Cher kündigt ABBA-Coveralbum an

  • @ Scotty.....


    meinst Du die Gayszene leidet " grundsätzlich " an schlechtem Geschmack....?.??


    Dann wären ABBA längst " weg " vom Fenster....wenn ich die Gayszene von den ABBA Fans abziehe....


    Was soll denn solch ein bescheuerter intoleranter Kommentar ? :cursing: :cursing:

  • Ganz offensichtlich.
    mich wundert hier mittlerweile nix mehr, Stockholm.


    Fakt ist: ohne uns Homos gäbe es ABBA schon seit 30 Jahren nicht mehr...

  • meinst Du die Gayszene leidet " grundsätzlich " an schlechtem Geschmack....?.??


    Stockholm......


    mit Worten wie "bescheuert" sollte man vorsichtig sein, wenn man sich über den Sachverhalt noch nicht einmal informiert hat.....


    Ich habe das Wort "Gay-Szene" ausschliesslich sachbezogen gemeint, da CHER in dieser Szene eine Art "Göttin" ist, wo sie fast vorbehaltlos verehrt wird.....


    Das kannst Du auch ein weiteres Mal nachvollziehen, wenn Du die Kommentare unter dem Youtube-Video liest, wo unter den ersten 30 jubelnden Kommentare schätzungsweise 25 der "Gay-Szene" entstammen und dies von dieser auch genauso kommuniziert wird.....


    Ausschliesslich darauf bezog sich mein Kommentar........rein sachbezogen.......


    Meine Frau und ich haben in unserem Bekanntenkreis und Freundschaftskreis auch Menschen, weiblich wie männlich, die gleichgeschlechtliche Beziehungen pflegen und mit denen wir einen wunderbar freundschaftlichen Umgang pflegen...........

  • Deine Wortwahl ist nicht besser. Der Begriff Gayszene (noch dazu in Anführungsstrichen) grenzt eindeutig aus. Wir sind aber keine Szene, sondern endlich selbstverständlicher Teil dieser Gesellschaft. Damit das mal klar ist.

  • Tatsachenverdreher....immer das " letzte " Wort....grundsätzlich verstehen alle anderen immer alles falsch....


    Das ist mittlerweile eigentlich nur noch traurig das HIER so manche selbstverliebte Platzpatrone ALLE anderen immer in die Schranken weißt.....


    Was Agnetha nicht so alles gesagt hat....Wahnsinn !!!!
    Es packt einen in der Tat bei diesen unsachmäßigen Kommentaren das pure Entsetzen.....,


    mittlerweile dermaßen unglaubwürdig und selbstgerecht das einem schlecht wird !


    :thumbdown:

  • @Stocholm


    Reg Dich nicht so auf, sonst ist gleich Dein schöner Erholungsfaktor Deines Urlaubes wieder futsch....... :lol: #


    Außerdem denke ich, dass Du so eine Art "Scotty-Verfolgungssyndrom" hast....... ;) ........Nimms nicht wörtlich


    Beispiel......


    Als hier vor einigen Wochen ein anderer User von der GAY-COMMUNITY geschrieben hat, die Cher in den Himmel hebt.......in diesem Thread.......kam kein einziges Wort von Dir.......


    Aber wenn Scotty völlig sachbezogen von der GAY-SZENE schreibe, die mehr oder weniger nur das deutsche Wort für GAY-COMMUNITY ist und was in keiner Weise ausgrenzend gemeint war........DANN KOMMT STOCKHOLM.......


    Übrigens.........Sie schreiben das selbst......."Wir von der Gay-Szene werden schon dafür sorgen"


    Ganz ehrlich, Stockholm........Du wartest doch nur darauf, bis Du wieder was gegen Scotty schreiben kannst...... ;)


    Brauchen wir hier alle nicht..........

  • Mein Erholungsfaktor wird noch lange anhalten....


    Das stimmt....das braucht keiner hier....ich warte wie viele anderen hier auch nur noch auf eins:


    Darauf das niemand mehr etwas von Dir kommentiert.....weil man es einfach Leid ist....


    Im übrigen gab es bevor DU in diesem Forum warst niemals solche Auseinandersetzungen unter ABBA Fans.....

  • Mein Erholungsfaktor wird noch lange anhalten....


    Na, da bin ich aber beruhigt.......Das kam in Deinen Postigs nicht wirklich so rüber..........Aber ich freue mich für Dich, wenn es so wäre.....


    Darauf das niemand mehr etwas von Dir kommentiert.....weil man es einfach Leid ist....


    Na, da bringst Du jetzt aber etwas durcheinander......Nicht ich kommentiere ständig Deine Postings, sonderm Du kommentierst ständig meine Postings......


    Außerdem pflege ich einen intensiven und herrlich entspannten Austausch mit ganz vielen hier im Forum.........aber es muss ja nicht jeder miit jedem können.....


    Ich verstehe auch nicht wirklich Dein Problem.......Heute wurden zum Beispiel mehrere User von einem anderen User wegen Sexismus angesprochen.........Soll man darauf dann nicht sachlich antworten ????.......Soll man es so stehen lassen ???......Vielleicht äußern sich ja auch noch die Angesprochenen dazu........


    Oder wenn Du mich fragst, ob ich der Meinung bin, ob Gays einen schlechten Musikgeschmack hätten......und zwar sehr agressiv.........Soll ich dann nicht antworten ???


    Im Gegenteil unterstellst Du mir Dinge, die niemals gemeint oder gesagt wurden........Findest Du das fair ???........Ich ehrlich gesagt nicht.....


    Ich möchte mich mit Dir jetzt auch nicht weiter über diese Thematik unterhalten..........Ich habe gesagt, was zu sagen war.........Und du hast das auch........

  • Hier ist traurigerweise gar nichts mehr sachlich. Oft genug wurden hier auch von mir Kommunikationsvorschläge gemacht. Ich bitte noch einmal inständig darum Feden im privaten Nachrichten auszutragen. So ließe sich die Konzentration auf das Kernthema beschränken. Danke.

  • @scotty...Du hast aber schon ausgegrenzt. Wenn man Begriffe in Gänsefüßchen setzt hebt man diese nicht nur hervor,man grenzt gleichzeitig auch aus.
    Für mich ist es schon mal ein unglaublicher Vorgang im Jahre 2018 sexuelle Ausrichtungen noch zu thematisieren. Wenn wir schon mal dabei sind...nur rein informatorisch,ABBA und Cher in Kombination sind hochkonzentrierter Gayheaven! Das ist nicht nur gut so,das ist die Königsklasse! Frau Fältskog empfand es daher sicherlich auch nicht als Schande im Jahre 2013 den Dancing Queens vom Heaven London Audienz zu erweisen. Ich bin sicher sie hat sich nicht verlaufen,oder doch?


    Cher's Version von Gimme x3 hatte ich gestern gehört und seitdem stehe ich unter Schock. Es ist einfach nur schrecklich. Das Original ist derart genial konstruiert,sexy,sinnlich,ABBAs piece of art. Und nun Cher und Vocoder...much better than the Original,konnte man lesen. Niemand von uns wird gezwungen diese Auswüchse musikalischer Inkompetenz zu honorieren. Ich ignoriere es einfach. ABBA ist nach wie vor im Rennen,Cher bestimmt zufrieden und der Rest geht spazieren.

  • Ein Denkmal wofür? Wie schlecht man hervorragende Songs wiedergeben kann?

    Danke, Webmark. Jetzt sind wir doch wieder einmal derselben Meinung. Besser hätte ich es nicht ausdrücken können. :thumbup:
    Diese Version von Gimme, Gimme, Gimme ist schlicht und einfach ein Verbrechen ... :cursing:

  • Ist doch schön....wieder mal die " selbe " Meinung.....andere Meinungen zählen ja eh nix....man muss sie zerreißen.... :lol:

  • Ich schlage vor, dass Ihr einen internationalen Haftbefehl gegen Cher beantragt. So ein infames Vergehen gehört schlicht und einfach bestraft.
    Außerdem könnte man überlegen, alle Abba-Songs im Tower von London hinter schweren Geschützen zu verschließen, damit sich daran keiner mehr zu schaffen macht.
    Oh Mann, Toleranz und Gelassenheit scheinen in diesem Forum Fremdwörter zu sein...

  • Ob der Erfolg von ABBA nur auf der Gay-Community beruht, da bin ich mir auch nicht sicher… Mir ist schon auch aufgefallen wie viele Kommentare aus diesem Anteil der Bevölkerung unter dem Video von Chers Gimme x3 zu finden sind. Ich verurteile das nicht, aber ich kann nicht so ganz nachvollziehen, was konkret dann die Faszination ist die von Cher oder eben auch ABBA ausgeht, oder warum Cher + ABBA + Madonna offenbar die dreifache Wirkung entfaltet… sorry!


    Zu dem Lied muss ich sagen, das gefällt mir von ABBA weit besser. Ich frage mich was von Chers Stimme da noch echt ist, das ist doch durchgehend durch eine Soundbearbeitung gejagt… Da weiss ich dann umso mehr was echte und authentische Stimmen wert sind.


    Weiss übrigens schon jemand wo dieses ABBA-Album von Cher aufgenommen wurde? Ist das womöglich schon als Nebenprodukt der Sessions zum Mamma Mia 2-Soundtrack entstanden? Etwa gar in den heiligen Hallen des Riksmixningsverket? :huh:

  • James Blond von heute......


    Für mich ist es schon mal ein unglaublicher Vorgang im Jahre 2018 sexuelle Ausrichtungen noch zu thematisieren


    James Blond vom 20.7.2018......


    Cher verfügt über einen hohen Trash Faktor.Für die Gay Community ist sie Heiligtum und unantastbar


    Die exakt gleiche Aussage also wie die gestrige, wegen der hier eine völlig konstruierte Diskussion entbrannt ist.......Jeder kann sich seinen Teil denken


    Ich denke, für jeden klar einzuordnen.......


    Ob der Erfolg von ABBA nur auf der Gay-Community beruht, da bin ich mir auch nicht sicher… Mir ist schon auch aufgefallen wie viele Kommentare aus diesem Anteil der Bevölkerung unter dem Video von Chers Gimme x3 zu finden sind. Ich verurteile das nicht, aber ich kann nicht so ganz nachvollziehen, was konkret dann die Faszination ist die von Cher oder eben auch ABBA ausgeht, oder warum Cher + ABBA + Madonna offenbar die dreifache Wirkung entfaltet… sorry!


    Gute Aussage..........Natürlich beruht sie nicht nur auf der Gay-Community oder Gay-Szene....


    Aussagen wie......"Ohne die Gay-Szene wäre ABBA längst weg vom Fenster" wie sie von Stockholm gemacht wurde oder......."Ohne uns Homos gäbe es ABBA schon seit 30 Jahren nicht mehr" wie sie von Eurovisiionär gemacht wurde, sind natürlich blanker Unfug und könnte man auch als intolerant und ethisch fragwürdig bezeichnen, unabhängig von ihrem Ironie-Faktor.......


    Bemerkenswert vor allem unter dem Cher-Video ist ja, dass extrem viele, die ihre Begeisterung über das CHER-Video kundgetan haben, im gleichen Atemzug auch ihre sexuelle Ausrichtung kundgetan haben, indem sie geschrieben haben, dass sie gay sind..........


    Obwohl es hier also eigentlich nur um die Beurteilung eiines künstlerischen Werkes geht, sind diese Rezensoren also auch bewusst und freiwillig mit ihrer sexuellen Ausrichtung öffentlich geworden......


    Dann müssen sie sich auch gefallen lassen, dass man dies auch so benennt und dass man resümmiert, dass Cher's ABBA-Lied eben über einen großen Zuspruch in der Gay-Community bzw.Gay-Szene verfügt......
    .

  • Wer Wie und auch immer....
    KEINER wird gezwungen irgend etwas zu hören oder gut zu finden....


    Aber die Intoleranz....naja.....man sollte tatsächlich Abbas Musikerbe wegsperren....
    so das niemand mehr in Versuchung kommt eine Abba Nummer zu covern !!


    Ihr wisst schon das die sehr elektronisch angehauchte Erasure Versionen Abba wieder nach vorne brachte....


    Hat es nicht was bewegt....von welcher Szene nochmal ging das alles aus.....mmmmhhhhh :?:

  • Ihr wisst schon das die sehr elektronisch angehauchte Erasure Versionen Abba wieder nach vorne brachte....

    schon die Erasure Versionen fand ich schlecht. Cher unterbietet diese Qualität aber locker.
    Aber klar, ABBAesque hatte etwas Gutes: die Welt entdeckte wieder die Originale, was Universal fast dazu zwang ABBA GOLD herauszubringen.

  • Ich muss sagen, Erasure hat mir damals gefallen!


    Bei mir war ABBA nie Out, aber Erasure und ABBA Gold hat wieder einen Hype auf ABBA ausgelöst! :thumbup:


    Fakt ist: ohne uns Homos gäbe es ABBA schon seit 30 Jahren nicht mehr...


    Da muss ich jetzt aber Lachen...


    ABBA ist aus sehr viel mehr Gründen noch absolut TOP!
    1 Grund zum Beispiel, bin ICH :lol:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!