Beiträge von Schlurchi

    Ich kann es nicht genau erklären aber irgendetwas fehlt mir an den Liedern, es kam kein Wau Gefühl bei mir auf.

    Ich denke, bei den Chor-Passagen fehlt die Mitarbeit von Michael B. Tretow...er hat es wie kein Anderer verstanden, die beiden Stimmen von Agnetha und Frida miteinader zu verweben und so den typischen ABBA-Sound entstehen zu lassen. Ich liebe die beiden neuen Songs, höre sie rauf und runter und mit dem Erscheinen des Albums wird mein größter Lebenswunsch erfüllt....aber wenn man wirklich auf diesem hohen Niveau meckern will, dann ist es dieser Punkt den man noch hätte optimieren können....aber hey: es sind ABBA....freuen wir uns ^^

    Ich liebe beide Songs und bin glücklich, dass ABBA uns nochmal dermaßen verwöhnen. Allerdings bin ich bei ISHFIY jedesmal komplett überwältigt. Der Song ist dermaßen hymnisch, episch, bombastisch im positiven Sinne, dass ich fast erfüchtig ergriffen bin. DSMD dagegen ist der feelgood Song schlechthin mit einem gar nicht so unbeschwerten Text. Beide auf jeden Fall Meisterwerke, jeder auf seine Art!

    mir geht es genauso...und je häufiger ich die Songs höre, desto besser finde ich sie...das hatte und habe ich nur bei ABBA so...bei anderen Interpreten bin ich meistens erst begeistert und dann irgendwann angenervt...bei ABBA war das nie so...allerdings hatte ich immer die alten Songs so sehr im Ohr, dass ich einen neuen Song erstmal mehrmals anhören mußte. Aber das ist ja auch das typische bei ABBA...sie sind so komplex und abwechslungreich, da muß man sich erstmal reinhören und entdeckt dann immer mehr...seien es Instrumente oder Backroundvokals...ach, ich liebe diese Vier einfach.


    Und seit 1982 war mein größter Wunsch immer, dass es nochmal ein ganzes neues Album von ABBA gibt...ich habe nie aufgehört daran zu denken, auch wenn ich niemehr damit gerechnet habe. Ich feue mich so wahnsinnig auf den 05.11.2021...ich habe schon für den Tag Uralub eingereicht, weil ich mich eh nicht auf die Arbeit konzentrieren kann...ich fühle mich gerade wieder wie 16 Jahre alt, und schlimmer.... :lol:

    Die beiden Single-CDs sind ja erst seit Montag bei Amazon lieferbar...und es sind die einzigen Singles in den Amazon Beststellerlisten und das dann auf Platz 9 + 12...also kommen da bestimmt noch einige dazu, weil ja die Midweek-Charts nur von Freitag bis Montag gewertet werden...

    ach, ist ja müßig darüber zu spekulieren....ab 16.00 Uhr sind wir schlauer....wäre aber schon geil, wenn ABBA es allen nach knappen 40 Jahre mal so richtig zeigen würden... :lol:

    Ja, gut...dann mach ich da mal mit....


    Hab schon beide Single-CDs und die Vinyl-Single gekauft und bevor ich die hatte ständig auf Youtube oder Amazon gehört...aber dann laß ich die drei mal bis Freitag liegen und höre weiterhin die Sings gestreamt...wenn es denn hilft...ich hätte ABBA ja schon gerne auf Platz 1 und 2 diese Woche...



    Das Album hab ich auch schon in 5 Versionen vorbestellt....

    Herrje! Agnetha und Frida werden sich bestimmt zeigen und melden wenn sie sich wohl dabei fühlen und es ihnen ein Bedürfnis ist, kann das nicht akzeptiert werden?

    Es ist wie immer, es kann kommen was will, es ist nie genug!

    Genau wie mit JLT. Jetzt ist es ein ganzes Album geworden, und schon wieder Ja, aber Just Like That hätte doch...

    Ja hätte hätte hätte!

    Es hätte auch einfach gar nix mehr passieren können!

    Du sprichst mir aus der Seele...manche Menschen sind nie zufrieden und anscheinen nur glücklich, wenn Sie Alles schlecht machen, rumnörgeln und meckern können...ja, das Leben kann doch so schön Scheiße sein, man muß sich nur Mühe geben und an nichts ein gutes Haar lassen....arme Welt...man sollte den Text in "I Have No Faith In You" ändern...

    Mir geht es auch so, diese Szene mit den ABBAtars ist schon gut gemacht und in dem Video finde ich die auch wirklich ganz gut.


    Beachtlich finde ich auch, das alle Vier sehr intensiv daran mitgeirkt haben. Erinnert mich an das Making-of von "Herr der Ringe" und die Darstellung von Gollum (und das meine ich anerkennend und nicht abwertend).


