Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

621

Mittwoch, 23. Januar 2019, 10:51

Ja, eine gewisse Gefahr liegt da sicher drin, aber daran werden wir uns gewöhnen und darauf einstellen müssen. Irgendwann weiss ja jeder, dass statt eines echten Menschen ein Avatar da stehen könnte. Zur Zeit noch nur auf einer speziellen Bühne, aber irgendwann überall…

Ich denke schon auch dass sie genau wissen was sie tun. Es ist schon möglich dass die ABBA die dann virtuell dargestellt werden antiquiert wirken, weil sie das Aussehen von 1979 zeigen, aber es weiss ja jeder dass ABBA eben in den 70ern groß waren. Und am Ende wird der Eindruck so überwältigend sein, dass keiner mehr groß nachfragt.

Das hat aber eigentlich nichts mit den Liedern zu tun. Zumindest ist es mal positiv, dass diese Lieder früher erscheinen als die Avatare. Ich vermute dass es zu dem Zeitpunkt aber eine Vorankündigung für die Tour geben könnte, also wird man irgendwelche Teaser da schon zeigen. Vielleicht ist das dann mit einem Video verknüpft, welches das zukünfige Aussehen der Avatare demonstriert. Oder man zeigt zuerst nur eine Hand oder ein Auge von Agnetha, wer weiss… :D

622

Mittwoch, 23. Januar 2019, 12:55

Ich persönlich finde in diesem Reigen der verschiedenen Meinungen die Meinung von ELBA als sehr interessant, weil sie damit die Ansichten und Befürchtungen eines Teils der ABBA-Gemeinde abdeckt, der es in einem solchen Fanforum wie in diesem ABBA-Forum immer schwer hat, weil man eben dann nicht in die positive Grundstimmung oder in die Euphorie der meisten Forenmitglieder mit einstimmt....

Wohlgemerkt.....es geht bei dieser Meinung NICHT um die neuen Songs, sondern es geht hier um die AVATARE, für die diese Songs geschrieben wurden....

Nun könnte man sagen, dass die Avatare schon etwas Gutes bewirkt haben, weil sie nämlich auch Benny und Björn zur Aufnahme dieser neuen Songs bewogen haben, während Agnetha und wohl auch Frida diese Avatare dazu nicht gebraucht hätten......Und das ist sicher richtig..

Trotzdem finde ich die Argumente von ELBA nachempfindenswert und im Reigen dieser unterschiedlichen Meinungen auch berechtigt....

Es geht hier ja auch nicht darum, ob das Ganze spektakulär werden wird......Spektakulär wird es nämlich ganz sicherlich......Aber ist das schon ein Kriterium für einen künstlerischen Wert ???......Auch das Dschungelcamp oder der Sprung aus dem All ist spektakulär und hatte bzw. hat seine Rekordquoten als Zuschauer........aber eine künstlerische Standortbestimmung ist das noch lange nicht....

Ich glaube, viel wichtiger als die Frage, ob dies alles spektakulär wird, ist die Frage der künstlerischen Wahrhaftigkeit..........Und diese Frage ist unbeantwortet........

Wir alle wissen nicht, was die Zukunft dieser Avatare bringen wird........Wird daraus eine megagroße Erfolgsgeschichte ???.....Oder wird daraus nach den Erfolgen der Anfangszeit eher ein Instrument, wo die ABBA-Mitglieder schliesslich vorgeführt werden, wenn sie selbst nicht mehr sind und das auch nicht mehr beeinflussen können ??

Wir alle wissen das nicht.......Wir können es nicht sagen......Ich verstehe die Vorfreude einiger hier im Forum.......Aber ich verstehe genauso die Skepsis, ja sogar die Ablehnung von Menschen wie ELBA.........Ich selbst habe mich über diese Thematik schon mit Beteiligten unterhalten und habe ebenfalls meine gewisse Grundskepsis.....

Und BABA.......Ob Björn da nun Profi ist oder nicht, ist in diesem Zusammenhang völlig egal......denn das ganze riesige Projekt geht weit über seine künstlerischen Einflussmöglichkeiten hinaus......Das Projekt ist viel zu groß, dass auch ein Björn das selbst in Ansätzen überschauen kann.....

Ist Elba's Satz, dass "ABBA mit diesen Avateren kein Gespür für den heutigen Lifestyle haben, weil sie modern sein wollen, aber auf dem falschen Dampfer sind" jetzt eine zu harte Aussage....oder steckt darin auch ein gutes Stück Wahrheit drin ??

Ich tue mich schwer, das so klar beantworten zu können........Es mag eine harte Aussage sein, aber ich befürchte, es wird auch zumindest ein Stückchen Wahrheit in dieser Aussage stecken......

Für mich sind Stimmen wie jene von Elba auch keinesfalls Stimmen, die das Ganze zerreden oder ins Negative ziehen, sondern diese Stimmen sind viel eher jene, die ABBA und das, was ABBA verkörpert, aus einem ganz bestimmten Blickwinkel sehen, der auch mir nicht ganz fremd ist......

Das alles hat aber nichts mit den beiden Songs zu tun........die sind für mich ohen Einschränkung ausschliesslich positiv zu sehen.........und wenn die Entwicklung nicht eine weitere Wendung nimmt, könnte es ja nun tatsächlich dazu kommen, dass das passiert, für was Agnetha von Anfang an votiert hat und von was ich hier ja auch schon seit Monaten schreibe......nämlich von einer Loslösung der starren Verknüpfung der Veröffentlichung der Songs mit der Veröffentlichung der Avatare

623

Mittwoch, 23. Januar 2019, 17:17

Ich habe mir gerade die beiden Videos auf icetheside angeschaut, hier sagt Benny, daß die beiden Songs unabhängig zu der Avatar-Tournee veröffentlicht werden, weil die Zeitspanne viel zu groß wäre und die Songs entsprechend schon als alt gelten würden. Sie haben dann ja vor einen 3. Song dann entsprechend für die Avatar-Tournee aufnehmen (falls die "Girls" zustimmen). Außerdem sind beide Songs noch nicht fertig abgemixt und es sollen wohl auch noch Vocals nachträglich eingesungen werden. Also warten wir die Pausen ab, alles wird gut! ;) Man hätte seitens B&B die Füße still halten sollen, die Überraschung wäre für uns dann umso größer gewesen!
Heja Sverige, heja ABBA

624

Mittwoch, 23. Januar 2019, 20:24

Ich habe sehr gemischte Gefühle mit dieser erneuten Verschiebung.
Sicherlich, wer hätte gedacht das uns die 4 nach über 35 Jahren tatsächlich noch einmal mit neuem Songmaterial beglücken würden. Als dieses angekündigt wurde konnte ich es kaum fassen, da mein allergrösster Wunsch in Erfüllung ging, und tatsächlich nochmal alle 4 den Weg ins Studio gefunden haben um neuen Songs auszunhemen. Das Herz des Fans sprang vor lauter Glück im Dreieck :thumbsup:

Gut es wurde eine längere Wartezeit angekündigt bis zur Veröffentlichung, die ja dan auch mit den Avataren verbunden waren und dann ja in diesem vorgsehenden BBC Special vorgestellt werden sollte, zumdinest 1 Song (I still have faith in you)
Dann aber ging das ganze Hick Hack los mit den ständigen Verschiebereien. Und diese Situation haben wir immer noch. Leider musste nun auch Görel die Fans abermals entäuschen mit der erneuten Verschiebung.

Auf der einen Seite sage ich mir es kommt auf ein paar Monate mehr oder weniger nun auch nicht mehr drauf an, auf der ansderen Seite warten wir Fans nun schon eine sehr sehr lange Zeit auf die neuen Lieder. Und ganz ehrlich langsam beginnt es zu nerven.

Ich schliesse mich an und denke mittlerweile auch, das Ankündigung der neuen Lieder viel zu früh kam.

Es ist fast so als wolle man die Gedult der Fans testen lol
Ich würde in so einer Situation einfach mal einen Art Kompromiss vorschlagen. Sie sollten zumindest 1 Song endlich veröffentlichen. Das zweite und eventuell dritte Lied können ja dann in den Avatar Shows vorgestellt werden.

Ich denke das ist ein guter Kompromiss und ein nettes Geschenk an die Millionen Fans auf diesen Planten und wohl eine ganz sichere Charts Nummer 1 noch obendrauf :thumbsup:
Aber i still have faith in ABBA :) :)
ABBA - The first ten Years (1972 - 1982) - Comeback 2020 :) :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sven69« (23. Januar 2019, 20:43)


Stockholm

unregistriert

625

Donnerstag, 24. Januar 2019, 08:24

Genau das, Sven69 ist der springende Punkt....sie gingen viel zu früh damit an die Presse.
Und genau das ist auch jetzt der Grund warum viele Fans sauer und enttäuscht sind...

Das sie nach langer Zeit tatsächlich noch einmal zusammen und gemeinsam etwas angehen ist ja auch schön....allerdings wirft es Schatten auf diese komplette Vorgehensweise.

