Sie sind nicht angemeldet.

2

Sonntag, 21. Juni 2020, 18:14

Bloß nicht ! Was soll das denn für eine Handlung sein ? Spielt die dann im Himmel, angeblich sei ja Meryl Streep dann auch wieder dabei ..... oder gibt es eine "Traumsequenz " wie damals bei Dallas ( als plötzlich Bobby Ewing wieder auftauchte ) ?


Die sollen endlich die neuen Songs veröffentlichen, diese Hinhaltetaktik finde ich echt schlimm.

3

Sonntag, 21. Juni 2020, 20:47

Um Himmels Willen – NEIN!!

4

Montag, 22. Juni 2020, 07:39

Die Geschichte war schon nach dem 1. Teil ausgeleiert.
Das Gejodel von Pierce Brosnan brauche ich definitiv nicht.

Und dann der unsägliche Auftritt von Cher im 2. Teil nur um die Zuschauerquote zu halten! :thumbdown:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

5

Montag, 22. Juni 2020, 12:28

Danke nein

Der Gaul wird totgeritten. Das kann nicht im Sinne der 4 sein.........
Da brauch jemand anderes Geld
Seid entspannt und immer :lol:

6

Montag, 22. Juni 2020, 14:15

Der erste Teil gefiel mir noch recht gut, beim 2. Teil wirkte schon vieles "künstlich herbei gezaubert" und war eigentlich aus Sicht eines Fans aus vergangenen Tagen relativ überflüssig! Einen 3. Teil brauche ich für mein Befinden wirklich nicht!
Heja Sverige, heja ABBA

7

Montag, 22. Juni 2020, 14:26

Das Gejodel von Pierce Brosnan brauche ich definitiv nicht.

Und dann der unsägliche Auftritt von Cher im 2. Teil nur um die Zuschauerquote zu halten

Pierce Brosnan war nervend....

Cher war nur noch peinlich....

Aber das Schlimmste von Allem war die Verballhornung von ABBA-Songs. Da haben Benny und Björn großartige Werke der Musik einer dümmlichen Spielfilmhandlung angepasst und haben die Songs damit richtiggehend verhunzt.

Man stelle sich vor, ein Monet oder Gauguin hätten nachträglich die Farben ihrer Bilder nach der Tapetenfarbe der Räume ausgerichtet, in denen sie ausgestellt werden und sie dann entsprechend abgeändert...

Wäre das Ganze wenigstens in einer lustig-selbstironischen Art und Weise geschehen, wäre es zumindest mit einem Augenzwinkern noch erträglich gewesen, aber die Pseudo-Gefühlsduselei, mit der man beispielsweise ein wunderschönes Liebeslied wie MY LOVE, MY LIFE in absurdester Art und Weise verschandelt hat, nur um ein paar Tränchen vor allem bei einigen jugendlichen Event-Fans zu generieren, das war meiner Meinung nach schon ein "Highlight" der Geschmacklosigkeit.

Nun hat Judy Craymer anscheinend tatsächlich die Idee eines 3. Teils, weil ihr womöglich keine anderen und sinnvolleren Projekte mehr einfallen.

Möge uns der Himmel davor bewahren....

Dass dieser 3.Teil irgendwann kommen würde, war abzusehen, vor allem, wenn die neuen Songs tatsächlich mal einer breiten Öffentlichkeit vorgeführt werden......Und ich befürchte, sie könnte damit bei Benny und Björn erneut offene Türen einrennen......

ich bin sehr froh, dass zumindest eines der 4 ABBA-Mitglieder mit diesem ganzen Mamma-Mia-Zirkus nichts zu tun hat ........weder finanziell noch emotional....
.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (22. Juni 2020, 16:49)


8

Montag, 22. Juni 2020, 19:48

Cher war nur noch peinlich....
Was auch der Grund dafür ist, dass ich mir den Zweiten Teil vermutlich nie mehr anschauen werde.

Teil 3 8| Braucht meiner Ansicht nach niemand ?(

9

Montag, 22. Juni 2020, 22:32

Einen 3. Teil von "Mamma Mia!" brauch ich sicherlich auch nicht. Der 1. Teil war ganz gut. Der 2. Teil war eine nette Zugabe, nicht mehr und nicht weniger.

Zum Thema Cher: Ich persönlich fand den Auftritt von ihr überhaupt nicht peinlich. Ich habe den 2. Teil zwei mal im Kino gesehen und jedes mal, wenn Cher das erste mal auf der Leinwand zu sehen war, wurde im Kinosaal laut geklatscht.

10

Dienstag, 23. Juni 2020, 08:01

Es gibt viele Filmtriologien, da war Teil 2 ein durchhänger oder erfüllte nixht die Erwartung. Warum nicht Teil 3.
Spaß beiseite - Teil 3 bitte nicht.
Außerdem es gibt immer noch Einschränkungen.
Sagen wir mal 2025 zu 60 Jahre Mamamia.

11

Dienstag, 23. Juni 2020, 09:28

Hoffentlich kommt kein 3. Mamma Mia Film. Irgendwie ist die Story bis zum Ende erzählt. Ich finde, dass es damit reicht. Also ich brauche keinen neuen Film.

12

Dienstag, 23. Juni 2020, 17:51

Bloß nicht ! Was soll das denn für eine Handlung sein ? Spielt die dann im Himmel, angeblich sei ja Meryl Streep dann auch wieder dabei ..... oder gibt es eine "Traumsequenz " wie damals bei Dallas ( als plötzlich Bobby Ewing wieder auftauchte ) ?


Die sollen endlich die neuen Songs veröffentlichen, diese Hinhaltetaktik finde ich echt schlimm.


Hallo JensT,

ich habe sehr viel Geduld und kann auch verstehen, wenn es persönliche Gründe gibt, aber dort wird einfach mit der Treue der Fans gespielt und es geht nicht darum etwas zurückzugeben, sondern möglichst viel Geld zu verdienen (Simon Fuller lässt grüßen).

13

Dienstag, 23. Juni 2020, 20:23

Also ein 3. Teil von Mamma Mia muss wirklich nicht sein.

Ähnliche Themen