Euer SONG des Tages

  • Es gibt hier im Forum ja den Thread ABBA-Lied des Tages, der sich ja durchaus großer Beliebtheit erfreut mit vielen Einträgen,.......


    Das kleine Problem für mich, weswegen ich mich bisher auch nur wenig daran beteiligt habe, ist aber hier die Tatsache, dass sich die Lieder bei einer Auswahl von gut 100 Songs natürlich dann ständig wiederholen.........und jeder diese Songs natürlich kennt.....


    Deswegen eröffne ich hier jetzt mal alternativ die Rubrik........SONG DES TAGES.........


    Zum einen ist dann natürlich die Auswahlmöglichkeit der Songs unbegrenzt groß........und zum zweiten erscheinen dann auch mal Songs, die nicht jeder sofort kennt bzw. eben nicht ständig hört.......


    Zur Eröffnung dieses Threads fang ich heute einfach mal mit 2 Titeln an,.......2 Mal Lisa.......beides inzwischen absolute Klassiker, die beide traumhaft schön sind


    Der erste ist das Titellied eines der erfolgreichsten Kinofilme aller Zeiten......


    Dieser Song wurde von einer Australierin gesungen, die den Song auch selbst mitkomponiert hat.......und sie ist bis heute die einzige Frau, die bisher den GOLDEN GLOBE AWARD für die beste Filmmusik dafür erhalten hat.....


    Na......jetzt wisst ihr doch alle, von wem ich hier schreibe, oder......


    Ein phantastischer Song..........


    gesungen von LISA GERRARD.......


    https://www.youtube.com/watch?v=o2ZiIPEorP0



    .....und der zweite Song wird gesungen von der wunderbaren LISA KELLY.........


    Im Original ist er zwar von Enya.....und der Song ist auch oft gecovert worden.......aber keine hat diesen Song jemals so klar, bezaubernd, berührend und schön gesungen wie die große Ikone der irischen Musik, LISA KELLY.......


    MAY IT BE....


    https://www.youtube.com/watch?v=-wyVR1RqPwQ


    Sooooo schön........


    Wäre cool, wenn hier auch viele mitmachen.......und gerne können auch Kommentare abgegeben werdem zu den verschiedenen Songs.......
    .

  • Flexibel, ich sitz hier gerade mit Tränen in den Augen. Da kommt einiges wieder hoch. Danke für das tolle Lied.
    Ich hatte zwar gestern die neue CD von Sarah Connor im Briefkasten, aber noch nicht reingehört.


    Scotty, deine Lieder gefallen mir auch gut.
    Ich trau es mich kaum zu sagen, aber ich hatte heute morgen beim Frühstück eine Unterhaltung über Müll: https://www.youtube.com/watch?v=MO6yKG9VnrM


    We can do more von Diddrik solli Tangen

  • Mein absoluter Favorit aus dem Musikbereich ist Mark Knopfler. Ich besitze alle bisher veröffentlichten Alben seiner Solokarriere und ebenso die Werke aus der Zeit der Dire Straits.


    Min Song des Tages ist: -> Sailing To Philadelphia - Mark Knopfler (London 2019.05.22)


    Ich freue mich schon riesig auf das Konzert in Mannheim - SAP Arena - 2019-Jul-06 :)

  • Ich halte das von Scotty eröffnete Thenma "SONG des Tages" für sehr interessant und werde mich gerne des Öfteren daran beteiligen.


    Eine Bitte hätte ich allerdings. Ich würde es begrüßen, wenn der entsprechende Song im Beitrag genannt wird und nicht wie bereits in einigen Beiträgen geschehen, nur ein Link eingefügt wurde.


    Wird z. B. das verlinkte Video entfernt, kann niemand mehr nachvollziehen wovon eigentlich die Rede war. Zudem werden darunter natürlich auch Songs vorkommen, die der ein- oder andere gar nicht mag und sich, sofern der Song angegeben wurde, das entsprechende Video ersparen kann.

  • Genau das war meine Überlegung.
    Nenne ich den Interpret und Titel, wird es sich erst gar nicht angesehn,
    andernfalls man nicht in den Genuss der Überraschung und des Erstaunens kommt....??


    Das könnte ja der Thread Ersteller definieren....ich hätte gegen beide Möglichkeiten nichts.

  • Nenne ich den Interpret und Titel, wird es sich erst gar nicht angesehn,

    Sehe ich etwas anders.


