Neues BAO Album (Mitt hjärta klappar för dig) kommt bald.....

  • In den Stockholmer Läden ist das Album problemlos zu kaufen, deswegen hat dieser Absturz von Platz 9 auf Platz 20 sicher nichts mit der fehlenden Verfügbarkeit in Schweden zu tun.....


    Wenn man diese Zahlen mit dem Album O KLANG OCH JUBeLTID vergleicht, ist das natürlich schon eine gewaltige Diskrepanz.


    Dass die gewisse Euphorie unter vielen ABBA-Fans durch die Geschehnisse im Januar und Juni hier nicht zu Buche schlägt, hat sicher auch damit zu tun, dass ABBA-Musik und BAO-Musik, obwohl sie derselben kompositorischen Feder entspringen , einfach zwei ZU unterschiedlichen musikalischen Genres angehören, wodurch so ein BAO-Album eben nicht von jedem ABBA-Fan gekauft wird, wie es wohl bei einem Agnetha- oder Frida-Album der Fall ist bzw. der Fall wäre....


    Das nun ausgerechnet jenes Album, dass verglichen mit den vorangegangenen BAO-Alben den kleinsten Anteil an folkloristischer Volksmusik aufweist, mit den Zahlen zurück bleibt, ist in diesem Zusammenhang natürlich schade,....


    Aber dazu muss man natürlich auch noch sagen, dass sich zwischen 2011 und 2016 das Kaufverhalten CD/Download nochmal exorbitant geändert hat.....und die Downloadzahlen oft erst verspätet in die offiziellen Charts integriert werden.....


    Allerdings spricht dagegen wiederum die Tatsache, dass Bennys Album am heutigen Tag in der zweiten Erscheinungswoche "nur"auf Platz 26 der offiziellen schwedischen Downloadcharts lag.....


    Übrigens........Heute lagen damit immerhin 4 ABBA-relevante Alben in den TOP 60 der schwedischen Download-Charts....
    .
    Platz 22........Agnetha Fältslog......................."A"
    Platz 26........Benny Andersson Orkester..........."Mitt hjärta klappar för dig"
    Platz 51........ABBA....................................."ABBA Gold"
    Platz 57........Various Artists.........................."Mamma Mia-Soundtrack"
    .

  • Aber dazu muss man natürlich auch noch sagen, dass sich zwischen 2011 und 2016 das Kaufverhalten CD/Download nochmal exorbitant geändert hat.....und die Downloadzahlen oft erst verspätet in die offiziellen Charts integriert werden.....

    Das stimmt, aber davon sind ja die Werke anderer Künstler ebenfalls betroffen und daher kann es am geänderten Kaufverhalten eher nicht liegen.


    Hier ein paar Gedanken...


    Eventuell wurde für das neue Album verhältnismäßig wenig Werbung gemacht?
    Eventuell hat sich die lange Pause negativ auf den Bekanntheitsgrad von BAO ausgewirkt?
    Eventuell vermissen viele Fans die folkloristische Volksmusik?

  • Hier ein paar Gedanken...


    Eventuell wurde für das neue Album verhältnismäßig wenig Werbung gemacht?
    Eventuell hat sich die lange Pause negativ auf den Bekanntheitsgrad von BAO ausgewirkt?
    Eventuell vermissen viele Fans die folkloristische Volksmusik?


    Das Ganze ist sicher sehr schwer zu beurteilen.....


    Was die Werbung betrifft, glaube ich nicht, dass es da gravierende Unterschiede zu dem letzten BAO-Album gegeben hat, weswegen das eigentlich weniger der Grund sein sollte....


    Der Bekanntheitsgrad an sich sollte sich ebenfalls nicht gravierend geändert haben, wenngleich man hier natürlich auf der anderen Seite selbst innerhalb 5 Jahren eine gewisse Veränderung innerhalb der Bevökerung konstatieren muss..-----Soll heissen, dass ABBA-Fans der ersten Stunde älter werden und manche natürlich innerhalb von 5 Jahren möglicherweise auch verstorben sind, während die nachwachsende jüngere Generation natürlich zu einer Band, die hauptsächlich in der Volksmusik zu Hause ist, relativ wenig Bezug hat...


    Das ist sicherlich nicht von der Hand zu weisen, würde aber auch nicht diesen gravierenden Unterschied in einer Verkaufschart-mäßigen Bewertung erklären......


    Ich denke, dass eine Mischung zwischen den hier angegebenen Punkten 2 und 3 der Wahrheit schon sehr nahe kommen kann, allerdings in umgekehrter Weise, was das Musikgenre betrifft....


    Was ich damit sagen will ist die Tatsache, dass BAO über die Jahre......und nicht zuletzt auch durch die weiteren Aktivitäten Bennys mit folkloristischer und auch klassischer Musik bis hin zu fast kirchlicher Musik gerade für einen jüngeren Anteil der Bevölkerung in Schweden eben in keiner Weise mehr für das Genre POPMUSIK stehen........Und wenn man unter diesen Gesichtspunkten das Verschieben dieser Zusammensetzung der Bevölkerung berüclsichtigt, dann ist das möglicherweise ein ganz entscheidender Faktor.........und der verschiebt sich eben jedes Jahr um ein kleines Stückchen weiter.....


    Bennys BAO-Alben werden von einer jüngeren Generation, deren Präferenz das Genre POPMUSIK ist, eben nicht mehr gekauft........und selbst vor 5 Jahren war die bevölkerungstechnische Zusammensetzung eben noch eine andere......


    Wer kauft sich denn in der Hauptsache die BAO-Alben ???


    Das sind erstens die Anhänger des Genres folkloristische Volksmusk...........Die Anzahl dieser Käufer ist sicherlich relativ gleichbleibend
    Das sind zweitens gemäßigte ABBA-Fans, die aber im Laufe der Jahre als Käufer immer weniger werden, weil BAO eben das Musikgenre von ABBA nicht bedient...
    Und das sind drittens die treuen ABBA-Hardcore-Fans und die treuen Benny-Fans, die sicherlich nahezu alle dieses Album kaufen, die aber in der Gesamtheit eben aufgrund der Altersstruktur eben auch immer weniger werden......


    Die Zielgruppe der jüngeren Käufer mit Präferenz Popmusik fällt hingegen mit fortschreitender Zeit immer mehr bis vollständig weg.....


    Und das ist eben der sehr speziellen Tatsache geschuldet, dass das Popmuik-Phänomen ABBA und BAO als Gruppe eben vollkommen unterschiedliche Zielgruppen ansprechen....


    Das ist zum Beispiel dann auch ein Unterschied zu der Musik Agnethas die als Vertreterin des Genres Popmusik, Pop-Balladen, nach wie vor die gleiche Zielgruppe anspricht, wie zu ABBAs Zeiten, wodurch diese Zielgruppe auch deutlich jünger ist als die Zielgruppe der Musik von Benny/BAO, ....


    Die Tatsache, dass das neue BAO-Album dieses Mal weniger Anteile an folkloristischer Volksmusik aufweist und wieder etwas stärker auch mit leichten Anteilen von Popmusik-Elementen durchsetzt ist, kann natürlich noch bewirken, dass das die Verkäufe noch einmal leicht anhebt, sobald sich das herumgesprochen hat......aber das muss man abwarten

  • Also, endlich! Nach einer gefühlten Ewigkeit der Zustellung durch den DHL-„Premium“-Service oder wie sich das nannte hab ich die neue BAO-CD heute bekommen…


    Nun was soll ich sagen – ich bin begeistert! Dieses Album ist wirklich ein Ereignis. Ich hab es erst zwei Mal gehört, aber schon jetzt finde ich es überzeugend. Für mich wie eine neue ABBA-CD!


    Das viel kritisierte Cover ist nicht so schlecht, meine ich nun bei eigener Betrachtung. Denn dass es nur aus Karton sein würde, hab ich mir schon vorher gedacht. Das Bild ist eine interessante Collage, wobei Benny selbst, so interpretiere ich es mal, bescheiden in den Hintergrund tritt, indem sein Kopf gar nicht sichtbar ist. Im Vergleich zum Cover von O Klang och Jubeltid ist es schon mal ein beträchtlicher Fortschritt.


    Dass diesmal mehr Gesang auf dem Album ist, hat den Vorteil, dass es damit auch mehr von Helen und Tommy zu hören gibt. Aber nicht nur das, manche Stücle haben einen Chor im Hintergrund, nämlich die BAO-Praos. Dabei handelt es sich offenbar um Mitglieder eines BAO-Fanblogs. Zugleich hat das den Effekt, dass man stellenweise durchaus an ABBA denken könnte…


    Die Musik hat sich von der eher volksmusikalischen Art in die Richtung eines Salonorchesters gewandelt. Beides hat seine Reize, aber ich bin nicht traurig dass es diesmal vermehrt andere Seiten von BAO zeigt. Ich vermute dass solche Stücke schon bisher bei den Konzerten am besten ankamen, und daher dürfte die BAO-Tour heuer wirklich ein Hammer werden, noch dazu wenn Björn stellenweise dabei ist!


    Sehr gut gefallen hat mir etwa Hem Till Mamma, bei dem ich irgendwie den Rhythmus von Just A Notion heraushöre, aber noch mehr vielleicht Summa Summarum. Und natürlich der Titelsong, Mitt Hjärta Klappar för Dig. Ihr wisst vielleicht schon, von Helen Sjöholm bin ich absolut begeistert – meine Liebste hält mir da schon vor ich wäre wohl verknallt in sie… Also ganz so ist es nicht, haha! Aber ihre Stimme ist schon wunderbar, ich mag sie einfach! Schön wäre natürlich, wenn es eine zweite weibliche Stimme bei BAO gäbe, damit auch wieder Harmonien möglich wären wie bei ABBA. Durch die BAO-Praos ist man ja zumindest ein bisschen in diese Richtung gegangen.


    Natürlich muss ich auch Tommy Körberg erwähnen, er ist auch ein hervorragender Sänger. Toller Job etwa bei Isabella Rahm, da gibt es nichts!


    Und die Musiker sind allesamt absolute Profis, manche von ihnen sind ja selbst schon prominent. Auch wenn man den Eindruck gewinnt, dass sich die meisten von ihnen schon dem Rentenalter nähern, ähnlich wie früher die Crew der Enterprise mit William Shatner… Aber was solls, es sind eben auch die besten Musiker die Benny finden konnte. Und er ist ja selbst auch nicht jünger – insofern hoffe ich dass Benny noch sehr lange seine Musik machen kann!


    Soweit also mein erster Eindruck von dem neuen Album. Und ja, es gibt definitiv mehr Momente auf dem Album, die an ABBA denken lassen. Mehr als früher.


    Mal sehen was wir morgen schon bei Allsang pa Skansen erleben. Bin mir ja nicht sicher ob man SVT Play hierzulande wirklich sehen kann, einige Sendungen sind ja anscheinend außerhalb Schwedens gesperrt, aber ich denke früher oder später wird man das auf Youtube sehen können. Mit dabei sollen ja morgen auch die Systerpolskan sein, jene Gruppe weiblicher Nyckelharpa-Spielerinnen, mit denen Benny im Herbst ein eigenes Album rausbringen will. Damit wird ja dann auch wieder die volksmusikalische Schiene abgedeckt. Und: Es ist wieder mal eine jüngere Gruppe, ähnlich wie Benny seinerzeit mit den Orsa Spelmän angefangen hat…

  • Besten Dank für die Links, Webmark.......... :thumbup:


    Sehr schöne Ausschnitte....


    Hier ist nochmal der Link mit direktem Pfad zum BAO-Auftritt mit EN NATT I KÖPENHAMN


    https://www.youtube.com/watch?v=MHOpVLLRxAI&t=10m35s


    Ich bin zwar jetzt nicht so der große Fan von Helens und Tommys Stimmen und es ist nicht so ganz meine Musik,..... aber es macht trotzdem großen Spaß, das zu sehen.....


    Es herrschte wieder eine tolle Atmosphäre.........und herrlich die Szenen, als Helen und Tommy ins Publikum gingen und mit ihnen sangen.....


    Das macht Lust auf die BAO-Konzerte in Kürze........
    .

  • Das ist ja schnell gegangen, Youtube sei Dank! Ein schöner Auftritt bei Prachtwetter, das ist ja nicht bei jedem Allsång so...


    Und nicht zu vergessen Sanna Nielsen mit Kalle Moraeus, große Frau mit kleinem Mann, aber schöne Interpretation des Titels von Benny und Björn, Beatrice!


    https://www.youtube.com/watch?v=rDb1wve7HQY


    War wieder mal sehr sehenswert! Hatte mich aber geirrt, der Auftritt von Systerpolskan kommt erst in einer späteren Folge.

  • Oh schöööööön - wunderbar .....das ist herrlich BAO neue Songs spielen und singen zu sehen! Ich danke euch für eure LINKS!


    Oh ja, dies Album hat es mir echt angetan! Ich habe mich jetzt schon in die Songs verliebt - ein tolles 2016!


    Ich wünsche allen die von euch BAO live erleben dürfen eine ganz tolle Zeit dabei und bestes Sommerwetter!


    VG Cassandrafan

  • Dieses schwache Abschneiden in den Charts kann ich mir nicht so richtig erklären, aber anscheinend tickt das Publikum in Schweden anders... Vielleicht hätte man auch ein anderes Lied als Single-Auskopplung nehmen sollen, etwa Summa Summarum. Die Nacht in Kopenhagen plätschert halt doch so etwas dahin, hat irgendwie nicht den Biss von Du Är Min Man.


    Vielleicht auch ist das neue Album stärker an eine ältere Zielgruppe gerichtet, obwohl ich kaum glaube dass ein großer Teil der früheren Käufer schon weggestorben wäre. Mal sehen wie es aussieht wenn Björn mit BAO auf die Bühne kommt.


    Und vielleicht warten ja viele noch auf die Vinyl-Ausgabe!

  • Eventuell könnte der Auftritt bei Allsång på Skansen, dem Album in der kommenden Woche wieder etwas Auftrieb geben


    Ich denke, der Auftritt bei Allsång på Skansen hat sich schon in dieser Woche mit Platz 25 positiv niedergeschlagen, denn wenn man den Absturz in der Vorwoche von Platz 9 auf Platz 20 zugrunde legt, dann kann man davon ausgehen, dass das Album in dieser Wochen wohl noch wesentlich weiter zurückgefallen wäre, möglicherweise aus den Top50 heraus.....


    Diese Bewegung kann man auch sehr schön an den Download-Charts erkennen, bei denen man ja durch ihre tägliche Aktualisierung einen Trend sehr viel schneller feststellen kann......Hier ist das BAO-Album einen Tag nach Skansen von einen hinteren Platz auf Platz 6 vorgeschossen......Allerdings ist es am heutigen Tag schon wieder auf dem absteigenden Ast mit Platz 12


    Weiterhin lag in den Download-Single-Charts das Lied TICKA, TICKA VÄCKERKLOCKA auf Platz 89, ist aber inzwischen wieder auf Platz 135 abgerutscht, liegt damit aber überraschenderweise noch vor dem aktuellen EN NATT I KÖPENHAMN, das auf Platz 73 lag, inzwischen aber wieder auf Platz150 abgerutscht ist.


    Aber in der Tat ist dieses relativ schwache Abschneiden in Schweden für mich schon überraschend, vor allem auch, dass der positive Effekt durch Skansen auch nur einen Tag anhielt.


    Ich nehme aber an, dass sich das Album durch die Kommende BAO-Tour noch einige Wochen in den Charts halten kann und dadurch vielleicht auch noch einmal relativ weit nach vorne stoßen kann.

  • Jetzt gebe ich aber auch mal meinen Senf dazu!!!


    Das neue BAO-Album ist einfach GENIAL!!! Auch für mich fühlt es sich an, als wäre ein neues ABBA-Album erschienen. :love:


    Mittlerweile läuft es bei mir rauf und runter.


    Bis jetzt war mein Lieblings-BAO-Album "BAO 3", allerdings "Ist "Mitt Hjärta Klappar För Dig" auf dem besten Wege, ihm diesen Titel streitig zu machen.


    Vor allem der wunderschöne Titelsong gefällt mir sehr gut, welcher nun auch neben "Fait Accompli" mein Lieblings-BAO-Song ist.


    Auch "Bara, Bara Du", "Ticka, Ticka Väckarklocka", "Isabella Rahm", "En Natt I Köpenhamn", "Summa Summarum" & das Instrumentalstück sind einfach klasse.


    Auch die restlichen Songs natürlich!!!


    "Ticka, Ticka Väckarklockor" hat ein bisschen etwas von "Like An Angel Passing Through My Room" und "En Natt I Köpenhamn" erinnert an "För Dig", bzw. "The Stars"


    Mein Fazit: Neben "BAO 3" das beste BAO-Album aller Zeiten!!! :thumbup: Wir sehen uns auf dem BAO-Konzert 8)

    :love: ABBA :love: | BEATLES | ELO | YES | PINK FLOYD | FRANK ZAPPA | DEEP PURPLE | MOODY BLUES | ERIC CLAPTON | FLOWER KINGS | BEACH BOYS | DRIFTERS | SIMPLY RED | DREAM THEATER | VELVET UNDERGROUND

  • Hoppla ....ich muss sagen, mir gefällt das Lied recht gut .... :thumbup: !


    Die Tournee hat ja erst begonnen...die Ziel-Gruppe von Benny rennen sicher nicht gleich in die Läden oder laden es runter.
    Die werden die CD an den Konzerten kaufen.


    Ich finde das Album seit Jahren eines der besseren BAO Werke....was mir nicht gefällt ist die Stimme von Tommy...das ist mir zu Musical like.
    Helene passt besser zu BAO finde ich.


    Ob das nun einer ausserhalb von Schweden in den Läden findet interessiert Benny sicher nicht....diese Art von Musik lässt sich nicht so leicht verkaufen wie zum Beispiel A von Agnetha. Es spricht ein älteres Publikum an und ist Welten vom Pop und Kommerz weg.
    Für alle die BAO Live sehen werden....wünsche ich einen tollen und schönen Abend ! Live ist es sicher noch viel eindrücklicher wie auf CD....nur schon wegen Benny :thumbup: !

  • Nachdem ich das neue Album inzwischen mehrfach gehört habe, hat sich inzwischen eine Rangliste herauskristallisiert. (Die Reihenfolge innerhalb der Rangstufen hat keine Bedeutung)


    Favoriten
    En natt i Köpenhamn
    Hem till mamma
    Timmarna går så fort när man har roligt
    Smoochy (instrumental)
    Isabella Rahm
    Ticka ticka väckarklocka


    Sehr gut
    En svala gör ingen sommar
    Mitt hjärta klappar för dig


    Gut
    Bara bara du
    Minnena bleknar med tiden
    Summa summarum

  • In der 4. Woche ist Mitt hjärta klappar för dig in Schweden (offizielle ALbum-Charts) von Platz 25 auf 18 gestiegen.


    17.06.2016 - Platz 9
    24.06.2016 - Platz 20
    01.07.2016 - Platz 25
    08.07.2016 - Platz 18


    Leider ist Bennys Album in der vergangenen Woche schon nach 21 Tagen komplett aus den Top-200 der schwedischen Downloadcharts herausgefallen.....


    Interessant finde ich dabei, dass man hierbei einen exorbitanten Unterschied in der Charakteristik der Käufergruppen im Vergleich zu Agnethas "A" feststellen kann


    Natürlich ist von vornherein klar gewesen, dass es sich bei Bennys Album um eine wesentlich ältere Käufergruppe handelt als bei Agnethas "A".......ist doch das eine ein reines Pop-Album und das andere ist von kommerzieller Popmusik meilenweit entfernt.........Aber ich dachte nicht, dass sich das so schnell und so deutlich an den Zahlen bemerkbar macht.......


    Fakten sind wie folgt......


    Bennys Album steht......wie oben schon von Webmark beschrieben,........... in der 4. Woche in den schwedischen Verkaufscharts auf Platz 18.......wieder leicht ansteigend begünstigt durch den Live-Auftritt in Skansen......


    Aber in den schwedischen Downloadcharts ist das Album in der vergangenen Woche........nach Skansen...... schon nach 21 Tagen komplett aus den Top-200 herausgefallen


    Da man davon ausgehen kann, dass der traditionelle CD-Verkauf hauptsächlich von einer älteren Generation frequentiert wird, während der Downloadverkauf von einer wesentlich jüngeren Altersgruppe genutzt wird, bedeutet das, dass Bennys Album fast ausschliesslich von einer älteren Klientel gekauft wird......


    Agnethas "A" dagegen steht auch nach 1150 Tagen.......ohne einen einzigen Tag Unterbrechung.......noch immer in den Top200 der schwedischen Downloadcharts........am gestrigen Tag auf Platz 91........was bedeutet, dass die Käuferschaft von "A" zu einem beachtlichen Teil aus einer relativ jungen Käufergruppe besteht.......


    ....was gleichzeitig bedeutet, dass der Hauptteil der Käufergruppe von "A" eben nicht aus den "alten" ABBA-Fans in meinem Alter besteht, sondern zu einem großen Teil aus einer jüngeren Käuferschaft.....


    Das soll natürlich kein Vergleich zwischen den beiden Alben sein.........sondern ausschliesslich eine interessante Beobachtung, was das Käuferverhalten betrifft........das zwar vom Prinzip von vornherein klar war, dass aber wesentlich ausgeprägter ist, als gedacht.......

  • Da man davon ausgehen kann, dass der traditionelle CD-Verkauf hauptsächlich von einer älteren Generation frequentiert wird, während der Downloadverkauf von einer wesentlich jüngeren Altersgruppe genutzt wird, bedeutet das, dass Bennys Album fast ausschliesslich von einer älteren Klientel gekauft wird......

    Das ist definitiv der Fall. BAO spricht in der Tat eher etwas ältere Semester wie mich an. :lol:
    Ich muss auch zugeben, dass ich noch nie ein ganzes Album bei iTunes oder so eingekauft habe. Ich gehöre zur Generation, welche noch etwas in der Hand halten will. Das MP3 Format dient für mich nur als bessere Transportmöglichkeit meiner Musiksammlung. Zum Musik geniessen gehe ich meinen Hobbyraum und lege eine Platte oder CD auf. :thumbup:


    Ich gehe aber davon aus, dass nach Ablauf der BAO Schweden Tour die CD Verkaufszahlen wieder ansteigen werden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!