Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 10. August 2018, 15:10

Agnetha spielt Haydn

Während ich auf Youtube bei Ulrika A. Rosén schaute, tauchte plötzlich das hier auf… Google findet wohl alles!
https://www.youtube.com/watch?v=7Y_aC8FVSOs

Habt ihr das schon gesehen?
Robert

2

Freitag, 10. August 2018, 16:39

Hab ich :thumbsup:
Ist aus dem TV Special "Gäst hos Hagge" aus dem Jahre 1985!
Eine sehr schöne Rarität mit Agnetha.
Es gab in dieser Sendung, ausser diesem Piano Clip noch einige andere Highlights!

Agnetha mal persönlich und in bewegenden Bildern am Piano, ist schon eine Rarität!
Und sie kanns :thumbup:... und wie sie's kann :)


Sie kann auch Noten lesen... mir geht's da eher wie Björn und Benny... Ich hab da meine Schwierigkeiten :lol:

3

Freitag, 10. August 2018, 23:31

Sie kann auch Noten lesen... mir geht's da eher wie Björn und Benny... Ich hab da meine Schwierigkeiten

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Ein herrliches Bonmot, Nissi.......brachte mich zum Schmunzeln...... ;)

Das war damals eine wunderbare Show mit Agnetha mit unendlich vielen schönen Höhepunkten, allen voran ihr Duett mit ihrem Vater Ingvar......

HAGGE GEIGERT bezeichnete diese Show mit Agnetha übrigens mal als den Höhepunkt seiner medialen Karriere........Er moderierte unter anderem über 50 solcher Shows mit berühmten Persönlichkeiten und er war auch über 30 Jahre lang der Direktor des Liseberg-Theaters in Göteborg......Die Show mit Agnetha bezeichnete er als die schönste, die er je gemacht hat und Agnetha bezeichnete er als die charismatischste und liebenswerteste Künstlerin, mit der er es je zu tun hatte

Hier einmal das Cover aus einer Zeitung, der Hagge Geigert damals ein Interview gab......

...mit der Überschrift.....HAGGE VERLIEBT IN AGNETHA......DU BIST WUNDERSCHÖN, SEXY UND LUSTIG......

Ach ja.......übrigens........Agnetha hat's gefallen...... ;) .

Hier noch das Pic........



:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer