Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 9. November 2013, 17:37

Der ultimative ABBA Song

Hallo zusammen,

die Musik von ABBA begleitet mich bereits seit "Waterloo" Zeiten auf eine sehr angenehme Weise. Natürlich gab es während der vergangenen Jahrzehnte zwischendurch auch Phasen in denen ich mich etwas von dieser Musik distanziert hatte, doch letztendlich haben mich die Songs der vier immer wieder überzeugen können.

Unter dieser Vielzahl an wunderschönen Songs befindet sich einer der mich in ganz besonderer Weise berührt hat und das ist Eagle.

Ich kann nicht sagen woran es eigentlich liegt, doch EAGLE war und ist für mich DER ULTIMATIVE ABBA SONG.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (9. November 2013, 20:22)


2

Sonntag, 10. November 2013, 11:30

Den ersten Song, den ich tatsächlich als einen von ABBA wahrgenommen habe, war knowing me knowing you. Der Song hat sich bis heute so manifestiert, dass es mein ultimativer ABBA Song ist.
Heja Sverige, heja ABBA

3

Montag, 11. November 2013, 17:54

Knowing Me, Knowing You

4

Dienstag, 12. November 2013, 08:39

Waterloo im zarten alter von fast 10 Jahren, nur damals war mir das zu rockig.
Richtig wargenommen S.O.S. und Mamma Mia
Gruss
Mabba


5

Dienstag, 12. November 2013, 10:42

.... wieder gibt es eine Nuss zu knacken!

Ich tendiere hier fast zu 100% ganz, ganz stark zu "THE NAME OF THE GAME"

..... erinnere mich an die Zeit zurück, als ich diesen Song zum ersten Mal bei einem Freund zu hören bekam! Er nahm den Song damals auf Musikkassette aus dem Radio, bei der "Internationalen Hitparade" die im NDR2 lief auf, der dort als niegel-nagel-neue Veröffentlichung vorgestellt wurde, bevor die Single überhaupt erschienen! Ich dachte ich höre nicht richtig! Nach den vorherigen Songs und Alben von ABBA, die ich ja zu der Zeit schon lieben gelernt hatte, war das ein ganz anderer, neuer ABBA Sound! Agnethas Stimme, die Trompeten, der Rythmus, ich empfand es irgendwie ungewohnt, aber dennoch total klasse! Der ABBA Sound hatte sich noch mehr gemausert! Mein Freund musste mir den Song immer wieder auf dem Tape zurückspulen (was für eine Zeit war das, die 70er Jahre), ich konnte mich nicht an diesem Song satt hören! Dann gab es einige Tage später die Single im Geschäft (ich weiß nicht wieviel Tage vorher ich den Verkäufer nervte, ob die neue ABBA Single schon da sei) zu kaufen und ich war einfach nur happy! WAHNSINN, endlich dieses Lied auf Single zu hören, so oft abspielen zu können, wie ich es mochte!

Ach ja, wenn ich hier schon meine Gedanken revue passieren lasse, die B-Seite "I wonder-live", sie war ebenfalls für mich gigantisch, mein erstes ABBA Live Lied das ich zu Ohren bekam, da ich nie ein Konzert besuchen konnte/durfte, wegen den, für meine Eltern, viel zu großen Entfernungen zum nächsten Konzert, dabei war das nächste Konzert nur 100km entfernt! Es war ebend eine andere Zeit!

VG Cassandrafan :)
ABBA - You let me be

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Cassandrafan« (12. November 2013, 11:11)


6

Dienstag, 12. November 2013, 11:15

Also mein Favorit von ABBA ist-That´s me.Eine wunderschöne Melodie und dann die Harmonien von den Stimmen von Anni-frid und Agnetha,einfach unschlagbar!

7

Dienstag, 12. November 2013, 14:32

Persönlicher Favorit

Mein persönlicher Favorit ist ja SOS :-D
Ich liebe ja Agnethas Stimme, obwohl ich Fridas auch über alles liebe...
Aber SOS liebe ich einfach mehr als die ganzen anderen Songs und dieses Lied inspiriert mich auch auf eine gewisse Weise :thumbsup:

Dennoch finde ich das Musikvideo von beispielsweise The Name of the Game besser.


Den ULTIMATIVEN ABBA SONG kann man - meiner Meinung nach - gar nicht beurteilen, weil sie alle irgendwie was für sich haben...
bis auf I Do, I Do, I Do, I Do, I Do... den Song mag ich gar nicht :angel: