Sie sind nicht angemeldet.

21

Donnerstag, 9. Juli 2020, 15:59

Ja naja. Als Mamma Mia als Musical kam, war ich 11. Ich hab das zwar mitbekommen, aber vom Hocker riss mich das nicht. Und es ist ja auch etwas anderes einen Künstler oder eine Band während ihrer Schaffenszeit zu erleben als ein Revival in Form eines Musicals oder einer greatest hits Platte...

22

Donnerstag, 9. Juli 2020, 16:03

Das "Mamma Mia" Musical hab ich nur am Rande mitbekommen, und ich habe ABBA bewusst auch nur in den letzten drei Jahren, also in der Düsterphase kennen gelernt. Meine Wertschätzung für die fröhlichen Songs kam bei mir mit wachsender Lebenserfahrung und durch zunehmende Beschäftigung mit dem Songwriting.
Unser neuer Song I´m sorry, I love you auf YouTube
Die Groenalund Playlist auf Spotify ua. mit vielen Abba-Titeln.

23

Donnerstag, 9. Juli 2020, 17:24

Das wäre es wohl auch bei mir geworden.
Weil neben den erwähnten Songs wären sicher auch noch Songs wie "Another You, Another Me", "Every Good Man" oder "When The Waves Roll Out to Sea" dazugekommen

Nicht zu vergessen das wunderschöne Lied "MAN", das Agnetha noch im Jahr 1982 komponiert hat.....

Agnetha's kreativer Einfluss wäre bei einem eventuellen 9. ABBA-Soloalbum durch ihre entscheidenden Bearbeitungen der Arrangements u.a. bei THE DAY BEFORE YOU CAME und JUST LIKE THAT ohnehin schon so groß gewesen, dass auch dieses von ihr in dieser Phase geschriebene Lied den Weg auf dieses Album gefunden hätte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (9. Juli 2020, 17:30)