Cher kündigt ABBA-Coveralbum an

  • Es gibt auch ABBA Fans die das Cher Album großartig finden....zwei in meinem engsten Umfeld!
    Sie finden die neuen Versionen gut gemacht und gesungen. Es gibt nicht viele Sachen die mich wirklich sprachlos machen....aber da fehlten mir wirklich die Worte :pinch: !
    Man muss in diesen tagen auch vorsichtig mit Mamma Mia 2 umgehen....Ich finde nicht das Mamma Mia 2 der grosse Burner ist....Aber sage ich das meinem Bruder seiner Tochter habe ich ein Problem. Kommentar, Onkel Rolf du bist viel zu alt für solche Filme. Hallo ich bin gerade mal zweimal 25 !!!


    Es liegt also immer beim Betrachter oder der Hörer .............. ;( ;)

  • Ein signifikanter Hype, na das sieht man doch wenn man jedes beliebige Video mit ABBA-Liedern von Cher anklickt und die Kommentare dort liest – die überschlagen sich ja geradezu vor Glückseligkeit!


    Zwar gibt es manche kritische Stimmen, aber die sind dort eher wie der Rufer in der Wüste…


    Natürlich sind auch die Anlässe von Paul McCartney und Teresa Teng ein Hype. Wobei es bei der letzteren auch daran liegen könnte, dass China nun mal das bevölkerungsreichste Land der Welt ist, und was dort beliebt ist, ist automatisch vorn dran. Aber ich muss trotzdem sagen, die Dimensionen von Teresa mit ihrer Produktivität sprengen jeden mir bisher bekannten Rahmen…


    Man kann schon sagen dass die Songauswahl von Cher recht vorhersehbar ist, aber vermutlich kannte sie eben kaum andere Lieder. Dass darunter natürlich vor allem von Agnetha gesungene Lieder sind, ist auch klar. Aber ich finde, auch die Frida-Lieder hat Cher völlig verhunzt, etwa Fernando. Da kann Bobby Garcia noch so sehr aussehen wie Fernando… :D


    Dass die Kommentare von Benny und Björn zu den Reaktionen des Publikums beigetragen haben, glaube ich nicht wirklich, eher schon dass sie eben in dem Film auftrat, aber den echten Cher-Fans muss doch nicht Benny erklären was für eine tolle Sängerin sie ist. Freilich wäre es schön, wenn Benny auch anderen in den Medien solche Rosen streuen würde, etwa Damaris Ilves oder Meredith Braun… Aber zumindest tat er letztes Jahr im Zuge der Piano-Promotion seine Meinung kund, dass Helen und Tommy die besten schwedischen Sänger/innen wären… :thumbup: Dass man aber Helens Hasta Manana vom Soundtrack ferngehalten hat, ist wieder ein anderes Thema. Vielleicht hätte sie tatsächlich eine kleine Rolle als Barsängerin spielen sollen, aber da hätten die anderen wirklich schwach ausgesehen… 8)


    Das respektlose Verhalten von Cher würde ich jetzt nicht ganz so dramatisch sehen – wie hätte sich denn der Respekt gegenüber Agnetha und Frida ausdrücken sollen… Sie hatte eben im Zuge der Arbeiten vermutlich nur zu Benny und Björn Kontakt. Aber wer weiss, stünde sie neben Agnetha auf der Bühne, würde sie schnell ganz klein… ^^ So wie Bono neben Benny und Björn (nicht der Ex von Cher, sondern der von U2)


    Dass auch jüngere diese Lieder von Cher toll finden, ist ja krass. Anscheinend hat sie da einen größeren Coolness-Faktor als die echten ABBA…


    Vielleicht sollten ABBA hergehen und eine Reihe ihrer alten Hits neu aufnehmen, mit neuem aggressiverem Sound. Es scheint so dass es für manche gar nicht auf den schönen Gesang ankommt, sondern einfach auf knackige Beats und Lifestyle…

  • Vielleicht sollten ABBA hergehen und eine Reihe ihrer alten Hits neu aufnehmen, mit neuem aggressiverem Sound. Es scheint so dass es für manche gar nicht auf den schönen Gesang ankommt, sondern einfach auf knackige Beats und Lifestyle…

    Nein !!!!!

  • Es scheint so dass es für manche gar nicht auf den schönen Gesang ankommt, sondern einfach auf knackige Beats und Lifestyle…

    Selbstverständlich gibt es "Liebhaber" von Musik, die ausschließlich Wert auf einen entsprechend "modernen" Sound legen. ;(


    Und Hardcorefans von Cher, werden dieses Album selbstverständlich lieben. ;(

  • die überschlagen sich ja geradezu vor Glückseligkeit!


    Mit diesen Kommentaren hatte ich mich bisher nicht befasst und habe mir nun einige durchgelesen und musste dabei feststellen, dass diese doch von einer großen Oberflächlichkeit gekennzeichnet sind......Da war nicht viel Nachhaltiges dabei......Eben ein reines Abfeiern ohne wirkliche inhaltliche Substanz.......So wie ich das vermutet hatte.....


    Aber ich finde, auch die Frida-Lieder hat Cher völlig verhunzt


    Sie hat ja überhaupt kein einziges Frida-Lied auf ihrer LP gesungen, Highway.......Einzige Ausnahme waren die ersten Verse von FERNANDO im Film.......Ansonsten kein einziges weiteres Frida-Lied.......


    Ich gehe davon aus, dass sie auch diese weitgehend verhunzt hätte, aber die völlige gesangliche Katastrophe wäre bei den Frida-Liedern doch weit weniger groß gewesen, schon alleine aufgrund ihrer viel näheren Stimmlage........Aber von solchen Liedern wie "The King has lost his crown" hat Cher voraussichtlich noch nie etwas gehört......und sie wären ihr wohl auch deutlich zu wenig berühmt und glamourös gewesen.....


    Natürlich muss Cher-Fans niemand erklären, wie "gut" Cher ist.........sicherlich auch kein Benny oder Björn.........Aber was mich persönlich enttäuscht hat, war eben, dass auch B+B diesen "Mainstream-Murks" verbreitet haben, nur weil Cher einmal eine Berühmtheit war........ Aber das war wohl auch etwas dem Film geschuldet


    Wo bitte schön waren die Kommentare von Benny und Björn bei dem Album von Damaris Ilves und ihren Schwestern ????.......Auch das war ein komplettes Album mit ABBA-Coversongs.......und in diesem Falle war es auch eine echte und ernstgemeinte Homage an die ABBA-Musik.....


    Und machen wir uns da nichts vor.........Das Album der Ilves-Schwestern ist künstlerisch gleich um mehrere Klassen hochwertiger als Cher's Album........


    Aber Damaris Ilves kommt eben aus dem kalten Estland.......und nicht aus dem glamourösen und überzüchteten, künstlichen Las Vegas wie Frau Sarkisian..........Und gerade da Benny und Björn wissen sollten, wie es ist, wenn man nicht vom Nabel der Musikwelt kommt, hätte ich mir da schon gewünscht, dass da auch andere Wertschätzungen erfolgen....


    Ich finde es jedenfalls sehr traurig, dass dieses Album von Cher jetzt in so manchen Haushalten steht, nur weil es ohne Ende......auch von Benny und Björn......medial gepampert wird.......während dies z.B. bei den Ilves-Schwestern weniger der Fall ist, nur weil sie eben nicht die finanzielle Protektion haben.....


    Zumindest wir beide haben es....... :thumbsup: ;)


    Du fragst, wie denn der Respekt von Cher hätte aussehen sollen, Highway.......


    .....nun, das wäre ganz einfach gewesen.........Mir hätte es schon ausgereicht, wenn sie nicht so unfassbar dämliches und dummes Zeug gefaselt hätte von den ABBA-Frauen, denen man die Dinge gezeigt hat.........Unglaublich respektlos..........Selten, oder eigentlich noch nie, habe ich von jemandem, der ABBA-Coversongs gesungen hat, einen solch peinlichen Schwachsinn gehört wie von Cher.........


    Dass sie darüber hinaus vielleicht mal einige respektvolle Worte über Frau Fältskog und Frau Lyngstad gefunden hätte, hat ihre emotionale Intelligenz wohl aber deutlich überfordert......


    Was die jüngeren Fans betrifft und den Coolness-Faktor, den hat ABBA doch auch.........den hat auch der 75jährige Paul McCartney.......und den hat auch eine Teresa Teng, wenn ich so lese, wie viele junge Menschen, die sie nie zu Lbezeiten kannten, voller Verehrung über sie schreiben......


    Und natürlich kommt es auf den Gesang an, Highway........das wissen wir ja beide... ;) .....


    .....aber Cher könnte morgen auch ein Album mit Vogelgezwitscher aufnehmen so wie einst Benny, dann würde ihre Community dies immer noch als bahnbrechende Innovation im Netz gnadenlos abfeiern...... ;(
    .

  • Erstaunlich, wieviel Zeit und Energie hier aufgebracht wird, um über etwas zu schreiben, was euch nicht gefällt. Ist es nicht schöner, über etwas zu schreiben,w as euch gefällt? Ich bin jetzt auch nicht begeistert über das, was ich von Cher gehört habe. Ich kauf es nicht und damit hat es sich. Ist doch nicht das erste Cover-Album, was nicht positiv von den Abba-Fans aufgenommen wird. Ich erinnere nur an die A-Teens. Deswegen ist das Abendland damals auch nicht untergegangen.

  • Das respektlose Verhalten von Cher würde ich jetzt nicht ganz so dramatisch sehen – wie hätte sich denn der Respekt gegenüber Agnetha und Frida ausdrücken sollen…

    Ist für mich ebenfalls kein Drama. meine ablehnende Haltung gegenüber dem Album bezieht sich auf die musikalische Darbietung von Cher.


    Sie hat ja überhaupt kein einziges Frida-Lied auf ihrer LP gesungen, Highway......

    Wie du weißt, beurteilen dies nicht wenige Fans (im Bezug auf ABBA) ein wenig anders als du....

  • Nun ja, ich denke Cher hat schon eine gewisse echte Bewunderung für ABBA, aber eben aus einer eher naiven Sicht der Dinge heraus. Eben so wie auch der durchschnittliche ABBA Gold-Käufer die Dinge sieht… Da gibt es diese paar grossen Hits, und alles andere ist unbekannt… Und so sind auch die ABBA-Damen und die Geschichte dahinter für sie weitgehend unbekannt.


    Daher würde ich ihre Anstrengungen nicht völlig negativ sehen – sie kann es eben nicht besser, aber es sind halt immer noch Lieder von B&B.


    @Baba: Ich würde das auch nicht so toll finden wenn ABBA ihre alten Sachen neu aufwärmen, aber was da die Jungen dazu sagen würden wäre vielleicht ein anderes Thema. Es scheint aber ohnehin, das geht derzeit in eine andere Richtung! :D


    Ich finde es auch erstaunlich warum wir uns hier so intensiv darüber auslassen – es ergibt sich wohl einfach so… Weil es so lustig ist… ^^


    Hier habe ich mal eine durchaus treffende Wortmeldung gefunden:
    https://www.eurovision.de/fedd…r-singt-Abba,cher124.html


    Übrigens, Bennys Vogelgezwitscher-Album wurde meines Wissens nirgends als bahnbrechende Innovation gefeiert…

  • Wie du weißt, beurteilen dies nicht wenige Fans (im Bezug auf ABBA) ein wenig anders als du....


    Da gibts doch nichts zu beurteilen, Webmark..........Die Fakten unterliegen doch keiner individuellen Interpretation, sondern sie sind historisch unverrückbar und vollkommen klar.....


    Soll heissen.......


    DANCING QUEEN.......Gemeinsame Leadvocal Agnetha/Frida
    GIMME! GIMME! GIMME.......Leadvocal Agnetha
    THe NAME OF THE GAME.......Gemeinsame Leadvocal Agnetha/Frida
    S.O.S.......Leadvocal Agnetha
    WATERLOO.......Gemeinsame Leadvocal Agnetha/Frida
    MAMMA MIA.......Gemeinsame Leadvocal Agnetha/Frida
    CHIQUITITA.......Leadvocal Agnetha
    THE WINNER TAKES IT ALL.......Leadvocal Agnetha
    ONE OF US........Leadvocal Agnetha


    Damit bleibt die FERNANDO-Version aus dem Film also das einzige Lied mit einem Leadvocal-Part von Frida, das Cher gesungen hat........Für ihr Album hat sie kein einziges weiteres Frida-Lied aufgenommen, obwohl das ihrer extrem tiefen Stimmlage wesentlich besser zu Gesicht gestanden hätte, sondern sie hat insgesamt 5....ja 5.....Leadvocals von Agnetha und 4 gemeinsam gesungene Leaadvocals für ihre 9 weiteren Lieder ausgesucht....


    Einfach nackte Fakten und kein Gegenstand von individuellen Beurteilungen.....


    Erstaunlich, wieviel Zeit und Energie hier aufgebracht wird, um über etwas zu schreiben, was euch nicht gefällt. Ist es nicht schöner, über etwas zu schreiben,w as euch gefällt?


    Ich verstehe die Intention Deines Satzes, Wolfbear........aber ich sehe ihn, was meine Person betrifft, als nicht zutreffend.......


    Ich schreibe hier im Forum extrem viele Beiträge über Dinge, Künstler, Lieder, die mir gefallen.......über ganz viele schöne Dinge.......Das ist meine Haupt-Intention hier im Forum zu schreiben......


    Ich habe "unendlich" viel Schönes über Agnetha geschrieben...............ich schreibe momentan sehr viel schönes über die einfach wunderbare TERESA TENG........ich habe auch schon sehr viel schönes generell über ABBA, aber auch andere Künstler wie Polina Gagarina, Emmylou Harris, Alla Pugacheva, die Fabrika-Mädels und vieles mehr geschrieben......


    Aber so ein Forum sehe ich eben nicht als ein reines Homage-Forum oder Jubelforum, sondern so ein Forum hat eben auch Platz für kritische Betrachtungsweisen.....


    was jetzt das Cher-Album betrifft......so habe ich gerade folgenden Satz in einem meiner letzten Postings als Antwort auf ein Posting von Highway geschrieben.....


    Jetzt habe ich Dir auf Dein ausführliches und sehr interessantes Posting ähnlich ausführliich geantwortet..... ....aber nicht etwa, weil mich diese Veröffentlichung in irgendeiner Art und Weise umtreibt, sondern weil diese Thematik eben einige durchaus interessante Grundsatzfragen aufwirft......


    ......und genau so sind meine Postings in diesem Thread auch zu verstehen..........Chers Album und ihre Lieder sind mir egal.......aber ich persönlich finde es nicht in Ordnung, wenn ein solch für mich respektloses Verhalten von Cher auch noch mit kritiklosen Jubelfeiern abgefeiert wird.......und so setze ich eben einen kritischen Gegenpart dagegen,.......No more no less......


    Übrigens, Bennys Vogelgezwitscher-Album wurde meines Wissens nirgends als bahnbrechende Innovation gefeiert


    Ja, klar wurde das nicht abgefeiert, Highway.......aber die Cher-Community würde das bei Cher bestimmt auch noch tun......
    .

  • Ich verstehe die Intention Deines Satzes, Wolfbear........aber ich sehe ihn, was meine Person betrifft, als nicht zutreffend.......

    Ich schreibe hier im Forum extrem viele Beiträge über Dinge, Künstler, Lieder, die mir gefallen.......über ganz viele schöne Dinge.......Das ist meine Haupt-Intention hier im Forum zu schreiben......

    Ich habe "unendlich" viel Schönes über Agnetha geschrieben...............ich schreibe momentan sehr viel schönes über die einfach wunderbare TERESA TENG........ich habe auch schon sehr viel schönes generell über ABBA, aber auch andere Künstler wie Polina Gagarina, Emmylou Harris, Alla Pugacheva, die Fabrika-Mädels und vieles mehr geschrieben......

    Aber so ein Forum sehe ich eben nicht als ein reines Homage-Forum oder Jubelforum, sondern so ein Forum hat eben auch Platz für kritische Betrachtungsweisen.....


    Hallo Scotty, wenn du meinst, dir passt der Schuh nicht, dann brauchst du ihn dir auch nicht anziehen. Meine Meinung bezog sich ja auf zig Kommentare zu diesem Album.


    Ich sag dir nur als Leser, dass ich es deutlich interessanter finde, wenn du deine Lieblingsinterpreten vorstellst und Videos von Ihnen teilst, als ständig zu wiederholen, wie schlimm Chers Album ist und wie respektlos sie sich verhält. Ich widersprech dir in der Sache ja gar nicht.


    Ich persönlich finde positive Dinge und neue Informationen halt wesentlich interessanter. Deine Vorstellungen von deinen Lieblings-Sängern habe ich teilweise durchaus mit Interesse gelesen. Deine Erläuterungen zu Agnethas Alben und Geschichten über Ihre Karriere empfhinde ich auch sehr interessant.


    Allerdings frag ich mich manchmal, ob es nicht verlorene Lebensenergie ist, sich andauernd über die gleichen Sachen aufzuregen.


    Das Album von Cher ist da. Jetzt wiederhole ich mich: Deswegen geht das Abendland nicht unter. Keiner, der es doof findet muss es kaufen.
    Allerdings möchte ich auch niemanden die Freude nehmen, wenn er es ganz toll finden sollte.
    Grüße
    Wolf

  • @Webmark


    Die damaligen Diskussionen hatten einen anderen Hintergrund, Webmark...........Die handelten darüber, ob man Lieder wie KNOWING ME,KNOWING YOU oder CHIQUITITA oder FERNANDO, die zu einem großen Teil gemeinsam gesungen werden, einer speziellen Leadvocal zurechnen sollte, oder ob man das nur bei fast komplett gesungenen Liedern wie THE WINNER TAKES IT ALL oder THE DAY BEFORE YOU CAME tun sollte.....


    Das war also eine andere Diskussion,die nichts mit diesem Thread hier zu tun hat und die wir auch nicht neu aufwärmen müssen.....


    An der obigen Zuordnung der Leadvocals gibt es aber nichts zu deuteln........oder siehst Du das etwas bei einem der betreffenden 9 Lieder anders ????


    Und es bleibt somit ein Fakt, dass sich Cher für ihre neuen Lieder zu ihrem Album 5 Lieder mit Agnetha-Leadvocals ausgesucht hat und kein einziges Lied mit Frida-Leadcoval..... (außer dem bereits vorher bestehenden Fernando)...


    Leider.....



    @Wolfbear


    Ich freue mich, dass Du viele meiner Beiträge über Agnetha und über andere Künstler interessant findest, Wolfbear........


    .....und ich rege mich persönlich ja auch in keiner Weise über dieses Album von Cher auf.........es ist mir egal......Mir gefällt eher das generelle Verhalten von Cher nicht.....


    Dass ich hier jetzt schon wiederholt meine negative Meinung über dieses Album von Cher geschrieben habe, hat eben auch damit zu tun, dass man sich in einer Diskussion befindet und eben dann auf andere Postings antwortet.......zum Beispiel finde ich die Diskussion mit Highway- Star hier schon als interessant.........aber da kann es dann auch mal ab und zu zu Wiederholungen kommen.......das ist eben auch ein Merkmal von Diskussionen....


    Aber generell gebe ich Dir natürlich recht, dass es schöner ist, auch über schöne Dinge zu schreiben......und so wird das ja auch, zumindest in meinem Falle, auch bleiben.... ;)
    .

  • Hi Scotty,


    für das es dir das Album von Cher egal ist, schreibst du aber sehr viel und ausführlich....


    aber wenn es dir Freude macht....
    Wohlgemerkt: Mein Kommentar bezog sich nicht nur auf deine Posts. Die Anzahl der Widerholungen sind mir nur halt aufgefallen.
    Ich freue mich also (und das meine ich ehrlich), wenn du wieder über positive Dinge berichtest....
    Ich geh jetzt raus.... noch scheint die Sonne.
    Schönen Abend noch.
    Wolf

  • Ich denke, niemand ist sonderlich erstaunt, dass Cher in den USA auf Platz 3 in die Billboard Album Charts eingestiegen, ist, auch wenn es für mich unbegreiflich ist, wie man sich so einen Schrott kaufen kann. 8|


    Vielleicht haben wir Glück und das Interesse verfliegt so schnell wie bei McCartney, dessen Album sich trotz Einstieg auf Platz 1, erstaunlicherweise in freiem Fall befindet. Wobei dessen Album um Dimensionen besser ist, als das von Cher.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!