Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 22. Februar 2017, 21:58

Benny Antwort zu Just Like That

https://vimeo.com/204771243


Noch Fragen ??????

Ok Benny , geh zurück mit Björn und schreib die Verse um….den Chor neu !
Bring die neuen Verse Agnetha und Frida um den Gesang neu einzuspielen .
Die Single würde Welt-weit direkt auf NO1 landen….. :lol: !
Danach das neue Just Like That in das virtuelle Projekt einfliessen lassen…und ABBA wäre über Nacht wieder die neuen alten Super-Stars !
So einfach wäre das Benny :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: !!!

2

Mittwoch, 22. Februar 2017, 23:00

Ich habe da kein Verständnis für. Wir sind treue Fans und viele lieben den Song. ABBA gibt es schon lange nicht mehr, was wäre daran schlimm, wenn sie mal wieder eine Best of rausbringen und diesen Song in einer ganzen Version rausbringen würden, nur den Fans, die sich das so wünschen, zuliebe?

3

Mittwoch, 22. Februar 2017, 23:01

Sehe ich genauso wie Wormi....

Und Ja, BABA......das wäre auch eine Möglichkeit......... :thumbsup: ........Neu aufnehmen und das Lied würde die Charts stürmen.....

Aber ernsthaft........es geht ja prinzipiell um die Studioaufnahme von 1982, nach der sich viele ABBA-Fans sehnen......

Wenn das alles so wäre, wie Benny das hier sagt, dann frage ich mich, wie es dann sein kann, dass seine Bandkollegin, die die ABSOLUT GLEICHEN RECHTE an der Studioaufnahme von 1982 hat, das völlig anders kommuniziert.......dass sie sagt, dass sie JUST LIKE THAT sehr mag......und dass sie sagt, dass die sich wünscht, dass die Aufnahme von 1982 bald veröffentlicht wird.....

Und was hat es damit zu tun, das die Strophen später in WHEN THE WAVES ROLL OUT TO SEA verwendet wurden.??????.......Das hat doch damit NULL und NICHTS zu tun

Schliesslich war JUST LIKE THAT zuerst da........und schliesslich hat man das gleiche bei DOES YOUR MOTHER KNOW und DREAMWORLD gemacht, wo man viele Jahre später das "Original" DREAMWORLD veröffentlicht hat,nachdem die "Kopie" DOES YOUR MOTHER KNOW viele Jahre vorher veröffentlicht wurde....

Diese ganzen Argumente von Benny sind nicht stichhaltig und wirken auf mich wie fadenscheinige Ausreden.........und manchmal wie in diesem Interview hab ich das Gefühl, dass er die Dinge selbst nicht mehr so richtig weiss.........Mit seinen Aussagen zu "I'm' Still Alive" war er ja auch komplett daneben gelegen

Und diese Wiederholungen von Teilen eines Liedes gab es ja auch bei PUT ON YOUR WHITE SOMBRERO...........

Manchmal frage ich mich, ob Benny da über die Jahre von seinem Gespür verlassen worden ist..........Denn so gut wie kein Mensch kann nachvollziehen, dass er immer die "Qualität" von JUST LIKE THAT als Grund für die Nichtveröffentlichung angibt, wenn er gleichzeitig qualitative Flops wie YOU OWE ME ONE und PUT ON YOUR WGITE SOMBRERO veröffentlichen liess........Das versteht kaum noch jemand...

Vor einigen Monaten sprach er ja noch davon, dass der Song nicht ganz fertig geworden sei..........obwohl das so nicht stimmt..

Und man möge bitte jetzt nicht wieder argumentieren, dass das die Freiheit des Künstlers ist.........denn JLT ist keine Solonummer von Benny, sondern es ist ein Lied von ABBA......und die Sängerin des Liedes hat die gleichen künstlerischen Freiheiten für diese Studioaufnahme vom Juli 1982 wie Benny......

Wenn ich mir seine Abschlussbemerkung anhöre, wenn er sagt, es gibt andere Dinge zu tun, dann frage ich mich, ob ich mich für diese "anderen Dinge" überhaupt noch interessieren soll........ob ich für BAO noch einmal nach Schweden fahren soll......... ob ich mir nochmal eines der Musicals ansehen soll.........oder ob ich mir sein Piano-Album kaufen soll.......

