Beiträge von JensT

    ABBA haben so richtig Pop Geschichte geschrieben, eine Band die nach 40 Jahren ins Rampenlicht zurück kehrt, in Originalbesetzung !!!!! und mit dem Comeback Album weltweit die Charts abräumt, hat es das jemals schon gegeben ? Ich sage: nein . Berichtigt mich wenn ich falsch liegen sollte. Wäre das alles nicht wert ins Guinnessbuch der Weltrekorde aufgenommen zu werden ?

    Ich habe beide Bücher, bin aber sehr begeistert von Potiez' Diskografie. Was für Hintergrund Infos die ich noch gar nicht kannte, ein Beispiel nur der Artikel über die LP " Abbacadabra " die in Frankreich 1983 veröffentlicht wurde und auf der ein Duett von Frida mit Daniel Ballavoine " Belle " zu hören ist. So ist zu lesen wie Frida für diese Aufnahme angefragt wurde, das sie sofort ihre Zustimmung gab und wie der Video Clip entstand.

    Ein sehr schönes Buch und endlich mal so ein Werk übersetzt in deutscher Sprache, dafür Dank an Regina Grafunder und ihre Tochter.

    Seit ich im Ebay eine CD ersteigern konnte mit 11 Versionen von DSMD läuft diese CD am häufigsten bei mir. DSMD ist für mich der einzige Song der so richtig nach ABBA klingt, der Refrain ein Ohrwurm. Diese CD beinhaltet verschiedene Maxiversionen, eine a capella Version , eine reine Instrumentalversion ( und hier hört man so wunderbar das Arrangement der verschiedenen Instrumente) - an diesem Lied kann ich mich nicht satthören, es ist das Highlight dieses Albums.

    Es hat lange gedauert bis ich mit dem " Voyage " Album einigermaßen " warm " geworden bin, trotz der riesigen Vorfreude die ich hatte. Wie jemand hier richtig schrieb, es fehlt einfach die Mitarbeit von Michael B. Tretow. Ich finde einige der Songs sind so kalt arrangiert, bei WYDWM klingt das so nach BAO, dieser Titel mal vollkommen anders aufgenommen, weg von diesem Volksmusik tralala, das hätte man ja ruhig mal probieren können und ich glaube das wäre schon passend gewesen.

    Was mir übrigens auch nicht gefiel war die Gestaltung des Covers da hier kein Bild von ABBA abgedruckt ist, da hätte man sich schon was anderes einfallen lassen können.

    @ chabba , 1979 wurde " Honey Honey " in Deutschland von polydor nochmals veröffentlicht, mit anderem Cover als 1975 ( damals vom Label Karussell ), erkennbar am Label denn da wird die GEMA aufgeführt, bei der holländischen Ausgabe steht Stemra wenn ich mich nicht irre, habe nur die deutsche Ausgabe in meiner Sammlung.

    Nachtrag: bei discogs mal nachgesehen wegen der holländischen Ausgabe und das gefunden

    Das 1975er ABBA Album erschien unter dem Titel " Mamma Mia " nur als Club Edition des Berthelsmann Clubs. Auch für mich eines der besten ABBA Alben, nicht nur wegen " S.O.S. ", " I do I do I do I do I do " gefällt mir nach wie vor sehr gut, vielleicht gerade wegen dieser schlagermäßigen Aufnahme - das ist Musik die mir halt gefällt.

    Und chabba, " I've been waiting for you " wurde tatsächlich als Single A - Seite veröffentlicht, und zwar in Australien 1975, allerdings ohne Bild Cover, leider muß man sagen. Habe mir diese Single vor einiger Zeit mal im Ebay geleistet, und so billig war die gar nicht. Aber für mich gehört sie in die Sammlung.

    Und " Tropical Loveland " ist für mich so ein Frida " Highlight ", dieser Song macht Lust auf Sonne und Strand und Meer. Ich finde der wird von vielen unterschätzt.

