Beiträge von ABBAforever

    Hallo Foren Mitglieder,


    ich habe im September 2021 in einer Thalia Filiale in Linz drei ABBA Bücher angeschaut und eines der Bücher hat sich nur mit der Mode ( Kleidung) befasst, leider kann ich den Zettel nicht mehr finden wo ich den Buchtitel aufgeschrieben habe. Es war ein größerer Bildband, wo ganz seltene Fotos aus den Jahren 1973 und 1974 gezeigt wurden, die ich so noch nie gesehen habe. Vielleicht war es 50 Jahre ABBA von Frank Müller, hat jemand dieses Buch? Die aktuelle Lage in der Welt ist dramatisch und ich denke sehr oft daran und hoffe diese Frage über das Buch so stellen zu können?

    @ABBABTS da hast Du so was von recht, heute gibt es auch noch gute Musik (Ad Sheeran, Dua Lipa) aber die Begeisterung an Sound Möglichkeiten hat spürbar abgenommen. Höre heute nur noch wenig darüber, wie eine Platte produziert wurde, welche Ideen zu einem Lied geführt haben.

    Ich war in einem Plattenladen und habe mich dort umgeschaut und habe einen Jungen beobachtet, der sich eine Single angehört hat und vollauf begeistert war, dass Lied hieß Dancing Queen. Ich habe mich damals gewundert, warum ihm dieses Lied so gefallen hat, bis ich mir die LP Arrival gekauft habe und über einen hochwertigen Kopfhörer auf einer tollen Anlage, die LP das erste Mal angehört habe. Ich war so begeistert was ich da alles an Soundeffekten, Gitarren und natürlich die tollen Stimmen von Agnetha und Anni-Frid hörte. Seit dem war ich ABBA Fan.

    Es sind alle vier wichtig und nur als Gruppe komplett. Mein Favorit ist Anni-Frid, weil ich Ihre sanfte Stimme mag. rpbt hat es schon sehr gut ausgedrückt, zuerst wird immer blonden Frauen die Aufmerksamkeit geschenkt aber Anni-Frid ist für mich einfach heißer.

    Dies zeigt einmal mehr wie toll The Visitors ist, ABBA waren zwar zu dieser Zeit privat zerstritten, aber im Nachhinein waren Sie einer der Begründer des Synthie-Pop der 80er Jahre, der dann von ABC, Human League etc. noch weiter geführt wurde.


    Genau die Kritik, die Stimmen von Agnetha und Anni-Frid wurden verfälscht und nicht mehr zusammen singen und damit wäre der Zauber des ABBA Sounds dahin sehe ich nicht, weil damit bewiesen wurde, ABBA kann musikalisch auch anders.

    Für mich einer der ganz großen Sänger, war 5 Mal auf einen Konzert von Rod the Mod. Nach dem 2 Lied singen fast alle die Lieder mit und sind Textsicher. Wow ist der gut!!! People Get Redy mit Jeff Beck ist bockstark. Jeff Beck ist auch eine Legende, er hat eine ganz eigene Art die E-Gitarre zu spielen (https://de.wikipedia.org/wiki/Jeff_Beck).


    Die Frisur haben viele kopiert aber selbst mit 75 Jahren schaut sie bei Rod Stewart am besten aus. Hier zwei Links die sehr gut seine Laufbahn beschreiben.


    https://www.rnz.de/kultur-tipp…the-mod-_arid,491424.html


    https://de.wikipedia.org/wiki/Rod_Stewart




    Hier People Get Ready live


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Jeff Beck's official music video for 'People Get Ready' ft. Rod Stewart


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.





    © http://www.rnz.de

    © http://www.wikipedia.de

    © http://www.youtube.com

    Auch ich bin begeistert von diesem Album und es ist für mich Ihr Meisterstück, genau deswegen, weil es sich so von den anderen Alben unterscheidet. Viele Fans und Kritiker haben aber erst später Lobeshymnen für The Visitors ausgesprochen, weil sie von manchen düsteren Songs überrascht waren. Diese LP wird sehr kontrovers beurteilt, viele mögen sie nicht, weil ABBA Glücksgefühle bei Ihren Hits aus dem Radio ausgelöst haben und dies hier eigentlich, das Ende von ABBA ausdrückt, welches aber schon ein wenig bei Super Trouper den Anfang nahm. Soldiers und The Piper sind meine Lieblingssongs. Hier ein Link der sehr gut dazu passt.


    Leider ist in diesem Link von swr1 The Visitors nicht mehr abrufbar aber andere tolle Alben Kritiken von ABBA. https://www.swr.de/swr1/swr1-s…iction=%2Fswr1&swx_q=ABBA

    Die zweite Version von Mamma Mia ist sehr gut und Agnetha nimmt am Anfang Blickkontakt mit der Kamera auf, sehr sexy.

    Bei So Long wird deutlich wie unterschiedlich Anni-Frid und Agnetha waren, aber gleichzeitig gut harmoniert haben und am Ende sychron Tanzschritte performen.

    Bei Waterloo trägt Agnetha Zöpfe, sehr hübsch, echtes Haar und nicht wie heute bei vielen Frauen aus Extensions.

    I' Ve Been Waiting For You Agnetha's Lied schlechthin, keine singt so schön Liebesballaden. Die Kleider im Hippie Style, ich liebe sie.

    Chiquitita, die beiden Stimmen der Ladys harmonieren so gut, im Hintergrund werden sie geschickt noch mal wiederholt (Overdub Technik) https://de.m.wikipedia.org/wiki/Overdub.

    Es macht Spaß, die Videos anzuschauen.







    (c) http://www.wikipedia.org

    Viele merken erst auf den zweiten Blick, wie sexy Anni-Frid einmal war. Sie ist einfach die Frau gewesen, die sich am wohlsten auf der Bühne gefühlt hat und dies auch durch Tanzeinlagen und gewagten Outfits deutlich zum Ausdruck gebracht hat.

    Viele werden I Still Have Faith In You erst später als tolles Lied erkennen, weil es zu sehr in die Musicalrichtung geht und auch traurig macht und durch die tollen Bilder, die die Vergangenheit zeigt einem Bewußt macht, dort war ich Fan und voller Emotionen. Anni-Frid hat diesen Song überragend interpretiert und ich mag diesen Stil (I Wonder etc.)

    Ich habe I Still Have Faith In You am 2. September auf Korfu gehört und war sofort fasziniert und mir hat die Stimme von Anni-Frid gefallen, diese warme Stimme, die immer noch so toll klingt, was für ein Comeback, welches so gut zu diesem Lied passt. Der Text von Björn ist genial, wie sehr gut von rpbt beschrieben.

    Wie soll ich es ausdrücken ich bin einfach überwältigt von diesem Erfolg, wie schon Scotty und Markus erwähnt haben konnte schon von vielen Verkäufen ausgegangen werden, weil viele Fans das Voyage Werk ungehört kaufen. Besonders freut mich der Einstieg in den amerikanischen Album Charts auf Platz 2 (so viel ich weiß, war dieses Land für ABBA immer schwierig, außer Dancing Queen). Es ist wirklich toll, dass Björn und Benny im 70er Jahre Sound (80er glaube ich auch noch?) geblieben sind und nicht den Fehler begangen haben auf modern zu produzieren. Es gab ja schon einige berühmten Namen im Pop Bereich, die ein Comeback gewagt haben und eher enttäuscht haben und deswegen ist der Erfolg von ABBA nicht nur logisch.


    Hallo,


    Just a Notion ist für mich ein Lied, dass es zu Recht nicht auf die LP Voulez Vous geschafft hat, weil es für mich einfach zu schwach ist und ich von ABBA mehr Qualität (Sound und Melodie) gewohnt bin und es passt auch nicht zu der LP, die sehr im Disco Sound war. Just a Notion ist schon Schlager Pop (I Do, I Do, I Do, I Do, I Do) , was mir überhaupt nicht gefällt, ich freue mich aber natürlich über jede neue Veröffentlichung, auch, wenn es schon Material war, was es bereits als Demo gab, weil es für mich ein Wunder ist, dass es neue Material von ABBA gibt und ich dankbar dafür bin.


    Für mich gibt es übrigens auch keinen ABBA Sound der am besten ist, weil die beiden Frauen sehr gut harmonieren oder die Gitarren und Klavier schön herauszuhören sind oder Agnetha sehr hoch singt. Es gibt nur Songs die, gut oder schlecht sind (wo es auch hier wieder verschiedene Meinungen gibt). Ganz große Bands unterscheiden sich von guten Bands, indem Sie immer etwas neues gemacht haben, verschiedene Musikstile ausprobiert haben und einfach einzigartig waren und dies hat ABBA für mich gemacht. Auch war Ihr Anspruch sehr hoch und sie wollten sich immer mehr entwickeln.