Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 8. Juni 2018, 22:38

Namen von Agnetha und Frida nicht auf den LP-Hüllen angegeben?

Hi, also erstmal, das ist mein allerstes Forum und mein allererster Beitrag in einem :-) also falls ich was falsch mache, schon mal sorry :-). Ich suche schon seit längerem in diversen Foren nach dem Thema, finde aber leider nichts dazu (oder stell mich zu blöd an ;-)? ) : Ich habe ein paar Abba-LP`s und auf keiner der LP-Hüllen finde ich Agnetha und Frida als Sängerinnen erwähnt. Eigentlich finde ich deren Namen garnicht. Es wird jeder Musiker angegeben, aber das sonst übliche "Vocals" fehlt scheinbar. Seh ich nur nicht richtig, oder kann das tatsächlich sein? Und wenn ja: WARUM werden sie denn bitte nicht genannt? Weiss das jemand? Finde das sehr seltsam. Danke schonmal für evtl Rückmeldung :-)

2

Freitag, 8. Juni 2018, 23:31

Hi :-) bei meinem komischerweise nicht. Weder auf der Aussenhülle noch auf den Inlays, wobei zwei ein weisses bzw durchsichtiges Inlay, also ohne Aufdruck, haben. Viell liegts an den Versionen, gibt ja bei Abba soweit ich weiss "tausende". In welchem Land die LP erschien etc. Danke auf alle Fälle f d Rückmeldung :-)
Haben sonstige Mitleser ;-) auf ihren (älteren?) LP`s auch die Sängerinnen / Vocals angegeben? Dann hab ich viell nur per Zufall welche ohne Angabe erwischt... ^^

3

Freitag, 8. Juni 2018, 23:52

Hallo KK3.......

Willkommen erstmal hier im Forum und viel Spaß beim Lesen, Rumstöbern und schreiben.....

Das Thema,das Du hier anschneidest ist ein Thema, das auch mich in den vergangenen Jahrzehnten öfters mal umgetrieben hat und das ich hier im Forum auch von Zeit zu Zeit schon mal thematisiert habe,,,,,

Für mich waren die Angaben auf den ABBA-Alben und auch die Angaben der Credits sehr oft ein Ärgernis und ich habe nie verstanden, dass man bei ABBA so verfahren hat......

Zum Beispiel sind auf meinem persönlichen Lieblingsalbum von ABBA, nämich das 3. Studioalbum "ABBA", die Namen Benny Andersson und Björn Ulvaeus auf dem Plattencover/Rückseite nicht weniger als 19 Mal (!!!!) erwähnt......derjenige von Agnetha Fältskog ein einziges Mal......und der Name von Anni-Frid Lyngstad nicht ein einziges Mal, als hätte sie niemals auf diesem Album existiert......

Auch bei den Angaben der Credits wurde sträflich oberflächlich mit den Tatsachen umgegangen, wurden hier zum Beispiel bei den Arrangements immer nur die männlichen ABBA-Mitglieder benannt, obwohl gerade Agnetha bei den Lieder-Arrangements der ABBA-Songs einen sehr großen Einfluss hatte und etwa bei 80 bis 90 Prozent aller Lieder bei den Arrangements maßgeblich beteiligt war.......

Bei ABBA hat man eher Stig genannt, auch wenn der nur den bloßen Titel zu einem Lied beigetragen hat oder auch Musiker.........aber praktisch nie die ABBA-Damen.........Ein für mich unverzeihlicher Lapsus

Nun war es ja so, dass die beiden ABBA-Damen damals von der Öffentlichkeit als die großen Stars der Gruppe wahrgenommen wurden, allen voran Agnetha, aber auch Frida.......und damals störten sich nur wenige daran, weil ja jeder wusste, wer Agnetha und Frida waren und welchen entscheidenden Einfluss sie auf den ABBA-Sound hatten.........Aber gerade aus einer historischen Sicht sind diese Dinge für mich absolut unzureichend und eigentlich indiskutabel.......