    Liebhaber dieser Musik oder Neugierige werden sich den Song mit Begeisterung anschauen und Leute mit entgegengesetzter Meinung ersparen sich von vornherein den Song. Was soll daran schlecht sein?


    Zudem kommt es auch wie bereits von mir erwähnt durchaus vor, dass ein Videoclip nach einiger Zeit entfernt wird, dann kann niemand mehr nachvollziehen, wovon du eigentlich geschrieben hast und selbst User die den Song mögen, können dies nicht mehr kundtun da sie ja nicht nachvollziehen können, wovon eigentlich die Rede ist.

  • ich schreibs mal dazu...
    ich habe Interpret und Titel benannt...



    dann kann jeder entscheiden ob er es hören will.
    Allerdings, wie Du schreibst, sollte ein Video entfernt werden...
    so weiß man wenigstens noch um was es ging.

  • Das könnte ja der Thread Ersteller definieren


    Das "Problem" für mich hier ist jetzt, dass beide Argumente, sowohl jenes von Webmark als auch jenes von Stockholm, zweifellos ihre Berechtigung haben....


    Die Argumentation von Webmark ist natürlich absolut richtig, dass man einen Eintrag nicht mehr nachvollziehen kann, wenn ein Youtube-Video wieder gelöscht wird, was dann natürlich diesen Thread nicht mehr komplett nachvollziehbar macht


    Aber auch die Argumentation von Stockholm hat etwas für sich, dass sich bei Nichtangabe natürlich auch ein gewisser Überraschungseffekt einstellt und man so vielleicht ein Lied hört, dass man ansonsten vielleicht gar nicht angeklickt hätte und das einem dann vielleicht sogar gefällt......


    Was also tun.............


    Ich würde vorschlagen, prinzipiell zumindest den Namen der Künstlerin/des Künstlers generell anzugeben,............Ob man dazu den jeweiligen Liedtitel angibt, bleibt dagegen jedem selbst überlassen.......


    Das wäre ein Kompromiss, mit dem man zumindest die Interpreten, die hier verlinkt werden, immer nachvollziehen kann......dass aber, sofern das jemand wünscht, auch noch ein gewisser Überraschungseffekt möglich ist, was das jeweilige Lied betrifft.....


    Persönlich finde ich es auch immer schön, wenn man auch 1 oder 2 erklärende Sätze zu seinem Eintrag hinzufügt........Das kann zum Beispiel eine Erklärung zu der verlinkten Künstlerin/dem verlinkten Künstler und deren Werke sein, aber auch vielleicht ein rein persönlichen Bezug, den man zu der Künstlerin/ dem Künstler oder deren Werke hat....


    Der Sinn dieses Threads soll ja nicht nur eine Aneinanderreihung von Links sein, sondern soll im besten Fall auch einen persönlichen Bezug herstellen, den man zu dem verlinkten Werk hat....
    .

  • Mein Lied des Tages ist:


    (Conchita) Wurst - Hit Me



    https://www.youtube.com/watch?v=6pQHwVwRbiQ



    Ich möchte dazu sagen, dass ich Tom Neuwirth seit seiner Zeit bei Starmania kenne. Wir waren eine Runde von drei girls, die mit Begeisterung die ersten Staffeln von Starmania angeschaut haben und mitgefiebert haben. Tom Neuwirth war schon mit 16 oder 17 unglaublich charismatisch, hatte eine Stimme mit Wiedererkennungsfaktor und ich hätte ihm den Sieg gegönnt, aber an Nadine Beiler führte damals kein Weg vorbei.


    Ich finde dieses Lied gerade wieder extrem gut.

  • Danke schon mal, dass ihr hier alle so fleissig mitmacht.......da waren schon sehr schöne Sachen dabei.....


    Ich finde diesen Thread gleich aus mehreren Gründen spannend und interessant........Man kann an Lieder aus früheren Zeiten erinnert werden,....man kann Lieder kennenlernen, die man vielleicht bisher gar nicht so gekannt oder beachtet hat.......man kann ein bisschen die gegenseitigen Musikgeschmäcker neben ABBA kennenlernen.......und schliesslich ist es ein schöner Sammelthread für richtig gute Musik.....


    Paar kurze Kommentare zu Euren Songs,......


