Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 17. Juli 2005, 15:55

Zitat von »"Reinhard"«

Hallo Max,

dann warst Du also noch nicht mit fünf Jahren ABBA-Fan!

Drum, das hätte mich auch gewundert! :giggles: :giggles:


Ne lieber Reinhard,

aber ein klein bißchen älter. :D

Grüße
Max
My Love My Life - ABBA

Kerstin

unregistriert

22

Sonntag, 17. Juli 2005, 16:01

Wie ich zu ABBA kam

Ich kam zu ABBA glaube 1978/1979. Dort war ich für 1 Jahr in Weimar in der Sprachheil-Oberschule. Zu der Zeit kam im Kino der ABBA-Film. Den fand ich so toll, vorallem die Musik, so daß ich am nächsten Tag wieder ins Kino gegangen bin. Von da an ging ich jedesmal ins Kino wenn der Film lief. Ich hab ihn glaube "hunderttausend" mal gesehen.

In den "späteren " Jahren (als Jugendlicher) gab es jedesmal Theater mit meinem Vater, wenn ABBA im Fernseh kam. Er ließ mich bis zur letzten Minute zappeln.
Einmal kam der ABBA-Film dann im Fernseh und ich hab dann mit dem Kassettenrekorder den ganzen Film aufgenommen (verrückt... oder nicht?). Am Ende konnte ich schon alles mitsprechen.


So long


Kerstin :nuts:

Charissa

unregistriert

23

Donnerstag, 4. August 2005, 20:23

Also, bei mir fing das mit ABBA so an: Ich hab mal Money Money Money
im Radio gehört, das aber schnell wieder vergessen. Dann wurde in
meiner damaligen Lieblings-TV-Serie "Schloss Einstein" Super Trouper
gespielt. Seitdem interessiere ich mich für ABBA.

24

Sonntag, 7. August 2005, 10:18

ich kam auf ABBA vor ca. 15 Jahren, als ich von meiner Mutter Schallplatten und Kassetten angehört habe. Habe sie immer und immer wieder angehört und mir dann alle Alben auf CD's geholt.

25

Sonntag, 7. August 2005, 12:39

Ich kam 2003 zu ABBA, als ich die Coverband "Björn Again" hörte. ABBA mochte ich zwar schon zuvor, aber seitdem bin ich ABBA- verrückt! :giggles:

26

Samstag, 17. September 2005, 15:47

Ich habe mit meinen Eltern Urlaub in Schweden gemacht... und diesen
Urlaub werde ich in diesen Zusammenhong niemals vergessen. Eigen-
tlich bin ich selbstredender Björn Borg Fän. Deshalb sind wir eigentlich
nach Schweden gefahren. Meine Eltern und mein Bruder Sascha wollten
immer das ich "sportlich" werde..und so schlank wie meine Schwester
Helgö-Beate. Sie dachten also sie könnten in mir so etwas wie
Leidenschaft erwecgen.Als wir jedenfalls endlich in Schweden angekommen waren, hatte ich doch tatsächlich die Möglichkeit BB nun
endlich in Natura zusehen. Der war sowas von Alt geworden, völlig behin-
dert und meine sportliche Schwester Helgö-Beate hatte dann noch
herausgefunden, das er heute behinderter Rentner ist und noch nicht mal
mehr - liegt wahrscheinlich an den Växeljahren- zum Kugelstoßen kommt,
unglaublich aber war. Diese Information erhielten wir secret service, von
seinem Hilfsgärtner, den er extra eingestellt hat, für seine Balkontkomaten. Um aber wieder auf Abba zurückzukommen, als wir
eines Tages, einkaufen gingen in Schweden, da lief gerade Know in me
Know in you im Supermarkt und diese vielen Menschen liefen alle in
Richtung Kasse.....ich fragte also jemanden "hääääää??????" und
so erfuhr ich ich das große Glück hätte Acknatte höchstpersönlich zu
treffen... Know in me knowin you, sie hatte wie im Video eine schwarze
Jacke an und schwarze schicke Stiefel, es muß so um die Zeit von
Nikolaus gewesen sein....und seitdem bin ich Acknatte Fans........... :cool:

27

Samstag, 17. September 2005, 20:45

Ich kann mich noch gut erinnern, es war ein sehr trauriger Anlass. Meine
Freundin Olga rief mich an und sagte mir, "Mücke" ist tot. Mücke, das
war die Freundin, von Olgas Bruder, Kalle aus Polen. Kalle, was für
ein Schicksal. Kalle, was für eine Tragödie. Ich ging also mit Olga zur
Beerdigung und sah Kalle in die Augen. Da lag sie nun, seine geliebte
witzige, heitere, lustige Mücke, im Sarg. Es war furchtbar.....Kalle fragte
immer wieder das gleiche, wo warst Du , wo bist Du, warum hat es mich
erwischt? Mann, Mann, Mann, was haben wir ihn alle getröstet......
Aus dem Lautsprecher erklang von Abba : I know theres somesing
going in....Ja, das war der Abschied von Mücke, die kleine süße
Mücke. Sie hatte eine Allergie gegen Bockhornklee, Mücke.
Und das ist meine Geschichte wie ich auf Abba gekommen bin.....
Gefällt sie euch?

28

Sonntag, 18. September 2005, 00:34

Sorry,

aber vielleicht kann mir jemand die Postings von ikea mal übersetzen.
Ich schaff's nicht! :???:

Bist Du ganz sicher, daß Du die Zeilen im nüchternen Zustand geschrieben hast?

29

Sonntag, 18. September 2005, 01:40

Ich glaube es geht nicht nur dir so Reinhard
Team von abba.de

30

Sonntag, 18. September 2005, 01:50

Reinhard, einen Übersetzer braucht man da nicht.
Nur eine gute Administration hier im Forum.


PS:Nein, ich weiss nicht wer hier grad spammt!

31

Sonntag, 18. September 2005, 10:10

Ähm, nun ja, 2 Geschichten? :???: :???: Wäre wrklich nett, wenn das jemand übersetzten könnte, ich kapier die nämlich auch net ganz.
:???: :???: :???:

hamlet3

unregistriert

32

Sonntag, 18. September 2005, 11:15

Ich auch net :???:

33

Sonntag, 18. September 2005, 11:43

Da braucht nichts groß übersetzt werden.
Es ist einfach nur hirnloser Unsinn.

34

Sonntag, 18. September 2005, 12:25

Zitat

Sorry,

aber vielleicht kann mir jemand die Postings von ikea mal übersetzen.
Ich schaff's nicht! :???:

Bist Du ganz sicher, daß Du die Zeilen im nüchternen Zustand geschrieben hast?


Also die letzte Tupperparty ist lange her....ich meinte, den
Björn Borg, mit den krausen Haaren...

Ingen Orsak!

Kerstin

unregistriert

35

Sonntag, 18. September 2005, 13:10

Hallo....?????
Bahnhof....??????

Kerstin :???:

36

Sonntag, 18. September 2005, 13:57

Hallo alle zusammen,

ich bitte euch, nicht weiter auf diese Postings einzugehen.

Nach Absprache mit dem Admin, wird das Problem gelöst werden.


