Beiträge von gemini

    Ich fände eine Reunion von Abba nicht gut, weil sich auch Die Fans in den 25 Jahren, die es die Gruppe Abba nicht mehr gibt, weiterentwickelt haben. Ausserdem ticken alle vier jetzt musikalsch gesehen, anders als vor fast 30 Jahren.
    Ausserdem wollen die vier ja auch nicht mehr als Gruppe auftreten. Und wenn das der Wunsch ist, so sollten wir ihn akzeptieren.
    Für Fans, die ABBA erst nach ihrer Auflösung kennen und lieben gelernt haben, tut es mir natürlich leid, daß sie unsere Lieblinge nie in einem Livekonzert erleben durften.
    Aber es gibt ja genügend DVDs auf denen man Abba wenigsten via Film erleben kann.
    Ausserdem könnte es passieren, daß das Publikum sagen würde."Was sollen wir mit den Omas und Opas auf der Bühne.

    Da es spätestens 2008 den Film Mammamia im Kino und später auf DVD geben wird, glaube ich nicht, daß es eine abgefilmte Bühnenversion auf DVD geben wird.
    Ich hoffe nur, daß in der Filmversion die Songs im Original geboten werden. Alles andere kann ruhig syncronisiert sein.

    Der Titel Maybe it was Magic hätte auch von Agnetha selbst komponiert und getextet sein können. Im Stil klingt er so, als hätte Agnetha zumindest die Melodie geschrieben. Was aber leider nicht stimmt. Übrigens ist der Song hier nicht live gesungen worden. Man hört hier ganz eindeutig die Studioaufnahme, die auch auf dem Album zu hören ist.

    Ich mag Agnethas Stimme auch echt gern. Mich fasziniert aber mehr Agnethas Art Songs zu kompnieren. Für Abba hätte sie sicher einige Hits schreiben können.
    Ich merke erst wie gut Agnetha als Kompnistin ist, seit ich auch ihre schwedischen Titel besitze. Ok, es sind nicht alles Popsongs, aber auf Elva kvinnor legt sie in Sachen Komposition einen Zahn zu. Sie singt diese Songs mit soviel Gefühl, daß es einem manchmal echt zum weinen bringt.

    Ich höre zur Zeit eigentlich mehr die Soloalben von Agnetha.
    Vor allem die neuen Fassungen der Alben Wrap your arms around me und Eyes of a woman haben es mir angetan.
    Meine Abbaplatten höre ich im Moment so gut wie gar nicht.
    Was allerdings nicht heißen soll, dass ich sie irgendwann mal wieder aus dem Schrank hole.
    Wenn ich aber Musik höre, dann muss sie schon ein wenig nach Abba klingen.
    So ganz ohne Abba geht es also nicht.
    Ich mag heute allerdings eher die Soloaufnahmen von Agnetha und Frida. Vor allem die frühen Soloalben von Agnetha aus den 60ern und 70ern mag ich sehr gern.
    Ich liebe das Album Elva kvinnor i ett hus. Die Alben Som jag är und När en vacker tanke blir en sang mag ich auch sehr gern.
    Björn kann ich allerdings verstehen, wenn er sagt, daß er die alten Abbatitel nicht mehr hören möchte. Für ihn ist das Kapitel Abba abgeschlossen.
    Aber dann denke ich, daß Björn und Benny Mammamia nicht hätten schreiben dürfen, wenn sie mit dem Kapitel Abba abgeschlossen haben.

    Den von Dir gesuchten Film gibt es. Er heißt Abba-The Movie.
    Es handelt sich dabei im weitesten Sinne um einen Spielfilm, der eigentlich keiner ist.
    Der Film handelt von der Australientour, die 1977 stattfand.
    In dem Film spielt ein recht unbekannter Schauspieler einen Reporter, der mit Abba ein Intrewiev während der Tour führen solll.
    Er begleitet Abba auf Konzerte und auf Pressekonferenzen.
    sie weichen ihm aber immer wieder aus.
    Der Film lebt durch seine Liveaufnahmen von einigen Songs.
    Also wer nicht ein echter Abbafan ist, sollte die Finger vom Film lassen. Er wäre enttäuschr. Abba spielen sich in diesem Film übrigens selbst.

    Ich liebe Fridas Album Djupa Andetag von der ersten bis zur letzten Note. Und ihr Album Ensam von 1975 ist der absolute Hammer. Die schwedische Soloversion von Fernando gefällt mir ja fast noch besser als das remake von Abba.
    Tu turn the stone finde auch geil und here we'll stay mit Phil Collins liebe ich.
    Nicht zu vergessen ist der Song the sun will shine again.
    Aber auch das Album Shine enthält einige tolle Songs.
    Die Abbatitel, die Frida gesungen hat, sind eigentlich alle Kracher.

    Also bei Intermezzo No.1 lässt Benny es so richtig krachen.
    Dieser Song ist eine grandiose Komposition.
    Und Arrival klingt in der Version von Abba auch sehr gut.
    Ich finde sowieso, daß man Benny damals in der Gruppe ruhig öfter die Möglichkeit hätte geben sollen, Instrumentalstücke aufzunehmen
    Er ist nämlich ein sagenhaft guter Pianist.

    Seit ein paar Tagen bin ich im Besitz der Alben Wrap your arms around me und Eyes of a woman in der neuen Version.
    Das sind im Moment meine absoluten Lieblingsalben.

    Also ich glaube, dass Björn und Agnetha nie richtig zerstritten waren. Vielleicht waren sie nicht immer einer Meinung was das Reisen und die Karrierepläne der Gruppe angeht, aber weil sie ja auch gemeinsame Kinder haben, haben sie immer versucht die Kinder von ihren privaten Problemen fernzuhalten.
    Björn respektiert Agnetha und umgekehrt.
    Vieles wurde auch von der Presse aufgemotzt, wass vielleicht gar nicht so schlimm war.
    Soweit ich weiß, hatten Agnetha und Björn während der Ehe keine Affären mit anderen Partnern.
    Sie haben sich erst nach der Trennung andere Partner gesucht.
    Ich fnde es gut, daß die beiden noch Kontakt zueinander haben.
    Björn und Agnetha haben, glaube ich, immer miteinander geredet.
    In Schweden sind viele ehemalige Paare auch nach Jahren der Trennung noch miteinander befreundet. Warum denn auch nicht?
    In der Doku zu ihrem Album My colouring book sagt Agnetha ja, dass kein Tag vergeht, an dem sie nicht von Abba träumt oder an Abba denkt. Also träumt und denkt sie bestimmt auch an Björn. Und träumen ist ja nicht verboten.

    :) Ich wuerde Dir raten gleich die neue Fassung des Albums zu erwerben.
    Auf der neuen CD-Fassung bekommst Du nämlich nicht nur die elf Originalsongs des Albums, sondern 5 satte Bonustitel.
    Die Bonustitel heißen: you're there ( Eigenkomposition von Agnetha, Turn the world around, I won't let you go(Maxifassung), The way you are und Fly like an Eagle.
    Und alle Songs des Albums sind neu abgemischt, damit sie so klingen als wären sie gerade zum 1. Mal aufgenommen worden.
    Amazon besorgt die CD ganz ohne Probleme, wenn sie sie nicht selbst vorrätig haben. Das kann dann aber etwas dauern.

    Klar gibt es noch unveröffentlichte Abbasongs, aber diese Songs sind bestimmt nicht ohne Grund nie veröffentlicht worden. Vielleicht waren sie für die damalige Zeit einfach nicht gut genug.

    Die Alben in den 70ern und 80ern waren ja toll. Aber ob sie es noch einmal schaffen würden, solche genialen Songs zu entwickeln.
    Alle vier haben sich musikalisch weiterentwickelt und das ist auch richtig so. Ideen hätten Benny und Björn garantiert.
    Ich weiß nicht, ob Benny oder Björn es heute noch schaffen würden, solche Songs zu schreiben, wie sie es für Abba gemacht haben.
    Das müsste dann schon ein Meisterstück werden.
    Ausserdem sind alle vier Abbas schon Omas und Opas
    Und Omas und Opas haben sich zurückzuziehen, wenn es an der Zeit ist.
    Die Zeit von von Abba ist definitiv vorbei. Das haben alle vier rechtzeitig erkannt.
    Was die Rolling Stones machen, finde ich persönlich nämlich abartig. Die sind alle schon weit über 60 und hüpfen noch immer auf der Bühne herum.
    Mal ab und zu ein Soloalbum von Frida oder Agnetha wäre aber Ok. Aber nur dann, wenn sie auch wirklich Lust darauf hätten. Und bei Agnetha ist es zur Zeit, glaube ich, nicht der Fall. Und Frida hat mit der Musik, glaube ich, auch abgeschlossen, wenn ich dem Interview auf der DVD glauben darf.
    Agnetha hat sich ja schon von den Fans mit dem Album My colouring book verabschiedet. Es klingt jedenfalls so.
    Und Frida hat ja für Jon Lord den Song "The sun will shine again aufgenommen. Sie hatte einfach Lust dazu. Hätte sie keinen Spass daran gehabt diesen Song zu singen, hätte sie es bestimmt nicht getan. Die vier verdienen durch ihre Abbaproduktionen und Soloplatten noch soviel Geld, dass sie es nicht nötig haben, auch nur eine Note im Studio zu singen.
    Und überreden kann und sollte man die Vier schon gar nicht.
    Wenn sie nämlich nur den Fans zuliebe ins Studio gehen würden, käme garantiert nix Gutes dabei raus.

    :D Ich weiß nur soviel, dass in Schweden keines Ihrer englischen Alben gefloppt ist
    Soweit ich weiß war jedes ihrer englischen Alben in Schweden auch mal die Nummer 1 in den charts. Und für Wrap your arms around me hat sie, glaube ich, auch Gold bekommen. Aber da will und kann ich mich nicht festlegen.

    Vor einiger Zeit habe ich bei Amazon die remasterte Version des Albums Wrap your arms around me gekauft.
    Nun habe ich mir als Ergänzung noch Eyes of a woman in der neuen Version bestellt. Ich wollte wissen , ob sich der Kauf dieser neuen Version lohnt oder nicht?

    Ich könnte mir schon vorstellen, daß ich mir das Musical Mamma Mia auf deutsch ansehen und auch anhören würde.
    Klar hätte ich immer die Stimmen von Agnetha oder Frida im Ohr, aber es hat auch einen ganz besonderen Reiz die größten Abbahits einmal von anderen Stimmen interpretiert zu bekommen als von Agnetha oder Frida.
    So bekämen die Songs von Abba nämlich einen ganz anderen Klang.
    Die einzelnen Songs mussten ja sowieso etwas umarrangiert werden, damit sie wie eine Musicalkomposition klingen.
    Als Abba ihre Songs vor über 30 Jahren aufnahmen, dachten sie nicht daran, daß sie einmal Welthits landen würden.
    In Abbas aktiver Zeit waren diese Songs ganz normale, gut produzierte Popsongs. Heute sind diese Melodien zeitlos. Und deshalb konnten Björn und Benny eine Auswahl ihrer Song auch zu einem Musical verarbeiten.
    So werden auch Musicalliebhaber an die Songs von Abba herangeführt.
    Chess ist auf Platte der Hammer schlechthin.
    Ich kann mir gut vorstellen, daß das Musical Chess als Film sehr gut funktionieren würde.
    Man könnte die Songs auf englisch beibehalten und den kompletten Film in verschiedenen Sprachen untertiteln.
    Bei Evita hat es ja auch so funktioniert.

    Der Titel Utan dej med liv gar vidare stammt aus Agnethas Debutalbum volume 1 und ist wunderschön.
    Die schwedischen Soloalben von 1968- '75 bekommt man eigentlich nur via Internet, weil die Box De Första Aren leider nicht in Deutschland erschienen ist.
    Über Amazon oder einen anderen Onlinehandel kannst Du diese Box aber ganz ohne Probleme beziehen. Ich habe das auch so gemacht und habe es bis heute nicht bereut.
    In dieser Box sind aber nicht nur ihre fünf schwedischen Soloalben drin, sondern noch eine CD voller Raritäten.
    Also unbeding erwerben.

    Der Song if you need somebody tonight stammt aus dem Album "I stand alone von 1987. Er ist eine sehr tolle Ballade, die von unserer Agnetha mit sehr viel Gefühl interpretiert wird.