Sicher, beabsichtigt war es sicherlich SO nicht....aber diese Gründe " noch nicht fertig abgemischt " sind einfach zu naiv, passt nicht zu allem vorher geplanten.

Natürlich waren die Songs bereits für den Dezember 2018 fertig....sie wurden ja bereits im JUNI " 2017 " aufgenommen !!

Jetzt noch einmal solch eine überhaupt nicht nachvollziehbare Verschiebung,
Nicht VOR dem Sommer 2019.....das bedeutet ganz einfach, hier kommt jetzt BAO dazwischen...so was muss auch frühzeitig organisiert und gebucht werden.....das geht auch nicht von Heut auf Morgen.

Folglich kämen dann die " neuen " ABBA Songs völlig ungelegen, denn 1 ABBA hätte mal wirklich keine Zeit.

Die Frage mittlerweile ist doch jetzt nur noch....durch was begleitet werden sie erscheinen....??

Oder verschiebt man nach dem Sommer 19 noch einmal etliche Monate ins Jahr 2020....( in der Hoffnung vielleicht schaffen es ja die Avatar Macher noch " rechtzeitig )....

Mich wundert diesbezüglich nichts mehr....Schade ist nur dieser fahle Nachgeschmack, diese enorme Freude von damals bei sovielen Fans....sie wurde arg geknüppelt, bei manchem regelrecht verloren gegangen....viele Fans fühlen sich verschaukelt.

626

Donnerstag, 24. Januar 2019, 08:29

doof ist nur, dass man auf diesem ollen Avatar den Text nicht wirklich erkennt....
Charly, es super Liebli sieht guet us :thumbup: !!!
Muesch halt es bizzali noch bessera wiea ABBA mit de ABBAtara...wiea lang gohts bi dir :lol: ????

627

Donnerstag, 24. Januar 2019, 12:09

ist grad ziemlich passend, finde ich :D


Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

628

Donnerstag, 24. Januar 2019, 19:31

Das Bild ist SUPER :thumbsup:

Nicht VOR dem Sommer 2019.....das bedeutet ganz einfach, hier kommt jetzt BAO dazwischen...so was muss auch frühzeitig organisiert und gebucht werden.....das geht auch nicht von Heut auf Morgen.

Dann hat hier wohl Benny Schuld an der Verzögerung und nicht andere:S ;) ... Ich denke, ihm verzeihst Du das :D

Folglich kämen dann die " neuen " ABBA Songs völlig ungelegen, denn 1 ABBA hätte mal wirklich keine Zeit.
Das hat er bestimmt im letzten Jahr, bei den Aufnahmen der neuen Songs noch nicht gewusst... 8o

Wurde schon lange nicht mehr geschrieben:
Duck und weg :lol:

Stockholm

unregistriert

629

Donnerstag, 24. Januar 2019, 20:14

@ Nissi....es ist grundsätzlich Benny Schuld....wer denn sonst ? :lol:

630

Freitag, 25. Januar 2019, 08:35

Ich hatte grade diesen Link gefunden. Laut Benny gibt es Verzögerungen durch "Rechtliche Probleme" bei der Veröffentlichung der neuen Songs.
http://smopo.ch/abba-neue-songs-doch-erst-im-herbst/

Stockholm

unregistriert

631

Freitag, 25. Januar 2019, 08:52

Danke für die Info.....

Die Verwirrung wird ja immer komplexer, man kann es eigentlich überhaupt nicht mehr nachvollziehen.

Rechte ?
Gegen oder wofür...?
Können die Songs etwa nicht erscheinen, weil sie fester Bestandteil des Avatar Projectes sind....??

Das wäre dann logisch....jetzt ist es schon der Herbst 2019 !

Mann Mann Mann....

632

Freitag, 25. Januar 2019, 08:54

Laut Benny gibt es Verzögerungen durch "Rechtliche Probleme" bei der Veröffentlichung der neuen Songs.
Wenn das stimmt, dann ist sicher Universal schuld. Darauf würde ich gleich wetten ... :(
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

633

Freitag, 25. Januar 2019, 09:49

Rechtliche Probleme? Das könnte natürlich sein, womöglich haben B&B oder Universal die neuen Lieder schon verkauft an irgendeine Produktionsfirma, die dann eine Bedingung gestellt hat, wie etwa „Veröffentlichung nicht früher als sechs Monate vor Beginn der Tour“ oder so… :(

634

Freitag, 25. Januar 2019, 12:03

Plattenfirma wechseln...auf der Stelle :lol:

635

Freitag, 25. Januar 2019, 12:58

ch hatte grade diesen Link gefunden. Laut Benny gibt es Verzögerungen durch "Rechtliche Probleme" bei der Veröffentlichung der neuen Songs.
http://smopo.ch/abba-neue-songs-doch-erst-im-herbst/

Ja, super...mal wieder eine neue Meldung, dass der oder die das oder jenes gesagt hat....ohne nähere Angaben. Ich glaub dieses mal nichts. Das Frida letzte Woche gesagt haben soll, dass bereist 3 Songs im Kasten seien, ist ja wohl auch nur aus der Luft gegriffen. Also, warum soll man denn diese "rechtliche"Sache glauben...


Aber so allmählich ist man (bin ich) es nun doch leid. Haut doch die Songs einfach raus, verdammt.!!!
Und diese Avatar-Konzerte interessieren mich genausoviel, wie die ganzen Coverbands...nämlich gar nicht. ABBA ist ABBA...entweder echt oder nicht.

Mit der weiteren Verzögerung steigen die Erwartungen doch so sehr ins unermäßliche, nach dem Motto: das muß ja ein ganz irrer Track sein, wenn es so lange dauert und so ein Geheimnis daraus gemacht wird. Das halbe Jahr von April bis Dezember 2018 wäre ja noch kultig gewesen, und Vorfreude ist ja auch etwas Schönes, aber jetzt wirds doch nur noch nervig.

Und ob ABBA diese überflüssig gesteigerten Erwartungen dann letztendlich erfüllen kann wage ich doch zu bezweifeln, wie geschrieben, je länger es dauert, desto höher die Erwartungen.Bei allem Verständnis, aber ich hätte es besser gefunden, man hätte gesagt: Hey, wir waren im Studio und haben da neue Songs eingesungen und nächsten Monat gibt es eine neue Single..! Punkt. Ohne lange Vorankündigungen. Dann hätte die Presse sich da einen Monat lang reinsteigern können (und die nötige "Werbung" machen können), und gut ist.
Wir Alt-Fans haben ja auch schließlich über 36 Jahre vergeblich gehofft und das Warten dann irgendwann eingestellt und es war damit gut. Aber was da jetzt angezettelt wird ist echt etwas fies. Aber da wir ja eh losrennen und alles kaufen, sobald da nur ein Pups (Sorry) von denen veröffentlich wird, ist es ja eh egal.So, soviel dazu....ich bin heute leider einfach nur angefressen, Sorry.
es grüßt
Sven

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schlurchi« (25. Januar 2019, 16:33)


Stockholm

unregistriert

636

Freitag, 25. Januar 2019, 13:10

@ Sven....leider sind mittlerweile viele Fans und das absolut zu Recht sehr verärgert und enttäuscht.
Zu denen zähle ich mich auch !

Ich hätte da als einzige erwachsene Konsequenz erwartet, das alle VIER ABBA Leute " erneut " vor die Presse treten und eine Antwort auf dieses Hick Hack den Fans & der Presse gegenüber abgeben....

Diese Mutmaßungen.....machen " diese " ( Tragödie ) nicht besser....!!!!

637

Sonntag, 27. Januar 2019, 10:04

ABBA bestätigen: Ihr Comeback kommt doch erst Ende 2019!

https://www.promiflash.de/news/2019/01/2…-ende-2019.html

638

Sonntag, 27. Januar 2019, 11:33

Danke für die Info.

Demnach liegt die Schuld für die Verzögerung nicht bei "B&B".

Stockholm

unregistriert

639

Sonntag, 27. Januar 2019, 11:52

....dann wirds wohl im Advent " 2 0 1 9 " stattfinden....oder Frühjahr 2020 ?? :lol:

640

Sonntag, 27. Januar 2019, 15:16

Ob nun rechtliche Gründe schuld sind an diesem Veröfentlichungs-Desaster spielt mitlerweile keine Rolle mehr.
Das ganze hat sich zu einer unglaublichen Farce entwickelt.
Ich bn mitlwereile echt sauer. Aber vor allem masslos entäuscht das hier mit den wartenden Fans so umgegangen wird. Sorry aber für dieses Hick Hack habe ich echt kein Verständnis mehr.
So und nun dauerts noch länger als Sommer.....Bei aller Liebe zu ABBA (die niemals sterben wird) aber das geht überhaupt nicht wie hier mit den Fans umgegangen wird. Vor allem wird nun wirklich so langsam die ganze Vorfreude auf die neuen Songs ruiniert
ABBA - The first ten Years (1972 - 1982) - Comeback 2020 :) :)