Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 31. Juli 2018, 12:48

Team Nytorp - Youtube Vlog

Hallo zusammen,

ich würde hier gerne eine Info mit euch teilen. Vielleicht hat der eine oder andere ja bereits davon gehört.

Agnethas & Björns Enkeltochter Ester betreibt mit ihrer Freundin einen Videoblog auf Youtube unter dem Namen "Team Nytorp". Es gibt interessante Einblicke in ihren Alltag auf dem Ponyhof und sie berichten von verschiedenen Erlebnissen.

Auch der Rest der Familie kommt in dem ein oder anderem Video vor.
Außerdem gibt es eine Führung über den Ponyhof, wo Ester ein bisschen was erzählt.

Ich gehe davon aus, dass alle diskret handeln und nicht in den Kommentaren nach Agnetha oder ABBA gefragt wird (Wurde bei einem Video leider gemacht...).
Ester macht diese Videos, weil sie Spaß daran hat. Den will ihr bestimmt niemand verderben :)

Danke euch bereits im Voraus und viel Spaß beim Durchstöbern!

https://www.youtube.com/channel/UCNppxwTJYpCjJ1GC-cdpKWQ

Liebe Grüße an alle ABBA Fans!
WE LOVE ABBA :thumbup:

2

Dienstag, 31. Juli 2018, 23:12

Ich gehe davon aus, dass alle diskret handeln und nicht in den Kommentaren nach Agnetha oder ABBA gefragt wird (Wurde bei einem Video leider gemacht...).
Ester macht diese Videos, weil sie Spaß daran hat. Den will ihr bestimmt niemand verderben

Ganz vielen lieben Dank, Sandra, für diese so wichtigen und wertvollen Worte.......

Esther.......(oder Ester....beides ist ok.....Sie wird per Pass ohne "h" geschrieben und schreibt sich manchmal auch selbst so, aber wird normalerweise in Schule oder zu Hause etc. mit "h" geschrieben)......und ihre Freundin haben einen Riesenspaß mit den Pferden und mit dem Drehen dieser Videos......und sie machen das auch wirklich wunderbar.......

Esther freut sich über jeden lieben Kommentar, was ihre Pferde und ihre kleinen Filme betrifft...........Aber bitte keine Agnetha- oder ABBA-Kommentare.........Das wäre hier ganz fehl am Platze.....

Ihre Mutter Linda hat vor einigen Jahren schon einmal eine Website über Team Nytorp über einige Jahre mitbegleitet, hat dann aber damit aufgehört, nahdem ständig ABBA-Kommentare von unbelehrbaren Fans gepostet wurden......

Das, was die Mädchen machen, finde ich absolut Klasse in gleich mehrfacher Hinsicht.......Der respektvolle und natürliche Umgang mit den Pferden, die als "Freunde" gesehen werden genauso wie auch ihre Begeisterung und ihren großen Spaß beim Aufnehmen und Erstellen der kleinen Filme sind eine wirklich großartige Sache.....

Wie Sandra schon geschrieben hat, kann man in einigen Filmen auch die anderen Familienmitglieder wie z.B die kleine Signe oder Linda sehen ......und man kann in einigen Filmen auch sehen, auf welch wunderbarem Flecken Erde die Mädchen, ihre Eltern und ihre Oma leben........

Und ich möchte mir in diesemZusammenhang auch noch erlauben zu sagen :........
HIER findet das wirkliche Leben statt.....in der großen Vertrautheit der lieben Menschen, der Tiere und der Natur ...........So zwei neue Songs sind zwar eine einfach wunderschöne Sache..........Aber das wirkliche Leben, für das man jeden Morgen mit neuer Freude den Tag beginnt, das findet für die Kinder, für ihre Eltern und für Agnetha hier auf den herrlichen Wiesen und Wäldern von Ekerö statt....

Nochmals vielen Dank an Dich, Sandra, für Deine respektvollen Worte in Vebrindung mit den Videos.......
.
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (1. August 2018, 05:39)


3

Mittwoch, 1. August 2018, 17:18

Sehr sympathische Mädels… Ich finde auch dass Leute die Tiere mögen meist auch ganz gute
Menschen sind. :thumbsup:

Aber wenn ich dann solche Kommentare dort lese wie „Do you know Agnetha Fältskog…“ :rolleyes: Wie
dämlich muss man sein… :(
Robert

4

Mittwoch, 1. August 2018, 19:56

Ich gehe davon aus, dass alle diskret handeln und nicht in den Kommentaren nach Agnetha oder ABBA gefragt wird (Wurde bei einem Video leider gemacht...).
Ist dies denn so verwunderlich?

5

Donnerstag, 2. August 2018, 03:21

Aber wenn ich dann solche Kommentare dort lese wie „Do you know Agnetha Fältskog…“ Wie
dämlich muss man sein…

Ja, es ist natürlich in hohem Maße peinlich und lästig, wenn da ein 11jähriges Mädchen mit ihrer Freundin voller Freude und Enthusiasmus kleine Filme erstellt über das, woran ihr Herz hängt und wenn dann erwachsene Menschen anstelle ihr für ihre Liebe zu den Pferden oder über ihre Filme ein nettes Wort zu schreiben, nichts anderes zu tun haben, als sie etwas über ihre weltberühmte Oma zu fragen......

Wie gesagt, aus diesen Gründen wurde einmal eine Seite über Team Nytorp von Linda nicht mehr weiterbetrieben und ich hoffe, dass man den Mädchen ihr Recht auf ihre eigenen Erfahrungen, ihre eigenen Erlebnisse, ihre eigenen Freuden und ihr eigenes Leben lässt und nicht auch das noch zu einer Spielwiese für neugierige ABBA-Fans wird......

Ganz nebenbei bemerkt............Es wird ja manchmal etwas despektierlich über die heutige Rolle der ABBA-Ladies geschrieben, was ihre Öffentlichkeitsarbeit betrifft.......Gerade was Agnetha anbelangt, hat sie die 4 besten Gründe der Welt, warum sie es GANZ GENAUSO macht, wie sie es macht.........Einfach vielleicht mal so als kleiner Denkanstoß für jene, die dies kritisieren...

Wie schon mal geschrieben.........Das was die Mädchen da gemacht haben und machen, ist wirklich großartig und lobenswert.........Esther und Stelle haben die ganzen Filmchen zum Großteil selbst gefilmt, selbst zusammengeschnitten und selbst musikalisch vertont..... :thumbup:
.
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

6

Freitag, 3. August 2018, 12:29

:) Das sind nette, süsse Clips von den Mädchen!
Ihr Hobby macht ihnen einfach Spass! :thumbup:

Das alles scheint ganz natürlich und einfach aus JUST FOR FUN zu entstehen und bleibt hoffentlich auch für die Beiden weiterhin so.
Esther und Stella sind 2 Freundinnen, die zeigen, wie gut sie mit ihren Ponys umgehen und wie glücklich sie dabei sind!
Hätten wir nicht alle so aufwachsen wollen?
In so einer Natur, zusammen mit Pferden?
Idyllischer kann ich es mir gar nicht mehr vorstellen :)

Ich finde es so schön, diese Clips zu sehen und welchen Spass sie haben. Tolle Bilder, auch ein bisschen die Farm und das Leben auf Ekerö zu sehen, ohne ins persönliche einzudringen!

Ich hoffe auch, das das so gesehen und respektiert wird!

Vielen Dank Sandra, das war sehr nett von Dir uns diesen Link zu Posten :thumbup:

Ähnliche Themen