    Charly........der LOGICAL SONG von SUPERTRAMP erinnert mich an jene Zeit, als ich meine Grundwehrdienstzeit 1979.....ja, das gab es damals leider noch...in der Nähe von Hamburg ableisten musste.....Da lief dieser Song rauf und runter und wir haben da oft abends zusammengesesen und diesen Song gehört.......Klassesong........Zur gleichen Zeit waren übrigens auch die DIRE STRAITS mit MARK KNOPFLER und SULTANS OF SWING angesagt......SARAH CONNOR gefällt mir mit ihren deutschen Texten auch besser als mit ihren englischen.........MILVA hat bei mir wieder Erinnerungen an meinen verstorbenen Opa ausgelöst, dessen Lieblingssängerin sie war.......und interessant finde ich auch, dass ihr 3 Girls...WHO's THAT GIRL den TOM NEUWIRTH schon kanntet und so begeistert von ihm wart, als er noch nicht CONCHITA und berühmt war...


    Heute verlink ich mal als Song des Tages einen Song von einer Sängerin, von der ich schon mal einen eigenen Thread eröffnet hab...........In einigen Tagen wird sie 50 Jahre alt.......und es ist sehr schön, dass sie nach der Zeit, in der sie sich 2006 nach der Geburt ihrer zweiten Tochter aus der Musikwelt zurückgezogen hatte, nun wieder in die Musikwelt zurückgekehrt ist..........Mit geschätzten 150-200 Millionen verkaufter Tonträger gehört sie zu den größten Stars unserer Zeit in der Welt der Musik......


    FAYE WONG mit dem wunderschönen Lied über eine Frau, die nichts bereut........ICH BEREUE NICHTS......


    https://www.youtube.com/watch?v=y5yPgXjZUzQ


    Ich liebe siolche melodischen Lieder........und Faye hat eine bezaubernde Stimme
    .

  • Stockholm, du hast zuletzt von Milva "Hurra, wir leben noch " eingestellt. Ein sehr starker Titel von Milva, von der ich gar nicht mal so viele Songs kenne. Ein Lied von ihr begleitet mich aber schon seit 25 Jahren. Als meine erste ganz große Liebe nur noch wenige Monate zu leben hatte und uns die Situation mehr als klar war, bekam ich eine Kasette geschenkt, in der neben ganz vielen anderen mutmachenden Liedern auch "Ich hab keine Angst" von Milva drauf war. Die Monate danach hat mich dieses Lied immer wieder getröstet. Auch als ich selbst vor einigen Jahren eine Chemo machen musste und ich eigentlich vor lauter Angstgelähmt war, half mir dieses Lied durch die Zeit. Vielleicht hilft es einem von euch ja auch.
    Musik kann uns in allen Situationen begleiten. So wie ich zuletzt noch mein Hochszeitslied gefeiert habe, gibt es für mich Lieder zu fast allen Emotionen. Manchmal hilft dann lauft aufdrehen, zum traurig sein, wütend sein, verliebt sein oder einfach nur aufgedreht.


    Ich weiß, das ist kein Song für jeden Tag und jedem Mitglied hier. Aber vielleicht freut sich ja jemand. https://www.youtube.com/watch?v=RL5mlGYb6aI

  • Liebe Ramona,


    heute vor einem Jahr ging deine Reise auf Gottes Erden zu Ende.


    In ganz liebevoller Erinnerung umarme ich dich still und leise....es wird ein Tag kommen da mache ich die Musik EXTRA laut.....Ich liebe Dich.


    https://youtu.be/yOzqsMFKsMo

  • Wolfbear und Stockholm.......das waren jetzt zwei ganz traurige Postings von Euch.........und ich kann sehr gut mit Euch fühlen,........Bei mir ist es heute ganz genau ein Viertel Jahr her, als ich meine Mutter verloren habe........und es tut auch heute noch ganz genau so weh wie damals........Diese Traurigkeit bleibt für immer.......


    Ich hab ja mein Lied des Gedenkens bereits in meiner Signatur........"Einer Mutter's Herz" von Teresa....


    ============================================


    Jetzt versuch ich ein hartes Break, um die traurigen Gedanken etwas zu vertreiben und setze meine Weltreise in diesem Thread durch die Welt der Musik weiter fort..........Nach Australien, Irland und China bin ich nun in Russland...........und nach 3 wunderschönen melodischen Balladen verlink ich jetzt mal was ganz anderes....... reinen russischen Rock-Pop........Ich mag den harten, klaren Rythmus des Liedes......und Sasha Popova singt das natürlich verdammt cool.....


    SASHA POPOVA.........DU WIRST GEHEN.....


    https://www.youtube.com/watch?v=QQ1KZQRlPog


    Ist ein Hit auf jeder coolen Party......
    .

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!