Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 8. August 2019, 07:23

Chartplatzierungen sind nur Schall und Rauch - Wie eine Youtuberin Superstars wie die Madonna's und Cher's dieser Welt an die Wand singt - ALYONA YARUSHINA

Zuerst wollte ich sie heute nur im Thread "Song des Tages" erwähnen........aber dann fand ich, dass es unfair wäre, dass eine solch großartige und phantastische Sängerin, nur weil sie eigentlich Youtuberin ist und keine Profisängerin, hier weniger zu würdigen als irgendwelche Superstars und keinen eigenen Thread bekommt.......

Und es zeigt für mich auch einmal mehr, dass Chartplatzierungen oft nur Schall und Rauch sind.......dass da oft der Name mehr zählt als die eigentliche Leistung.......und dass die Promotion oft mehr zählt als die Stimme........

Es handelt sich hier um die supertalentierte und wirklich phantastische Sängerin ALYONA YARUSHINA, die eigentlich eine Youtuberin ist und Singen eigentlich ursprünglich nur zu ihrem Hobby gemacht hat........Sie hat eine Reihe von Coverversionen legendärer Pop und Rocksongs ins Netz gestellt wie unter anderem von FREDDIE MERCURY....LED ZEPPELIN.....WHITNEY HOUSTON....ABBA...BEATLES....SHIRLEY BASSEY.....und hat diese so großartig und brillant performt, in einer Perfektion, wie ich das vorher nur selten gehört habe........Sie hat eine phantastische Stimmkontrolle, ein sehr schönes Timbre......und sie versteht genau die Emotionen der Lieder, die sie singt, was man von vielen anderen Sängern nicht behaupten kann........Ihre Stimme ist extrem vielseitig

ALYONA YARUSHINA ist Russin, 35 Jahre alt, ist verheiratet und lebt in Russland.....

Ich habe jetzt mal eine ganze Reihe von legendären Songs herausgesucht, die fast alle unglaublich schwer zu singen sind.........Und was soll ich sagen........Sie hat sie ALLE gemeistert.......

Diese sind
ALL THE MAN THAT I NEED von WHITNEY HOUSTON
ROCK 'N ROLL von LED ZEPPELIN
THE SHOW MUST GO ON von QUEEN
KILLING ME SOFTLY von ROBERTAV FLACK / LAURYN HILL
STAIRWAY TO HEAVEN von LED ZEPPELIN
DIAMONS ARE FOREVER (GOLDFINGER) von SHIRLEY BASSEY
THE WINNER TAKES IT ALL von ABBA
DANCING QUEEN von ABBA
YER BLUES von THE BEATLES

Hörts Euch an........und bitte nicht nur die ABBA-Songs, denn die anderen Songs lohnen sich mindestens genauso........Es sind fast alles extrem schwer zu singende Songs, die sie großartig performt hat...


ALL THE MAN THAT I NEED von WHITNEY HOUSTON
Wir wissen alle, dass Whitney Houston-Songs...ähnlich wie Agnetha Fältskog-Songs....extremst schwer zu singen sind.... Das gehört mit zum Schwersten, was man stimmlich replizieren kann........Nur wenige auf der Welt behrrschen das.........ALYONA YARUSHINA gehört dazu....---Ihre Stimm-Kontrolle ist perfekt

https://www.youtube.com/watch?v=jiEEfzehEVs

ROCK 'N ROLL von LED ZEPPELIN
Wooooow - Diese Performance lässt jedes "Rocker-Herz" höher springen........ALYONA YARUSHINA erweist sich als der weibliche Robert Plant in Perfektion. Gemeinsam mit einer tollen Gitarren-Performance von Andrei Cherbu, Bassgitarrist Mike Wilbury und Drummerin Sina gibt Alyona hier eine astreine rockige Vorstellung, die auch den Jungs von Led Zeppelin absolut gefallen würde

https://www.youtube.com/watch?v=QdLlL-NVUfk

THE SHOW MUST GO ON von QUEEN
Wenn FREDDIE MERCURY diese Version im großen Pop-Himmel gehört hat, ist er sicherlich stolz darauf. Phantastisch wie ALYONA YARUSHINA diesen großen Song von Freddie performt hat und vor allem, wie sie diese Emotionen dieses Songs so wunderbar verstanden hat........Großartig

https://www.youtube.com/watch?v=bXTwyn0TBkM

KILLING ME SOFTLY von u.a.ROBERTA FLACK/LAURYN HILL
Eine wunderbare Version dieses wunderschönen Liedes, die den berühmten Versionen von Roberta Flack und Lauryn Hill in NICHTS nachsteht

https://www.youtube.com/watch?v=uyIVGs-IVNM

STAIRWAY TO HEAVEN von LED ZEPPELIN
Nochmal LED ZEPPELIN und eine der größten Rockhymnen schlechthin. Und beeindruckend, wie ALYONA YARUSHINA auch diese Mammutaufgabe bewältigt und die Emotionen dieses Songs perfekt auf den Punkt bringt

https://www.youtube.com/watch?v=12sbpv-lbaA

DIAMONDS ARE FOREVER (GOLDFINGER) von SHIRLEY BASSEY
Der James Bond-Klassiker von Shirley Bassey. ALYONA YARUSINA singt das mit einem wunderbaren Timbre in ihrer Stimme und einer absolut sauberen Stimmkontrolle. Großartige Version dieses Shirley Bassey-Klassikers

https://www.youtube.com/watch?v=EO7tMmNvNgI

THE WINNER TAKES IT ALL von ABBA
Das schwierigste Cover der Musikgeschichte......Agnetha's THE WINNER TAKES IT ALL.......Und ich muss sagen, auch das hat Alyona großartig gemeistert......Natürlich ist eine Agnetha Fältskog hier für alle Zeiten absolut unschlagbar, aber von allen Covern, die ich von THE WINNER je gehört habe, ist dies eines der besten und besser als von vielen große Namen, die sich daran versucht haben........Respekt...

https://www.youtube.com/watch?v=WmOYPjHtpu8

DANCING QUEEN von ABBA
WOW.......Auch das hat Alyona phantastisch hinbekommen.....Sie hat den Song zweimal aufgenommen und die Stimmen dann übereinandergelegt, um den zweistimmigen ABBA-Sound zu peplizieren......Und sie hat das wirklich verdammt gutb gemacht....ich habe Dancing Queen noch nie so gut als Coverversion gehört......Phantastisch

https://www.youtube.com/watch?v=E3famqEwjxg

YER BLUES von THE BEATLES
Und zum Schluss noch ein absolutes "Schmankerl".......2017 befand sich Alyona zum Anlass der "BEATLES-Festtage" in deren Heimatstadt in LIVERPOOL und hatte dabei einen Auftritt im CAVERN-PUB, der direkt gegenüber dem legendären CAVERN-CLUB liegt........und sie performte hier den BEATLES-Klassiker YER BLUES........Und was ich auch schon bei den anderen Songs gesagt habe, gilt auch hier.......JOHN LENNON wäre stolz auf dieses Performance von Alyona gewesen........Yer Blues

https://www.youtube.com/watch?v=aMZySRWKYsQ

So......das waren jetzt einige superschwer zu covernden Musik-Klassiker.........und ALYONA YARUSHINA hat jeden Einzelnen für mich großartig interpretiert.......Und dies, obwohl sie eigentlich keine professionelle Sängerin ist.........ich muss ehrlich sagen, dass ich schon lange kein solches stimmliches vielseitiges Talent mehr gehört habe..........Es sind teilweise die besten Covers, die ich von diesen Klassikern gehört habe

Und ich bin da nicht der Einzige, denn wenn man mal so die verschiedenen Kommentare unter den Songs durchliest, dann sind die fast alle ohne Ausnahme absolut positiv bis euphorisch....

Ich finde, solche Künstler wie ALYONA YARUSHINA sollte man einfach unterstützen, weil sie das verdient haben.........Ich hab das bei den Ilves-Sisters aus Estland gemacht und habe es auch bei Alyona gemacht......

Wir schreiben ja hier viel im Forum über Songs, die noch nicht veröffentlicht sind.........aber ich finde, dass es eigentlich solche Künstlerinnen sind, die ohne große mediale und finanzielle Unterstützung, ohne großes Label hinter sich, ohne großen technischen Firlefanz, wo man eine schwache Stimme gut machen kann, ohne einen großen Medienapparat hinter sich.........nur mit ihrer Stimme überzeugen und berühren können.....Das ist etwas, was mir zum Beispiel große Freude bereitet

Ich hoffe, das Hören der Videos war für Euch spannend und interessant........Es war ja auch eine Reise durch die Klassiker der Musik.

Und jetzt würde mich natürlich interessieren, wie Eure Meinung zu ALYONA YARUSHINA ist........Wie ihr sie findet ?........Welche ihrer versionen Euch am Besten gefallen......

Ich hoffe, es schreiben wieder einige mit und freue mich auf Eure Postings

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (8. August 2019, 07:52)


2

Donnerstag, 8. August 2019, 07:53

Nicht direkt zu den Darbietungen aber zur Threadüberschrift passt folgender Artikel:

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/i…d06bd3c28e.html


Gotthilf Fischer erhält goldene Schallplatte für YouTube Auftritt.

Ich frage mich ob Universal ABBA s YouTube Klicks miteinberechnet hat in die 380
Mio verkauften Platten?

Und wie wird Lady Gaga’s mehr als 1 Milliarde Klicks von Bad Romance gerechnet?

Merkwürdig allerdings für Internet Streaming ne goldene Schallplatte zu verleihen, müsste es da nicht n goldenes Kabel oder n goldenes Byte geben??! :lol:

3

Donnerstag, 8. August 2019, 08:15

Interesanter Einwurf, Harry

Und ich muss sagen, mich interessiert das alles nicht mehr........Hier wird manipuliert, was das Zeug hält.......Physische Tonträger, Downloadzahlen, Youtube............Das völlige Chaos wir genutzt für Manipulationen in allen Richtungen.....

Ich verfolge das alles nicht mehr........schaue mir keine Chartplatzierungen mehr an..........kümmere mich nur noch um die Musik......

Aber kommen wird wieder zum eigentlichen Threadthema zurück.......

ich finde, das hat Aljona Yarushina auch verdient....

Daher meine Frage..........

Hast Du dir die Songs schon mal angehört, Harry ?
.

4

Donnerstag, 8. August 2019, 08:24

Die Frage beantworte ich Dir sobald ich die Videos auf meinem Privatrechner sehen kann ... ;-)

5

Donnerstag, 8. August 2019, 08:45

WOW, die Frau singt aus voller Brust.... :lol:

Nein, jetzt im Ernst, ihre Cover Versionen sind wirklich der Hammer. Natürlich habe ich mir zuerst die ABBA Songs angetan.
Sorry, Cher, am Besten legst du dich jetzt gleich ins Grab. Wir brauchen auch deine 2. ABBA Platte nicht.
Dann lieber ein ABBA Coveralbum von Alyona.

Auch das Cover von Whitney Houston, Shirley Bassey oder Killing Me Softly einfach sensationell.
Fast nicht zu glauben, dass sie keine professionelle Sängerin ist. 8o

Wo kann man die gute Frau live sehen? Eine Augenweide für Augen und Ohren ... :love:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

6

Donnerstag, 8. August 2019, 08:54

Ich musste gleich nach weiteren Coversongs von ihr stöbern und bin auf diesen hier gestossen:

FOREIGNER - I WANT TO KNOW WHAT LOVE IS
https://www.youtube.com/watch?v=Nt2au5OeH_k


einfach Gänsehaut pur !!!
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

7

Donnerstag, 8. August 2019, 08:56

mmmh,

hört ihr nicht das es sehr seltsam klingt ??
Was ist das für ein komischer merkwürdiger Klang ?

Klingt sehr übersteuert, da wurde ordentlich an allen Reglern gedreht.
....irgendwann werden wir tot sein.....
Ja, aber an allen anderen Tagen leben wir.

8

Donnerstag, 8. August 2019, 09:03

Nein, sorry Stockholm, das sehe ich nicht so.

Soviele Regler gibt es gar nicht, die man z.B. hier drehen müsste:
WHITNEY HOUSTON - I WILL ALWAYS LOVE YOU
https://www.youtube.com/watch?v=hUiIKpoeX54&feature=youtu.be


DAS IST EINFACH NUR KLASSE
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

9

Donnerstag, 8. August 2019, 09:13

Geschmacksache Chabba.....

finde es nicht authentisch, eher sehr künstlich in Ton und Klang.
Aber gut....

soll auch so sein...ich denke trotzdem hier ist viel im Hintergrund geregelt worden.
....irgendwann werden wir tot sein.....
Ja, aber an allen anderen Tagen leben wir.

10

Donnerstag, 8. August 2019, 09:39

@Stockholm

Ich habe mir dieser Tage die Mühe gemacht, viele Kommentare zu diesen Songs von Menschen aus aller Welt zu lesen.......ich habe schätzungsweise etwa 200-300 davon gelesen..........aber Du bist der allererste und Einzige (!!!), der hier dieser Sängerin unterstellt, dass das was "geregelt" worden sei......Die Kommentare sind einhellig euphorisch

Finde ich nicht wirklich fair gegenüber der Künstlerin........Wenn Du sagen würdest "Gefällt mir nicht".......Absolut ok.......Aber Dinge zu unterstellen finde ich problematisch und in dieser Wortwahl auch nicht fair......

ich habe mich in den vergangenen Wochen und Monaten sehr viel mit dieser Sängerin befasst......und kann ruhigen Gewissens sagen....,....Diese Frau ist der HAMMER.......um mich mal Charlys Worten anzuschliesen........Sie hat eine Wahnsinnstimme, unverfälscht und echt und da ist alles pures Können, pures Talent......

Sie braucht keine Hilfsmittel wie so viele Andere und gerade zum Beispiel beim Video, das Charly mit dem Whitney Houston-Titel verlinkt hat, kann man wunderbar hören, wie pur und rein ihre Stimme ist........Ich habe noch NIE jemand gehört, der Whitney Houston so grandios covern kann........Pures Können

Ich hab auch ein bisschen Hintergrundwissen über ihre Aktivitäten, meine Frau hat mit ihr schon korrespondiert.......und ich weiss, wie sie teilweise mit einfachsten Mitteln und ohne finanziellen Background ihre Lieder aufgenommen hat........

Alyona ist eine absolute Autodidaktin.......Sie macht alles selbst........Spielt auch die Instrumente auf ihren Videos selbst......Hat keine Hilfe im "Hintergrund".......Erstellt die Videos selbst........hat KEINE PROFESSIONELLE Hilfe......

Jeder hat seinen eigenen Geschmack........aber ich finde, man sollte solch einer phantastischen Sängerin, die ganz auf sich selbst angewisen ist, auch mit Fairness begegnen........

Ich halte das, was sie stimmlich rüberbringt, als mit das Stärkste, was ich in der jüngeren Vergangenheit gehört habe....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (8. August 2019, 10:40)


11

Donnerstag, 8. August 2019, 09:48

oh Verzeihung....wollte deine Neuentdeckung nicht schlecht reden, sondern einfach " meine " Ansicht äußern....

Es gibt auch etliche Daumen runter, so nur mal nebenbei.

Wünsche Dir natürlich viel Spaß an einer Sängerin die in einer Vocal Schule unterrichtet wird....nach Schulbuch Manier...
und genau DAS hört man auch,

jegliches Gefühl, jegilche Natürlichkeit bleibt vollends auf der Strecke.

Du und die vielen euphorischen sollt euch daran erfreuen, das ist absolut ok....deswegen bin ich jetzt hier nicht der Buh Mann....ich vertrete nicht die Masse....sondern MEINE Meinung! Ich brauche keine 200.000 tausend die das sicher auch so hören.... ;)
....irgendwann werden wir tot sein.....
Ja, aber an allen anderen Tagen leben wir.

12

Donnerstag, 8. August 2019, 10:07

@Stockholm

Es ist nicht der erste Thread, den ich erstellt habe, wo Du dann geschrieben hast, dass diese Sängerinnen nicht singen können oder Du mit Ihnen nichts anfangen kannst.......Polina Gagarina gehörten dazu, Teresa Teng gehörte dazu, Irina Toneva gehörte dazu und noch eine ganze Reihe Anderer..........Hat vielleicht mehr mit dem Threadersteller als mit den Künstlerinnen zu tun....

Damit Du mich nicht falsch verstehst........Dir muss das nicht gefallen.......Ich habe kein Problem, wenn Du schreibst, dass Dir das nicht gefällt........Das ist doch selbstverständlich

Aber zu schreiben, dass da "ordentlich an den Reglern gedreht wurde bzw. dass da "ordentlich im Hintergrund was gedreht wurde"....ohne das Du auch nur im Entferntesten etwas von dieser Künstlerin weisst, ist einfach etwas billig der Künstlerin gegenüber.......sorry......

Wie ich geschrieben habe......Sie ist eine Autodidaktin, die fast alles alleine macht,..........und hat keine professionelle Hilfe....

Sie wird auch nicht an einer Vocal-Schule unterrichtet.....sondern hat hier nur einen Teil ihrer Videos aufgenommen............Dein Satz, dass man "das hören würde" läuft also völlig ins Leere

Du bist der Erste, der sich beschwert, wenn man mal etwas winzig-kritisches über Frida schreibt....... Aber Du hast kein Problem, andere Künstlerinnen, die Du nicht kennst, einfach ruinterzuschreiben......

Ganz davon abgesehen ist es keine "Neuuentdeckung" von mir, sondern ich kenne sie seit 2 Jahren........und die Künstlerin brauchte auch niemanden, der sie "entdeckt".....

Ich kenn Deine Einstellung, du kennst meine....ich denke, hier ist alles gesagt....


@Charly.......

Das Cover von FOREIGNER ist ebenfalls der absolute Hammer........sehe ich auch so..........

Spannend finde ich auch, dass sie dann an der Stelle, wo sie mit mehrfachen Stimmen gesungen hat, das alles dann auch im Video zeigt...........Ist wirklich gut gemacht

Tja......und das Whitney Houston-Cover ist schon einmalig......

:thumbup: :thumbup: :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (8. August 2019, 10:17)


13

Donnerstag, 8. August 2019, 10:15

@ Scotty,

Das soll SO aber nicht rüber kommen, sorry dafür.
Nein, hat nichts mit dem Ersteller zutun....ich hatte das Gefühl wir sind auf einem guten Weg.

Vielleicht oder gerade eben NICHT vielleicht sind wir zwei ganz " eigene " Persönlichkeiten....

Nix für ungut....und ich habe nicht NUR negativ geschrieben....denk an die tolle Pianistin....DEIN Thread....und habe mich bedankt.

Aber es ist letztendlich immer Geschmack und Ansichtsache.
....irgendwann werden wir tot sein.....
Ja, aber an allen anderen Tagen leben wir.

14

Donnerstag, 8. August 2019, 10:21

....ich hatte das Gefühl wir sind auf einem guten Weg

Ja, dass habe ich dieser Tage auch gedacht.........vielleicht sollten wir es hier dabei belassen und versuchen, auf diesem Wege weiterzugehen......

Und ja.......mit der Pianistin hast Du recht.......

Also....auch von mir nix für ungut.....

15

Donnerstag, 8. August 2019, 12:05

IT MUST HAVE BEEN LOVE von MARIE FREDRISSON (ROXETTE)
Ein weiteres sehr schönes Cover ist der große Hit aus dem Film PRETTY WOMAN......IT MUST HAVE BEEN LOVE von Marie Fredriksson........Man sieht hier auch, welche Arbeit hinter so einem Cover steckt.........Alyona macht ja komplett alles selbst, das heisst sie singt auch sämtliche Backvocals ein......bei diesem Lied ist das teilweise 5stimmig, 7stimmig, 8 stimmig........und Alyona blendet in ihrem Video praktisch alle Aufnahmen nebeneinander ein, so dass man wunderbar nachvollziehen kann, wie sie diesen Song gesungen und aufgenommen hat.....

https://www.youtube.com/watch?v=8MOxdU4tNA4

Weiteres wunderschönes Cover....... :rolleyes: .
.

16

Donnerstag, 8. August 2019, 12:36

Danke für den Tipp! Sie hat sicher eine schöne warme Stimme, aber das Ganze ist doch sehr austauschbar und irgendwie langweilig. Viele der ganz großen Stars haben doch auch zu recht einen breiteren Zuspruch. Mir fehlt hier einfach das Unverwechselbare, Neue und Eigenständige.
Kultur und Musik- http://www.bacio-di-tosca.de/

17

Donnerstag, 8. August 2019, 17:18

Danke für Dein Feedback, Teleny..

Vielleicht ist es ja auch ein bisschenr eine typisch deutsche Eigenschaft, dass wir bei vielem immer zuerst nur das Negative suchen......

Austauschbar sind für mich hier vielleicht die Songs, weil es in diesem Falle eben alles Coverversionen sind..........Da kann ich deinen Ansatz nachvollziehen.......Austauschbar ist aber definitiv nicht ihre phantastische Stimme, Teleny, die für mich absolut grandios ist und mit das Beste, was ich in den letzten Jahren gehört habe..........und ich habe viele speziell weibliche Gesangsstimmen in allen möglichen Kulturen gehört...

Nur darum ging es in diesem Thread.......Nicht um neue Songs, nicht um eigenständig geschriebene Musik......Sondern um das rein stimmliche Vermögen dieser Frau.........

Wenn ich mir anschaue, in welcher Art und Weise viele Sänger und Sängerinnen der Schlager- und Popmusikszene stimmlich "gepampert" werden müssen, so dass sich ihre Stimme einigermaßen erträglich anhören und ihrem optischen Eindruck zumindest einigermaßen entsprechen..........und wenn ich im Vergleich dazu sehe, wie diese junge Frau alles in eigener Regie macht, ohne jeden finanziellen Background,....in einer gesanglich unglaublich hochwertigen Qualität..... dann nötigt mir das schon großen Respekt ab....

Was den Zuspruch von den großen Stars betrifft, die Du ansprichst.........der ist in keiner Weise in irgendeiner Form ein Qualitätsnachweis..........Wenn CHER ihre ABBA-Versionen herauskrächzt, so dass bei mir fast die Scheiben bersten, weil sie das nicht nur nach meiner Meinung so erbärmlich schlecht macht, dann hat sie halt trotzdem ihre Follower weil sie halt ihre bestimmte Fanbase hat........oder wenn sich Madonna beim ESC so gnadenlos blamiert, wie man sich als einstige "Ikone" nur blamieren kann, behält sie ebenfalls ihre "Hardcore-Follower"...

In diesem Kontext sind die Klickzahlen für eine junge Frau, die eigentlich gar keine professionelle Sängerin ist, absolut beachtlich, gerade wo es hier eben um die reine Musik geht....

Aber diese Klickzahlen einer Cher, Madonna und Alyona sagen eben zunächst mal gar nichts über die Qualität aus dessen, was sie tun.......

Wie gesagt, Teleny, in diesem Thread gings nie um neue innovative Neuerungen in der Musik oder um neue Songs, die etwas musikalisches Neuwertiges aufzeigen sollen...........sondern es ging ausschliesslich um eine grandiose und brillante Gesangsstimme......

Von LANG LANG verlangt ja auch niemand, dass er neue musikalische Kreationen schafft, sondern man bestaunt seine außerordentlichen Fähigkeiten als Pianist, wenn er große Melodien nachspielt..........Und die menschliche Gesangsstimme ist für mich das mit Abstand schwierigste "Musik-instrument", dass es gibt in der Musik........noch schweiriger beherrschbar als jedes musikalisches Hilfsmittel, was Musikinstrumente wie Piano oder Gitarre ja auch sind.......

Und das ist für mich in diesem künstlerischen Kontext das Einzigartige an Alyona Yarushina........ihre außergewöhnlich starke Stimme.........und ihr wunderbarer Gesang und die Fähigkeit, selbst schwierigste musikalische Werke in der perfekten emotionalen Art präsentieren zu können.........Etwas, was nicht viele können.........und das dann alles noch in kompletter Eigenregie ohne ein finanzielles Budget, das dahintersteht...........das ist im Prinzip auh die Intention dieses Thread

Danke aber auf jeden Fall auch für Dein Feedback, Teleny

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (8. August 2019, 17:40)


18

Donnerstag, 8. August 2019, 22:20

Und........WIE COOL IST DAS DENN........ :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

ALYONA YARUSHINA singt mit sich im Duett mit einer tieferen popmusikalischen und einer höheren opernhaften Stimme das Lied BARCELONA........

......ganz, so wie das einst FREDDIE MERCURY und MONTSERRAT CABALLE gemacht haben........

Einmal mit der tieferen Stimme,. so wie das ein Popmusik-Sänger siingt......

Und einmal mit der ganz hohen Stimme, so wie das eine Opernsängerin singt.......

Dazu singt sie die 6 bis 8-fachen Backvocals ein....

Dazu die mehrfachen Piano.Versionen.....

Und alles wird im Video in jeder Einzelheit gezeigt

Genial, das so hinzubekommen... :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Habt ihr so etwas in dieser Perfektion schon mal gesehen ???

https://www.youtube.com/watch?v=4JEj-i7P0S0

@Stockholm.......auch wenn Dir diese Künstlerin nicht gefällt.......aber dass diese Frau eine geniale Autodidaktin ist, die alles alleine macht, echt und unverfälscht, die niemanden braucht, der "irgendwas für sie regelt", kannst Du hier wunderbar nachvollziehen......oder ?
.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (8. August 2019, 23:10)


19

Donnerstag, 8. August 2019, 23:03

Diese Frau hat es wirklich drauf. :thumbup: