Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 25. Dezember 2019, 10:22

Reite einen weissen Schwan....Marc Bolan....ein Tanzfilm....und was das mit Weihnachten zu tun hat

Der Heiligabend war eigentlich schon gelaufen, der Gänsebraten hatte geschmeckt, einige Geschenke waren ausgepackt, viele schöne Gespräche hatten stattgefunden, es war bereits der 1. Weihnachtsfeiertag angebrochen und die Uhr zeigte 2 Uhr 50 an....

Die Frauen waren gerade im Nebenraum, während Ich noch mit meinem Sohn auf der Couch saß und aus reiner Neugier schalteten wir den Fernseher an, um zu sehen, was nachts an Weihnachten noch so lief.......

Und da wurden wir von einem Film in den Bann gezogen, der gerade just in diesem Moment angefangen hatte und den wir schon mehrmals gesehen hatten.......BILLY ELLIOTT - I WILL DANCE........mit der Musik von MARC BOLAN, dem genialen Herz und Hirn der wohl bekanntesten Glamrock-Gruppe der Geschichte, T-REX, der keine 30 Jahre alt wurde, der für mich aber neben ABBA zu den genialsten Musikern der 70er-Jahre gehört.....

Der Film selbst ist ein wunderbarer Film, den sich jeder, der ihn noch nicht gesehen hat, einmal anschauen sollte, denn er ist Komödie und Tragödie, Sozialstudie und Unterhaltungsfilm, Fröhlichkeit und Melancholie, Spannung und Enstpannung, alles zugleich. .....Und er beinhaltet eben unter anderem die Musik von Marc Bolan und T-Rex....

Und mein Sohn und ich wurden sofort wieder von den Klängen jenes Musikers mitgerissen, die wir oft im Auto gehört haben vor 8, 10, 12 Jahren, als wir oft im Auto zu Fussballspielen in der Umgebung unterwegs waren und oft mitgesungen haben......

So haben wir ganz unvermittelt und unverhofft diesen Film heute Nacht bis heute morgen um 4h30 wieder angesehen und uns wurde wieder einmal bewusst, welch ein Genie Marc Bolan war, der in den 70ern eine ganze Musikrichtung praktisch erfand und der einen Sound kreierte, der absolut unverwechselbar ist und den man aus Tausenden heraushören kann........Marc Bolan's Musik gehört zu jener Sparte von Musik, die ein ganzes Lebensgefühl repräsentiert........Das alles hat er beispielsweise auch mit ABBA gemeinsam

Eine kleine Episode, die es mir wert war, hier mal kurz auszuschreiben und die ich gerne anreichern will mit jenen Titeln von Marc Bolan, die man in diesem Film hören kann.......

RIDE A WHITE SWAN..........Dieser Song zeigt die ganze Genialität von Marc Bolan auf. Eigentlich ein relativ einfach konstruierter Song mit 4 übereinander gelegten Gitarrenspuren, der von Marc's E-Gitarre dominiert wird, wobei er hier auch den Bass spielte. Der Song hat einen relativ kurzen, aber von mythologischen Andeutungen vollgepackten Inhalt..........Bei diesem Song kann man eigentlich nicht nur ruhig dasitzen und man muss einfach im Takt mitmachen.......und die Frauen haben sich da heute Nacht amüsiert, als mein Sohn und ich sofort wieder mitten drin waren in diesem Song mit Luftgitarren und alles, was dazu gehört.... :thumbsup:

https://www.youtube.com/watch?v=tHom-7eL_DA

COSMIC DANCER.............Wunderbarer Song aus dem mit berühmtesten Album der Gruppe "Electric Warrior". Er war keiner der ausgekoppelten Singlehits der Gruppe, aber ein Song, bei dem man ebenfalls hören kann, für was die Musik von Marc Bolan damals stand und der auch viele musikalischen Details verrät. Und der zu den späteren Glanzstücken Bolan's zu zählen ist

https://www.youtube.com/watch?v=GMfjA4gyEcU

CHILDREN OF THE REVOLUTION.........Auch dieser Song ist schon Legende und er lief damals in den frühen 70ern überall, wo junge Menschen waren....so ist meiner Erinnerung......Marc Bolan schrieb dazu mehrere Versionen, unter anderem eine 12 Minuten lange Version mit Instrumentalteil.....Hier ist die Single-Version, die damals in vielen Ländern auf Nr. 1 lag.....

https://www.youtube.com/watch?v=Wm-cIEoo71I

I LOVE TO BOOGIE...........Weiterer bekannter und schneller Song, der auch eine etwas andere musikalische Seite von Marc Bolan zeigt..........Hier mal verlinkt mit einigen Filmszenen ais dem Billy-Elliott-Film....

https://www.youtube.com/watch?v=BGg1k4OEqGo

Und schliesslich natürlich einer der ganz großen "Klassiker"......Nicht nur einer der berühmtesten Songs von T-Rex, sondern auch einer der bekanntesten Songs der 70er-Jahre überhaupt und der gesamten Glam-Rock-Szene.........GET IT ON.........Auch dieser Song repräsentiert perfekt, für was die Musik von Marc Bolan stand........und für die auch ein Lebensgefühl dieser Zeit stand........GET IT ON ist typischer 70er-Jahre-Sound.....und trotzdem auch irgendwie zeitlos.....eben ein "Klassiker"...

https://www.youtube.com/watch?v=wZkTh_T75QY

Habt ihr einen bezug zu dieser Musik und dem Musiker Marc Bolan ?........Kennt ihr den Film ?........

Einen schönen 1. Weihnachtstag Euch allen... :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (25. Dezember 2019, 10:30)


2

Mittwoch, 25. Dezember 2019, 11:15

Hier auch noch einmal ein Lyrik-Video von RIDE A WHITE SWAN mit seinen ganzen Andeutungen und einigen Aufnahmen aus dem Film

https://www.youtube.com/watch?v=STCQGDmGGRU

3

Donnerstag, 26. Dezember 2019, 19:14

Billy Elliott habe ich 2-3 mal gesehen und finde ihn sehr berührend. Ich habe ihn allerdings schon lange nicht mehr gesehen und wusste gar nicht mehr, dass er Musik von T. Rex beinhaltet. Ich werde ihn mir aber mal vormerken. Das ist wirklich ein Klassiker, den mal immer wieder mal anschauen kann.
T. Rex finde ich auch genial und sehe das wie du, dass man sie sofort erkennt. Die Stimme von Marc Bolan ist sehr besonders. Ride a white swan kannte ich bislang nicht. Ich habe von T. Rex ein paar Best of und kenne somit die Singlehits, würde ich mal annehmen. Children of the revolution ist mein Lieblingssong, aber Hot Love, Jeepster und wie sie alle heißen, mag ich auch, allerdings nur phasenweise. Tragisch, dass Bolan so früh gestorben ist.

4

Donnerstag, 26. Dezember 2019, 19:23

Habt ihr einen bezug zu dieser Musik und dem Musiker Marc Bolan ?........Kennt ihr den Film ?........
Nur ganz am Rande.

5

Dienstag, 31. Dezember 2019, 10:47

Danke für Deinen interessanten Kommentar, Flexibel.......und auch für Deinen Kurzkommentar, Webmark...

Ich freue mich immer über ein Feedback...

Ja, Billy Elliott ist ein Film, den man sich immer mal wieder anschauen kann, ohne dass es einem eine Sekunde lang langweilig wird........Dieser Film ist auch als Milieustudie bzw. Sozialstudie großartig gemacht und beschreibt die Atmosphäre wunderbar....

Und die T-Rex-Musik reisst einfach immer wieder mit...

MARC BOLAN gehört zu den Künstlern, bei dem mir eigentlich erst nach seinem frühen Tod klar geworden ist, was für ein musikalisches Genie er war........und seine Stimme hat einfach einen Wiedererkennungswert. wie das bei fast keiner anderen männlichen Stimme in der populären Musik der Fall ist.......Da fällt mir eigentlich nur noch Elvis ein, der eine ähnlich markante Stimme hat..
.