Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 1. Dezember 2017, 16:12

Tipp für ein tolles Weihnachtsalbum (Benny Andersson)

Passend zur Jahreszeit werde ich mich jetzt neben dem Piano Album, auch wieder verstärkt dem Album TOMTEN HAR ÅKT HEM von BAO widmen. :)

Mir gefällt dieses Weihnachtsalbum insbesondere deshalb sehr gut, weil darauf nicht wie in den meisten Fällen, auf die bekanntesten Weihnachtssongs zurückgegriffen wurde. :thumbup:

Den wunderschönen Song Vinterhamn (Helen Sjöholm) kann man sich hier Live anschauen. :) :thumbup:

Das Album ist Bestandteil von "Bao in Box", aber auch als einzelnes Album erhältlich. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (3. Dezember 2017, 19:28)


2

Freitag, 1. Dezember 2017, 16:41

Dieser Empfehlung kann ich mich voll und ganz anschließen! :thumbsup:

3

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:20

Danke für den Weihnachts CD Tipp,
Webmark & auch Highway Star! 8o :thumbup:

Muss mal schauen, ob ich die noch irgendwo ergattern kann. :)

Stockholm

unregistriert

4

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:27

Dann sollte ich da mal reinhören....Danke für die Tipps ihr zwei----

5

Samstag, 2. Dezember 2017, 14:43

eine cd,die ich um diese zeit auch sehr oft höre,ist von triakel "vintervisor".

1999 produzierte Triakel gemeinsam mit Benny Andersson eine Single mit dem Titel „Innan Gryningen",dieser titel ist auf der cd auch enthalten.

Triakel, das sind Emma Härdelin, Gesang und Geige, Kjell-Erik
Eriksson, Geige und Janne Strömstedt, Harmonium. Alle drei haben sich in
der schwedischen Folkscene einen exzellenten Ruf erarbeitet.

Triakels Gründung entsprang einer verlorenen Silvester-Wette, infolge
derer Kjell-Erik und Janne gemeinsam mit Harmonium und Geige im
Dezember 1994 aufspielten. Der Auftritt war so überzeugend, dass sie
sich entschlossen, dieses Projekt fortzuführen. Das Duo verstärkte sich
mit Emma als Sängerin. Damit war die Formation komplett. Seitdem
musizierte sich das Trio durch ganz Schweden und 15 weitere europäische
Länder. Auch in Japan, den USA und Kanada waren sie auf Tournee.

Triakel spielt die für Skandinavien typischen ”Weisen”, auf Schwedisch visor (singular: visa).
Dabei reicht das Repertoire von traditionellen Volksliedern über
Psalmen bis hin zu alten Revueliedern. Oft haben die alten Volkslieder
ihren Ursprung in Jämtland und Hälsingland im mittleren Nordschweden,
den Heimatregionen der Musiker. Die Musik ist unprätentiös, aber voller
innerer Spannung und Authentizität. Die Arrangements, auf Emmas Gesang
zugeschnitten, prägen den Sound des Trios. Hier spiegelt sich das
Streben der drei Musiker nach dem Akustischen, Intimen und Einfachem
wider.
Allen gemeinsam war eine positive Resonanz sowohl
durch das Publikum als auch seitens der Rezensenten. Die meisten
Scheiben wurden auch in Lizenz in Deutschland, den USA und Japan
veröffentlicht und in weitere Länder wie beispielsweise UK, Russland,
den Niederlanden, Portugal, Slowenien und Südafrika exportiert.

cd-vintervisor/winterweisen

1. Julvisa från Älvdalen
2. Bergslagsjul
3. Er framtid blive lycklig
4. Staffansvisa från Orust
5. Innan gryningen
6. Torspar-julaftas-våggvisa
7. God morgon här kär fader vår
8. Det blir en julhelg glad
9. Julvisa i Finnmarken/Isfärden
10. Staffansvisa från Jämtland
11. Adventspsalm
12. Mormors julstjärna
13. Knalle juls vals
14. Julgranspolska
15. Tackvisan
»ines66« hat folgendes Bild angehängt:
  • konvolut-vintervisor.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ines66« (2. Dezember 2017, 14:48)


6

Sonntag, 3. Dezember 2017, 19:04

Heute habe ich mir das Album TOMTEN HAR ÅKT HEM angehört und bin nach wie vor begeistert. Ich mag dieses Album insbesondere deshalb, weil hier nicht auf die bereits massenhaft veröffentlichten weihnachtlichen Melodien zurückgegriffen wurde. :thumbup:

7

Sonntag, 3. Dezember 2017, 23:07

Allerdings! Oft wird ja die Weihnachts-CD von BAO als die schlechteste von allen gesehen, aber sie läuft irgendwie außer Konkurrenz. Schade ist nur dass nicht mehr Lieder mit Helen drauf sind, aber Vinterhamn hat es auf meine Zusammenstellung der besten BAO-Lieder mit Helen geschafft.

Und ja Ines, Triakel ist wirklich ein Geheimtipp! Vor allem Vintervisor. Danke für deine Beschreibung, sehr interessant! :thumbup:

Ich finde Vintervisor hervorragend, nicht nur wegen Innan gryningen! Habt ihr übrigens gewusst dass Emma Härdelin später auch bei anderen Gruppen tätig wurde, etwa bei Gamarna und bei den String Sisters, zusammen mit Annbjørg Lien und einigen anderen Fiedlerinnen. Ich wiederhole mich mal, aber es ist einfach so gut…
https://www.youtube.com/watch?v=U0D6m9Lv5YQ

Und das Stück Innan gryningen wurde von BAO bei dem Konzert in Glasgow 2001 gespielt. Allerdings sang da Kalle, und zwar auf Englisch, es hieß dann The Silence of the Dawn.

8

Montag, 4. Dezember 2017, 20:58

Mein Song des Tages aus dem Album Tomten har åkt hem ist neben dem wundervollen Song Vinterhamn, das Instrumentalstück Tomtestomp, siehe -> https://www.youtube.com/watch?v=tv6X4_WAf-c

9

Montag, 4. Dezember 2017, 21:07

Oft wird ja die Weihnachts-CD von BAO als die schlechteste von allen gesehen...,
Woher nimmst du diese Erkenntnis? Das Album wurde zumindest in Schweden gut angenommen,

10

Montag, 4. Dezember 2017, 21:25

Na von hier:
Benny Anderssons Orkester - welches ist das beste Album?

Verbunden mit der Einladung, wer noch nicht abgestimmt hat: Nur zu! :)

11

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 17:21

Heute habe ich mir mal diverse Versionen von Marsch militaire (Franz Schubert) aus dem Album Tomten har åkt hem angehört. Dabei ist unverkennbar, dass das Arrangement von Benny Andersson ideal auf BAO zugeschnitten ist. :thumbup:

Wobei ich aber bisher keinen Zusammenhang zwischen Weihnachten und diesem Musikstück erkennen kann. ?(

Habe ich etwas übersehen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (6. Dezember 2017, 17:33)


12

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 20:55

Schließe mich Ines an, was Triakel angeht. Tolle Band! Habe sie mal live gesehen. Toll gibt es ein Verbindung zu Benny.

Ich finde es Piano Album paßt gut auch in diese Zeit und werde es wohl noch in Zukunft in der Weihnachtszeit hören!

[OT:
Ich höre noch:

- (Was ich Björn geschickt habe): Le Laudi von Hermann Suter (Schweiz 1926)

- J.S. Bach: Weihnachtsoratorium (habe ich auf Bennys Weihnachtskarte zitiert: "Jauchzet frohlocket, auf preiset die Tage")

- Nyckelharpa Musik von Alban Faust

Und YouTube! Da gibt es alles: Trad. Weihnachtslieder, Sinatra, Compilations jeder Stilrichtung und jedes Jahrzehntes.]

13

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 21:50

Ja, es ist seltsam, aber mir ist aufgefallen dass der Militärmarsch von Franz Schubert schon öfter auf schwedischen Weihnachts-Alben aufgetaucht ist. Zumindest kommt es mir so vor. Es muss da wohl einen Zusammenhang geben. Vielleicht ähnlich wie Greensleeves auch als What Child Is This existiert, also als Weihnachtslied... :)