Frida "I know there´s something going on"--Single--1982-1983-1984

  • Nicht die beste Qualität, aber dennoch, ein weiterer toller Auftritt von Frida.


    Habe erst letztes Wochende das SGO Album gehört....nach so langer Zeit einfach wieder toll es zu hören.


    Rückblickend ist es für mich denn mehr ein Frida Album als zur damaligen Zeit.
    Mit diesem Abstand nimmt man so manches anders war....

  • Ich finde auch, dass das ganze Album genial auf Frida abgestimmt wurde. Die rockige Frida!


    Mit Djupa Andetag zeigte sie dann, dass sie auch ganz anders kann.


    Beides Seiten, die super zu Fridas Stimme passten.

  • Ich finde auch, dass das ganze Album genial auf Frida abgestimmt wurde. Die rockige Frida!

    Ich stimme dir zu, dass Frida auf diesem Album stimmlich und die Interpretation betreffend alles richtig gemacht hat. Man merkt ihr an, dass ihr diese Aufnahmen Spaß gemacht haben. :thumbup:


    Dennoch hat sich Phil Collins meiner Ansicht nach extrem in den Vordergrund gestellt, so dass es wie für mich eher nach einem Phil Collins-Album mit einer Sängerin (Frida) klingt.


    Dies ist keineswegs abwertend gegenüber Frida gemeint, denn nicht sie, sondern Collins ist der "Übeltäter", der daraus "sein" Album gemacht hat.

  • Nicht die beste Qualität, aber dennoch, ein weiterer toller Auftritt von Frida.


    Habe erst letztes Wochende das SGO Album gehört....nach so langer Zeit einfach wieder toll es zu hören.


    Rückblickend ist es für mich denn mehr ein Frida Album als zur damaligen Zeit.
    Mit diesem Abstand nimmt man so manches anders war....


    Da bin ich ganz bei Dir.


    Ein großartiges Album auch ich habe es mir damals sofort geholt. Ich finde sie hat gut ihre Enttäuschung rausgesungen und auch mit "To Turn The Stone " die sanfte Seite gezeigt. Sie kann beides. Ja Mr. Collins ist präsent, aber das macht es ja aus.


    Das Video zu IKTSGO finde ich im Nachhinein auch sehr denkwürdig, toll wenn man so die Dinge verarbeiten kann.

  • Anfang ´83 "Popcorn"---Italien

    Hier ist jetzt ein neues Video in viel besserer Qualität als das auf abbaontv.com verlinkte aufgetaucht.


    Aufgenommen wurde es am 4. Feburar 1983 in der italienischen Pop Music Sendung "Popcorn".

    Frida ist dort mit "I Know There's Something Going On" und "Threnody" aufgetreten.


    Hier also "I Know There's Something Going On":

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ich stimme dir zu, dass Frida auf diesem Album stimmlich und die Interpretation betreffend alles richtig gemacht hat. Man merkt ihr an, dass ihr diese Aufnahmen Spaß gemacht haben. :thumbup:


    Dennoch hat sich Phil Collins meiner Ansicht nach extrem in den Vordergrund gestellt, so dass es wie für mich eher nach einem Phil Collins-Album mit einer Sängerin (Frida) klingt.


    Dies ist keineswegs abwertend gegenüber Frida gemeint, denn nicht sie, sondern Collins ist der "Übeltäter", der daraus "sein" Album gemacht hat.

    Mit Fridas Song konnte ich viele Jahre nichts anfangen, gerade weil ich auch mit Phil Collins nicht viel anfangen konnte.


    Gruß

    aiel

  • Frida klingt solo in den 80ern wie von Phil Collins zu sehr vereinnahmt, die persönliche musikalische Note, der Stil von Frida fehlt mir. Das sehr Phil-Collins lastige ist nicht jedermanns Geschmack.

    "I know there's something going on" höre ich zwischendurch immer wieder einmal. Vor kurzem ist mir zufällig aufgefallen, dass im Clip die 4 dreieckigen "Fenster" in Fridas Appartment um das Bett wie der "Polar-Eisberg" , sehr ähnlich mit dem Teil-Bühnenbild der AbbaTour 1979 und dem DVD-Cover Abba in Concert der rechte "Berg". 🤭

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!