Einfluss von Königin Silvia auf Frida...

  • Der Einfluss, den Königin Silvia auf Frida hatte und hat, bzw. die Bedeutung ihrer gemeinsamen Freundschaft - darüber hab ich mir öfters so meine Gedanken gemacht...


    Ich finde, die beiden ähneln sich nicht nur optisch, sondern sind m.E. auch irgendwie Seelenverwandte. Die Freundschaft zwischen Königin Silvia und Frida geht ja nun schon über sehr viele Jahre, und ich denke, dass Fridas persönliche Reife nicht nur allein von der Beziehung mit Ruzzo abhängt, sondern auch entscheidend durch die Beziehung zu Königin Silvia mitgeprägt wurde. Gerade wenn ich Persönlichkeit, Charakter und Lebenseinstellung Silvias mit der Fridas vergleiche. Ja, ich gehe sogar soweit zu behaupten, dass Frida ohne Silvia heute nicht die Frida von Heute wäre, die wir alle so schätzen.


    Was ist Eure Meinung?


    Es grüßt Pims.

  • Das ist ein wirklich schönes Thema, denn gerade die Zeit ab Ende der 90er Jahre ist in Bezug auf Frida sehr interessant. Du hast recht Pims, Frida ist durch die Freundschaft zu Königin Silvia zu dem Menschen geworden, der sie ist. Zumindest trug sie einen großen Teil dazu bei!
    Die Ähnlichkeit, z.T. aüßerlich sowie vom Charakter her ist wirklich erwähnenswert, denn beide Personen strahlen sehr viel Wärme aus und haben eine sehr sympathische, natürliche und menschliche Ausstrahlung. Desweiteren hat diese Freundschaft Frida bestimmt viel über die Verluste innerhalb ihrer Familie hinweg geholfen. Sie passen einfach gut zusammen, oder? Der Ausdruck "Seelenverwandte" ist da wohl sehr treffend! Frida sagt ja oft von sich selbst, dass sie zu sich selbst gefunden hat. Silvia hat da bestimmt auch eine Rolle gespielt.
    Auf gemeinsamen Bildern sieht man, dass sie wirklich gute Freunde sind:





    Hier eine gewisse Ähnlichkeit:

  • Ich sehe das genauso wie ihr. Ich muss sagen, dass ich Königin Silvia sehr schätze. Das Frida heute so viel Wärme und Liebe ausstrahlt hängt z.T. sicherlich mit der Freundschaft zu Königin Silvia zusammen. Sie ähneln sich wirklich sehr. Beide haben eine starke Persönlichkeit und füllen Räume mit Wärme. Auch sind beide sehr natürlich und setzten sich, nicht zu vergessen, für andere Menschen und die Natur ein.
    Dazu kommt das Frida über Königin Silvia viele neue Freundschaften geschlossen hat. Da Königin Silvia Frida nach den Verlust ihres Mannes Ruzzo sehr unterstützt hat, ist die Freunschaft zwischen ihnen sicherlich noch enger geworden.
    Ich kann euch also nur zustimmen, für mich sind sie in gewisser Weise Seelenverwandt.

  • Silvia hatte diese Eigenschaften ja eigentlich immer schon, zumindest seit sie der Öffentlichkeit bekannt ist. Ganz sicherlich muss es Frida gut getan haben, mit solch einer warmherzigen Person zusammenzutreffen und sich mit ihr anzufreunden.


    Felix:
    Schön, dass Du die Bilder gepostet hast. Bei Nr. 4 und Nr. 5 wirken die beiden wie Schwestern. Bei Nr. 5 auch noch die gleiche Art Mantel, die gleiche Haarfarbe und Frisur... zieh ihnen Sonnenbrillen auf und Du weißt nicht mehr, wer wer ist. :wink:


    Gruß von Pims.

  • Zitat von "Pims"

    ...zieh ihnen Sonnenbrillen auf und Du weißt nicht mehr, wer wer ist.


    :smile: Tja, da könnte dann nur noch das warme Timbre in Fridas Stimme ihre Identität preisgeben, oder?


    Nächsten Dienstag kommt übrigens um 20:15 Uhr eine Sendung im ZDF über das schwedische Königshaus, wo unter anderem auch Frida interviewt wurde! Also - reinschauen lohnt sich.

  • Die Sendung ist ausgefallen und wird heute neu gesendet.


    HEUTE... ZDF 20:15 Uhr
    MAJESTÄT - Königin Silvia von Schweden


    Wenn ich die Sendung anschaue, werd ich gleich wieder damit konfrontiert werden, dass Siliva schon von vorneherein so war, wie sie ist. Vielleicht liegt es daran, wie und mit wem sie groß geworden ist. Auch ihr inzwischen verstorbener Bruder Jörg strahlte in diversen Interviews diese Warmherzigkeit aus. Silvia sagt ja oft, sie habe eine wunderschöne Kindheit gehabt. Etwas, dass sie Frida eindeutig vorraus hat.


    Gruß von Pims.

  • Ah, Felix, wenn also u.a. tatsächlich Frida für dieses Silvia-Portrait interviewt wurde ( und das auch gesendet wird), dann bin ich gespannt, was Frida erzählt... wobei wir es uns ja denken können. :giggles:


    Und daher gleich nochmals, hihi:
    Heute, ZDF 20:15 Uhr
    MAJESTÄT - Königin Silvia von Schweden

  • :D Wenn man einzelne Bilder von Königin Sivlia und Frida gegenüberstellt, könnte man meinen Frida und Königin Silvia wären Schwestern.
    Was natürlich nicht stimmt.
    Aber eine gute Freundschaft besteht zwischen den beiden.
    Das machen diese Bilder sehr deutlich.
    Frida und Königin Silvia sind trotz oder wegen Ihrer Berühmtheit weder abgehoben, noch zeigen sie irgendwelche Allüren.
    Im Gegenteil: Frida und Königin Silvia setzen ihre Berühmtheit für Leute ein, die ihre Unterstützung brauchen.
    Das finde ich so toll an den beiden.
    Außerdem haben Frida und Silvia ja deutsche Wurzeln, wass mir die beiden besonders sympathisch macht.

  • Die Sendung war kein reines Silvia-Portrait sondern berichtete auch über Carl Gustav. Aber auch hier wieder Parallelen, wieviel Silvia anderen Menschen geben kann. Diese Frau ist einfach souverän, liebenswürdig, warmherzig und hat Stil.


    Irgendwie denk ich, dass Frida in sich schon lange etwas fühlte, wie sie leben möchte, was sie sich vom Leben wünscht, und dass sie das früher nicht erreichen konnte oder nicht in der Lage dazu war... wenn man da an ihre früheren depressiven Phasen denkt.
    Und dann begegnet Frida solchen Menschen wie Ruzzo und Königin Silvia... und lernt da ein ganz anderes Leben kennen - oder besser gesagt, sie trifft mit Menschen mit einer anderen Lebenseinstellung zusammen: Menschen, die in sich ruhend und zufrieden sind. Menschen, die geben können. Menschen, die sich auf das Wesentliche und vermeintlich "Kleine" konzentrieren - Silvia hat das ja sehr schön in der ZDF-Sendung gesagt.
    Diese innere Zufriedenheit und die damit verbundene Ausstrahlung wirkt auf Menschen wie Frida, die stets auf der Suche nach Halt und Geborgenheit waren und sind, natürlich sehr anziehend. Oder andersherum... Silvia hat bei Frida genau ins Schwarze getroffen.


    Gruß von Pims.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!