Beiträge von Waterloo

    Ich mag das "The Album"-Cover nicht, ich weiß bis heute nicht, was das darstellen soll. Es gab im Jaht 1977 so viele schöne Bilder, warum hat man diese komischen Figuren als Cover benutzt?

    Sven: Ich habe vier versionen von Just like that, die Saxo-version 8aus ABBA-Undeleted), die komplette Saxo-version (mit Strophen etc, so wäre der Song auch veröffentlicht worden), die Lala-version (die schönste) und die lala-version ohne lala ;).
    Wäre nett, wenn du mir mal deine Just like that-Version zuschicken würdest, wenn es wirklich die Gemini-version ist,. wäre das toll, da die mir noch fehlt.
    ich könnte dir dann auch die versionen zuschicken, die du nicht hast.
    Meine emailadresse steht in meinem profil.

    Kleine Umfrage, welches ABBA-Album hatte das schönste Cover?
    Mir gefällt klar das Visitors-Cover am besten, die Athmosphäre, die das Bild vermittelt ist einfach stark. Und dass, obwohl der Raum im Original ziemlich schäbig auussieht - siehe http://www.raffem.com).
    Muss mir das Album unbedingt als LP kaufen, da ist es größer.
    Dicht gefolgt von The Singles, Super Truoper, ABBA, Ring Ring, Gracias por la musica, Voulez-Vous, und Waterloo
    ARRIVAL und The Album gefallen mir am wenigsten - bei ARRIVAL gucken alle zu verkniffen (sehr wahrscheinlich wegen der Sonne), da gefällt mr das Bild, auf dem sie vor dem Hubschrauber stehen viel besser.
    Mit dem The Album-Cover kann ich irgendwie gar nichts anfangen - was soll das eigentlich darstellen?
    Sowiet meine Meinung - und eure?
    PS: Greatest Hits Vol1 und 2 musste ich wegglassen, da ich leider keinen Platz mehr hatte :(

    Wie wir alle wissen ist Opus 10 ein Bootleg - also kein offizielles ABBA-Album. Zwar war nach "The Visitors" ein neues Album geplant, dieses Projekt endete aber in "ABBA - The Singles".
    Nun zu meinem Thema, ich habe mir mein eigenes Opus 10 erstellt (nur zum privaten Gebrauch, natürlich), außerdem habe ich das Cover erstellt.
    Hier die Cover:
    http://people.freenet.de/ferns…pus%2010%20Frontcover.jpg
    http://people.freenet.de/fernsehen/Opus%2010%20Backcover.jpg
    und hier die Track-Liste:
    01. Under Attack
    02. The Day Before You Came
    03. I Am The City
    04. Just Like That (Saxo-Version)
    05. Cassandra
    06. You Owe Me One
    07. Just Like That (Nana-Version)
    08. The Day Before You Came (Show-Express - anderes Ende)
    09. Thank You For The MUsic (Live - Nöjesmaskinen 1982)
    Habt ihr euch auch schon mal ein opus 10 zusammen gestellt?
    Wie sieht es aus?
    Welche Sonngs sind darauf enthalten?

    Mein ABBA Gold sieht so aus:
    1) Waterloo
    2) SOS
    3) Mamma Mia
    4) Fernando
    5) Dancing Queen
    6) Money Money Money
    7) Knowing me, knowing you
    8) Take a chance on me
    9) Eagle (Album-Version)
    10) Thank you for the music
    11) Summer Night City (Extended-Version)
    12) Chiquitita
    13) Does your mother know
    14) Voulez-Vous
    15) Gimme Gimme Gimme
    16) The Winner takes it all
    17) Super Trouper
    18 ) On and On and On (solte eigentzlich "When all is said and done" werden, habe aus versehen diesen Song genommen, da das Cover aber schon gedruckt war und ich nur einen Schallplattenrohling hatte ist es halt On and On and On geworden)
    19) One of Us.
    Das war wesentlich billiger als ABBA Gold, die Songs sind in chronologischer Reihenfolge, die CD sieht aus wie eine Schallplatte und das Cover ist auch schöner.