So enttäuscht man Fans, die nun über 40 Jahre ABBA und damit auch Benny die Treue gehalten haben......

Und wohlgemerkt..........ich sehe das nicht etwa nur aus Gründen eines Fans.........Denn wenn sich alle 4 ABBAs einig wären, dieses Lied nicht veröffentlichen zu wollen, wäre ich der erste, der das akzeptieren würde...

ABER DAS IST NICHT Der FALL....

Frida ist eine Veröffentlichung egal, aber sie hat zumindest nichts dagegen......und Agnetha wünscht sich diese Veröffentlichung, weil sie es als eines der schönen ABBA-Lieder hält..

Oh Benny, Benny, Benny......warum tust Du Dir das an ????.........Hast Du noch ein Gespür für Deine Fans ?????
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (22. Februar 2017, 23:09)


4

Donnerstag, 23. Februar 2017, 07:50

Ich finde die Aussage von Benny gar nicht so daneben…..das es total zwei verschiedene Lieder sind. Hörn man richtig hin stimmt das auch.

Genau diese zwei ABBA Lieder, Just Like That und When The Waves Roll Out To The Sea hätten ABBA gebraucht 1982 / 83.
Eigentlich schade drum.

In The Waves Roll Out To The Sea wäre der Vers mit Agnetha schon mal gegeben….da würde ja nur der Refrain fehlen.
Und bei Just Like That der neue Vers. Wäre eigentlich nicht so eine grosse Sache das irgendwie noch hin-zu-bekommen….wen man das ganze Jahr im Studio arbeitet wie Benny und zum teil auch Björn.

Will man das neue Interaktiv Projekt erfolgreich vermarkten….und das wollen sie sicher,würden genau diese zwei Lieder sicher nicht schaden.
Vielleicht geben die neuen Projektleiter wieder mal ein Anstoss….wie schon oft bei ABBA…man denke nur an Mamma Mia , da sträubte sich Benny auch gegen den Film.

Alle ABBA sind an diesem Projekt beteiligt….vielleicht müssen sie wieder ins Studio gehen für gewisse Sachen….wir wissen es nicht.

Wir hätten auf einmal zwei Knaller Songs….Ich halte Just Like That als einer der besten ABBA Refrain….und The Wave Roll Out To The Sea als eine der besten ABBA Melodien ….und so-was lässt man einfach brach liegen……unglaublich - schade !!!! ;(

5

Donnerstag, 23. Februar 2017, 08:20

Auf die Gefahr hin, jetzt gesteinigt zu werden:

Es sollten alle vier mit einer Veröffentlichung einverstanden sein und wenn das nicht der Fall ist, dann leider nicht. Ich hätte mich zwar auch riesig über die Version gefreut, aber da müssen wir auch Bennys Meinung akzeptieren.

Wenn ich mir dennoch was wünschen würde: Die Gemini-Version ist ja wirklich sehr gut komponiert und der Text passt hervorragend zur Melodie. Wenn die das neu einspielen würden, um das Projekt mit dem virtuellen Konzert zu bewerben, dann wäre das eine größere Nummer, als eine von den drei mir bekannten Abba-Versionen zu veröffentlichen, die Agnetha zwar super gesungen hat, aber aus meiner Sicht wirklich nicht optimal in der Aufnahme sind.

6

Donnerstag, 23. Februar 2017, 08:21


Benny hat ja seine Gründe dargelegt. Auch wenn sie für die Fans nicht schlüssig erscheinen, so sollte man doch seinen Standpunkt akzeptieren. Ich nehme mal an er ist der Komponist und somit Urheber von Just Like That. Also sollte er bei musikalischen Bedenken auch zuerst die Möglichkeit haben zu bestimmen, was mit seinem Werk geschieht. Agnetha als Interpretin hat zwar auch einen Anteil daran, ist aber kein Urheber. Sowas nennt man glaube ich Leistungsschutzrecht, welches meist mit dem Plattenlabel gekoppelt ist. Ich finde es bewundernswert, das Benny sich da nicht reinreden lässt und seinen Standpunkt vertritt.Letztlich würde es mich aber auch nicht wundern, wenn JLT doch irgendwann veröffentlicht wird und sei es postum. ;)
Kultur und Musik- http://www.bacio-di-tosca.de/

7

Donnerstag, 23. Februar 2017, 08:47

und auch jetzt bleibe ich bei meiner Aussage:

Wir alle wissen, dass "Just Like That" irgendeines Tages veröffentlicht werden wird......
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Charly

!!! ABBA Forever !!!