Vielen Dank für euer Verständnis und einen schönen Sonntag noch :smile:
Team von abba.de

37

Sonntag, 18. September 2005, 14:17

Na, hoffentlich! :smile:

Ist dieser Mensch dauerbesoffen oder kommt er ausm Irrenhaus :nuts: ? (sollte letzteres stimmen, meine ich es nicht böse, da er dann ja auch nix dafür kann)

38

Montag, 3. Oktober 2005, 00:44

Hallo ABBA Fans,

bei mir fing die ABBA Abhängigkeit mit "Waterloo" schon an und hat eigentlich bis heute nie aufgehört. Seit diesem Zeitpunkt haben mich die vier in Ihren Bann gezogen und ich wartete als Teenager auf jeden neuen Song, der mich dann auch immer wieder begeisterte. Am schlimmsten war die Zeit in der ich für 6 Wochen in Amerika weilte. Mir war klar das wieder ein neuer Song anstehen musste. Zurück in Deutschland war der erste Griff zum Radio und der "neue" ließ nicht lange auf sich warten. Es war SOS. Es war der Hammer ABBA hatte mich nicht im Stich gelassen und der Song war wiedereinmal ein Hit. Mein Zimmer war die reinste ABBA Hochburg u.A. mit BRAVO Starschnitt usw. Na ja es war einmal. Der Hammer war eine Beilage in der Zeitschrift POP / ROCKY, dort war eine dünne Plastikscheibe beigelegt,die man auf einem Plattenspieler abspielen konnte, in der sich alle 4 ABBA Bandmitglieder vorstellten und sich für die Wahl zur erfolgreichsten POP Band durch die Leser der Zeitschrift bedankten. Das war für mich das erste mal, das ich die Stimmen meiner Lieblinge im Original hörte. Leider ist das Teil verloren gegangen, und ich habe trotz Recherchen dieses Tondokument nicht mehr auftreiben können. Heute ist vieles durch das Internet leichter und besser geworden. Ich wünsche uns allen noch viele schöne Stunden mit dieser hervorragenden Musik von ABBA. Bis demnächst, So long.
So long

39

Montag, 3. Oktober 2005, 21:30

Bei mir fiel ja etwas spät der "Groschen"....
Das erste mal so richtig aufmerksam auf ABBA wurde ich als ABBA Gold & More ABBA Gold veröffentlicht wurden...die CDs liefen bei mir ständig,aber irgendwie bin ich nie auf die Idee gekommen,mir mal weitere CDs zuzulegen... :???: Bis dann,ich glaub es war Anfang November 2002,"Mamma Mia"startete.Da lief im NDR die "Winner takes it all" Doku und darin ein Clip von "If it wasn't for the nights"...da dachte ich:Häh??Klingt spitze,wieso kennst Du das nicht????
Danach gab es noch die Kult-Nacht im ZDF und da war ich dann total fasziniert...nicht nur von der Musik,die ganze Stimmung und die Ausstrahlung der vier....!! :smile: Die Woche drauf hab ich mir dann einige CDs besorgt...und noch mehr..und hab erst aufgehört als ich alle hatte... :) War total baff das wirklich jeder Song klasse ist!!!Tja und danach hab ich dann noch Bücher gekauft,nach und nach die DVDs die rauskamen.Auf Flohmärkten hab ich etliche Singles und LP's gefunden,Pressematerial...was man so findet.
Seitdem bin ich infiziert und ich sag mal:besser spät als nie!!! :D

cughaeusler

unregistriert

40

Dienstag, 11. Oktober 2005, 16:42

Damals wars......

:) Ich hatte 1974 den Grand Prix gesehen und war vom ersten Moment von Abba begeistert. Seit dieser Zeit bin ich ein riesieger ABBA-Fan, habe sehr viele Ordner angelegt, mit Abba Artikeln, Fotos Postern etc.
:D Einmal konnte ich Abba live erleben, in Bremen, war toll.
:smile: Was sehr interessant ist, dass meine Frau auch so ein riesiger Abba-Fan ist und wir dadurch unsere Sammlung an Platten, Postern, Artikeln etc. fast verdoppelt haben.
Alle Sendungen im Fernsehen, in denen Abba, oder zumindest ein Tei zu sehen ist wird aufgenommen.l
Ich schaue mir diese Internet-Seiten immer sehr gern an und freue mich immer wieder über Neuigkeiten. :giggles: