Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Mittwoch, 3. August 2016, 23:24

ABBA Lebt dank Björn und Benny der mit BAO ABBA Songs spielt

ABBA lebt dank AGNETHA und FRIDA und BJÖRN und BENNY...... ;)

Und wir sollten auch dabei nicht vergessen, dass es WEDER zu der "Reunion" im Januar NOCH zu dem Auftritt im Juni gekommen wäre, wenn nicht AGNETHA und FRIDA diese Sache in die Hand genommen hätten......

Wäre es nach Benny und Björn gegangen, hätte es weder diese Reunion im Januar gegeben, noch ein gemeinsamer Live-Auftritt im Juni........Das muss man sehen, so ehrlich muss man sein.....

Und natürlich gibt es bessere Sängerinnen wie Agnetha und Frida es waren...Aber für mich gibt es keine besseren Sängerinnen die..... die ABBA Songs jemals besser gesungen haben, wie Agnetha und Frida.

Sehe ich zumindest im Falle des ersten A anders.........Welche Stimme soll denn jemals besser gewesen sein, die es verstanden hat, die Emotionen innerhalb eines Liedes so lebendig zu machen ??????.....Sorry ,mir fällt da weit und breit keine ein........

Ansonsten sehe ich das eigentlich auch alles genauso entspannt wie Du, BABA..... :thumbup: ...was aber ja nicht heisst, dass man hier zu allem Ja und Amen sagen muss, was hier geschrieben wird

Ob Helen weiß dass sie schlechter als Agnetha ist… also das finde ich schon eine Ansage. Hat sie dir das selbst gesagt Scotty? Ich nehme an dass sie selbst darüber nicht viel nachdenkt…

Dass sie weiss "dass sie schlechter ist", impliziert ja etwas negatives......aber ich habe das keineswegs negativ ausgedrückt.......Aber es gibt ja auch auf einem sehr hohen Niveau auch noch deutliche Unterschiede......

Ich glaube auch nicht, dass da Helen viel drüber nachdenkt.......warum auch.......jedenfalls denkt sie bestimmt seltener drüber nach als anscheinend manche ihrer Fans.......

Sie hat verschiedene Male gesagt, dass sie sich mit Agnetha und Frida nicht vergleichen kann..........So wie das auch Agnetha, Benny und Björn über Andersson/Ulvaeus im Vergleich zu Lennon/McCartney gesagt haben.......

Die Künstler selbst sind da meistens auch sehr viel realistischer als manche Fans

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (4. August 2016, 07:54)


62

Donnerstag, 4. August 2016, 11:01

Ach so, ja ne ist klar! Realistisch? Also wenn Helen sich da hingestellt und gesagt hätte: Ja ich bin genauso gut wie Agnetha, das wäre doch ziemlich großkotzig gewesen. So etwas käme nie gut rüber, vor allem nicht in Schweden.

Auch B&B würden nie behaupten besser als Lennon und McCartney zu sein. Und auch Bryn Terfel würde nicht sagen dass ein Duett mit Helen Sjöholm eigentlich nicht adäquat ist, weil er ja doch ein Opernsänger ist und sie nicht…

63

Donnerstag, 4. August 2016, 11:34

Mensch, Robert.......darum geht's doch nicht...... ;)

Natürlich kann sich eine Helen Sjöholm realistisch einschätzen.......

Da geht's doch jetzt nicht um großkotzig oder so.......das ist doch sowieso klar.........Da sind in der Tat die meisten Schweden gottseidank auf einer Wellenlänge......

Sondern es geht um die eigene realistische Einschätzung.......und glaub mir.......die hat Helen sehr wohl

Mehr will ich dazu jetzt eigentlich gar nicht sagen, sonst geht dieses Thema ja gleich wieder in die nächste Runde,,,,, :D

Ich verstehe doch alle, die Helen mögen.......aber manchmal hab ich auch das Gefühl, dass sie von manchen, die sie als Künstlerin lieben, auch mit Maßstäben gemessen wird, die ihr nicht zustehen und die sie selbst auch total ablehnen würde....

Ich bin felsenfest überzeugt........und ich weiss hier, von was ich schreibe.........dass Helen solche Vergleiche, bei denen sie in der gleichen Kategorie wie Agnetha genannt wird, schrecklich peinlich wären, wenn sie sie lesen würde.........Mehr will ich dazu nun wirklich nicht mehr schreiben......

Manchmal gibt es hier im Forum, wenn es um solche Dinge geht, für manche nur schwarz oder weiss.........wobei ich jetzt nicht dich persönlich meine, Robert, sondern ich schreibe das allgemein..........

Wieso muss eine richtig gute schwedische Sängerin mit einem enormen Können sofort mit jemand verglichen werden, die allgemein in der Musikszene als gesangliches Genie gilt..??....einen Vergleich, den sie einfach nicht gewinnen kann.......

Und warum muss überhaupt verglichen werden ???

Es gibt am Nationaltheater meiner Nachbarstadt eine großartige Sängerin, die ich vom Können mit der ebenfalls großartigen Helen Sjöholm vergleiche........Leider kennt diese Sängerin außerhalb von Deutschland niemand.........Genau wie Helen außerhalb von Schweden nahezu unbekannt ist.........

Wie will man das mit einer Stimme vergleichen, die Millionen Menschen in der Welt über fast 50 Jahre glücklich gemacht hat und von der der Melody Maker 1979 getitelt hat, dass sie die beste Stimme in der Welt der Popmusik ist.......(Das war kurz nach dem Erscheinen von GIMME)

Sind solche Vergleiche fair ???......Ich denke nicht.....

Und zwar sowohl in die eine als auch in die andere Richtung !!!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (4. August 2016, 12:10)


64

Donnerstag, 4. August 2016, 13:33

@Scotty,

du solltest lieber selbst einmal intensiv darüber nachdenken, was fair ist und nicht ständig deine persönlichen Ansichten als unumstößlichen Fakt darstellen.

65

Donnerstag, 4. August 2016, 14:40

Ja, es muss eigentlich nichts verglichen werden. Aber das steckt so in uns drinnen, fast reflexartig. Mir fällt da so ein alter Werbeslogan von Sony ein (ausgerechnet!): Der Vergleich macht Sie sicher!

Ein ähnlicher Vergleich, das Urteil des Paris, welche der griechischen Göttinnen die schönste wäre, führte letztlich zum Trojanischen Krieg… (nachdem Paris als Belohnung für seine Entscheidung die schöne Helena bekam… :D )

Vergleiche können nie fair sein. Agnetha und Helen haben ja auch teilweise ganz andere Ausprägungen und Stärken. ZB geht mir seit ein paar Tagen das Stück Hemma aus Kristina nicht aus dem Kopf, es ist einerseits ein Ohrwurm und zugleich wunderschön und trotzdem sehr traurig. Es handelt davon wie die Auswanderer während der Überfahrt einem anderen Schiff begegnen, das gerade nach Schweden zurückfährt, und sie winken ihnen zu, in der Gewissheit dass es für sie kein Zurück gibt… Das ist natürlich ursprünglich Björns Idee und Bennys Musik, aber Helen bringt diese Stimmung so großartig rüber. Oder einfach die ganze Tragik in Kristina – am Ende ist sie ja tot. Das ist hervorragend gesungen. Aber dann hat sie auch wieder eine Leichtigkeit, die ein Gegengewicht zu den Musical-Rollen von B&B bildet. Für BAO ist sie auch die richtige Besetzung.

Umgekehrt könnte sie wohl nie so einfühlsam etwa Dröm Är Dröm Och Saga Saga singen, oder SOS, oder I’ve Been Waiting for You oder My Love My Life oder När Du Tar Mej i Din Famn… Das war absolut einzigartig. Dadurch bin ich ja erst zum ABBA-Fan geworden. Das war einfach diese unvergleichliche Stimme!

Wer ist denn diese unbekannte Sängerin, die genauso gut wie Helen ist? Ich glaube dir das gern, und ich finde unbekannte Leute gehören gefördert, deshalb setze ich mich auch für Helen Sjöholm so ein. Agnetha bekannt machen zu wollen hieße ja Eulen nach Athen zu tragen… Es ärgert mich manchmal wie total unfähige Leute oft hochgelobt werden, und andere die es verdienen würden, bleiben unbekannt. Wenn ich etwa an unsere Christina Stürmer denke, sorry aber ich kann das Geschrei nicht hören… Interessant dass es gerade in Skandinavien so viele tolle Stimmen gibt.

66

Freitag, 5. August 2016, 19:55

Schön das so viele von Euch in Schweden bei "BAO" waren!
Ich hatte noch nie die Möglichkeit! So schaaaaade!
Hat denn keiner Fotos gemacht?

Vielleicht solltet ihr beim nächsten Mal Schilder ans T-Shirt machen "ABBA-Forum", dann findet ihr euch leichter :lol:

67

Freitag, 5. August 2016, 19:56

Ich hatte noch nie die Möglichkeit! So schaaaaade!
Geht mir ebenso.

68

Samstag, 6. August 2016, 07:22

Schön das so viele von Euch in Schweden bei "BAO" waren!
Ich hatte noch nie die Möglichkeit! So schaaaaade!
Hat denn keiner Fotos gemacht?

Vielleicht solltet ihr beim nächsten Mal Schilder ans T-Shirt machen "ABBA-Forum", dann findet ihr euch leichter :lol:
Geduld, Nissi, Geduld . Sobald ich zurück bin, kommt was.
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

69

Samstag, 6. August 2016, 18:47

Okay, damit ihr nicht weiter stürmen müsst :D hier ein paar Fotos vom fabelhaften BAO Konzert in Stockholm:





Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

70

Samstag, 6. August 2016, 18:49

und hier:


Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

71

Sonntag, 7. August 2016, 00:11

Danke Charlyb!
Sehr schöne Fotos! Es sieht so aus, als hätten alle sehr viel
Spass auf der Bühne! Und das Wetter hat auch gepasst!
Wird BAO nächstes Jahr wieder auf Tour gehen?

72

Sonntag, 7. August 2016, 09:57

Wird BAO nächstes Jahr wieder auf Tour gehen?
Ich denke darüber wird sich Benny zurzeit noch keine Gedanken machen.

Zunächst stehen ja die Konzerte mit dem Gustaf Sjökvists Kammarkör auf dem Programm.

Thursday September 22 – Uppsala, Uppsala Konsert & Kongress
Friday September 23 – Gävle, Gävle Konserthus
Sunday September 25 – Västerås, Västerås Konserthus
Sunday October 9– Stockholm, Eric Ericsonhallen

Dann sein Projekt mit der Folk Group Systerpolskan

..........

73

Sonntag, 7. August 2016, 18:28

Bara Bara Du - live

Hier eine Live-Version, die wohl aus der ersten Reihe live gefilmt wurde


https://www.youtube.com/watch?v=y_1w1VZCJvE

Beide Stimmen sind unverwechselbar und auch Benny hat sichtlich Spaß

74

Sonntag, 7. August 2016, 23:07

Guten Abend!

Ich beneide alle, die dort waren - was für tolle Konzerte.

"One Man, One Woman" finde ich von Tommy und Helen genial. Da hätte ich auch Fridas Live-Version gerne gehört! Und es gibt eine ältere Version von "Thank You For the Music", die mir auch richtig gut gefällt. "Kisses of Fire" und "On And On And On" gehen grad so.

Aber: Why Did It Have To Be Me" und "Put On Your White Sombrero" gefallen mir in der ABBA-Version deutlich besser. "Why Did It Have To Be Me" aus dem ABBA-Film kann niemals erreicht werden - dieses Lied gehört einfach Frida & Björn, da gibt es keine bessere Variante. "Put On Your White Sombrero" finde ich sehr langweilig in der Version von BAO. Da fehlt die Energie von Frida ...

Aber "Fait accompli" und "Du ar min man", die klingen genau so, wie sie sollen. Vor allem "Fait accompli" ist sowieso eines meiner Lieblingslieder.


Und zu den Emotionen in Helens Stimme - "Gabriellas Song " aus "Wie im Himmel" - intensiver gehts nicht mehr. Da spürt man, dass man lebt ...

Liebe Grüße
Filippa

76

Dienstag, 9. Januar 2018, 17:18

Besten Dank für die Links.

77

Mittwoch, 10. Januar 2018, 08:32

Danke für die Links, Highway Star.

Irgendwo da ganz vorne war ich auch :thumbsup:
Ein unvergessliches Erlebnis, vorallem Benny mal live zu erleben.
Am nächsten Tag musste ich meinen Frauen Schmerzensgeld zahlen, dass ich sie ans BAO Konzert geschleift habe. Meine Kreditkarte hat geblutet. :lol:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

78

Mittwoch, 10. Januar 2018, 10:30

Schmerzensgeld wegen BAO? Das ist ja unfassbar! :rolleyes: ;( :lol: