Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. Mai 2020, 17:40

Christian Ulvaeus "Wunsch-Song"

Gestern Nacht habe ich mir nochmal das Album von Agnetha & Christian "Kom följ med i var karussell" angehört.
Es vermitteln so ein wohliges und heiteres Gefühl, man steigt für einige Zeit mal komplett aus seinen Gedankenkarussell aus.
Aber zurück zu "Peter"CHRISTIAN Ulvaeus, gerade weil man von Ihm nichts "hört," hat er meine Hochachtung.
Mein Bild von ihm ist geprägt( obwohl ich ihm "null" kenne), von ehrlicher, bodenständiger Stabilität, ein Ehemann und Freund, und sicherlich mittlerweile ein prima Dad.
Es bestimmt ganz besonders, wenn er mal irgendwann seinen Kindern,dass Album vorstellt.
Habe auch nochmal gelesen, wie erfolgreich das Album war, toll...

Mir gefällt besonders der Titel "ÖNSKEVISA", diesen er ganz alleine singt.
Der Song hat so einen tollen Text.

"Wenn der Abend kommt und die Sonne untergeht, setze ich mich an das Fenster und sehe die Sterne.
Ein Stern fällt einfach in den blauen Raum.
Ich schließe die Augen und beeile mich, um mir dann etwas zu wünschen.
Ich wünsche mir einen Pullover und ein Paar Ski und vier kleine Welpen für den Hund, den wir haben.
Ich wünsche mir Silber, ich wünsche mir Gold und weniger Hausaufgaben, um Zeit zum Skifahren zu haben."

Mir gefällt besonders das Foto, wo der kleine "Lauser", sich farblich den vier angepasst hat.(1982)
Jetzt der Song.....auch um diese Uhrzeit !


https://www.youtube.com/watch?v=oSUO6vHNuQg -Link-
»Wolf-tao« hat folgendes Bild angehängt:
  • ABBA___Christian.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Wolf-tao« (6. Mai 2020, 18:10) aus folgendem Grund: Fehler


2

Mittwoch, 6. Mai 2020, 20:13

Danke für diese Erinnerung, Wolf......

ÖNSKEVISA ist wirklich ein sehr schönes Lied......Es hat einen sehr schönen Text......und Chris singt das Lied so, wie es ein 9jähriger Junge singen sollte......

Agnetha hat damals ganz bewusst mit der Aufnahme des Album etwas länger gewartet, weil sie wollte dass Chris ein bisschen älter sein würde, als dies bei Linda und dem Weihnachtsalbum der Fall war......Chris war 9 Jahre alt, als er die ganzen Lieder mit seiner Mama und mit Onkel Micke aufnehmen durfte und er hatte damals richtigen Spaß dabei......

Mich hat mal jemand gefragt, ob Chris dabei Spaß gehabt hätte, weil er ja schon als Jugendlicher und als Erwachsener dann keinerlei bezug zur Öffentlichkeit mehr wollte.......

Und dazu kann ich sagen: Ja, er hatte damals riesigen Spaß. Für ihn als 9jährigen Jungen war das damals einfach ein großes Spiel und hatte für ihn nie mit so etwas wie Öffentlichkeit zu tun. Agnetha hat ihn auch später zu keiner einzigen Gelegenheit der Öffentlichkeit ausgesetzt und sie hätte die Lieder niemals mit ihm aufgenommen, wenn es damals auch nur die geringsten Anzeichen dafür gehabt hätte, dass es ihm keinen Spaß machen würde......Die Aufnahmen damals im Studio waren für alle keine wirkliche Arbeit und für Chris waren sie wie ein riesiger "Kindergeburtstag"..

Für Agnetha waren die beiden Kinderalben eine reine Herzensangelegenheit und wer Agnetha's Lieder und ihre Stimme kennt, hört auch, dass sie hier anders klingt als auf ihren Solo- oder ABBA-Alben....

Sehr schön in diesem Zusammenhang auch das Lied ALLA FÄRGER, bei dem Agnetha mit Chris und Kindern singt.......Hört ihr die ganz nuanciert veränderte Stimme von Agnetha ?? ....Ihre "private" Stimme sozusagen ??....Hört ihr das leicht veränderte Timbre ??..... :rolleyes: :rolleyes:

https://www.youtube.com/watch?v=h2xA94z5lx0

Und welchen Spaß Chris bei den Aufnahmen hatte auch mit Onkel Micke.......Farbror Micke......(so wurde Micke Tretow immer von Chris genannt).....hört man auch wunderbar am "Dschungelbuch-Song"...oder auch "Affen-Song" genannt,.....

https://www.youtube.com/watch?v=f0rUdY7GmL0

Was ich mich dabei immer gefragt habe.:....

Kann es sein, dass da Onkel Micke auch noch mal zu einem 9jährigen Jungen mutiert ist und genauso viel Spaß dabei hatte wie der kleine Chris...... :D :D :D

Meine Antwot ist da ein klares.......Ohhh Jaaaaa..... :thumbsup: :thumbsup:
.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (6. Mai 2020, 20:21)


3

Donnerstag, 7. Mai 2020, 07:36

Eine wunderbare Erinnerung Wolf .Das ist so rührend. Da hat Agnetha für sich ihre Kinder eine unvergleichliche Erinnerung geschaffen.
Und ja ich glaube auch das der Krümel großen Spaß dabei hatte.
Es gibt ja nicht so viel von Christian, daher ist dies ein besonderes Juwel :)

4

Donnerstag, 7. Mai 2020, 09:20

Der kleine Mann mit Mama und Onkel Micke im Studio.
Na,
das dies ein lustiger und höchst interessanter Tag war für Kristian das ist ja vorstellbar.

Das reinste Abenteuer, von großem Wert für ihn, auch heute noch.
Ich bin nicht perfekt, na und ? Hab Ecken und Kanten, Bin laut und mal leise, Pferde stehlen mit Freunden immerzu, Ganz einfach Mensch, was dachtest denn Du ?

Ähnliche Themen