Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Donnerstag, 3. Mai 2018, 18:53

Anstatt dieses ständige Just Like That Gejaule Jahr ein Jahr aus.....wäre es viel spannender zu Wissen, wer von den Musikern bei den neuen Lieder dabei war ?
War Michael am Mischpult ?
Weiss das jemand ?
Einige ABBA Musiker sind ja nicht mehr unter uns ;( !

Wie kommt es das niemand aber auch gar niemand ausgeplaudert hat ?
Eigentlich unvorstellbar in der heutigen Zeit , da sicher auch einige Familien-Mitglieder davon gewusst haben...!
Benny und Björn in TV Sendungen immer auf ABBA angesprochen wurde. Das selbe bei Frida letzten Sommer in ihrer Heimat !

122

Donnerstag, 3. Mai 2018, 19:29

Wie kommt es das niemand aber auch gar niemand ausgeplaudert hat ?

Mafiöse Strukturen... :D

123

Donnerstag, 3. Mai 2018, 19:50

Janne Schaffner war nicht dabei - was die Bild als "gemein" eingestuft hat

https://www.bild.de/bild-plus/unterhaltu…oLogin.bild.htm

124

Donnerstag, 3. Mai 2018, 20:09

Wie kommt es das niemand aber auch gar niemand ausgeplaudert hat ?

Das ist ganz einfach, BABA......

Weil sich die ABBA-Mitglieder mit Menschen und mit Freunden umgeben, für die das Wort LOYALITÄT nicht nur eine Metapher ist........

.......was wiederum auch die Charaktere von Agnetha, Björn, Benny und Frida gut umschreibt.........

Das ist aber keine neue Erkenntnis, sondern das ist seit Jahrzehnten gelebte Realität...

Wenn man ein Leben lebt in Echtheit und Charakterfestigkeit, ist es gar nicht so schwer, so etwas für die allgemeine Öffentlichkeit geheim zu halten..... ;)
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

125

Donnerstag, 3. Mai 2018, 20:12

Ich denke, wenn Janne Schaffner nicht dabei war, wird das auch seine Gründe gehabt haben, jedenfalls dürfte da keine Böswilligkeit im Spiel sein.

Nun wird diese Super-Nachricht über neue ABBA-Songs morgen mittag gerade mal erst eine Woche alt, und wir füllen hier bereits die 7. Seite im
Forum darüber! Eine tolle Sache, und man wird noch so manches bis zum Herbst mitteilen und ausdiskutieren...

Eagle

126

Donnerstag, 3. Mai 2018, 20:13


War Michael am Mischpult ?

Nun, ich glaube, dass Michael leider nicht mehr aktiv am Pult saß. Aber ich wünsche ihm so sehr, dass er bei den Aufnahmen mit dabei sein konnte. Mich haben die Aufnahmen aus 2016 sehr betroffen gemacht, wie stark er doch vom Schlaganfall gezeichnet war.
https://www.youtube.com/watch?v=a-PJ8qDTHCQ
Sein Blick war so von Wehmut gezeichnet. Und es ist bewundernswert, mit welcher Kraft er wieder zurück ins Leben gefunden hat. Wie es ihm heute geht weiß ich nicht. Ich hoffe und glaube eigentlich fest daran, dass die VIER ihn nicht vergessen und vielleicht einfach mal mit ins Studio geholt haben.

Vielleicht hat aber Linn Fijal am RMV-Mixer gesessen, was ich extrem cool finden würde. Nach dem Erfolg des Piano-Albums zählt Benny wohl große Stücke auf sie. Aber auch darüber herrscht gegenwärtig Stillschweigen.

Und wenn schon nicht Janne Schaffer, dann waren aber wohl einige der alten Garde wie Lasse Wellander zum Beispiel mit dabei.

127

Donnerstag, 3. Mai 2018, 20:26

Ich hoffe und glaube eigentlich fest daran, dass die VIER ihn nicht vergessen und vielleicht einfach mal mit ins Studio geholt haben.

Ich habe hier vor einiger Zeit einmal einen separaten Thread zu Micke gemacht und hatte hier auch dieses Video verlinkt........ siehe hier.....

Ein Besuch bei Micke

Zu dem heutigen Kontakt von Micke zu Benny, Björn und Frida kann ich leider nur relativ wenig sagen..........

Was Agnetha betrifft, so besteht von ihrer Seite und von der Seite ihrer Familie eine tiefe, langjährige Freundschaft zu Micke und seiner Familie durch all die Jahrzehnte..

Diese ist auch auf Agnetha's Tochter Linda und Micke's Tochter Sofia übergegangen.....

Die Freundschaft mit Mickes Familie ging für Agnetha und die Kinder immer weit über eine normale Freundschaft oder Kollegialität im Tonstudio hinaus ..........

Für Linda und Christian war er immer "Onkel Micke"

Agnetha hat ihn während der ganzen Jahre seit seiner Krankheit immer regelmäßig besucht.......
.
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (3. Mai 2018, 20:52)


128

Donnerstag, 3. Mai 2018, 21:41

Oh-je , das mit Michael habe ich nie mitbekommen ;( !
Gottseidank geht es im wieder besser, er war ja nicht nur der Tontechniker , er war der ABBA Sound Macher !
Der unermüdliche bis ins kleinste Detail.
Er gehört zu ABBA wie das Amen in der Kirche :thumbup: !

129

Donnerstag, 3. Mai 2018, 22:09

Die Aufnahmen fanden vermutlich im Riksmixningsverket statt – übrigens ein Name der Micke seinerzeit einfiel, und so ist das Studio wohl ihm zu Ehren so genannt worden. Und dort werden vermutlich Linn Fijal und Bernard Löhr tätig gewesen sein… Ich hätte ja nicht gedacht dass Linn tatsächlich noch mal als ABBA-Produzentin geadelt werden würde… :D
Robert

130

Samstag, 5. Mai 2018, 00:18

Gerade wieder einen aktuellen, sehr kritischen Kommentar in der FAZ gelesen:

Zitat

Der Zauber, den man mit ihnen verbindet, liegt in der Vergangenheit und ist trügerisch. Das Abba-Comeback kann nach hinten losgehen, denn die Legende der schwedischen Band ist empfindlich.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/po…t-15572579.html

Natürlich sollte man auch solche Gedanken äußern dürfen. Ich persönlich versuche mich nicht als Prophet, sehe es aber zum aktuellen Zeitpunkt nicht ganz so pessimistisch. Für mich ist es auch nach wie vor kein Comeback, keine so riesige Nummer, welche in den Medien jetzt daraus gemacht wird. Natürlich möchte ich die ABBA Rentnerband nicht mehr über eine Bühne hüpfen sehen. Fast schon Mitleid hatte ich mit dem auf der Bühne sitzenden Phil Collins mit Gehstock letztes Jahr in Köln. Es gibt aber durchaus einige wenige, welche mit Stil auf der Bühne gealtert sind. Vorbild ist da Udo Jürgens.
Gemeinsam sehen würde ich sie aber doch schon ganz gerne. Wenns auch nur eine Talkshow ist.

131

Samstag, 5. Mai 2018, 09:42

Scot... muss nichts darüber schreiben, weil es nicht nachvollziebar ist, für uns alle. Und er hat auch keinen Kontakt zu de Mitgliedern das ist fakt. Immer vorsichtig sein....

132

Samstag, 5. Mai 2018, 10:37

davon gehe ich unlängst aus....wer richtig lesen und denken kann....kommt drauf !
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

133

Samstag, 5. Mai 2018, 10:52

Zitat

Der Zauber, den man mit ihnen verbindet, liegt in der Vergangenheit und ist trügerisch. Das Abba-Comeback kann nach hinten losgehen, denn die Legende der schwedischen Band ist empfindlich.

Ja, natürlich darf man solche Gedanken äußern......Aber hier bin ich eben völlig anderer Meinung....

Die Legende der "schwedischen Band" ist eben nicht empfindlich.......im Gegenteil........Ich sehe keine einzige Band aus der damaligen Zeit der 70er und 80er-Jahre, deren Mythos so unzerstörbar scheint, wie der von ABBA.......


Aber machen wir uns da gar nichts vor.........Sobald die Lieder öffentlich sind, werden die Kritiker, die darauf vielleicht seit Jahrzehnten warten, aus "ihren Löchern" kommen und diese niederschreiben........Nicht mehr zeitgemäß oder nur ein Abklatsch oder eben in diese Richtung........Parallel dazu werden die neuen Lieder bei den Fans Begeisterungstürme auslösen.....

Das wird ein völlig normaler Vorgang sein, über den sich die 4 ABBA-Mitglieder auch völlig bewusst sind..........


Diejenigen, die sich mit der Band ABBA näher befassen, können das sicher alles richtig einordnen.........

Für mich jedenfalls.......das hab ich hier schon mal geschrieben......sind die Lieder an sich gar nicht mal so wichtig..........sondern das Schöne daran ist vielmehr das wissen und die Gewissheit........die wohltuende Erkenntnis sozusagen........dass die Pause tatsächlich eine Pause war........und dass sie wieder gemeinsam "zurückgekommen" sind.......Und wenn es auch nur für ein einziges Lied gewesen wäre.......

Das ist für mich das wirklich Wertvolle an diese ganzen Sache.....

Gottseidank geht es im wieder besser, er war ja nicht nur der Tontechniker , er war der ABBA Sound Macher !
Der unermüdliche bis ins kleinste Detail.
Er gehört zu ABBA wie das Amen in der Kirche

Ganz genau so ist es, Rolf

Micke wird in Lobpreisungen über ABBA viel zu oft vergessen.....

Sein Mitwirken an den Songs war unglaublich wichtig.......Seine Wichtigkeit für ABBA ist mindestens mit der von George Martin bei den Beatles gleichzusetzen......

Ich bin froh, dass er nicht vergessen wurde......und ich bin auch froh, dass es, was Agnetha betrifft, diese gelebte Freundschaft ihrer Familien gibt, die über das Berufliche hinausging....
.
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (5. Mai 2018, 11:10)


134

Samstag, 5. Mai 2018, 10:59

Gerade wieder einen aktuellen, sehr kritischen Kommentar in der FAZ gelesen:
Zitat
Der Zauber, den man mit ihnen verbindet, liegt in der Vergangenheit und ist trügerisch. Das Abba-Comeback kann nach hinten losgehen, denn die Legende der schwedischen Band ist empfindlich.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/po…t-15572579.html
Ist es nicht schön, über 35 Jahre nach dem damaligen Ende von ABBA, kommen sie wieder aus der Höhle gekrochen. :D
Ich habe mich damals schon nicht über diese unsäglichen Kritiker geärgert und tue es auch nicht mehr. Sollen sie doch die Songs wie damals schlecht reden...
Der Erfolg gibt und wird ABBA recht geben.....
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

135

Samstag, 5. Mai 2018, 11:27

Ich freue mich das alle vier Mitglieder wieder den Wunsch hatten gemeinsam ins Studio zu gehn....
Sind mir die neuen Songs wichtig ?
Wichtig ist der völlig falsche Ansatz....

Freude....JA natürlich....meine Freude ist riesig und unbeschreiblich.

Was andere Kritiker ( die es ja auch HIER im Forum zu Genüge gibt ) zu den neuen Songs sagen???

Ist mir ..... egal....( wie hier auch, Kritiker :lol: )
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

136

Samstag, 5. Mai 2018, 11:34

Wenn wir gerade beim Thema "Oh nein die ABBA Kritiker sind wieder los" sind:

Artikel über Rock-ism

Rock Musik ist voll von Snobs. War doch schon ein Drama, als ABBA in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen wurden...
:D

137

Samstag, 5. Mai 2018, 15:12

Habe ein extra Thread gemacht zu den 2 Liedern! Hier aber auch die Info:

Am ABBA weekend in Stockholm hat Görel geäussert, dass Frida und Agnetha je auf einem Lied die Leadvocals übernehmen.

:)

138

Samstag, 5. Mai 2018, 15:17

Querpost von meinem neuen Thread:



Komplette News: keine 77er Platte, Noch keine Tickets für die Show bis Dezember und die neuen Lieder kommen dann in einem physischen Format raus. Die Aufnahmen dauerten 5 Tage und es gibt Filmaufnahmen davon:




139

Samstag, 5. Mai 2018, 16:32

YES!! :thumbsup:
Danke @Maruca, das ist genau die Meldung, die ich hören wollte. Es wird Tonträger geben, und es gibt also auch Bilder von diesen "5 days of june 2017"
:)

140

Samstag, 5. Mai 2018, 17:02


Auch ich habe den Artikel in der FAZ erst mit gemischten Gefühlen gelesen, denn eine Spur Wahrheit ist drin. Aber dann schlug die Stimmung gleich wieder ins Positive um: ABBA planen ja kein livehaftiges Comeback, sondern nahmen mit Spaß 2 neue Songs auf, von denen Björn und Benny absolut überzeugt sind, denn sonst würden sie dies nicht tun. Schlechter als 'Under attack / You owe me one' (meine eigene persönliche Meinung) kann es auf keinen Fall werden, und ich bin mir auch sicher, dass die neuen Songs mit Sicherheit positives Aufsehen erregen werden.


Wenn man sich die bisherige Abba-Song-Liste anschaut, existieren unter dem Namen ABBA genau 100 englischsprachige Songs, die bisher veröffentlicht wurden. Nehme ich den Song 'She's my kind of girl' aus dem Album 'Ring Ring' mal heraus, da er ja keine wirkliche ABBA-Aufnahme dartstellt, und füge 'Just like that' dafür ein, habe ich auch wieder 100. Somit kommen mit den beiden neuen Songs Nr. 101-102 heraus. Wer hätte das gedacht???