8

Donnerstag, 23. Februar 2017, 09:01

Das ist sehr schade, denn es gibt ja einige ABBA-Stücke, bei denen Bestandteile anderer Nummern verwendet wurden. Na und?

Aber wenn er nicht will… Mir scheint da zieht er sich auf einen Justament-Standpunkt zurück, und je mehr man ihn dazu befragt, desto sturer wird er…

Neu aufnehmen wird auch nicht so leicht sein, dann müssten ja Agnetha und Frida nochmal ins Studio, und deren Stimmen haben sich ja doch etwas verändert – und es würde sofort als „ABBA-Reunion“ kolportiert…

Etliche andere Bands haben unfertige Werke oder Urversionen veröffentlicht, warum nicht auch ABBA, vor allem wenn der dokumentarische Wert so hoch ist… Aber zum Glück gibt es ja Youtube…

Nun werdet ihr mich wahrscheinlich steinigen, aber da könnte ja das BAO auf dem nächsten Album JLT aufnehmen… Oder eben überhaupt ein ganzes Album mit ABBA-Nummern, das wäre ein Traum! Auch mit Just a Notion und Hamlet III… Dann könnte auch Helen ihren Patzer mit Happy New Year verbessern… :D Und für Eagle könnten sie sich Janne Schaffer noch mal holen und eine Version mit 15 Minuten spielen... :thumbup:

Ist natürlich alles nichts gegen das originale JLT... ;)

Aber was ist auch schon ein Lied gegen eine ganze unveröffentlichte Musical-DVD... :whistling:
Robert

9

Donnerstag, 23. Februar 2017, 09:47

Nun werdet ihr mich wahrscheinlich steinigen, aber da könnte ja das BAO auf dem nächsten Album JLT aufnehmen… Oder eben überhaupt ein ganzes Album mit ABBA-Nummern, das wäre ein Traum! Auch mit Just a Notion und Hamlet III… Dann könnte auch Helen ihren Patzer mit Happy New Year verbessern… Und für Eagle könnten sie sich Janne Schaffer noch mal holen und eine Version mit 15 Minuten spielen...
Nein, nein, steinigen tue ich Dich deswegen nicht. Aber nein, BAO mit JLT will ich jetzt definitiv nicht haben.
BAO ist eine Spassband und von denen will ich auch nicht ein Album mit ABBA Songs. Live mag dies lustig sein, ein paar ABBA Songs mitzusingen, aber alle die ABBA Meisterwerke will ich nicht von Helen oder Tommy gesungen haben.
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Charly

!!! ABBA Forever !!!

10

Donnerstag, 23. Februar 2017, 11:39

Nein, nein, steinigen tue ich Dich deswegen nicht. Aber nein, BAO mit JLT will ich jetzt definitiv nicht haben.
BAO ist eine Spassband und von denen will ich auch nicht ein Album mit ABBA Songs. Live mag dies lustig sein, ein paar ABBA Songs mitzusingen, aber alle die ABBA Meisterwerke will ich nicht von Helen oder Tommy gesungen haben.

ABSOLUTE ZUSTIMMUNG !!!!!

Mich nerven diese BAO-Versionen von ABBA-Klassikern ohnehin nur ncch........Wie Charly es sagte..........Wenn ABBA-Songs von Bennys "Spaß-Band" auf Live-Events gespielt werden, dann ist das ja für manche ganz lustig........Aber nicht als veröffentlichte Lieder........Und.....

....Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter und sage,.......

... dass eine Aufnahme von JUST LIKE THAT durch BAO eine absolute Missachtung und ein Affront gegen die Originalsängerin Agnetha wäre, und deren Wunsch nach einer Veröffentlichung der 1982-er-Originalaufnahme............dann wäre bei mir Benny echt unten durch.....

Wenn ich mir dennoch was wünschen würde: Die Gemini-Version ist ja wirklich sehr gut komponiert und der Text passt hervorragend zur Melodie. Wenn die das neu einspielen würden, um das Projekt mit dem virtuellen Konzert zu bewerben, dann wäre das eine größere Nummer, als eine von den drei mir bekannten Abba-Versionen zu veröffentlichen, die Agnetha zwar super gesungen hat, aber aus meiner Sicht wirklich nicht optimal in der Aufnahme sind.