    Ob ich in so eine Show gehen würde, weilß ich derzeit noch nicht...wenn müßte es in Deutschland sein. Aber ich befürchte ich würde ähnlich unzufrieden sein wie bei einem Konzert einer Cover-Band (ok, die sind in meinen Augen noch weniger interessant)...aber Original bleibt Original.

    Dass ABBA selbst nicht mehr auftreten wollen finde ich aber ok und hatte ich auch nie erwartet.

    Selbst, dass es nochmal eine neues Album mit 10 (!) neuen tracks gibt sprengt meine kühnsten Träume.


    Wie immer bei neuen ABBA-Songs mußte ich diese erst ein paar mal anhören...aber dann gingen sie mir nicht mehr aus dem Hirn....das war aber schon immer so. Man hat / hatte halt immer die alten tracks im Ohr. Besonders krass war es damals bei "The Visitors"...da war ja der Unterschied zu "Super Trouper" schon gewaltig...aber trotzdem wurde "The Visitors" zu meinem Lieblingsalbum, besonders später in der deluxe Edition mit den anderen 6 Songs.


    Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf den 05.11.

    Naja...ist ja nur so ein Bild....und wenn man weiß, dass dies ABBA sein sollen...(könnten auch "Ace of Base" sein.. :lol: )

    gefällt mir gar nicht und paßt auch nicht zu ABBA (Agnetha hatte doch nie so eine Frisur...da hat das wohl jemand mit Helene Fischer verwechselt ^^



    ....und dafür hat man Jahre gebraucht ??? Unglaublich...


    Also mir sind ja diese Avatare eh ziemlich schnuppe...ich will nur die neuen Songs...

    Selbstverständlich bin ich auch Morgen dabei...ich kann es kaum abwarten....fühle mich schon seit Tagen wie 1982 als ich auf "The Singler-The first 10 Years" gwartet habe, weil da ja ein neuer Track drauf sein sollte....


    Ich werde im Oktober 56 Jahre alt...aber ABBA schaffen es, dass ich mich mich trotzdem wie ein hirnloser Teeny verhalte... :lol:

    Mir gefällt der Trailer auch sehr gut,obwohl er ja anscheinend nur fanmade ist, aber da hat sich jemand wirklich Mühe gegeben. Ebenso die Einbindung der neuen "Voyage"-Logos/Artworks ist wirklich gelungen. Ich muß leider zugeben, dass ich echt Gänsehaut hatte, als ich ich es zum ersten mal gesehen habe...


    Die Gestaltung mit den Ringen und dem Logo könnte schon ein tolles Cover für ein Album abgeben...und wenn an den Gerüchten (5 Songs oder gar 8 Songs) etwas dran ist, ist es ja vielleicht sogar Realität, hoffen wir mal.


    Mir erscheint auch der Werbeaufwand (riesige Werbewände in London, weltweite Ankündigung und Übertragung aus Stockholm am 02.09.) enorm und eigentlich sollte da schon etwas Gewaltiges hinter stecken...also "nur" das Avatar-Ding (zumal erst im Mai 22) erscheint mir doch etwas wenig, Na, vielleicht sind wir ja am Donnerstag alle schlauer...


    Wenn ich mich auch nach wie vor nicht für eine Hologramm-Show begeistern kann, wäre natürlich die Eröffnung im Mai dann schon interessant...wenn alle 4 "Originale" auch anwesend sind...aber da eine Eintrittskarte (noch dazu aus Deutschland kommend) zu ergattern dürfte wohl kaum realisierbar sein....und an den Preis mag ich gar nicht denken...

    Ich glaube eher, das Ganze ist eine "Ente"....wären da Journalisten dabei gewesen würde doch bestimmt darüber was im Netz zu finden sein...ist doch jetzt schon 24 Stunden her...ich glaube nur noch das was ich sehe/höre...diese ganze Spekulationen die letzten Jahre haben doch nichts gebracht.


    Natürlich hoffe ich auch, dass nächste Woche, wenn der Instagram Count-Down durch ist etwas Erfreuliches mitgeteilt wird...und ich wäre der glücklichste Mensch (welcher ABBA-Fan nicht?) wenn es ein ganzes Album mit neuen Tracks gäbe...aber ich sehe dem Ganzen doch mit sehr pessimistischen Gefühlen entgegen...möge man diese bitte vernichten :lol:

    :(


    Ich habe kein Verständnis dafür wenn Songs nicht ausgespielt werden, wobei hier nicht von einigen Sekunden, sondern teilweise von mehreren Minuten die Rede ist! :thumbdown:

    Darüber habe ich mich auch aufgeregt...besonders bei "Cassandra" und "Under Attack"...das waren ja jeweils nur eine Strophe mit Refrain...fand ich jetzt etwas blöd...und das der "Moderator" bei "The Winner Takes It All" in Agnethas Bridge kurz vor Ende reingequatscht hat fand ich auch schon fast respektlos bei dem Song...da hätte er mit seinem überflüssigen Kommentar auch noch ein paar Sekunden warten können...


