Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 19. Juni 2007, 13:11

Welches Lied wäre wohl ein HIT geworden?

naja...gestern war wieder Montag!

Abba-Session

und diesmal mit Frauentreff, die waren gezwungen ABBA zu hören.... (niemals gebe ich freiwillig meinen Montags-Termin auf)

nach einigen CD`s kam die Diskussion auf, das wäre bestimmt ein Hit geworden.

Einig waren sich alle bei...

The Piper

und

I let the Music speak

Wäre mal interessant zu erfahren, was ihr für Singels auf den Markt gebracht hättet?

LG
Tabea

2

Dienstag, 19. Juni 2007, 13:26

Ich hätte "Just like That", "Soldiers" und "When I kissed the teacher" als Singels heraus gebracht! :-)

3

Dienstag, 19. Juni 2007, 13:40

Ich glaube fast es ist egal was rausgekommen wäre,im Grunde wäre jeder Song von Abba ein Hit.

4

Dienstag, 19. Juni 2007, 14:29

Zitat

Original von maeuschen
Ich glaube fast es ist egal was rausgekommen wäre,im Grunde wäre jeder Song von Abba ein Hit.


Das denke ich auch :smile: !!! Aber insbesondere die schon genannten Songs wie When I Kissed The Teacher, Just Like That und Soldiers sowie meiner Ansicht nach auch auf jeden Fall noch Move On sind hitverdächtig...Sind zumindest alles Lieder, die ich mir als Single gekauft hätte :-D !!!
Look Into Agnetha´s Angel Eyes,

One Look And You´re Hypnotized

5

Dienstag, 19. Juni 2007, 15:07

da gebe ich oberpartner mal voll und ganz recht !!! :smile:

hamlet3

unregistriert

6

Dienstag, 19. Juni 2007, 16:42

Zitat

Original von maeuschen
Ich glaube fast es ist egal was rausgekommen wäre,im Grunde wäre jeder Song von Abba ein Hit.


unterschreibe ich zu 100%. :smile:

7

Dienstag, 19. Juni 2007, 18:31

Zitat

Original von maeuschen
Ich glaube fast es ist egal was rausgekommen wäre,im Grunde wäre jeder Song von Abba ein Hit.


Ich glaube nicht, das egal was rausgekommen wäre alles ein Hit geworden wäre, das gilt vorallem für die letzten beiden Alben.

Ich denke das Songs, wie "Andante, Andante", "The Piper", "When all is said and done" oder "Soldiers" keine Hits im klassischen Sinne geworden wären. Das heisst nicht, dass ich die Songs nicht klasse finde.

Ich glaube, aber das Songs, wie "Our last summer" "Happy new year" "The Visitors" oder "Slipping through my fingers" sicher Hits geworden wären.

Und absolut denke ich, das "I`ve been waiting for you" ein sicher Hit gewesen wäre, wenn sie es als "A" Seite veröffentlicht hätten

8

Mittwoch, 20. Juni 2007, 13:02

Kommt auch drauf an, was zur Zeit gefragt ist. Heute kämen einige Songs vielleicht nicht mehr so hoch... Momerntan steht Deutschland auf Rock und so. Zumindest der Teil von Deitschland, der die meisten Singles kauft...
Aber verdient hätten es wirklich so gut wie alle Songs von Abba, ein Hit zu werden!
:smile: :smile: :-D :-D :giggles: :giggles: :-D :-D :smile: :smile:
ABBA
:smile: :smile: :-D :-D :giggles: :giggles: :-D :-D :smile: :smile:

9

Mittwoch, 20. Juni 2007, 13:17

Ich finde es recht schwierig diese Frage zu beantworten. Man darf nicht vergessen, dass ABBA 1983 eigentlich nicht mehr uptodate waren. Ich denke, wenn sie weiter Singles veröffentlicht hätten, wären da keine Nr. 1 Hits mehr draus geworden. Solche Songs, wie "Just Like That" oder "Another You, Another Me" hätten sicher Potential gehabt, aber zu der Zeit waren einfach ganz andere Bands angesagt. ABBA hätten es sicher nicht mehr so leicht gehabt einen Hit zu landen.
Kultur und Musik- http://www.bacio-di-tosca.de/

10

Mittwoch, 20. Juni 2007, 20:10

Ich kann mich Teleny da voll anschließen. Noch nicht einmal The Day Before You Came konnte sich zu der Zeit durchsetzen. Und das ist für mich einer der besten ABBA-Titel überhaupt.
Vielleicht hätten sie – vorausgesetzt, ABBA hätten weiter als Gruppe existieren können – eine andere Musikrichtung einschlagen sollen. Ich will damit sagen, Agnetha und Frida hätten im Studio die Musicals gesungen (zumindest die Frauen-Stimmen). Aber bei Kristina wäre das schon kaum noch möglich. Für mich ein interessanter Gedanke, wenn Benny und Björn unter dem Namen ABBA Musicals geschrieben hätten. Der Erfolg wäre dann aber ein anderer, musikalisch gesehen aber nicht uninteressanter.
Aber jetzt schweife ich vom eigentlichen Thema ab.
Peter

Stockholm

unregistriert

11

Mittwoch, 14. November 2007, 13:56

Dazu kann ich folgendes sagen: Auf den Alben von ABBA befinden sich nicht nur die "echten" Singlehits, sondern vielmehr die insgheimen Hits dieser fantastischen Band. Ich weiß nur was ich NICHT als Single veröffentlicht hätte...und das wäre " Head over Heels " für mich eines der schwächsten Lieder von Abba. Aber das ist Geschmackssache! Aus der letzten LP hätten sich " When all you said and done " und " Soldiers " sicher wesentlich besser geeignet als Single nach " One of Us " ! Ansonsten wäre sicher " Move on " interessant gewesen und " Our last Summer " aber wer will das eigentlich 100% wissen, 1000 Leute - 1000 Meinungen. The Name of the Game

12

Samstag, 23. November 2019, 18:07

Aus "The Album" hätte ich an Abbas Stelle auf jeden Fall noch "Thank You For The Music" im Sommer 1978 veröffentlicht. Das wär durch die Single-Chart-Decke gegangen.Aus dem Album "Super Trouper" hätte ich nach dem Titelsong Anfang 1981 noch "Our Last Summer" als Single veröffentlicht. Das wäre bestimmt ein Hit geworden.
Aus meinem absoluten Lieblingsalbum "The Visitors" hätte ich seinerzeit im Frühherbst 1981 "When All Is Said And Done" vorab als Single veröffentlicht. Das Video dazu gab es ja auch schon und in den USA wurde es ja auch ein TOP 30 Hit. Nach "One Of Us" mit der Album-Veröffentlichung hätte ich als 3. Single dann im Frühjahr 1982 "Slipping Through My Fingers" auf den Single-Markt gebracht. Das hätte das Album 3 sichere Single-Hits gehabt.... ^^

13

Samstag, 23. November 2019, 19:53

@Whiting1981: Du hast hier ein recht altes, aber nach wie vor interessantes Thema wiederbelebt.

Ich schließe mich dem folgenden Zitat an.
Man darf nicht vergessen, dass ABBA 1983 eigentlich nicht mehr uptodate waren. Ich denke, wenn sie weiter Singles veröffentlicht hätten, wären da keine Nr. 1 Hits mehr draus geworden. Solche Songs, wie "Just Like That" oder "Another You, Another Me" hätten sicher Potential gehabt, aber zu der Zeit waren einfach ganz andere Bands angesagt. ABBA hätten es sicher nicht mehr so leicht gehabt einen Hit zu landen.

Davor habe ich mich stets gefragt, welcher Song wohl als nächste Single erscheinen wird und mir dazu entsprechende Gedanken gemacht. ...

Bei "Super Trouper", war ich eigentlich sicher, dass "The Piper" als Single erscheinen würde, wobei der Song es nur auf die B-Seite geschafft hat. "Our Last Summer" ist auch für mich ein Highlight auf dem Album, allerdings erscheint mir dieser Song als Single nicht geeignet. (Siehe Erklärung zu "So,ldiers")

Bei "The Visitors" hat man meiner Ansicht nach alles richtig gemacht. "When All Is Said And Done" ist sicherlich ein starker Song, ich vermute aber, dass er in Deutschland nur mäßig angekommen wäre, während er für die USA sehr gut geeignet war.

Grundsätzlich repräsentiert ein als Single veröffentlichter Song keineswegs das Highlight eines Albums, es ist vielmehr ein Song, von dem man sich die meisten Chancen auf einen Charterfolg erhofft.

Kommen wir auf das Album "The Visitors" zurück. Eines meiner persönlichen Highlights ist z. B. "Soldiers" Dennoch hätte ich diesen Song nie als Single gewählt, da es sich um einen eher anspruchsvollen Song handelt. den man in Ruhe hören und genießen sollte.

14

Montag, 25. November 2019, 08:42

Kommen wir auf das Album "The Visitors" zurück. Eines meiner persönlichen Highlights ist z. B. "Soldiers" Dennoch hätte ich diesen Song nie als Single gewählt, da es sich um einen eher anspruchsvollen Song handelt. den man in Ruhe hören und genießen sollte.


Ich finde den Song auch ganz Stark! Er hat mir damals auf dem Album sofort gefallen! Und auch heute noch, ein wunderschönes Lied.


THE PIPER hat für mich auch A-Singleaqualitäten!
Oder HEY HEY HELEN und MY MAMA SAID und ganz bestimmt I'VE BEEN WAITING FOR YOU!
Außerdem glaube ich auch, das THAT'S ME und HAPPY HAWAII da auch dazu geeignet gewesen wäre. :thumbup:

Grundsätzlich repräsentiert ein als Single veröffentlichter Song keineswegs das Highlight eines Albums, es ist vielmehr ein Song, von dem man sich die meisten Chancen auf einen Charterfolg erhofft.

Das stimme ich Dir zu!
Das war für mich immer der Reiz, ein Album zu kaufen. Manchmal enthält ein Album auch eine kleine Geschichte, die sich vom 1. bis zum letzten Titel durchzieht.
Ich finde, ganz besonders bei THE VISITORS

15

Montag, 25. November 2019, 09:03

Also ganz sicher wäre I'VE BEEN WAITING FOR YOU als Single ein Hit geworden. Allerdings waren halt auf dem Album "ABBA" bereits mit S.O.S., MAMMA MIA, SO LONG und I DO I DO I DO I DO I DO halt 4 andere Singles Kandidaten drauf.

Vom Album "THE VISITORS" hätte definitiv nicht HEAD OVER HEELS als Single ausgekoppelt werden dürfen, sondern wenn schon SOLDIERS oder THE VISITORS.
HOH halte ich für schwächste ABBA Single überhaupt.
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

AnnAfrid

unregistriert

16

Montag, 25. November 2019, 09:17

Für mich wäre auch Move On definitiv eine A Seite sowie auch LAAPTMR und SILOC . Ich glaube damals haben die meisten Leute als auch Kritiker nicht erkannt welch geniales Quartett hier fast ein Jahrzehnt am Werke war. Immer wieder neue wundervolle Melodien, unerschöpflich in ihrer Vielseitigkeit und die Macher sehr streng mit sich. Daher für mich alle B Seiten auch A Seiten.

Liebe Grüße

Sabina :)

17

Montag, 25. November 2019, 23:17

Also ganz sicher wäre I'VE BEEN WAITING FOR YOU als Single ein Hit geworden. Allerdings waren halt auf dem Album "ABBA" bereits mit S.O.S., MAMMA MIA, SO LONG und I DO I DO I DO I DO I DO halt 4 andere Singles Kandidaten drauf

I'VE BEEN WAITING FOR YOU war ein definitiver Nummer-1-Hit.......Er hätte die Charts "all over Europe" angeführt......Das war bei SO LONG und I DO nicht der Fall.........Zumindest was I'VE BEEN WAITING FOR YOU betrifft, hat man da einen sicheren Nummer-1-hit verschenkt...

Vom Album "THE VISITORS" hätte definitiv nicht HEAD OVER HEELS als Single ausgekoppelt werden dürfen, sondern wenn schon SOLDIERS oder THE VISITORS.

HEAD OVER HEELS war nach ONE OF US eigentlich die logische nächste Singleveröffentlichung und ich persönlich würde das nicht als Fehler bezeichnen........Ein Lied wie VISITORS hätte keinerlei Chartchancen gehabt, denn ein Lied mit einer solchen Stilistik hatte man von den Beatles gehört, wollte es damals aber sicher nicht mehr von ABBA hören (als Single)...........SOLDIERS ist ein absolutes musikalisches und gesangliches Meisterwerk, aber ob damals das Publikum für ein solches (auch politisches) Werk von ABBA (chartmäßig) bereit gewesen wäre, wissen wir nicht.,.....Jedenfalls ist es ein brillantes Werk........SLIPPING THROUGH MY FINGERS war damals neben HEAD OVER HEELS eine weitere Option.......Auch das ist ein Klassiker, vielleicht der emotionalste überhaupt der ABBA-Ära neben TWTIA.......aber man entschied sich damals für das fröhlichere Lied....
.

18

Dienstag, 26. November 2019, 10:36

Ich glaub auch, es war eine logische Folge, das Head over Heels gewählt wurde als nächste Singleauskopplung!
Die Zeit war eh schon irgendwie traurig und düster und es sollte wohl ein Happysong auch mit Happyvideo werden.

So hätte ja wohl auch nach THE DAY BEFORE YOU CAME und UNDER ATTACK auch JUST LIKE THAT erscheinen sollen.
Ich glaube, wenn sie die Kurve noch gekriegt hätten und alles wieder im Lot gewesen wäre, wären die Songs wieder fröhlicher, positiver geworden!

Ich finde auch AS GOOD AS NEW hätte A-Seiten Potential gehabt, oder auch ANGELEYES!

19

Dienstag, 26. November 2019, 11:01

Was ich ganz vergessen habe:
ich finde auch TROPICAL LOVELAND wäre eine schöne A-Seite geworden!
Und vieleicht sogar LIKE AN ANGEL PASSING THROUGH MY ROOM in der Weihnachtszeit...

AnnAfrid

unregistriert

20

Dienstag, 26. November 2019, 11:18

Auf jeden Fall AS GOOD AS NEW und JUST LIKE THAT. So schade dass sie JLT nicht rausgebracht haben.

HOH fällt halt auch aus dem üblichen Rahmen der Melodien heraus, aber grade das ist ja das Besondere das die Songs nicht gleich klingen.

Anfangs sagte mir HOH auch nicht so zu finde es aber heute bereichernd. Auch das Video gefällt mir sehr. :)