Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

561

Dienstag, 29. Oktober 2019, 08:09

Status Quo mit "IN THE ARMY NOW"
Keine Ahnung ob dies tatsächlich stimmt, aber vor Jahren habe ich irgendwo gelesen, dass Status Quo mit diesem Song im Nachhinein gar nicht so zufrieden gewesen ist.

Für mich ist der Song zwar kein Highlight, aber auf jeden Fall immer wieder hörenswert.
Ich weiss, ich werde mich damit in die Nesseln setzen, aber für mich ist das Original von "Bolland" deutlich besser. Es ist einfach 80er Jahre pur !!!
Ich war ziemlich sauer, als dies dann Status Quo gecovert hat und zu alledem noch viel erfolgreicher damit waren.
Hier also das Original und somit mein Song des Tages:
BOLLAND - YOU'RE IN THE ARMY NOW
https://www.youtube.com/watch?v=VjB9R0EG7xs
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

562

Dienstag, 29. Oktober 2019, 09:54

Frage :

Kann man einen so speziellen popmusikalischen Superklassiker wie BOHEMIAN RHAPSODY einigermaßen gleichwertig gut wie das Original covern ?

Antwort:

JA, kann man !!!

Selbst bei vielen eingefleischten Freddy Mercury-Fans gilt die Version der großen asiatischen Pop-Diva FAYE WONG als eine der besten Coverversionen dieses Klassikers, die es gibt und als eine der ganz wenigen Cover-Versionen, die diese Freddie Mercury-Fans auch akzeptieren.......

Einer der Kommentare zu dieser Aufnahme hat es sehr gut beschrieben, als er sagte, dass Faye diesen Song genauso gesungen habe, wie Freddie ihn geschrieben habe, ohne vom Original abweichende Interpretation, dass sie aber trotzdem den Song zu ihrem eigenen Song gemacht habe, ohne ihn in irgendeiner Form zu imitieren........

Es lohnt sich, den Song bis zum Ende anzuhören........ :!: :!:

Faye Wong, die heutzutage als der größte noch lebende popmusikalische Superstar Asiens mit über 200-250 Mio. verkauften Tonträgern gilt, war 1998 die erste Künstlerin (incl. Künstler), die diesen Song außerhalb Europas oder der USA gecovert hat......

Hier diese Aufnahme........Bild- und Tonqualität sind nicht perfekt, aber trotzdem annehmbar..........und die Performance von Faye ist wirklich stark und diesem Klassiker von Freddie in jeder Hinsicht würdig...

Daher heute auch mein Song des Tages......

BOHEMIAN RHAPSODY.......mit der weiblichen Interpretation von.......FAYE WIONG

https://www.youtube.com/watch?v=01LKwtIBHEI
.

563

Dienstag, 29. Oktober 2019, 11:04

Das ist eine tolle Interpretation eines einzigartigen Songs! :thumbup:

Leider ist es oft so dass eine Coverversion letztlich erfolgreicher wird als das Original, so etwa Story Of A Heart…

Ich finde übrigens Status Quo auch ganz hervorragend, aber gerade das In The Army Now wäre aus künstlerischer Sicht eher verzichtbar gewesen.

Ich möchte sagen dass dieser Thread schon sehr interessant ist, da man hier immer wieder gute Tipps bekommt, auf die man selbst nicht gekommen wäre. Natürlich kann dann nicht allen alles gefallen, aber wenn einiges dabei ist, das man bisher nicht kannte, ist das ja schon was. Ich komme nicht jeden Tag dazu etwas zu posten, aber oft ist es auch so dass mir ganz spontan irgendwas einfällt, wo ich mir denke, das ist etwas was erwähnt werden sollte.

Danke Kermit für deine Rückmeldung zu den Liedern der Postflickorna… Zu diesen hätte ich eigentlich gar keinen Kommentar erwartet. Aber ich finde sie insofern interessant, als man diese Stücke sonst immer nur als Fiedel-Versionen von Orsa Spelmän kennt, aber hier werden sie im Chor gesungen. Ähnlich gab es das auf dem Album Sånger för livet 2, wo zwei dieser Lieder von den Chören von Kjell Lönnå gesungen wurden.

Hier sind die Damen vom Linköpingskören mit einer Reminiszenz an die Postflickorna.
https://www.youtube.com/watch?v=fdA-A5wNwNQ

Da geht wirklich die Post ab! :thumbsup:

Als Lied des Tages bringe ich heute dafür eines meiner Lieblingslieder vom Album Fiolen min, Trollens brudmarsch. Einfach melancholisch-schön! :thumbup:
https://www.youtube.com/watch?v=eiPacyIMO5A

Noch eine neuere Version:
https://www.youtube.com/watch?v=2EPYI81NP6Q

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Highway Star« (29. Oktober 2019, 11:20)


564

Dienstag, 29. Oktober 2019, 11:37


Interessant ist auch bei dem Video die 360 Grad - Technik. Mit Hilfe des "Joysticks" links oben in der Ecke kann man sich in dem gesamten Aufnahmeraum umschauen.
Zu beachten ist allerdings, dass nicht jeder Browser dieses Format unterstützt.

Hier also das Original und somit mein Song des Tages:
BOLLAND - YOU'RE IN THE ARMY NOW
https://www.youtube.com/watch?v=VjB9R0EG7xs
Hier ist mir doch gleich noch eine "andere Version" in den Sinn gekommen.
Das soll natürlich nur ein kleiner Spaß von mir sein. ;)

565

Dienstag, 29. Oktober 2019, 11:59

Hallo Scotty, dieses Friede-Freude-Eierkuchen Thema, die du mit diesem Herrn seit Neuestem abziehst, ist deine Sache. Ich habe die letzte Woche - seit langer Zeit, mal wieder was gespostet und für jeden Beitrag, kam sofort seine Meinung. Das hier ist Euer Song des Tages, wir können es auch umbenennen lassen, was-gefälllt-dem-Herrn-an-diesem-Tag. Ich poste hier nichts mehr. Vielen Dank.
Das wäre jetzt wirklich schade, wenn du wegen Webmark's Bemerkungen hier nichts mehr postest.
Er tut einfach alles gerne kommentieren, ob er es gut oder schlecht findet. So ist er halt. Kam ja auch schon unter die Räder. :D
Davon solltest du dich aber nicht entmutigen lassen. Einfach immer schön feste "zurückschlagen". :thumbsup:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

566

Dienstag, 29. Oktober 2019, 13:46

Ich weiss, ich werde mich damit in die Nesseln setzen, aber für mich ist das Original von "Bolland" deutlich besser. Es ist einfach 80er Jahre pur !!!
Warum denn Nesseln, es soll Dich beides Fesseln :lol: :lol:
Besser gesagt, jetzt schon 3 :thumbsup:

Ich habe dieses Lied zuerst von Status Quo gehört & erst viel später auch mal das Original!
Ich finde beide sehr gut, nur ist mir das von Status Quo näher, weil ich es noch mit einem persönlichen Ereignis verbinde! ^^

Ist doch vollkommen ok, wenn Dir die Originalversion besservgefällt! :thumbup:

567

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 07:38

Piet Veerman, der einstige Gitarrist und Sänger der >Cats< singt hier "One Way Wind".
.

568

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 15:56

Als Tipp des Tages, äh ich meine Song des Tages heute wieder mal etwas von Herbert Pixner, zusammen mit Ksenija Sidorova bei Zamrocken 2018 in BR3.
https://www.youtube.com/watch?v=yUmF9JuYbqc

Hier ist Ksenija mit einem bewährten Stück, das man oft auch von BAO hören konnte: Waltz No. 2 von Shostakovich.
https://www.youtube.com/watch?v=3Hg_FlhOb84

Benny, schau dir das mal an! :D

569

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 16:56

Mit "In the Army Now", das ich immer nur mit Status Quo verbunden hatte, und "One Way Wind" hat Kermit an legendäre Songs vergangener Zeiten erinnert. Schöne Rückblicke. Herbert Pixner und Ksenija Sidorova kannte ich bisher nicht, aber das macht diesen Thread ja so interessant mit seiner Bandbreite.

Mit meinen Songs des Tages möchte ich heute an Tamara Danz erinnern. Sie gehörte mit Silly zu den herausragenden Musikern der DDR. Eine unverkennbare Stimme und einzigartige Ausstrahlung einer Sängerin, die 1996 viel zu früh verstarb. Diese Musik und Texte berühren bis heute. Ich verlinke mal drei unvergessene Titel, die bezeichnend für die DDR-Rockmusik waren:
Peter

"Bataillon d'Amour"
https://www.youtube.com/watch?v=u3GXwVfjF7U
"Asyl im Paradies"
https://www.youtube.com/watch?v=4Czk8lYmDRQ
"Bette Davis Eyes" 1982 (Kim Carnes - Klassiker)
https://www.youtube.com/watch?v=SWpYo2rwygA

570

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 16:59

Das ist eine tolle Interpretation eines einzigartigen Songs!

Erstmal danke für Dein Feedback, Highway....

Ist immer schön, wenn man auch Kommentare zu eingestellten Links lesen kann......

Und diese Performance von Faye hats ja wirklich auch verdient.....

Hier ist Ksenija mit einem bewährten Stück, das man oft auch von BAO hören konnte: Waltz No. 2 von Shostakovich.
https://www.youtube.com/watch?v=3Hg_FlhOb84

Benny, schau dir das mal an!

JA, da hat Benny mit Sicherheit was zu schauen.......

Ich bin ja jetzt nicht der absolute Akkordeon-Fan, aber KESENIJA SIDOROVA hat es wirklich drauf und sie ist mit Sicherheit an diesem Musikinstrument eine der Allerbesten, die es gibt........Mir würde jetzt auf Anhieb niemand einfallen, der da noch stärker ist......

Ksesnija ist auch gut bekannt mit LOLA ASTANOVA.......und das erotische Styling von Lola hat inzwischen wohl auch schon ein bisschen auf Ksenija abgefärbt,..... :thumbsup: .......Wunderbar, wie sie hier die legendäre MALAGUENA mit dem Akkordeon zelebriert....

https://www.youtube.com/watch?v=VP7P-MR9i0s

Und hier auch ein sehr schönes Duett von Ksenija Sidorova mit STJEPAN HAUSER............Diese Aufnahme ist von demselben Event wie jene Aufnahme von Stjepan mit Lola Astanova und der Mondschein-Sonate, die ich hier vor Wochenfrist ins Forum eingestellt habe......

https://www.youtube.com/watch?v=96gk2KJ_Ea0

Hintereinander also ein Duett mit Lola und mit Ksenija.......Kein Wunder, dass der gute Stjepan da zu Bestform auflaufen musste....... :thumbsup:

Hast Du Ksenija mit Herbert Pixner auch schon live gesehen, Highway ?
.

571

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 00:48

Hintereinander also ein Duett mit Lola und mit Ksenija.......Kein Wunder, dass der gute Stjepan da zu Bestform auflaufen musste.......
Meine Güte, da geht ja richtig was ab! ;)
Dagegen erscheint mir mein neuer Vorschlag richtig brav. Wieder einmal meine Lieblings-Schlagersängerin mit einem "Nichtschlager" (Unschlager):

Annemarie Eilfeld - Memory (Cats)

572

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 01:55

Mit meinen Songs des Tages möchte ich heute an Tamara Danz erinnern. Sie gehörte mit Silly zu den herausragenden Musikern der DDR. Eine unverkennbare Stimme und einzigartige Ausstrahlung einer Sängerin, die 1996 viel zu früh verstarb. Diese Musik und Texte berühren bis heute. Ich verlinke mal drei unvergessene Titel, die bezeichnend für die DDR-Rockmusik waren:

Toll Pet, das du an Tamara Danz erinnerst, mir fallen auch Songs wie "Mont Klamott" & "Landekreuz auf meiner Seele" ein.
Beim Song "Bette Davis Eyes", gefällt mir das Original von Kim Carnes etwas besser, aber alles pure Geschmackssache und nicht in Stein gemeißelt.
Jetzt wird es leider off-topic, ich finde gerade die "Alterswerke" Filme von Bette Davis herausragend wie "Am Ende des Weges"1983 und mein absoluter Lieblingsfilm "Wale im August" 1987.
In diesen Filmen geht es über das Altern, Krankheit und die Haltung dazu, womit ich mich gerade intensiv beschäftige.
Um die Kurve wieder zukriegen....Danke für die Songs von Tamara Danz.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wolf-tao« (31. Oktober 2019, 02:27) aus folgendem Grund: Schreibfehler


573

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 08:27

Endlich ist es soweit: Am 15. März 2020 werde ich Carlos Santana zum ersten Mal live erleben dürfen. Soeben habe ich mir Tickets in der 6. Reihe im Hallenstadion Zürich gesichert. Darauf freue ich mich jetzt tierisch. :thumbsup:

Somit ist heute auch ein Santana Hit der der Song des Tages:
BLACK MAGIC WOMAN

https://www.youtube.com/watch?v=daq324TEBiI
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

574

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 14:09

Ja, Santana ist eine Legende, das wird sicher ein Erlebnis Charly!

Ich habe Herbert Pixner schon zwei mal gesehen, aber nicht mit Ksenija Sidorova, sondern einmal mit seiner eigenen Gruppe und einmal mit der Italo Connection, einer Band rund um seinen Gitarristen Manuel Randi. Aber nächste Woche kommt er wieder nach Salzburg ins Festspielhaus, und zwar diesmal mit den Berliner Symphonikern. Das werden wir uns nicht entgehen lassen! :thumbup:
https://herbertpixner.beepworld.de/

Unterwegs mit Spitfire… :D
https://www.youtube.com/watch?v=p2TdOt-dnmU

Hab mir fast schon gedacht dass du auf Ksenija anspringen könntest Scotty… :thumbsup: Eigentlich habe ich sie erst entdeckt, als ich nach Neuigkeiten von Herbert gesucht habe. Und nachdem du Ksenija mit Malaguena gezeigt hast, komme ich da auf eine andere Version von diesem Lied, von Mayte Mateos.
https://www.youtube.com/watch?v=zdUeY1xVC3E

Und dementsprechend auch das Lied das Tages: Baccara. Aber nicht mit dem ständigen Yes Sir… sondern mal was anderes, Granada!
https://www.youtube.com/watch?v=8dsMeeAZaaQ

Eine dieser Gruppen die damals ein bisschen ABBA Konkurrenz machen wollten. Ich vermute dass dann wiederum die Charleston-Kostüme von ABBA durch Baccara beeinflusst wurden…

575

Freitag, 1. November 2019, 12:47

Zu Baccara möchte ich noch etwas beisteuern.
Hier eine andere Version von Granada.

Dann noch Carino und The Devil Sent You To Laredo.

wolfbear1968

unregistriert

576

Freitag, 1. November 2019, 16:32

Mein Song des Tages soll den Regen ein wenig vertreiben: Soleil Soleil gesungen von Lara Fabian https://www.youtube.com/watch?v=-0ngHkDsvJI

577

Freitag, 1. November 2019, 19:35

Mein Song des Tages soll den Regen ein wenig vertreiben: Soleil Soleil gesungen von Lara Fabian https://www.youtube.com/watch?v=-0ngHkDsvJI
Lara Fabian wird mir immer sympathischer. Außer, dass sie sehr schön singt, sehr gut aussieht, kann sie auch noch für schönes Wetter sorgen. Mir gefällt das Video sehr.
Hier ist noch ein Lied aus dem Fernsehen der letzten Jahre:
Lara Fabian - Growing Wings .

wolfbear1968

unregistriert

578

Samstag, 2. November 2019, 09:41

Freut mich, Kermit, dass es dir gefällt.
Nachdem ich gestern ein absolut tolles Konzert von Trijntje Ooosterhuis in Venlo erleben durfte, bin ich immer noch beseelt von der Musik. Daher ist mein Song des Tages ihr größter Hit mit Total Touch: Someone else lover: https://www.youtube.com/watch?v=K52LctkjXuU
Viel Spaß beim reinhören.

wolfbear1968

unregistriert

579

Sonntag, 3. November 2019, 12:07

Gestern hatte ich einen ganz tollen Abend bei Sarah Connor in der Kölner Lanxess-Arena. Vor 15.000 Zuschauern gab es eine unglaubliche Show mit einem sehr guten Programm, Lieder, bei denen man feiern und mitsingen konnte, aber auch nachdenkliche und refelktierende Lieder. Sarah war sehr gut bei Stimme und hat wirklich alles gegeben. Aus meiner Sicht aktuell die beste deutsche Sängerin.
Das einizige Lied, das ich vermisst habe, ist für mich der heutige Song des Tages: https://www.youtube.com/watch?v=fXHYsDYPCow Augen auf!
Ich denke mal, der ein- oder andere hier kann mit dem Lied durchaus was anfangen.

580

Sonntag, 3. November 2019, 17:43

"Augen Auf" - ein bewegender Titel von Sarah Connor und beeindruckend gesungen.

Zum Ausklang des Wochenendes und um das graue Novemberwetter etwas erträglicher zu machen - mein Song des Tages von Mark Knopfler & Chet Atkins - "Poor Boy Blues". Eines der Titel, die wohl zeitlos sind.
Peter

https://www.youtube.com/watch?v=43dK4edJ4XA