    Aber insgesamt war die Sendung ja ganz nett...das hatten wir ja schon schlimmer mit viel mehr sinnlosen Gastkommentaren und endlosen Werbeunterbrechungen...also von daher war es ok.

    Mein Lieblingssong heute ganz eindeutig:
    "Should I Laugh Or Cry"
    ist eh einer meiner Lieblings-ABBA-Songs...aber im Moment paßt er besonders gut zu meiner depressiven Stimmung ;(

    Gehe einfach mal davon aus, dass diese Leute keinen Schwachsinn öffentlich erzählen...


    Mehr möchte ich dazu jetzt hier nicht sagen...

    Das hört sich eigentlich logisch an und sagt dann auch schon genug...warten wir also ab, bis Björn wieder etwas mehr weiß, als er in dem (angeblichen) Interview meinte zu wissen :lol:

    Danke für den Artikel, wenn man ihn abspeichert, kann man ihn vergrößern und dann auch lesen.


    Aber inhaltlich kann man ja auch hier wieder hineininterpretieren, was man gerade möchte...Björn hätte schon zuviel gesagt und möchte die anderen 3 nicht verärgern----und er wüßte nichts von 5 Songs---naja, kann man auch als Ausrede und Hinhaltetechnik lesen....


    Und wer sagt uns denn überhaupt, dass dieses Interview so stattgefunden hat ? ...ich glaube mitnerweile eigentlich gar nichts mehr...sorry


    Ich denke mal, wie können froh sein, wenn überhaupt mal was veröffentlicht wird...


    Die Tage haben ja AC/DC ein neues Album veröffentlicht ( die ja fast zur gleichen Zeit wie ABBA gegründet wurden) und wenn man sich die Kommentare der Fans auf Youtube so ansieht, dann ist es noch einmal um so trauriger, dass ABBA die neuen Songs nicht in diesem furchtbaren Pandemiejahr veröffentlichet haben. Für die Fans von AC/DC sind die 12 neuen Tracks jedenfalls ein helles Licht in diesem Scheißjahr. Mein Jahr war persönlich auch alles andere als super...und ich erwarte auch für die restlichen 6 Wochen nicht Besseres mehr...aber vielleicht hätten die beiden neuen ABBA Songs das Ganze etwas erträglicher gemacht.

    Die Picture-Discs sehen echt super aus. Was mich nur wieder nervt ist, dass die vorher erschienenen nicht so ein schönes passendes Papp-Sleeve haben sondern nur die billigen Kunststoffhüllen mit dem Aufkleber drauf. Da hätte Universal ja auch schon gerne gleich bei "Fernando" mit anfangen können, das wäre ja super gewesen.


    Die sollten mal die Pappsleeves zum Nachkaufen als Paket für Sammler anbieten....von Fernando bis I Habe a Dream...würde ich sofort kaufen und nachrüsten...aber das bleibt wohl mal wieder ein Wunschdenken....schade ;(

    Neh, also da kann ich leider gar nichts mit anfangen und ich höre da auch keine tollen Stimmen raus, null Wiedererkennungwert ( bei der Lisa klappen mir eher die Fußnägel hoch). Hat für mich etwas von DSDS Kandidatinnen...aber das ist nur mein Geschmack und Millonen von Klicks und Followern sind da ja ganz anderer Meinung.


    Aber hier in einem Forum für die beiden begnadetsten Sängerinnen die es je gab, und denen auch nie jemand wird das Wasser reichen können, finde ich diese Piepstimmen auch eher deplaziert.



    Auch wenn es mich nervt, aber ich warte doch weiterhin sehnsüchtig auf die neuen ABBA Songs,,,mögen sie jetzt in 2021 endlich mal erscheinen.

    Bei mir läuft derzeit das Album


    TREPPENHAUS von Apache 207


    in Dauerschleife. Ich bin mit meinen 55 Jahren wohl nicht die Zielgruppe aber ich finde die Songs von Apache 207 einfach nur geil. Super Stimme für einen "Rapper", geniale Texte und das Ganze gepaart mit 80er und 90er Sounds... Hammer.


    Anspieltipps:


    Boot
    28 Liter
    Nie verstehen
    Beifahrersitz.....naja, eigentlich alle 12 Tracks :lol: