Beiträge von Gassi

    Hier ein Interview mit Svana Gisla und Ludvig Andersson.

    Offenbar wurden nicht nur alte Master verwendet, sondern auch neue Parts hinzugefügt (ich vermute mal, dass Titel, die lediglich ein Fade-Out besitzen, davon betroffen sind).

    Heutzutage ist die Technik ziemlich weit. Hoffen wir mal, dass zumindest irgendwann dass eines der Konzerte aus Australien veröffentlicht wird.

    Es ist natürlich klar, dass Universal auch ein Sammelsurium der Alben auf den Markt bringen wird, um ordentlich Geld in die Kassen zu spülen. Bleibt nur die Frage, ob dies das angekündigte Boxset ist und es dabei bleibt oder wir später noch ein paar Gimmicks erwarten können.

    Wir dürfen auf alle Fälle spannt sein, was uns erwartet. Hoffentlich kommt irgendwann eine neues Livealbum mit der Australientournee raus 🙃

    chabba

    Halt uns auf dem Laufenden!


    Ich hoffe, dass es nicht nur die Alben plus Bonus-Platte mit den nur auf Single erschienen Songs ist.


    Ich würde mir, gerade zum großen Jubiläum, eine Boxette mit mehr Bonusmaterial wünschen. Alternate Takes, Demos und natürlich Just Like That. Vielleicht ist man durch das Mixing für die Voyage-Show darauf gekommen, dass vielleicht wirklich mal einige Titel das Tageslicht sehen sollten.

    Gerüchten zu Folge, soll im Mai eine ABBA Anthology veröffentlicht werden. Die Information stammt von einer Person, die Kontakt zu jemanden von Universal Germany hat. Auch um Just Like That soll es Neuigkeiten geben.


    Ich bin mal gespannt, ob das nur heiße Luft ist oder der Wahrheit entspricht.

    Scotty


    Enthalten, weil du weißt, was kommen wird oder da das Thema schon häufig genug besprochen wurde?


    Ich wünsche mir so sehr, Just Like That in der Agnetha und Micke Version zu hören! Ich finde den Song nach wie vor großartig, habe aber natürlich Verständnis dafür, dass andere das nicht so sehen.


    Der Instagram Post ist schon etwas für sich, dass Spekulationen eingeheizt werden. Entweder wird es als Vehikel benützt, sodass man im Gespräch bleibt oder wir erleben den Song tatsächlich in der Show und als Veröffentlichung auf einem Tonträger...


    Es ist aber auch so, dass der Song nach Veröffentlichung quasi entmystifiziert wird. Der Zauber um die ganze Diskussion wird dann verblassen.

    Was ich mir eher wünschen würde:


    ABBA - Live In Australia 1977/ABBA - Live At Royal Albert Hall 1977


    Just Like That als zusätzlichen Track (hier bin ich mir über die Form der Veröffentlichung noch nicht einig)


    ABBA GOLD (wenn es denn schon wieder veröffentlicht werden muss) mit einer zusätzlichen zweiten Disc mit unveröffentlichten Songs/Alternate Takes.


    Alles zwar ziemlich unwahrscheinlich, aber man wird ja noch spekulieren und träumen dürfen :)

    Wünschenswert wäre natürlich ein tolles Gimmick wie Just Like That. Aber da natürlich für Universal Material im Vordergrund steht, das sich ohnehin schon immer gut verkauft hat, wird mit Sicherheit wiederholt ABBA GOLD herausgebracht. Ich denke mal, dass hierbei eher weniger die Playlist verändert wird und wir eher eine "special" Vinyl-Edition bekommen. Ziemlich opportun, dennoch (für Universal) plausibel.


    Da ABBA VOYAGE das Flaggschiff zum Jubiläum ist, wird dies im Fokus stehen. Tragisch dabei ist natürlich, dass im Vorfeld dazu von Benny kommentiert wurde, dass die Show weder auf DVD noch auf einem Tonträger veröffentlicht wird ... vorerst.

    Wie schon so oft kommuniziert: you never know! Und das haben ABBA letztes Jahr bewiesen.


    Was ich mir jedoch vorstellen kann, wäre eine Deluxe-Edition von VOYAGE. Das komplette Album mit der Full Length/Video Edit Version von Little Things. Dass die beiden bisher unveröffentlichten Titel als Zugabe mit veröffentlicht werden, halte ich für unwahrscheinlich.

    Zu erwarten wäre dann eine Bonus-DVD. Hier könnte man den Livestream vom 02.09.21 veröffentlichen. Da seit der Veröffentlichung des Albums einige Schipsel aus dem Studio zu sehen waren, gehe ich von einer mindestens sechzigminütigen Dokumentation aus, die sich mit der Entwicklung von ABBA VOYAGE befasst. Von der Entwicklung der Idee, bis zu Studioarbeit, Rehearsals und der Show ab Mai 2022. Dann eventuell noch ein paar Interviews etc.


    Des Weiteren stehen noch Vinyl-Single Veröffentlichungen auf dem Plan von Don't Shut Me Down, Just A Notion und Little Things.


    Mehr wird vermutlich erstmal nicht passieren, außer das noch ausstehende Jubiläum von THE VISITORS. Da wird es dann wahrscheinlich wieder eine Vinylbox geben.


    Wo wir gerade bei Vinylbox sind: wenn man überlegt, dass es sich schlussendlich um die große 50 handelt, bestünde natürlich die Möglichkeit alle Singles, plus die im Rahmen von VOYAGE veröffentlichten vier, in einem neuen überteuerten Schuber zu verkaufen.

    Seit der Veröffentlichung des Albums halte ich vieles für möglich. Vielleicht wurde die Chance genutzt den Song zu reaktivieren oder eventuell musikalisch zu verändern (Arrangements etc.). Hierbei denke ich, dass die Chance gar nicht so gering ist. Dass der Titel allerdings vorab als Single veröffentlicht werden könnte, ist für mich noch weit von Tatsachen entfernt. So sehr werden sie uns dann doch nicht überraschen ^^


    Bisher wurden lediglich folgende Songs bestätigt:


    I Still Have Faith In You

    Don't Shut Me Down

    Dancing Queen


    Bei Bandproben spielte man:


    Chiquitita

    Eagle

    Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)

    Voulez-Vous


    Im Zusammenhang mit offiziellen Posts wurden folgende Titel erwähnt (noch keine offizielle Bestätigung, dass sie Teil der Show sind):


    Take A Chance On Me

    I Do, I Do, I Do, I Do, I Do


    Von Björn wurden beim Event am 02.09.21 folgende Songs benannt, die mehr Aufmerksamkeit verdient hätten (auch hier: keine gesicherte Chance):


    The King Has Lost His Crown

    Under Attack


    Laut einer Onlinezeitung sollen folgende Titel Teil der Show sein (keine offizielleBestätigung, an den Namen der Zeitung kann ich mich leider nicht mehr erinnern):


    Mamma Mia

    Waterloo

    The Winner Takes It All


    Im Dokumentationssegment des Events vom 02.09.21 konnte man erkennen, dass Frida für folgenden Titel gefilmt wurde:


    Knowing Me, Knowing You


    Folgende Titel wurden in Trailern verwendet:


    Summer Night City

    Lay All Your Love On Me


    Ein Titel wurde für die Proben angesetzt:


    The Visitors


    Das macht dann, wenn diese Titel eine Rolle spielen sollten (das ist natürlich erstmal rein spekulativ), insgesamt 18 Titel. Somit würden noch vier verbleiben (Just Like That habe ich zunächst außen vor gelassen.