Beiträge von Guur

    Leider kann ich die Videoclips nicht anschauen, da erscheint nur jeweils ein Kreuzchen. Liegt vielleicht an den Einstellungen am PC, vielleicht Nichtvorhandensein von Flash Player…


    Meine Grundeinstellungen zu den Dingen ändere ich doch durch BAO nicht Scotty, aber man muss ja nicht an jedes Thema das Mascherl dranhängen dass Just Like That noch nicht veröffentlicht wurde und/oder die neuen Songs noch nicht veröffentlicht wurden und/oder Agnetha sowieso… usw… :D 8)


    Wenn man sich über BAO freut, bedeutet das doch keine Unterordnung. Auch ich finde dass Projekte wie etwa Mamma Mia oder Chers ABBA-Album oder die Avatare an sich etwas zweifelhaft sind… Aber man sollte sich auf die schönen Dinge konzentrieren, das macht mehr Spaß (Ach ja übrigens Pierce Brosnan soll demnächst die Rolle in einer Komödie über den ESC übernehmen… ach nee! :rolleyes: ).


    Ich vermute gerade, dass ich in Deinem Beitrag was zu meinen Erlebnissen zu BAO geschrieben hatte der mittlerweile nicht mehr aufrufbar ist. Aus welchen Gründen auch immer.
    Wegen Videoclips. Lade Dir mal den VLC-Player runter, der spielt eigentlich alles ab. Bei manchen Links hier wird apple/Mac vorausgesetzt, das Herunterladen spar ich mir ;)
    Das Gejammere wg. JLT ist hier im thread extrem nervig und hat überhaupt nichts mit BAO zu tun.

    @ Guur: Ich kenne den Thread ganz gut glaube ich, und das ist es ja gerade:
    Die „paar Freaks“ mit ihrer Meinung hier bilden ja nicht die Masse ab.
    Aber eine solche Abbatar Produktion muss Massen anziehen, sonst finanziert sich das doch kaum?!


    Hier im ABBA Forum interessiert sich mittlerweile kaum noch jemand für die Avatare, die songs sind doch tausendmal interessanter als diese Avatare die mal
    mit einer Tour angekündigt worden sind.

    Ich bin jetzt mal ganz mutig und stelle folgendes in den Raum:


    Ich habe grundsätzlich die Befürchtung dass ABBA sich bei der Relevanz des Avatar Projektes überschätzen...


    Wem ist es wirklich wichtig die „fast Original ABBA“ auf der Bühne zu sehen?


    Hast Du Dir mal die ganzen Beiträge in diesem thread durchgelesen? Wenn nein, dann hol das mal nach.
    Die songs sind für uns alten freaks interessant, alles andere ist eine Beigabe.

    Leider finde ich meinen Beitrag von vor einigen Monaten zu BAO Konzerten nicht mehr.
    Evtl. wurde der komplette thread vom threadersteller selbst gelöscht, löschen lassen? Egal.


    Sehr interesannte Beiträge von Euch, die dieses Jahr in Stockholm dabei waren.
    Das mit der Stuhlreservierung auf Skansen war mir auch nicht bekannt, ich dachte man könnte sich
    dort hinsetzen wo man will.
    Oder wurde das evtl. dieses Jahr geändert, dass man 50 SEK Leihgebühr zahlen muss?
    Die Einlasskontrollen in Schweden sind extrem lässig, hat mich auch immer gewundert.
    Aber ein total anderes Thema.
    Danke für Eure Berichte Daniel, Markus und Heiner.

    Ich bin da etwas zwiegespalten.
    Einerseits schön anzusehen, andererseits schon etwas makaber eine verstorbene Künstlerin neben einer
    in Israel bekannten Sängerin live im Duett zu sehen.
    Es ist verblüffend, was man heute alles auf den Bildschirm bringen kann, ist es ein fake (Hologramm), ist es Wirklichekeit?
    Ich denke mal, das wird in Zukunft nicht mehr zu unterscheiden sein, der Industrie wird da sicherlich noch einiges einfallen um
    Fans mit fakes das Geld aus der Tasche zu ziehen.
    Teleny hat es übrigens ganz gut auf den Punkt gebracht, es ist als eine Art Hommage anzusehen.


    Ich bin nun selbst in einem etwas gesetzteren Alter, und insbesondere in den letzten Jahren sind etliche meiner Lieblingsmusiker
    verstorben. Niemals würde ich es befürworten, geschweige denn ein Konzert besuchen, wenn ich vorher wüsste dass auf dem Konzert ein
    verstorbenes Mitglied einer Band als Hologramm auf einem Bildschirm auftauchen sollte.
    Ich habe einige Kontakte zu Bands, erfreulicherweise würden diese nie ein OK zu Hologrammen geben.


    Bei Abba, B+B, sehe ich das anders, da diese noch zu Lebzeiten selbst bestimmen können was und wie veröffentlicht wird.
    Sollen sie machen bis es für sie zur Perfektion reicht.

    Ich sage seit einiger Zeit: Wenn die songs kommen, super. Große Erwartungen, so wie noch letztes Jahr, habe ich keine (mehr).
    Evtl. gibt es ja eine Erklärung von B+B was da schief gelaufen ist.
    Beide wissen ihre Fans sicherlich zu schätzen, daher denke ich schon, dass da von ihnen ein statement kommt.

    @BABA,
    es ist schon beeindruckend Benny auf der Bühne zu sehen.
    Ich wünsche Dir viel Spaß. Und ja, es werden sicherlich auch einige songs von Abba gespielt,
    und die Fans werden ausrasten :-)
    Wegen Autogrammen musst Du am Besten vor dem Konzert am Merchandisestand schauen.
    Auf meinen Konzerten gab es immer signierte CDs etc..
    Benny nach dem Konzert zu erwischen ist mit Sicherheit nicht leicht, musst schauen wo er die Bühne
    verlässt und dann schnell sein :-)

    Ich habe sehr schöne Erinnerungen an "The Visitors". Mit der beste Song vom Album.
    Damals lief die MC im Auto auf und ab.


    Da das hier ein uralter thread ist, wo ist peacemaker geblieben?

    Ich habe einiges hier von den Hootenanny Singers stehen, konnte mich allerdings nie damit anfreunden.


    Also nach mehrmals anhören, geht mir bei alten Agnetha Platten genauso.
    Die Hep Stars gehen aber ab wie die Post ;-)


    Geschmacksache.