    Mal eine einfache Frage, ABBA-Gold ist ja schon zig mal wieder aufgelegt worden, wer hat dieses Album denn?
    Ich habe mir 99 More ABBA Gold gekauft, wegen Cassandra und I am the city, ABBA Gold habe ich nie gebraucht, weil ich die Songs alle schon hatte.
    Dann wollte ich ein Album mit den besten Songs haben und dachte an ABBA-Gold. Allerdings habe ich das Album dann nicht gefunden, mir stattdessen einen CD-Rohling (im Schallplattendesign) gekauft und mir mein eigenes ABBA-Gold zusammen gestellt, mit leicht veränderter Track-Liste.
    PS: Hoffentlich funktioniert die Umfrage diesmal wenigstens.

    Seit Anfang 1979 hat Björn plötzlich eine Kette getragen, nachdem er das vorher nie getan hat (Was auch besser aussah, Ringe und Ketten sind bei Männern vollig unnütz - aber gut)
    War das ein Geschenk von seiner neuen Freundin/Frau?

    "Something's going on".
    Schon im Mai 2005 sollen diese drei CD in die Plattenläden kommen, inklusive Bonus-Tracks.
    Hier die Track-Liste:
    FRIDA ENSAM


    1. Fernando
    2. Jag är mig själv nu
    3. Som en sparv
    4. Vill du låna en man
    5. Liv på mars?
    6. Syrtaki
    7. Aldrig mej
    8. Guld och gröna ängar
    9. Ett liv i solen
    10. Skulle de? va? skönt
    11. Var är min clown


    Bonus tracks:


    12. Man vill ju leva lite dessemellan
    13. Ska man skratta eller gråta



    SOMETHING'S GOING ON


    1. Tell Me It?s Over
    2. I See Red
    3. I Got Something
    4. Strangers
    5. To Turn The Stone
    6. I Know There?s Something Going On
    7. Threnody
    8. Baby Don?t You Cry No More
    9. The Way You Do
    10. You Know What I Mean
    11. Here We?ll Stay


    Bonus tracks:


    12. I Know There?s Something Going On (single edit)
    13. Here We?ll Stay (solo version)



    SHINE


    1. Shine
    2. One Little Lie
    3. The Face
    4. Twist In The Dark
    5. Slowly
    6. Heart Of The Country
    7. Come To Me (I Am Woman)
    8. Chemistry Tonight
    9. Don?t Do It
    10. Comfort Me


    Bonus tracks:


    11. That?s Tough
    12. Shine (extended mix)


    Weitere Informationen gibt es hier.
    Wenn das mal keine guten Nachrichten sind.

    Zitat von "Ian Carrew"

    Ich werde nie verstehen könne, was Benny und Björn an "Hamlet" auszusetzen hatten. Die Strophen und der Refrain war in sich stimmig, es passte wunderschön zusammen. Manchmal kann ich verschiedene Nichtveröffentlichungsgründe nicht nachvollziehen.

    Björn und Benny sind meiner Menung nach Ende der 70er zu selbstkritisch geworden. hatte man zu Anfang kein Problem wirklich grauenhafte (es ist wirklich so) Songs wie "I saw it in the mirrow", "Watch out" oder "Man in the middle" auf ein Album oder gar auf eine B-Seite zu packen, steckte dann aber wirklich schöne Songs wie "Dreamworld", "Hamlet III", "Just a Notion", "Under my sun/Rubber Ball man", "Givin a little more", "I am the city" oder "Just like that" in die Schublade "Bloß nie veröffentlichen". Zwar haben sich Björn und Benny in den 90ern weichschlagen lassen, zumindest einige Songs zu veröffentlichen, ob wir von den bis jetzt unveöffentlichten Songs jedoch je eine Aufnahme in CD-Qualität haben werden, ist sehr unwahrscheinlich.
    Besonders in den "unkreativen" Jahren 78/79 wurde soviel gutes Material weggeschmissen, dass man sich fragen mus, was Björn und Benny da geritten hat.