Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 16. Mai 2018, 07:47

Viel zu früh von uns gegangen......Erinnerungen an Kina Jaarnek und den Silvesterauftritt mit dem Lied ihres Idols Agnetha

In diesen Tagen bin ich wieder an eine großartige Sängerin erinnert worden, die leider viel zu früh diese Welt verlassen musste......

Da ich denke, dass kaum einer hier im Forum sie kennt...........und weil sich heute zum 20. Mal der Tag jährt, als sie ein Lied zum ersten Mal gesungen hat, welches mir von allen ABBA/Agnetha-Songs vielleicht am wichtigsten ist..........und weil sie Agnetha seit ihrer Kindheit bewundert hat......

......möchte ich heute kurz an sie und an einen dieser Auftritte von ihr erinnern......

Es handelt sich um EVA CARINA JAARNEK, die aber von allen ihren Freunden nur KINA genannt wurde....

KINA wurde am 2.Weihnachtsfeiertag des Jahres 1962 geboren..........und sie bewunderte seit Anfang der 70er-Jahre als kleines Mädchen Agnetha............Sie war dann 11 Jahre alt, als sie am Fernseher miterlebte, wie Agnetha mit ABBA den ESC gewann.........

.....und sie hatte von da an nur das Ziel, ebenfalls Musik zu machen und ihr nachzueifern...........

Sie mochte generell Tanzmusik und Schlager/Pop und auch Musik im Countrystyle.....

Ende der 70er-Jahre begann sie als junges Mädchen genau wie ihr Vorbild Agnetha in einer Tanzband zu singen, was sie einige Jahre machte und wo sie ihre Erfüllung fand...........im Jahre 1989 erfüllte sie sich dann einen Wunsch, indem sie ihre eigene Tanzband gründete, die ihren eigenen Namen trug........Das CARINA JAARNEK ORKESTER........

Und sie hatte damit in Schweden schöne Erfolge........So gewannen sie unter anderem 1991 die erste Ausgabe der DANSBAND CHAMPIONSHIPS PA SVENSKA......und sie galten als eine der begehrtesten und bekantesten Tanzbands in Schweden...........KINA bekam dabei den Beinamen "Dansband Queen of Sweden".......Auch ihre Geschwister Bruder MIKAEL und Schwester TOWE waren teilweise Mitglieder der Band...........KINA war auch mehrmals in den TopTen der SVENSKTOPPEN vertreten und nahm auch zweimal am MELODIFESTIVALEN teil.......

KINA lebte also ihren Traum........und im Jahre 1998, ....genau vor 20 Jahren.......sang sie bei mehreren Fernsehautritten das Lied von der Sängerin, die sie so bewunderte und wegen der sie anfing, Musik zumachen..........JAG VAR SA KÄR von AGNETHA.......

Auch ihren anderen Wunsch erfüllte sie sich, als sie 2005 ein Country-Album in MEMPHIS, TENNESSEE aufnahm.......

Und es war sicher ein großer Tag, als Kina ihr Idol Agnetha auch persönlich kennenlernte.......

Leider hat meine Geschichte ein tragisches Ende..........

......denn an einem Januarabend des Jahres 2016 erlitt Kina für alle völlig unerwartet eine Gehirnblutung, der sie einen Tag später erlegen ist.....

Kina wurde nur 53 Jahre alt............Viel zu früh musste sie gehen........

Aber die Erinnerungen leben weiter......

...sowie jene von ihren Auftritten..........und jener als sie vor gut 20 Jahren in der großen Silvestergala des schwedischen Fernsehens in MALMÖ das Lied ihres Idols live sang......

......das Lied Agnethas......

KINA JAARNEK..........mit JAG VAR SA KÄR.........Silvester 1998

https://www.youtube.com/watch?v=7FVEZm7Lof0


Kleine Frage aus Interessa dazu.........Kannte jemand von Euch Kina Jaarnek und ihre Geschichte ????.......Oder kannte jemand diesen Auftritt ?
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (16. Mai 2018, 07:59)


2

Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:21

Ich kannte Carina nicht.

Schön, das Du diesen Thread ihr zu Ehren gemacht hast, Scotty!
Sie war wohl ein kleiner Star in Schweden?

Sie singt das Lied von Agnetha gut, in einer anderen Tonlage, aber gut. Es war bestimmt ein Herzenswunsch von ihr, ein (vielleicht auch mehr) Lieder von Agnetha zu singen.

Hat Agnetha das gewusst?

3

Mittwoch, 16. Mai 2018, 17:09

Vielen Dank für Deine Rückmeldung, Nissi...... :thumbup:

Ja, man kann sie wohl als "kleinen Star" in Schweden bezeichnen, was aber überhaupt nicht despektierlich, sondern absolut wertschätzend zu verstehen ist........

Die Bezeichnung "kleiner Star" bezieht sich auch gar nicht auf ihre Bekanntheit in Schweden, denn sie war dort sehr bekannt und fast jedes Kind in Schweden kannte ihren Namen.........Aber es traf sicher darauf zu, wie sie sich gegeben hat und wie sie eben aufgetreten ist..........Und auch dass sich ihr Bekanntheitsgrad vor allem nur auf Schweden und weitestgehend noch auf Teile Skandinaviens begrenzte......

Ich finde auch, das sie das Lied durchaus schön gesungen hat,...

Agnetha kannte natürlich ihre Auftritte und ihre Version dieses Liedes......und wie ich ja oben schon angedeutet habe, haben sich die beiden auch persönlich kennengelernt, was für Kina sicherlich ein sehr großer Moment war......
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

4

Donnerstag, 17. Mai 2018, 17:13

Hier ist auch die STUDIOVERSION von CARINA JAARNEK von Agnetha's JAG VAR SA KÄR.....

Sie hat mit dieser Version wirklich ihr Idol Agnetha geehrt, denn Kina hat dieses Lied wirklich sehr schön gesungen........Agnetha hat es sehr gefallen....

https://www.youtube.com/watch?v=71Bh8REonDw


Kina hat aber auch ein paar andere Lieder von Agnetha und ABBA gesungen........hier ein Beispiel aus ABBA's ganz frühen Zeiten.........ganz im typischen Stil einer schwedischen Dansband performt.........PEOPLE NEED LOVE..........im schwedischen Titel INGENTING MER, INGENTING MINDRE

https://www.youtube.com/watch?v=d4OWXAXGar0


Kina war eine sehr lebenslustige und fröhliche Frau, bei deren Auftritten oft "kein Auge trocken blieb", wie man so schön sagt........hier ein weitere kleiner Ausschnitt.....

https://www.youtube.com/watch?v=n8WuCRVIUdE
.
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer