Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 22. April 2016, 07:43

R.I.P. Prince :-(

Und wieder stirbt völlig unerwartet ein ganz Grosser viel zu früh. Was für ein trauriges 2016!!! ;(

Hier nochmals eines seiner Meisterwerke zum Geniessen: "Purple Rain"
https://www.youtube.com/watch?v=tYKMis5uFv8
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

2

Freitag, 22. April 2016, 08:08

George Martin.....

Josefin Nilsson.....

Keith Emerson.....

David Bowie

....und jetzt auch Prince.....

Welch ein trauriges 2016, dass doch gerade erst 3 Monate alt ist.........

R.I.P. Prince

3

Freitag, 22. April 2016, 09:03

und Glenn Frey nicht vergessen...... :(
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

4

Freitag, 22. April 2016, 09:46

Stimmt natürlich......

auch Glenn Frey........

und in Deutschland auch Roger Cicero.......der war auch gerade mal Mitte 40......

5

Freitag, 22. April 2016, 10:25

Sehr traurig,s ehr schade :-( RIP Prince

6

Samstag, 23. April 2016, 08:42

So wie es ausschaut hatte er eine Überdosis Drogen genommen....Sorry.... Selberschuld !

Mir bleibt vor allem Kiss, Purple Rain und 1999 in bester Erinnerung :thumbup: !

7

Samstag, 23. April 2016, 11:31

Ich habe was von einer verschepten Grippe mitbekommen nichts von ueberdosis Drogen

8

Samstag, 23. April 2016, 18:25

und Glenn Frey nicht vergessen...... :(
...........Joe Cocker ging mir auch noch sehr hart ab in letzter Zeit.

Bei Prince tut es doppelt weh, angesichts seiner gerade mal 57 Jahre, unglaublich.

R.I.P. Prince Rogers Nelson
Gruß Reini

9

Sonntag, 24. April 2016, 09:09

Roger Cicero war sogar noch juenger 45

10

Sonntag, 24. April 2016, 10:52

Only want to see you laughing in the purple rain ...

11

Sonntag, 24. April 2016, 11:50

Für mich war , und wird Prince für immer sein, eine große Inspiration für mein Leben. Als ich 1986 zum ersten Mal Prince live gesehen habe, war das eine musikalische und emotionale Offenbarung für mich. Nie werde ich vergessen, wie am Ende des Konzertes das Licht anging und er nicht Purple Rain gespielt hatte...es war bis dahin ein unglaubliches Konzert...aber es konnte nicht zu Ende sein. Niemand ging...alle klatschten minutenlang, sangen und pfiffen und kreischten und dann ja dann ging das Saallicht aus, die Bühne war in Lila getaucht und der erste Riff von Purple Rain erklang und es war wie eine Explosion...die Menschen sprangen auf, waren völlig aus dem Häuschen und manche weinten sogar...und ich mittendrin und mir ging es genauso...Magie...noch heute bekomme ich eine Gänsehaut bei dem Gedanken daran.

Ich habe Prince noch ein paar Mal live erleben dürfen und diese Momente werde ich für immer in meinem Herzen bewahren.

Seine Musik hat mein Denken und Fühlen verändert...zum ersten Mal erlebte ich einen Menschen, der konsequent seinen eigenen Weg geht und sich wenig schert um Geschlechterrollen ...I am not a man, I am not a woman I am something that you never understand...Prince war nicht von dieser Welt und wo auch immer er hergekommen ist, er ist dorthin zurückgekehrt und hat seine Musik als Geschenk zurück gelassen.

Sometimes it snows in april https://www.youtube.com/watch?v=zlZONgpmw58

12

Sonntag, 24. April 2016, 17:00

Ich habe auch einmal von Prince Fans gehört, dass die letzten Prince Konzerte, als er hier in Deutschland nicht mehr so toll gewesen sein sollen, also, er soll sein Publikum stundenlang warten lassen und dann auch noch ziemlich uebel gelaunt gewesen sein, in Köln soll es zum Beispiel so gewesen sein.

13

Sonntag, 24. April 2016, 19:40

Das mag sein, davon habe ich auch gehört.....es hat für mich keine Bedeutung, denn ich habe ihn so nie erlebt...auf der Bühne, war er immer genial.

Selbst wenn seine kreativste Zeit in den Achtzigern/Neunzigern ihren Höhepunkt hatte, hatte er damals eine so geniale Kreativität, die reicht bis weit über unsere Zeit hinaus und stellt alle Kreativität von heutigen Musikern immer noch in den Schatten...

14

Montag, 25. April 2016, 08:11

Weil er genauso ein Perfektionist war wie B+B werden seine Songs auch noch in 50 Jahren oder mehr zu hören sein, da bin ich ziemlich überzeugt.
Seine Genialität als Komponist und Musiker war unglaublich......
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

15

Montag, 25. April 2016, 09:33

DA bin ich mir auch ziemlich sicher, das man selbst in 50 Jahren noch bon Prince sprechen wird

Ähnliche Themen