Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wolfbear1968

unregistriert

21

Mittwoch, 13. Mai 2020, 07:05

Was die hier jetzt schon wiederholt erwähnten rockigen Songs betrifft, war es beispielsweise einfach so, dass Frida zwar auch sehr hoch singen konnte, dies aber nur mit ihrer sogenannten Kopfstimme konnte, während Agnetha die ganz hohen Töne auch mit ihrer enorm kraftvollen Bruststimme noch bewältigen konnte, ihr waren da kaum Grenzen gesetzt........Und diese besondere Fähigkeit bei den hohen Tonlagen ist eben gerade für die ganz besonders rockigen Songs ganz wichtig und teilweise auch unerlässlich.........Dessen waren sich natürlich auch Benny und Björn bewusst.........Natürlich hat auch Frida in ihrer Karriere einige rockigere Songs gesungen, aber wenn es da wirklich ans "Eingemachte" ging, so musste bei ABBA Agnetha diese jeweiligen Lieder singen........Ist einfach so und ist ja auch überhaupt keine Wertung, sondern einfach eine musik-technische Tatsache-....


Lieber Scotty, stimmt. Das hast du schon sehr oft wiederholt. Ähnlich oft das Wort Tatsache, wenn es um deine Meinungen und Empfindungen geht. Die können aber bei anderen durchaus abweichen. Ich erinnere wie Annafrid hier nochmal an das Thema des Threats. Jeder darf hier eine andere Meinung haben, auch wenn sie mal wieder von deiner Meinung abweichen sollte.

Ich erinnere auch nochmal an die Lieder, die Frida während der Abbaphase und später solo gesungen hat. Du willst dich jetzt bestimmt nicht wirklich darüber streiten, ob sie Rocksongs gesungen hat, oder?

Wenn Annafrid sich vorstellt, das beide mal Songs wechseln, dann ist das genau so ein Wunsch wie bei dir, dass Agnetha chinesische Schlagerballaden singt. Man kann es auch einfach mal stehen lassen, ohne zu versuchen, andere zu überzeugen, dass sie falsch liegen,weil du eine andere Meinung hast. Es gheht, wie gesagt um die Wünsche und Vorstellungen der einzelnen.

Ich wünsch dir einen schönen Tag.
Wolf

22

Mittwoch, 13. Mai 2020, 08:20

Ja Wolfbear, jeder hat da so seine eigenen Wünsche und die sollte man einfach so lassen.
Ich kann mir CE SERA von Agnetha z.B. vorstellen, seit ich ihre Doris Day Version bei THANK YOU FOR THE MUSIC gehört habe.
Und da gäbe es noch mehrere von Doris Day, weil sie das so schön umsetzt mit ihrer Stimme. ^^
Ich kann mir auch die ABBA "Solosongs" sehr gut vorstellen,
wenn sie mal andersrum gesungen werden.
Agnetha stimmt FERNANDO ein, Frida singt S.O.S.
usw. ... warum nicht! Nur so aus Spass. Ich glaube auch, das viele diese CD auch kaufen würden.
Die Lieder würden sich anders anhören und es heisst noch lange nicht, das sie kein Hitpotential hätten.
Aber darum geht es ja nicht.
Es gibt noch so einige Songs, die ich mir gut vorstellen könnte, wenn Agnetha und Frida diese Covern.
Middle of the road Songs z.B.
SACRAMENTO, BOTTOMS UP, YELLO BOOMERANG, sind solche Dongs, die ich mir gemeinsam sehr gut vorstellen könnte.
Oder Suzy Quattro Lieder, wie CAN THE CAN, oder Joan Jetts I LOVE ROCK'N ROLL, wenn's mal Rockig sein soll!

visitors1963

unregistriert

23

Mittwoch, 13. Mai 2020, 08:30

aber natürlich kann man sich auf eine tolle Fantasiereise begeben.
So mancher Song hätte da sicher einen Überraschungseffekt den er zu Tage bringen würde..

Gerade auch die flotteren Songs...die könnten spannend werden.
Für mich persönlich empfinde ich bei ABBA allerdings schon das man ruhig mal experimentieren hätte sollen.

Frida z.B. kann ihre Stimme wie auch Agnetha relativ übergreifend einsetzen.

Kommt auch immer auf die Sichtweiße jedes einzelnen an
Frida hatte ja nicht nur die schweren tragischen Songs in ihrem ABBA Reportaire....
ich denke das war sehr ausgewogen.

I let the Music speak allerdings möchte ich gar nicht von jemand anderen hören...weil es so nur von Frida klingen kann !

Wie auch Slipping trough my Fingers nur von Agnetha gesungen werden kann.

Alle anderen Songs kann ich mir in meiner Fantasie schon sehr gut vorstellen....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »visitors1963« (13. Mai 2020, 09:16)


AnnAfrid

unregistriert

24

Mittwoch, 13. Mai 2020, 09:56

Es ist ja nichts anderes als eine Phantasiereise und wie schwer fällt es uns uns darauf einzulassen. :rolleyes: Das Lied geht aber nicht weil.... und das andere geht auch nicht weil.....

Doch es geht alles... weil jeder Künstler/in eine eigene Art der Interpretation mitbringt.

Das ist wie ich erwähnte wie bei SING MEINEN SONG. Wahnsinn was dabei schon für andere Versionen entstanden sind und wie unglaublich gut sie waren. Und die Interpreten hatten immer einen ganz eigenen Ursprung und eine oft auch völlig entgegengesetzte Richtung.

Daher kann ich mir sehr gut ein STMF von Frida vorstellen Visitors, die es auf ihre eigene Art interpretieren würde. Das fände ich ausgesprochen interessant und das es anders klingt läge da ja im Sinne. Die gilt dann auch für ILTMS welches Agnetha dann auf ihre Weise interpretieren würde.

Wie gesagt wir spinnen nur herum, denn es wird ja (leider) nicht dazu kommen.

25

Mittwoch, 13. Mai 2020, 11:57

ich könnte mit vorstellen das ABBA mal etwas ganz anderes covern würde, fern ab von den bekannten hits, wie z.B.von Roxette, Gemini, Cher etc.
Ich hörte vor einiger Zeit mal den Song von flor - restless soul und fand das hätte ABBA auch heutzutage wunderbar spielen können.

https://www.youtube.com/watch?v=pisA3ZTDSkU

AnnAfrid

unregistriert

26

Mittwoch, 13. Mai 2020, 12:13

Auch ein schöner Song jdburn.

Kann ich mir gut vorstellen es von den beiden Stimmen der ABBA Ladys veredeln zu lassen.

27

Mittwoch, 13. Mai 2020, 12:24

Schöner Song Jdburn, gefällt mir gut!
Könnte ich mir auch gut vorstellen, wenn Agnetha und Frida den Singen! :)

Vielleicht auch eine Idee, wenn Agnetha und Frida in andere Sprachen wieder singen, wie Deutsch oder natürlich Schwedisch :thumbup:
Agnetha singt EN LEDIG DAG
Frida UTAN DEJ
Nur aus Fun ^^

Anderle

unregistriert

28

Mittwoch, 13. Mai 2020, 14:01

Slipping through my fingers habe ich mir auf YT mal ohne Background und Instrumente angehört. (Leadvocal only) Es ist erstaunlich, was da alles heraus zu hören ist. Die zweite Strophe singen die Ladies zusammen. Wäre mir vorher nie so aufgefallen. Und dann..... nach "safe it from the funny tricks of time...." Ich dachte immer es ist Agnetha oder Background Sängerinnen, die da so hinaufträllern. NEIN Es ist Frida. Schade ist nur, dass sie dabei nicht im Bild ist, sondern Agnetha. Aber da nur die Hauptstimmen herausgefiltert sind, ist es auch kein Background. Und somit kann ich mir es sogar sehr gut vorstellen, dass STMF von Frida gesungen wird. Würde natürlich anders klingen, aber sicher nicht schlechter.
Auch andersrum habe ich es schon gehört. Bei "From Twinkle star bis Like an angel passing.... gibt es eine Version, ganz anders aufgenommen, die, das kann ich nicht genau heraushören, entweder beide singen oder nur Agnetha. Mir gefällt diese Version sehr gut und auch die andere Stimmlage. Anders, aber eben nicht schlechter.
Ich finde genau das wäre der Reiz der Sache. Wie würde es mit genau der anderen klingen? Egal welches Lied. Ich denke es könnten beide alles singen. Bei Frida würde es vielleicht jazziger oder musicalhafter klingen und bei Agnetha eher poppiger oder "leidender". Je nach dem, welche Art von Song.

29

Mittwoch, 13. Mai 2020, 14:51

"Träume sind für alle da"
Agnetha & Frida, haben ja, schon zahlreiche schwedische Cover-Songs eingesungen, diese hören sich bestimmt auch in englisch grandios an.
Im Traum kamen mir folgende Songs in den Kopf für Frida, "Night and day, "Sorry seems to be the hardest word," "Besame mucho","Everytime we say goodbye"," With a little help from my friends""Et maintenant","Somewhere ther´s music" and on and on.
Auch die TV-Songs aus dem Jahr´1981 "Fire and ice", "After the love has gone", wären prima Kandidaten für Studio-Aufnahmen.
Aber insgesamt bin ich, schon sehr zufrieden mit den "Cover" der Ladies.
"Morning has broken" & "Saltwater", sind wunderschöne intime Versionen, und tragen Fridas "Handschrift".
Bei Agnetha, halte ich mich mal zurück.....,ich finde für ihr Album "MCB" hat sie vortrefflich die Songs ausgewählt.
Aber "Träume dürfen niemals sterben",
aber...das....wichtigste.....,ich glaub´da sind wir alle der gleichen Meinung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolf-tao« (13. Mai 2020, 15:20) aus folgendem Grund: Schreibfehler


30

Mittwoch, 13. Mai 2020, 15:25

Lieber Scotty, stimmt. Das hast du schon sehr oft wiederholt. Ähnlich oft das Wort Tatsache, wenn es um deine Meinungen und Empfindungen geht.

Nanu, lieber Wolfbear, warum so angefasst und leicht aggressiv ??.......(bezieht sich jetzt auf Dein gesamtes Posting)........Finde ich hier in einer bisher so netten Diskussion jetzt überhaupt nicht angebracht, aber möglicherweise hast Du ja auch wieder nur den leicht humorvollen Unterton in meinem Posting überlesen...... ;) :P

Niemand will hier einen anderen von etwas überzeugen, sondern wir befinden uns hier in einem anregenden und netten Meinungsaustausch über unsere Wünsche.........Das ist allerdings keine Einbahnstraße, sondern da gibt's eben auch Gegenverkehr..... ;)

Allerdings sollten wie hier schon unterscheiden zwischen "Tatsachen" und "Meinungen", das ist nämlich nicht das Gleiche.........Und die musiktechnischen Unterschiede, was die Stimmen von Agnetha und Frida bei den hohen Tonlagen (Brusststimme, Kopfstimme) betrifft, gehören eben nicht in die Kategorie "Meinung", sondern gehören in die Kategorie "Tatsache".......Und diese steht auch nicht zur Disposition.......Das kannst Du übrigens auch an anderen Stellen in vielen ABBA-Publikationen so nachlesen, sogar bei Carl-Magnus..........Und wenn wir hier von Rocksongs schreiben, dann hat natürlich jeder die Möglichkeit, sich zu wünschen, was er will, das ist doch völlig logisch......Und natürlich auch Rocksongs von Frida, warum denn nicht.........Bei ABBA aber hat Agnetha dir rockigeren Songs gesungen, weil unter anderem auch Benny und Björn natürlich ebenfalls um die unterschiedlichen Stärken von Agnetha und Frida wussten, die sich großartig ergänzten, wodurch sie auch wussten, wer die rockigeren Songs singen sollte und musste......Dies bezog sich sogar auch auf einzelne Songparts bei Liedern, die gemeinsam gesungen wurden oder gar auch auf jene, bei denen Frida den Soloteil hatte, wie etwa bei LOVERS, wo Agnetha ebenfalls für den rockigeren Teil zuständig war und ihn auch "übernahm"......Jeder hat seine individuellen Stärken, auch Agnetha und Frida......Das ist etwas völlig Normales.........Frida beispielsweise hat großartige musicalhafte Lieder gesungen wie I WONDER oder I LET THE MUSIC SPEAK, die sich bei Agnetha anders angehört hätten, popmusikalischer, weil Agnetha sie andere arrangiert hätte......Aber auch das bräuchte ich bei diesen Liedern jetzt nicht unbedingt......Alles war nach meiner Meinung........(und hier sprechen wir jetzt im Unterschied zu oben von "Meinung"),..... gut, so wie ABBA es gemacht haben...

Hat übrigens auch nichts zu tun mit Deinem Quervergleich zu "chinesischen Schlagerballaden"........Ich wünsche mir nämlich nicht, dass "Agnetha chinesische Schlagerballaden singt", sondern dass sie ganz explizit diese beiden Lieder singen würde, die ich oben verlinkt habe........Ich würde ja beispielsweise auch nicht schreiben, dass Du Dir wünschen würdest, dass Agnetha oder Frida "belgische Schlagerballaden singen sollen", wenn Du Dir ein Lied von Lara Fabian von ihnen wünschen würdest..........Höre ich da einen gewissen Vorbehalt gegen fremdländische/chinesische Musik heraus ?.... ;( ?( ....Nein, ich nehme das jetzt einfach auch mal als humorvollen Kommentar Deinerseits..... ;) :P

Und natürlich ist es legitim, wenn sich hier einige wünschen, dass Agnetha und Frida mal ihre Lieder crossover singen...........Verstehe ich vollkommen........Aber genauso legitim ist es eben, wenn man sich das überhaupt nicht wünscht und man es auch gar nicht hören wollte, wie eben zum Beispiel Charly oder ich......

Ja Wolfbear, jeder hat da so seine eigenen Wünsche und die sollte man einfach so lassen.
Ich kann mir CE SERA von Agnetha z.B. vorstellen, seit ich ihre Doris Day Version bei THANK YOU FOR THE MUSIC gehört habe.
Und da gäbe es noch mehrere von Doris Day, weil sie das so schön umsetzt mit ihrer Stimme

Natürlich ist QUE SERA ein sehr schönes Lied, und auch hier war mein Kommentar bezüglich "Manchester United" natürlich humorvoll gemeint, Nissi.......Aber ich müsste das Lied trotzdem von Agnetha nicht unbedingt hören.......Wenn schon Doris Day, die wirklich einige schöne Lieder gesungen hat und für die auch Agnetha eine Affinität hat, dann ist mir persönlich das Lied MORE wesentlich lieber, das ich oben verlinkt habe..

Sorry, dass ich das jetzt nicht stehengelassen habe...... :whistling: :whistling: :whistling: :whistling:

PS:......Vorsicht, Humor.... 8) :P
.

31

Mittwoch, 13. Mai 2020, 18:41

Niemand will hier einen anderen von etwas überzeugen, sondern wir befinden uns hier in einem anregenden und netten Meinungsaustausch über unsere Wünsche.........Das ist allerdings keine Einbahnstraße, sondern da gibt's eben auch Gegenverkehr.....
S'kommt schon ein bisschen aber so rüber... das überzeugen wollen.
Oder Missverstehen wir Dich?
Ich glaube, es geht nicht nur Wolfbear so.
Er hat's jetzt nur einfach zuerst bemängelt!
Und Du hast in diesem Thread jetzt wieder verglichen, was ich eigentlich für Unnötig halte, ob Agnetha mit Kopfstimme, oder Frida ohne... darum geht es hier ja nicht.

Der Thread brauch keinen Gegenverkehr, weil ja jeder eine eigene Vorstellung hat und sich etwas anderes wünscht.
Da gibt es viele Wege & Richtungen, ohne das man gegeneinander fährt.

Und ich bin jetzt z.B. der Meinung, das jedes Lied von Agnetha oder Frida gesungen werden kann. Das Lied ist dann meist nicht mehr so, wie es ursprünglich geklungen hat, aber es ist reizvoll, sich das vorzustellen.

Es hilft mir nicht, wenn Du mir sagst, wenn von Doris Day, dann bitte ein anderes Lied, wenn ich mir einfach dieses Wünsche.

Ich bin von Liedern ausgegangen, die mir was bedeuten und die mir spontan zu diesem Thread einfallen. ^^
Du könntest ja auch schreiben: JA, DORIS DAY, DA HÄTTE ICH AUCH NOCH EINEN WUNSCHSONG... :D

Mir würde auch gefallen, wenn Agnetha oder Frida Lieder von Alexandra mal interpretieren, z.B. MEIN FREUND DER BAUM, oder ERSTES MORGENROT
Und ich weiß, das diese Songs dadurch ganz anders klingen würden ^^

Nicht böse gemeint, einfach mein Empfinden.
Ich hoffe, ich durfte vor Wolfbear was dazu sagen?!
Ich hatte bei Deinem vorletzten Post, das gleiche Gefühl, wollte es einfach zuerst so stehen lassen.
Ich hab es ja schon mal versucht, zu erklären ;)



Sorry, dass ich das jetzt nicht stehengelassen habe...... :whistling: :whistling: :whistling: :whistling:

PS:......Vorsicht, Humor.... 8) :P




Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nissi« (13. Mai 2020, 18:46)


AnnAfrid

unregistriert

32

Mittwoch, 13. Mai 2020, 20:00

Ich bin sehr angetan über die vielen Mitschreiber hier u das Worte gefunden werden die viele denken aber nicht aussprechen.
Wir befinden uns im Land der Vorstellungen und Wünsche und im ABBA Forum.
Grade erstellen wir unsere eigene Sendung mit unseren weiblichen ABBA Idolen, die uns mit ihren beiden Stimmen verzaubern sollen. Mit Melodien die in unseren Herzen wohnen, die wir gerne von den Beiden hören möchten. Die Vorstellung beflügelt mich, die Vorstellung macht mich glücklich sie gaukelt mir vor Frida und Agnetha zu hören .Das tut gut, grade jetzt.
Und da ist wirklich alles möglich.
Egal welcher Song es ist u wer es von beiden interpretieren würde. Kein Aufrechnen einfach nur sein lassen. Es wäre schön wenn das einfach mal klappen würde ohne eine immerwährende Erinnerung daran das Agnetha so vieles kann.

visitors1963

unregistriert

33

Mittwoch, 13. Mai 2020, 20:14

@AnnAfrid,
nicht nur was Agnetha so vieles kann, mindestens ! gleichwertig ist die zweite Hauptstimme bei ABBA.

Der Thread ist soweit ganz lustig und die Vorstellung die einem beim lesen packt, kann man oft nicht in Worte packen...

34

Mittwoch, 13. Mai 2020, 21:51

Aber klar doch, darfst Du hier Wolfbear zur Seite springen, liebe Nissi,.......ich bins gewohnt und hab auch nie ein Problem damit, es gleichzeitig mit mehreren aufzunehmen........... :thumbsup: :P

Auf Deine Frage, ob da der Eine oder andere mich missversteht, so kann ich Dir da antworten, dass ich sogar der Meinung bin, dass der/die ein oder Andere mich hier auch ganz bewusst missverstehen will..........Aber damit kann ich leben.... ;)

Aber machen wir doch mal Nägel mit Köpfen.......und schauen wir uns an, an welcher Aussage sich das wieder alles entzündet hat:

Diese Aussage meinerseits lautete wie folgt :

ABBA haben da alles richtig gemacht........Agnetha war für die melancholischen Balladen und für die richtig rockigen Nummern zuständig, Frida war für die musicalhafteren Nummern zuständig....

Daraufhin hat sich dann AnnAfrid das legitime Recht genommen, zu schreiben, dass sie das mit rockigen Songs anders sieht, und daraufhin habe ich mir das legitime Recht herausgenommen, meine ursprüngliche Aussage sachlich zu begründen, und dies alles auch noch mit einem Augenzwinkern....

Ich denke, das muss man nicht missverstehen, wenn man es nicht missverstehen möchte....

Es geht hier um unsere Wünschen darüber, welche Lieder Agnetha und Frida noch singen könnten und um nichts persönliches....

Zum Thema Doris Day..........Da habe ich ja zuerst mein Wunschlied von ihr geäußert mit MORE und im späteren Verlauf hat dann auch AnnAfrid dies getan mit dem Lied QUE SERA, was ich dann etwas humorvoll kommentiert habe, was aber auch nicht jeder verstehen muss.........Mit Dir hatte das überhaupt nichts zu tun, Nissi....

Zum Thema "Gegenverkehr"..........Doch, natürlich gibt es in jedem Thread auch ein bisschen "Gegenverkehr" da wir auch manchmal unsere Postings gegenseitig kommentieren, was im Übrigen in diesem Thread AnnAfrid als Erste gemacht hat und was auch legitim ist.......Das ist ja oft auch ein bisschen das Salz in der Suppe.......Wenn ein Thread nur eine reine Aufzählerei von eigenen Wünschen wäre ohne die Möglichkeit, auch das ein oder andere Posting gegenseitig kommentieren zu können, würde es sehr schnell öde und langweilig werden....

Und natürlich können Agnetha und Frida jedes Lied singen........Aber auch Du und ich können jedes Lied singen, liebe Nissi........Es ist dann eben immer nur die Frage, wie das dann klingt.... :lol: ....Ich denke, das ist in diesem Thread auch nicht die wirkliche Frage

Und liebe Sabina.....

Mit Sätzen wie diesem. :

Es wäre schön wenn das einfach mal klappen würde ohne eine immerwährende Erinnerung daran das Agnetha so vieles kann.

....bist DU es, die eine eigentlich unnötige Schärfe in einen solchen Thread hineinbringt, denn das hat hier niemand geschrieben, siehe das ursprüngliche Zitat von mir oben..........Damit baust Du Wände auf, die es nicht gibt......ich denke, es ist eher der Überempfindlichkeit von dem/der einen oder anderen hier geschuldet, dass es manchmal zu solchen Diskussionen kommt...

Wie sagte schon Balu, der Bär.........nimms mit Humor und Gemütlichkeit... :P
.

wolfbear1968

unregistriert

35

Mittwoch, 13. Mai 2020, 22:02

Hallo Scotty
ich gebe zu, dass ich erst mal überlegen musste, ob ich dir überhaupt antworten soll. Als nette Diskussion nehme ich das bei dir nicht mehr war. Vielmehr habe ich den Eindruck, es geht dir nur darum, Recht zu haben oder zumindest das letzte Wort. Das finde ich eigentlich sehr schade, wenn es um ein Forum geht, in dem es um ein gemeinsames Hobby geht.

Natürlich kann man in einer Diskussion andere Meinungen haben. Damit hat auch kaum einer Probleme. Man sollte aber auch andere Meinungen mal akzeptieren und nicht ständig den Mitgliedern hier das Gefühl vermitteln zu wollen, dass du immer Recht hast und und du entscheidest, was Tatsachen sind.

Ich geh gar nicht mehr auf alle Punkte ein.

Hierzu aber:
Hat übrigens auch nichts zu tun mit Deinem Quervergleich zu "chinesischen Schlagerballaden"........Ich wünsche mir nämlich nicht, dass "Agnetha chinesische Schlagerballaden singt", sondern dass sie ganz explizit diese beiden Lieder singen würde, die ich oben verlinkt habe........Ich würde ja beispielsweise auch nicht schreiben, dass Du Dir wünschen würdest, dass Agnetha oder Frida "belgische Schlagerballaden singen sollen", wenn Du Dir ein Lied von Lara Fabian von ihnen wünschen würdest..........Höre ich da einen gewissen Vorbehalt gegen fremdländische/chinesische Musik heraus ?.... ;( ?( ....Nein, ich nehme das jetzt einfach auch mal als humorvollen Kommentar Deinerseits...

Ich habe weder Probleme mit Chinesen, noch mit chinesischer Musik und auch nicht mit Theresa Teng. Ich habe auch kein Problem mit Schlagerballaden. Immerhin haben diese ja auch was mit Abba und insbesondere mit Agnetha zu tun und ich schätze diese Lieder sehr. Ich hab auch ganz viele CDś mit belgischen Schlagern, auch von Lara, obwohl sie meist eher andere Sparten singt, aber in der Anfangsphase waren auch schlagerhafte Songs dabei. Ich habe auch keinen Vorbehalt gegen fremdländische Musik, sonst hätte ich hier keine Sachen von Indila eingestellt, die algerische und indische Vorfahren hat. Du würdest in meinem CD-Regal durchaus auch asiatische CDś finden.

Ansonsten werde ich mich hierzu in diesem Threat hierzu nicht mehr äussern, denn das Thema sollte eigentlich das ursprüngliche sein.
Sorry, Annafrid, dass ich das hier nochmals klarstellen wollte.

36

Mittwoch, 13. Mai 2020, 22:19

Hallo Wolfbear...

Das freut mich sehr, dass Du auch anderen musikalischen Kulturen wie etwa der asiatischen Musik so zugetan bist....... ;)

Ich bin da bei einigen Deiner Kommentaren zuletzt etwas unsicher geworden, finde es aber schön, dass dem nicht so ist....

Zu Deinen weiteren Kommentaren möchte ich mich eigentlich auch nicht mehr äußern, weil das bei uns beiden wohl wenig bringt...... 8) ....Ich habe, genauso wie Du, kein Interesse, das letzte Wort zu haben und hier hat auch niemand die Meinung eines Anderen nicht akzeptiert...........Und wobei es sich um Tatsachen handelt, entscheiden die faktischen Wahrheiten ganz für sich alleine.....Dazu brauchen sie weder Dich noch mich.....

Ich finde es nur schade, dass die Überempfindlichkeit von manchen eine eigentlich sachliche Diskussion dann leider nicht mehr zulässt

Lassen wir es dabei und wenden wir uns wieder diesem sehr schönen Threadthema von AnnAfrid zu....
:

AnnAfrid

unregistriert

37

Mittwoch, 13. Mai 2020, 22:24

Sind es immer meine Threads die so etwas auslösen? :whistling:
Kein Problem Wolfbear, ich nehm das doch nicht krumm. Diese Disskusion endet nie.
Und ich stimme dir u Nissi zu in Eurer Kritik.
Und wenn du Nägel mit Köpfen machen willst Scotty, dann ließ bitte einmal alle letzten Posts von mir nochmals durch.
Es ist immer das Gleiche. Du behältst Recht u das letzte Wort. Das ist die Kritik die hier bei vielen mitschwingt u angesprochen wurde. Und die kommt immer wieder auf. Vielleicht sollte dir das doch mal zu denken geben.
Ich denke auch nicht das Irgend jemand dich hier mit Absicht missversteht. Und auch ist hier keiner überempfindlich weil er eine andere Meinung vertritt.Erkenne doch einmal was die Leute sagen wollen ohne sie gleich zu sezieren.
Bitte gut gemeint verstehen.

AnnAfrid

unregistriert

38

Mittwoch, 13. Mai 2020, 22:31

Zur Beruhigung u Besinnung ^^ hier ein traumhaftes Lied von der grossartigen CARRY UNDERWOOD
HOW GREAT THOU ART

https://youtu.be/dnvg0OtupuI

Ein Lied welches ich mir von Agnetha wünsche :love:
Ein absoluter Traum

39

Mittwoch, 13. Mai 2020, 22:53

Ich versteh Dich doch immer gut gemeint, Sabina...... ;)

ich denke, bei uns beiden können auch mal die Fetzen fliegen, dann werden wir uns anschliessend trotzdem wieder gut verstehen....... :thumbsup: .......Ich empfinde Diskurse, sofern sie offen und ehrlich ausgetragen werden, immer als etwas Positives...

Mehr sag ich jetzt dazu nicht, sonst schreibst Du ja sofort wieder, dass ich das letzte Wort haben wollte,,,,,,, :lol: ........Wobei ich nach wie vor der Meinung bin, dass man jemanden nicht missverstehen muss, wenn man ihn nicht missverstehen will..... ;)

Schöner Song übrigens von Carry Underwood..... :thumbup:
.

40

Mittwoch, 13. Mai 2020, 23:50

Auf Deine Frage, ob da der Eine oder andere mich missversteht, so kann ich Dir da antworten, dass ich sogar der Meinung bin, dass der/die ein oder Andere mich hier auch ganz bewusst missverstehen will..........Aber damit kann ich leben....
Andersrum kommt Dir gar nicht in den Sinn :whistling: ;)

Aber machen wir doch mal Nägel mit Köpfen.......und schauen wir uns an, an welcher Aussage sich das wieder alles entzündet hat:

Zum Thema Doris Day..........Da habe ich ja zuerst mein Wunschlied von ihr geäußert mit MORE und im späteren Verlauf hat dann auch AnnAfrid dies getan mit dem Lied QUE SERA, was ich dann etwas humorvoll kommentiert habe, was aber auch nicht jeder verstehen muss.........Mit Dir hatte das überhaupt nichts zu tun, Nissi....


Zum Thema "Gegenverkehr"..........Doch, natürlich gibt es in jedem Thread auch ein bisschen "Gegenverkehr" da wir auch manchmal unsere Postings gegenseitig kommentieren, was im Übrigen in diesem Thread AnnAfrid als Erste gemacht hat und was auch legitim ist...


Lies doch nochmal den Thread durch, er hat ja nur 2 Seiten! :thumbsup:


So das war's jetzt nur ganz kurz noch von mir, der Thread soll nicht ganz entgleisen, sorry AnnAfrid!
Ich bin dann mal weg...