

  • Mir hat Voyage auch nicht wirklich gefallen. ABBA waren 1982 musikalisch schon viel weiter als 1976 oder 79, und haben sich auf dieser Platte trotzdem dazu entschieden, wie 1976 zu klingen. Außerdem habe ich beim ersten mal anhören der songs, nur Langeweile gespürt. Normalerweise nehmen mich die songs immer mit, aber der einzige song, der mich wirklich etwas abgeholt hat, war ISHFIY. Alles andere auf der Platte finde ich ziemlich belanglos, wobei ich Ode to freedom und Dont shut me down trotzdem gut finde. Aber für mich, als 20 Jährigen, ist die dynamische Discomusik aus den 70ern/80ern Sowieso interessanter. Trotzdem ist das Comeback eine große Leistung von ABBA, emotionalen Wert hat Voyage für mich vor allem, weil ich ABBA in ihrer aktiven Zeit doch noch erleben konnte. Und als großer Fan seit 2012 bin ich auch sehr kritisch gegenüber ABBA und alles, was damit zutun hat.

  • Ich hätte meine Aussage natürlich auch begründen sollen. :sleeping:


    Aus meiner Sicht wäre es ein Fehler wenn ABBA innerhalb der nächsten Jahre ein weiteres Album mit neuen Songs veröffentlichen würden, da ein weiteres Album eigentlich nur verlieren kann.


    Begründung: Die Fans sind zwischenzeitlich absolut gesättigt, d. h. neues Album Voyage, die Avatar-Show, diverse Alben stehen wieder in den Charts. Da fehlt nicht mehr viel und ABBA ist in den Medien so wie damals (ca. 1981/1982) wieder out.


    Dies ist selbstverständlich nur eine Vermutung meinerseits, doch ich denke, dass der derzeitige Hype um ABBA bald verblassen wird und ein neues Album bei der Allgemeinheit eher untergehen würde.

  • Das kann natürlich sein...ABBA ist mittlerweile wieder extrem präsent geworden, nicht nur als Musiker und als Teil einer neuartigen Show, sondern auch in den sozialen Medien und auf Partys. Tik Tok und Instagram sind geflutet mit Beiträgen, die mit (leider oft) editierten ABBA Liedern unterspielt sind, die Abozahlen von ABBA-Fanaccounts schießen in die Höhe und mittlerweile gibt es sogar Gen Zs, die die Entdeckung von Liedern wie "Gimme, Gimme, Gimme" mit den Worten "Sorry Boomers (oder Karens), it's ours now" für sich beanspruchen *fremdschäm*, das jetzt fast überall rauf- und runter gespielt wird.


    Man hat ja gesehen, wie schnell der extreme Hype in Australien schon vorbei war, wobei die Fanbase dort natürlich immer noch sehr stabil ist. Also ich würde sagen, ddie Gefahr der Übersättigung besteht...

    Oder das Gegenteil geschieht und ABBA wird wieder langfristig ein fester und dominater Teil der modernen Popwelt an der Seite von Harry Styles, Taylor Swift, Adele etc...

  • Man weiß nicht, was besser ist. Mit 'Voyage' haben ABBA ihrem eigenen Mythos definitiv nicht geschadet. Im Gegenteil: sie haben mit dem neuen Album ihre eigene Legende nochmals gestärkt. Unglaublich, dass sie nach 40 Jahren mit neuer Musik noch einmal derart durch die Charts rauschen, obwohl sie persönlich selbst nicht in der Öffentlichkeit präsent sind. Der Hype von damals kommt nicht mehr. Aber das ist nicht tragisch, der Erfolg ist doch da. Ein weiteres Album ist für viele Fans ein Wunschtraum, gerade da man weiß, dass ABBA es immer noch können. Und wie wir wissen: ABBA würden nichts veröffentlichen, was nicht ihrer eigenen Überzeugung entspricht. Aber im Grunde ist es unrealistisch, allein, wenn man das Alter der 4 bedenkt. Aber von einem weiteren Erfolg wäre ich überzeugt. Die Band hat immer noch eine große Fan-Gemeinde.

  • Weiß jemand hier, ob es Neuigkeiten zum kommerziellen Erfolg von Voyage (in Zahlen!) gibt, und wenn ja- wo kann man das nachlesen? Mich würde das sehr interessieren, da ja alleine in den ersten 2 Monaten 2 Millionen Alben verkauft wurden, was heutzutage nur großen Künstlern wie Lady Gaga oder Ed Sheeran gelingt.

  • Ich glaube nicht, dass sie noch einmal etwas machen und ich kann es ihnen auch nicht verdenken. Sie haben uns mit Voyage und der Konzertshow noch einmal ein riesiges Geschenk gemacht und nebenbei sich selbst ein Denkmal gesetzt. Sie sind in aller Munde, haben praktisch sämtliche Charts der Welt gestürmt - Was würde in dieser Situation ein weiteres Studioalbum bringen? Wie soll das auf den derzeitigen Erfolg noch aufsetzen?

    Wenn ich 1 und 1 zusammen zähle, dann sind da 2 unveröffentlichte Songs, die es nicht aufs Album geschafft haben und es gibt die Aussage, dass es für das jetzt laufende Konzert ausreichend fertig eingesungenes Material gibt um dieses zu modifizieren. Fazit aus meiner Sicht: die unveröffentlichten Songs dann als "Teaser" einzusetzen, wenn das Konzert ein Update bekommt.

    Aber nochmal etwas grundsätzlich Neues? Nein, ich glaube nicht.

    Und wie gesagt: ich bin mit dem was sie uns jetzt nochmal geschenkt haben, mehr als glücklich.

  • Ganz ehrlich, Mitte 70 ist doch heutzutage kein Alter. Die Streisand ist über 80 und veröffentlicht noch...

    Es gibt viele Künstler die in Fortgeschrittenem Alter noch aktiv Musik machen, im Gegensatz zu ABBA machen sie dies aber kontinuierlich, treten auch Live auf, usw.


    ABBA ist dagegen ausschließlich zur Aufnahme des Albums und die Avatare erneut zusammengekommen, doch ABBA als wiedervereinte Gruppe sehe ich hier nicht.


    Bei einer Gruppe wie ABBA ist es zudem schwierig, da schließlich alle vier den Wunsch haben müssten ein weiteres Album zu veröffentlichen. Richtig musikalisch aktiv ist seit Jahren ohnehin nur noch Benny und was Texte anbelangt, Björn. Sobald auch nur ein Mitglied, sei es aus Unlust oder gesundheitlichen Problemen nicht mehr will, wird es ohnehin nichts neues mehr von ABBA geben.

  • Nochmal wegen der Zahlen: von 400.000 Einheiten sprach man bereits vor Jahreswechsel. Da sollte im letzten halben Jahr doch noch einiges dazugekommen sein. Bei insgesamt 500.000 (die nicht ganz unrealistisch sind) käme dann noch eine Goldene hinzu. Das aber sollte doch dann von Universal bekannt gegeben werden..

  • Nochmal wegen der Zahlen: von 400.000 Einheiten sprach man bereits vor Jahreswechsel. Da sollte im letzten halben Jahr doch noch einiges dazugekommen sein.

    Davon ist auszugehen. Allerdings erfolgt die Auszeichnung in Deutschland nach "Gold/Platin", d. h. für einen weiteren Award müssten mind. 100 000 Alben (Gold) verkauft worden sein, was offensichtlich bisher noch nicht der Fall ist. Dies kann durchaus auch erst nach Jahren der Fall sein.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!