    Ich werde mir auch nur die Picture der " The Visitors " kaufen, aber ich warte erst mal ab ob die nicht außer von Universal von anderen Anbietern angeboten wird, jpc liefert ja z.B. immer portofrei und, was sehr wichtig ist, die Vinyls werden hervorragend verpackt.

    50 Jahre ABBA - und die Plattenfirma bringt nichts besonderes für die " alten " Fans, die ihre ABBA Alben sowieso in sämtlichen Ausgaben aus aller Welt besitzen

    Voyage ist das erste ABBA Album mit dem ich so " meine Probleme " hatte. Wie groß war meine Vorfreude am 02.09.21 als ich die ersten beiden Songs hören konnte, wobei ISHFIY mich jetzt nicht so begeistert hatte wie ich es erhoffte, ganz anders DSMD, da kam der ABBA Zauber sofort, vor allem der wunderschöne Refrain mit beiden Ladies ließ mich auf neue Songs dieser Art hoffen.


    Und dann kam der 05.11. und da ich mir schon dachte das die bestellten LP's und CD's nicht pünktlich geliefert werden hatte ich das Album bereits über iTunes geordert und lag nach Mitternacht mit Kopfhörern im Bett um die neuen Songs zu hören. Ganz ehrlich ? Ich fand das war nicht so der Brüller, der 2. Song klang so nach BAO und ich hatte auf Grund des Songtitels etwas ganz anderes erwartet, vielleicht so in der Art von " As good as new " aber nicht diese Art von Volksmusik. " Little Things " ist für mich der schlechteste Titel, so kitschig und dieser Kinderchor am Ende ……. nein, nicht mein Ding.


    Tage später kam dann die CD und ich habe sie in Endlosschleife wochenlang gehört, befasste mich mit den Songtexten, und kann aus jetziger Sicht sagen das die Titel ICBTW und KAEOD mir mittlerweile sehr gut gefallen ( gerade die Reminiszenz an S.O.S im letztgenannten Song war eine gute Idee ).


    Stimmlich gibt es nichts auszusetzen, die Stimmen unserer ABBA Damen haben nach wie vor der Wiedererkennungswert von damals.


    Auf der einen Seite bin ich froh und stolz das meine Lieblingsgruppe, und ich bin Fan seit 1974, tatsächlich nach 40 Jahren ein neues Album aufgenommen hat. Gewünscht hatte ich es mir sehr, aber nicht mehr dran geglaubt.

    Auf der anderen Seite hatte ich wohl zu große Erwartungen. Konnte man das " The Visitors " Album wirklich noch toppen ? ABBA schreiben selbst, sie sind sich treu geblieben und sie haben sich wirklich keinem Trend unterworfen.

    Auf Grund der hohen Chartplatzierungen weltweit, was mich natürlich sehr freut ( ich habe auch für ca. 400 € LP's in verschiedenen Variationen, ebenso CD's ( auch aus Japan für teures Geld ) gekauft, sogar auf den Kauf der guten alten MC konnte ich nicht verzichten ), stehe ich vielleicht mit meiner Meinung allein da. Aber ich denke mal das ich das hier auch schreiben kann ohne einen Shirstorm zu ernten. Auch als Fan muß man nicht alles gut finden.


    Ich möchte abschließend noch hinzufügen das im Ebay Remix CD's von " Voyage " angeboten wurden und es da tatsächlich etliche Mixe gibt die mir besser gefallen als das Original. Diese Mixe findet man übrigens auch bei YouTube. Gerade WYDWM mit anderem Takt, mehr popmusikmäßig gemischt hört sich wirklich, für mich jedenfalls, besser an.

    Ich habe diesen Artikel eben im Netz entdeckt, ihn übersetzt und stelle ihn mal hier zur Diskussion:


    Geld, Geld, Geld: ABBA verklagt die Abba Mania-Coverband


    NEW YORK, 3. Dezember (Reuters) – Die schwedische Pop-Supergroup ABBA hat am Freitag eine Klage eingereicht, um eine britische Coverband namens Abba Mania daran zu hindern, diesen Namen zu verwenden.


    In einer beim US-Bezirksgericht in Manhattan eingereichten Beschwerde beschuldigten Anwälte von ABBA die Manager von Abba Mania des "parasitären und bösartigen Verhaltens", indem sie den guten Willen und das Gütesiegel von ABBA bei der Förderung von Abba Mania aufs Spiel setzten.


    ABBA sagte, die Angeklagten hätten ihre Forderungen ignoriert, Abba Mania in den sozialen Medien, auf YouTube und auf der Website abbamania.com nicht mehr zu verwenden, oder ihren Vorschlag, "ABBA Tribute" auf eine Weise zu verwenden, die die Leute nicht verwirren würde, aufgenommen.


    Zu den Unternehmensbeklagten gehören Handshake Ltd, Manchester, England, und TAL Entertainment Ltd, Bicester, England.


    Beide reagierten am Freitag nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren außerhalb der Geschäftszeiten.


    Die Klage von ABBA wegen Markenrechtsverletzung findet inmitten einer US-Tour für Abba Mania statt, die sich selbst "The Original Tribute from London's West End!" nennt, die einen Termin im Februar 2022 in Middletown, New York, umfasst, etwa 90-minütige Fahrt von Manhattan entfernt.


    Polar Music International AB, die genannte Klägerin, ist seit der Gründung der Gruppe 1972 in Stockholm für die Geschäftsangelegenheiten von ABBA zuständig. In seiner Klage werden auch verschiedene Schadensersatzansprüche geltend gemacht.


    Auf der Website von Abba Mania heißt es in Kleinbuchstaben: "Abba Mania ist in keiner Weise verbunden, verbunden oder unterstützt von Polar Music oder ABBA".


    ABBA hat schätzungsweise 385 Millionen Platten verkauft und ist bekannt für Songs wie "Waterloo", "Dancing Queen", "Money, Money, Money" und "The Winner Takes It All". Es war auch einer der ersten Acts, der Musikvideos einsetzte, um seine Musik zu promoten.


    Die Gruppe veröffentlichte letzten Monat ihr erstes neues Album seit 40 Jahren, "Voyage", und plant eine Bühnenshow mit digitalen Avataren ihrer Mitglieder, die jetzt in ihren 70ern sind und ihren 70er-Jahre-Look replizieren.

    Mir hat die Sendung an sich gestern gefallen, hätte sie auch angesehen wenn niemand von ABBA dabei gewesen wäre. Gottschalk wie immer in Topform, mir gefallen seine flapsigen Sprüche, als er das über den Söder sagte habe wahrscheinlich so laut gelacht das es die Nachbarn mitbekommen haben. 14 Millionen Zuschauer hatte die Sendung, das ZDF hat wohl alles richtig gemacht.

    Die RTL Sendung habe ich nur ein Stück weit angesehen, sie wird ja nachher um 11:45 wiederholt, da zeichne ich die mal auf. Allerdings war man wie immer schlecht vorbereitet, so wie es ein User hier schon vor mir schrieb. Frida 71 Jahre alt - da war Fremdschämen angesagt. Mittlerweile mag ich diese Art Shows schon lange nicht mehr ansehen. Die wirklich interessanten Sequenzen über die Stars werden unterbrochen durch dieses unsäglich dummen Kommentare einiger eingeblendeter " TV Stars ", die in der Tat keine Ahnung haben, der Herr Kusmagk ( habe ich den jetzt richtig geschrieben ????? Egal ) war ja in der gestrigen Sendung das beste Beispiel.

    Ich möchte mich jetzt auch nochmal zu Wort melden. Habe seit gestern ununterbrochen die CD ( auch mal die LP ) gehört und mich nebenher mit den Songtexten beschäftigt. Und da muß ich einfach sagen: Björn hat's drauf. Diese Art von kleinen Storys in ca. 4 min zu packen können sicher nicht viele.

    Und so langsam schließe ich meinen Frieden mit dem Album. Habe auch 2 neue Highlights für mich entdeckt, und zwar " I can be that Woman " und " Keep an Eye on Dan ". Hier mußte ich mich wirklich reinhören und mir den Text übersetzen um das alles zu verstehen. Ungewöhnlich solche Songs von ABBA zu hören. Das ist nicht der Einheitsbrei der uns oft von anderen Sänger*innen und Bands vorgesetzt wird, da geht was ganz tief rein, so empfinde ich das jedenfalls.

    Die kleinen musikalischen " Anleihen " von anderen ABBA Songs gefallen mir auch ( " S.O.S. " und die Flöten von " Fernando " ).

    So, und jetzt freue ich mich auf " Wetten dass " heute Abend, mal sehen was B & B zu erzählen haben. Den Thomas Gottschalk mag ich sowieso, mit dem Markus Lanz als Moderator konnte und kann ich mich nicht anfreunden.

    Euch allen hier einen schönen Samstag-Fernseh-Abend.


    Ach ja, Markus schrieb es auch schon mal aber ich schließe mich da an: danke für die sachliche Diskussion hier, allein was ich vorhin in einem anderen Forum lesen mußte da dort ein langjähriger ABBA Fan schrieb er hat auch so seine Probleme mit dem neuen Album - das war schon heftig. Ja, im Schutz des Internets tobt sich mancher User gerne mal aus …..

    Ich habe das Album gestern Abend dank eines mir zugeschickten Links zum ersten Mal gehört, heute morgen dann über iTunes geladen und konnte so auf Arbeit immer mal einen Song anhören wenn ich Zeit hatte. Und heute am späten Abend kam dann die CD ( Amazon ), die gelbe Vinyl mit dem Alternativ Cover ( Saturn ) und die schwarze Vinyl ( jpc ). Warte jetzt noch auf die 2 Picture LP‘s und die japanische Deluxe CD/DVD Ausgabe, letztere soll morgen ausgeliefert werden.

    Ich weiß nicht wie ich es sagen soll, aber ich war nach dem ersten hören enttäuscht. Mein Lieblingstitel ist und bleibt " Don't shut me down ", vor allem der Refrain - das ist ABBA pur. Genau so mag ich die Songs.

    Die Stimmen von Agnetha und Frida sind natürlich reifer geworden, aber sie klingen nach wie vor wunderschön und haben ihren Wiedererkennungswert nicht verloren.

    Aber einige der Songs finde ich einfach langweilig, so z.B. " Bumblebee " und auch " Little Things ". Es tut mir leid das sagen zu müssen, immerhin bin ich seit 1974 Fan und habe in meine ABBA Sammlung sehr viel Geld investiert über die Jahre. Einige schreiben hier man muss diese Lieder öfter hören, man muss sie sich sozusagen " schön " hören. Ich habe keine Ahnung ob das funktioniert aber ich werde es selbstverständlich machen.

    Vielleicht hätten Benny und Björn mit Agnetha und Frida Titel aufnehmen sollen die sie schon mit anderen Interpreten veröffentlicht haben. Ich denke da an Songs wie " I know him so well ", oder " Heaven and hell ", " High hopes and heartaches " um nur einige Beispiele zu nennen.

    Auch wenn in den ABBA Foren die positiven Reaktionen überwiegen, kein ABBA Album zuvor führte zu solchen kontroversen Diskussionen. Dabei ist es erst seit einem Tag veröffentlicht. Meine Vermutung - " Voyage " schießt kurzfristig auf Platz 1 der Charts ( allein durch die Vorbestellungen ) um dann sehr schnell aus diesen wieder zu verschwinden. Ich muß im Moment leider sagen das ich an Agnetha's " A " 2013 viel mehr Freude hatte, diese CD lief bei mir wochenlang in Endlosschleife.

    Ich habe lange überlegt habe dies hier zu schreiben, aber auf der anderen Seite sind wir ja ein Forum und da muss es möglich sein die persönlichen Ansichten darzulegen.

    Mal sehen wie diese Reise bei mir weitergeht ……

    Agnetha war schon immer für eine Überraschung gut, hatte die etwa jemand auf dem Schirm als sie 2013 live bei Gary Barlow in seiner Show auftrat?

    Ich glaube schon das alle 4 zu " Wetten dass " kommen, für einen Talk auf der Couch mit Thomas Gottschalk und einen Avatar Auftritt mit einem der neuen Songs.

    Sollte das nicht passieren bin ich auch nicht böse, ABBA sind niemandem was schuldig, dieses neue Album ist ein Geschenk an ihre Fans. Finanziell hatten ABBA das auch überhaupt nicht nötig.

    Ich bin ganz erstaunt was in manchen Foren für Meinungen vertreten werden, z.B. warum die Ladies nicht in London waren etc.. Ganz einfach weil sie diesen Rummel um ihre Person nicht mögen. Finde ich völlig in Ordnung.

    ABBA kommen nach 40 Jahren zurück, alle 4 über 70 Jahre alt, was erwarten denn da einige von den Fans ? Ich freue mich auf das neue Album, freue mich das alle 4 noch fit sind und es ihnen gut geht.

    Ich glaube das ABBA bei " Wetten dass " am 06.11.21 dabei sein werden, das ZDF war immer der deutsche Sender der die meisten Auftritte von ABBA zeigte, denke man nur zurück an den letzten " Showexpress " vom 11.11.1982. Es wäre in der Tat für Thomas Gottschalk der Coup schlechthin. Sicher wird auch Frau Fischer da sein ( die ja so exklusiv auch nicht mehr für das ZDF tätig ist, wirbt ja bereits gerade SAT1 für eine neue Show mit ihr ).

    Gottschalk kennt ja auch Frida persönlich, und mit Sicherheit will er eine Super Show bringen, wir wissen alle nicht was da so hinter den Kulissen abläuft, aber das ZDF versucht garantiert alle 4 nach Nürnberg zu holen. Und so weit ist Schweden ja nicht weg von Deutschland, man kann alle abends noch zurück fliegen. ABBA waren nie bei " Wetten dass " als es die Sendung noch gab, es wäre der krönende Abschluss dieser Show.

    1976 veröffentlichte Andy Williams seine Version dieses von B & B komponierten Songs " If we only had the time ", klingt auch nicht schlecht


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    …… nun, wer schnell war konnte die JLT Versionen ja noch sehen bevor sie gelöscht wurden.

    Tatsächlich sind für mich viel interessanter die verschieden Mixe von DSMD die aufgetaucht sind. Vor allem die Instrumental Fassung , der Extendet MHP Edit, die A Capella Version sowie verschiedene andere Mixe. Seit dem 02.09.21 ist DSMD mein Ohrwurm, ich liebe diesen Song über alles , der Refrain ist einfach ABBA pur, ich hätte diesen Titel so gern an der Spitze der deutschen Charts gesehen.

    Nicht mehr ganz ein Monat und wir werden das neue Album hören können. Für mich ein ganz besonderer Moment, ich kann mich noch an 1981 erinnern als ich damals auf die neue LP gewartet habe, aber diesmal ist die Vorfreude noch viel größer.

    Da Gottschalk Frida persönlich kennt hoffe ich schon das ABBA ein Thema bei der neuen " Wetten dasss ???? Ausgabe sein wird. Und irgendwie glaube ich tatsächlich das alle 4 in der Sendung sein werden. Agnetha ist immer für eine Überraschung gut, man denke nur an ihren Aufritt 2013 in London mit Gary Barlow, den hatte doch niemand auf dem Schirm, oder ?

    Am Abend des 06.11. wissen wir mehr. Und am 11.11.1982 hatten ja ABBA ihren letzten TV Auftritt in Deutschland, übrigens ja auch im ZDF ….. die werden vom Sender sicher das maximalste tun denke ich mir …..