Warum war das so ????........Nun, es waren die 70er-Jahre und die Musikszene war im Prinzip eine männerdominierte Macho-Szene.........

Bei ABBA im Speziellen war es so, dass Agnetha und Frida damals nicht wirklich auf diese Dinge achteten und dass sie ihnen damals auch nicht wichtig waren.............Agnetha hatte neben ihrer Funktion als ABBA-Icon zwei kleine Kinder, denen sie ihre komplette Zeit widmete......Für solche Dinge hatte sie damals keine Gedanken.......Und auch für Frida war es damals augescheinlich weniger wichtig....

Meine Meinung dazu ist, dass es in der Verantwortung von Benny und Björn gelegen hätte, auf diese Dinge zu achten und zu gewährleisten, dass hier auch die ABBA-Ladies entsprechend wertgeschätzt werden........Aber dies ist leider nicht erfolgt.........

Ich denke, dass damals der Erfolg für Benny und Björn sehr wichtig war, während die Ladies noch andere Prioritäten hatten........Aber dies wäre kein Grund gewesen, bei Credits oder Plattencover so oberflächlich zu verfahren......

Manche sind auch der Meinung, dass das doch alles nicht so wichtig ist............Hier bin ich aber anderer Meinung, weil ich die These vertrete, dass jeder die Wertschätzung erhalten sollte, die er auch verdient.......

Und für mich bleibt es mehr als unbefriedigend, dass zum Beispiel bei einem THE DAY BEFORE YOU CAME eine Agnetha bei den Credits als Arrangeurin unerwähnt ist, obwohl sie entschedende Teile zu dem Lied beigesteuert hat wie zum Beispiel den hier im Forum an anderer Stelle schon mal beschriebenen Aznavour-Refrain.......Und deren Beispiele gibt es viele.........Genauso unbefriedigend ist, dass zum Beispiel Frida auf dem "ABBA"-Album nicht einmal namentlich erwähnt ist

Es waren die 70er-Jahre........Aber es ist und bleibt bedauerlich.......

Aber ein sehr interessantes Thema, dass Du da mit Deinem ersten Posting thematisiert hast,KK3
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (8. Juni 2018, 23:57)


4

Samstag, 9. Juni 2018, 07:06

WOW danke für die Antwort :thumbsup: mir gings eben auch so, dachte mir immer wieder - Hallo?? KANN ja wohl nicht sein??.... ja, wie Du sagst - 70ger, Machowelt?? Man (ich) tut sich heutzutage schwer, sich bei solchen Weltstars vorszustellen daß die Frauen evtl (?) (so quasi) sagen "ach nö, lass mal, ich muss nicht auf der Hülle stehn".... "reicht, wenn Du als Mann draufstehst"... ja für mich aus heutiger Sicht kaum vorstellbar.... dass es Ihnen viell garnicht wirklich aufgefallen ist, kann ich mir persönlich auch schwer vorstellen.... aber ja viell hast Du recht und es war so und es war ihnen evtl wirklich nicht wichtig... andere Zeiten damals, für mich wie gesagt schwer vorstellbar. War damals noch SEHR klein ;) naja... man kennts ja doch auch von den Eltern ^^ :rolleyes:... aber wie gesagt, Agentha und Frida als Superstars...? Vielleicht wars ja aber doch auch mal ein Streitthema zwischen den Paaren ;) wär ja nicht verwunderlich... evtl wars ihnen ja doch nicht (ganz) egal (?)... aber wird man wohl leider nicht mehr wirklich rausfinden, solche (wie ich finde sehr interessanten und seltsamen) Details.
Danke auf alle Fälle für die ausführliche Rückmeldung, hab wie gesagt schon länger gesucht, aber nie auch nur einen Ansatz von dem Thema gefunden. Freu :D :D :D