Da muss ich Dir ebenfalls ein bisschen widersprechen, Wolfbear.......obwohl ich Deine Idee durchaus gut nachvollziehen kann....

Aber hierum geht es in diesem Falle nicht.......Es geht ausschliesslich um die ORIGINAL-ABBA-AUFNAHME von 1982

Wenn Agnetha eine neue Aufnahme von JUST LIKE THAT machen wollte, dann würde sie morgen in das Studio gehen, würde das Lied neu aufnehmen und es könnte ihr kreuzweise egal sein, ob das Benny passt oder nicht..........Benny hätte da weder ein Mitsprachrecht noch würde ihn das überhaupt irgendetwas angehen.........Das einzige, was Agnetha dann machen müsste, wäre, ihm einige Kronen auf sein Bankkonto zu überweisen, da er der Komponist des Liedes ist......

Aber es geht um keine neue Aufnahme.........Es geht um die ORIGINALAUFNAHME von 1982

Ich nehme mal an er ist der Komponist und somit Urheber von Just Like That. Also sollte er bei musikalischen Bedenken auch zuerst die Möglichkeit haben zu bestimmen, was mit seinem Werk geschieht. Agnetha als Interpretin hat zwar auch einen Anteil daran, ist aber kein Urheber. Sowas nennt man glaube ich Leistungsschutzrecht, welches meist mit dem Plattenlabel gekoppelt ist. Ich finde es bewundernswert, das Benny sich da nicht reinreden lässt und seinen Standpunkt vertritt

Ich hab dazu hier im Forum ja schon mehrfach Stellung genommen..........was die rechtliche Frage betrifft, ist es völlig unerheblich wer das Lied geschrieben hat, was die Veröffentlichung von JUST LIKE THAT betrifft.......Die Komponistenfrage hat hier keinerlei Bedeutung und ist NUR entscheidend für die Zuweisung der Komponisten-Tantiemen.........

Rechtlich relevant für eine Aufnahme.....wie jene aus dem Sommer 1982......sind ausschliesslich die beteiligten Künstler.......Die ABBA-Musiker fallen hier durch "Angestelltenverträge" weg......Es bleiben NUR die 4 ABBA-Mitglieder, die alle ein VETORECHT für eine Veröffentlichung haben und für diese Aufnahme alle 4 die ABSOLUT GLEICHEN RECHTE haben

Und Bewunderung kann ich dafür nun schon gar keine haben.......Im Gegenteil......Ich finde das menschlich unglaublich enttäuschend..........Benny hat durch das MAMMA-MIA-MUSICAL OHNE ENDE GELD KASSIERT, weil vor allem Agnetha und Frida damals diese Lieder berühmt gemacht haben..........und heute setzt er sich in einer unglaublichen Sturheit über den Wunsch seiner früheren Bandkollegin hinweg.......................Sorry..........Aber so etwas tut man nicht

… Oder eben überhaupt ein ganzes Album mit ABBA-Nummern, das wäre ein Traum!

Wie oben ja schon mal gesagt...........Für mich wäre ein solches Album eher ein ALPTRAUM und ich würde es mir definitiv NICHT kaufen......Ich brauch keine ABBA-Songs, die von Helen und Tommy gesungen werden........Brauch ich nicht und will ich nicht.....

Steinigen ????....Steinigen würden mich da eher meine Kids, wenn ich ihnen mit einem ABBA-Album nach Hause käme ohne den genialen Gesang von Agnetha und Frida....sondern mit den Versuchen von Helen und Tommy.....Und ich könnts ihnen nicht mal verdenken.... :D ;)

Aber was ist auch schon ein Lied gegen eine ganze unveröffentlichte Musical-DVD.

Sorry, Highway-Star........Ich verstehe diesen Satz bei Deiner Begeisterung für KRISTINA durchaus

Aber ich liebe die Lieder von ABBA und ich liebe die Stimme von Agnetha........Ich bin kein Musical-Fan und auch kein Fan von den B+B-Musicals, obwohl ich sie schätze....

Eine KRISTINA-DVD wäre schön..........aber was ich mir wünsche ist eine offizielle Veröffentlichung von JLT und JAN
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (23. Februar 2017, 11:48)


11

Donnerstag, 23. Februar 2017, 11:55

Respekt vor dem großartigen Künstler Benny Andersson !
Respekt sollte er auch den Fans zukommen lassen und das kommt von ihm in keinster Weise ...
ich bin entäuscht von seinen Ausflüchten, und der Schlußsatz: "we've got other things to do" sagt für mich alles
Für mich ist das keinesfalls "bemerkenswert" sein Verhalten - das ist einfach nur (Alters) STURHEIT

Wir alle wissen, dass "Just Like That" irgendeines Tages veröffentlicht werden wird......

Schliesslich war JUST LIKE THAT zuerst da........und schliesslich hat man das gleiche bei DOES YOUR MOTHER KNOW und DREAMWORLD gemacht, wo man viele Jahre später das "Original" DREAMWORLD veröffentlicht hat,nachdem die "Kopie" DOES YOUR MOTHER KNOW viele Jahre vorher veröffentlicht wurde....

12

Donnerstag, 23. Februar 2017, 11:59

Schade das er sich so sträubt, irgendwie wirkt es auf mich trotzig. Die GEMINI Version kommt überhaupt nicht an das Original ran, das ganze Arrangement ist total anders, diese Aufnahme wirkt ' holprig ' wenn man das Original kennt.
Verständnis habe ich für seine Einstellung als alter ABBA Fan nicht, die Aufnahme liegt fix und fertig im Giftschrank und würde sicher auch einiges einspielen, außerdem wäre es mal ein Danke an die Fans die ABBA die ganzen Jahre die Treue gehalten haben.

Mehr möchte ich dazu nicht sagen.

13

Donnerstag, 23. Februar 2017, 12:19

Ich habe im Netz noch keine wirklich gute Version von Just like that von Abba gehört. Die drei mir bekannten Varianten klingen alle nach mittelmäßiger Demoqualität. Gesanglich ist Agnetha top, aber sie rettet die Qualität der Aufnahme auch nur zum Teil. Die erste für mich übereugende Variante ist die von Gemini, auch wenn ich mir hier die Stimme von Agnetha gewünscht hätte. Die Abbavariante wirkt von der Kompositon stark zusammengesetzt, aber alles andere als rund. Die von Gemini ist zwar sehr melancholisch, aber aus einem Guss. Hier bin ich von Karins Stimme nicht wirklich begeistert. Ich höre sie zwar gerne, aber in den ganz hohen Tönen klingt es gequält. Das hätte bei Agnetha besser geklungen.

14

Donnerstag, 23. Februar 2017, 12:38

Ich habe im Netz noch keine wirklich gute Version von Just like that von Abba gehört. Die drei mir bekannten Varianten klingen alle nach mittelmäßiger Demoqualität

Wolfbear........Es gibt im Netz in der Tat keine wirklich perfekte Version der JUST LIKE THAT-Aufnahmen..........Aber es gibt in den Archiven in Stockholm eine absolut komplett fertig abgemischte, qualitativ einwandfreie und sofort veröffentlichbare Version von JUST LIKE THAT.

Ich weiss es sowohl von Agnetha als auch von den Aussagen von Micke Tretow.....

Im Netz gibt es nur die Demoaufnahmen dazu.......und das ist ja auch der Grund, warum ABBA-Fans sich so nach dieser ferttig abgemischten Version sehnen....

Was die GEMINI-Version betrifft, ist es natürlich so, dass die Karin Glenmark-Version nicht annähernd neben der Agnetha-Version bestehen kann....da sind wir uns ja auch alle mehr oder weniger einig..........aber es ist auch das Arrangement des Liedes selbst, das neben der ABBA-Version für mich nicht bestehen kann....

Für mich klingt die GEMINI-Aufnahme ebenfalls holprig und irgendwie unpassend......Die GEMINI-Aufnahme ist in ihrer Charakteristik völlig anders arrangiert im Stile eines Musicalsongs, während die ABBA-Version doch die Charakteristik eines Popsongs hat, die nach meiner Meinung deutlich passender für das Lied ist
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

15

Donnerstag, 23. Februar 2017, 12:45

Scotty, kennst du denn von Abba mehr als die drei Demoversionen? Ich bleib dabei: Die sind nicht gut durchkomponiert. Das klingt eher nach Flickwerk. Von der Grundmelodie her finde ich gerade das poppige auf den Demoversionen nicht ansprechend. Was in der Schublade liegt kann ich nicht beurteilen.

16

Donnerstag, 23. Februar 2017, 13:12

Scotty, kennst du denn von Abba mehr als die drei Demoversionen?

Ich habs ja im Prinzip bereits beantwortet, Wolfbear....... ;)

Es gibt von der SAX-VERSION eine KOMPLETT FERTIG ABGEMISCHTE, KOMPLETT FERTGGESTELLTE Version von EINWANDFREIER QUALITÄT, die sofort veröffentlichbar wäre....

Ich weiss es sowohl von der Sängerin, als auch durch die Aussagen von Micke ....

Das ist natürlich nicht mit der bekannten Demoversion gleichzusetzen, die im Netz zu hören ist.......aber selbst da sehe ich persönlich nichts an "Flickwerk" dran und halte das für sehr gut arrangiert.......es ist eben nur eine der Demoversion, die man im Netz hören kann

Ob einem ein Pop-Arrangemeent oder ein Musical-Arrangement dazu besser gefällt, ist natürlich Geschmacksache und obliegt eines jeden individuellen Geschmacks..........Ich persönlich halte die Originalversion von ABBA auf jeden Fall um Längen gelungener als die musicalhaftere Version von GEMINI

Bei der SAX-Version ist das Vorhanden einer fertig abgemischten Version also unstrittig...........Aber auch die NANA-Version war mehr oder weniger fertig abgemischt.......Ob es zu dieser NANA-Version aber die komplette Endabmischung gibt, ist nicht ganz geklärt.............Von der SLOW-Version gibt es dagegen KEINE fertig abgemischte Version, sondern nur Demoversionen
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (23. Februar 2017, 13:19)


17

Donnerstag, 23. Februar 2017, 13:46

Es gibt von der SAX-VERSION eine KOMPLETT FERTIG ABGEMISCHTE, KOMPLETT FERTGGESTELLTE Version von EINWANDFREIER QUALITÄT, die sofort veröffentlichbar wäre....
Den wird es diese auch irgendwann geben……..er spricht nicht von einer kompletten Sax Version. Sondern von zwei verschiedenen Songs, die sie ( ABBA) nicht gut genug fanden…oder eben nur Benny . Hat Björn schon mal etwas über dieses Lied gesagt ???

18

Donnerstag, 23. Februar 2017, 13:59

Den wird es diese auch irgendwann geben……..er spricht nicht von einer kompletten Sax Version. Sondern von zwei verschiedenen Songs, die sie ( ABBA) nicht gut genug fanden…oder eben nur Benny . Hat Björn schon mal etwas über dieses Lied gesagt ???

Mit der Bezeichnung "2 verschiedene Songs" meinte er in diesem Interview JUST LIKE THAT und das später daraus entstandene WHEN THE WAVES ROLL OUT TO SEA...

Von JUST LIKE THAT selbst gibt es die 3 oben beschriebenen Versionen, von der mindestens die SAX-Version fertiggestellt ist......

Björn ???

Bis vor etwa 3-4 Jahren hat er sich zu JLT ähnlich geäußert wie Benny..........seitdem hat er sich aus dieser Thematik völlig herausgehalten

Ich gehe davon aus, dass Björn seine Meinung dazu geändert hat......so wie er seine Meinung über einige Dinge in den letzten Jahren geändert hat........und dass er persönlich sich gegen eine Veröffentlichung von JLT nicht mehr sträuben würde,.........aber aus Rücksicht auf Benny und um diesem nicht in den Rücken zu fallen, hält er sich aus dieser Thematik, so weit es geht heraus.......

So ist es zumindest zu vermuten...
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

19

Donnerstag, 23. Februar 2017, 14:34

Bei Icethesite kann man Kommentare zum Video schreiben….Alle gegen Benny X( :lol: ???

20

Donnerstag, 23. Februar 2017, 15:50

Also hat er das selber gepostet, über Icethesite? Und wo kann man da protestieren?

Vielleicht ist das ja seine Exit-Strategie – jetzt sagt er JLT wird nicht veröffentlicht. Die Folge sind Tausende Petitionen… Und am Ende sagt er womöglich, nach diesem überwältigenden Echo usw...
Robert

Ähnliche Themen