Beiträge von Christiane

    Eventuell gibt es im Zusammenhang mit diesem in Kürze stattfindenden Konzert einen Hinweis auf neue Songs, bzw. auf das bereits seit längerer Zeit angekündigte BAO-Album?

    Bobby‘s Brother hat Infos über das Konzert - u.a. mit Setlist der 32 aufgeführten Songs (darunter 6 neue Songs von B&B und 4 ABBA-Songs am Schluss) und Hinweis auf das neue Album! Das Konzert wurde vom schwedischen Fernsehen gefilmt und muss wunderbar, in toller entspannter Atmosphäre, gewesen sein …


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Da ich mit dieser Art (Avantgarde?) Pop Musik nichts anfangen kann, sie mich nicht berührt, bin ich weder von den beiden Unreleased Songs aus der Shine-Ära noch vom Album angetan. Doch ich finde es interessant, dass (woher?) die Songs aufgetaucht/zugänglich sind (nicht nur für Shine-Begeisterte).


    Hier nun „Can‘t be serious“:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Wieder da 🥰


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Hab meinen uralt-Account genutzt – und bin auf YouTube fündig geworden:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich kann mit Covern nur dann was anfangen, wenn der Song, das Stück im eigenen Stil einer Band, einer Gruppe, einer Sängerin, eines Sängers interpretiert wird. Das ist hier gegeben: Zwanzigerjahre-Jazz. Das finde ich interessant und überraschend. Doch leider kann ich der Stimme von Gunhild Carling nichts abgewinnen. Insofern bin ich nicht wirklich angetan von dieser Cover-Version von Dancing Queen.

    Vielen Dank, chabba! Leider kann ich mir die neue Version des sensationellen Konzertfilms in 4K Ultra HD nicht im Kino anschauen (läuft seit einiger Zeit in Berlin) - so habe ich durch Burning down the House on YouTube wenigstens einen Eindruck - über den Trailer hinaus.

    Hier ein 30 minütiges Making of - sehr interessant; Benny kommt relativ ausführlich zu Wort (ab Min. 23.28).


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Propaganda, jetzt erst habe ich verstanden, weshalb du hier einen Thread zu diesem „Thank you for the Music-Tribute“ eröffnet hast!

    Ich bin mir leider nicht sicher, ob folgende Info hier schon gepostet wurde:


    Am 6. April 2024 gibt's in Warschau, London, Stockholm und Berlin um 10 Uhr eine außergewöhnliche Aktion: Die Premiere von "The Piano Moment" von Benny Andersson, den er extra zum Jubiläumsanlass mit "Waterloo" geschaffen hat. In Berlin findet das Ereignis im Friedrichstadtpalast statt - dort waren ABBA 1974 mit "Waterloo" live auf der Bühne ("Ein Kessel Buntes"). Also, es gibt einen exklusiven Beitrag von Benny zum Jubiläum! Sicherlich/Hoffentlich nach der Premiere am 6. April irgendwie allgemein zugänglich ...

    Danke, Birgit - für die Erinnerung an Joe Cocker. Viele seiner Songs haben mich sehr berührt, sodass ich mir - in großen Abständen - CDs gekauft hatte, die ich nun durch deinen Hinweis im Regal wiederentdeckt habe. Ich habe Joe Cocker wohl erst in den 80er Jahren entdeckt, zumindest fing mein Interesse und dadurch erster CD-Kauf mit YOU CAN LEAVE YOUR HAT ON an.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ahja, aber warum wird das nicht im Jubiläumsthread gepostet? Hätte ich jetzt übersichtlicher gefunden.


    @Admin: Bitte gerne meinen Post löschen wg. Doppelung.

    Bitte nicht löschen: Dein Post, Harry, gehört hier in den Jubiläumsthread! Der von Propaganda steht im Unterforum Benny Andersson, da würde ich den Hinweis auf die beginnenden Feierlichkeiten in Schweden nicht vermuten/suchen.

    Vielleicht geht es dir, Propaganda, um einen anderen Aspekt mit deinem neuen Thread „Thank you for the Music“ im Zusammenhang mit Benny?

    Ich habe eben das Kunstwerk als CD bestellt, obwohl die teurer ist als eine Audio-Datei von iTunes (hätte ich einen Player für High Res Audios, würde ich bei qobuz o.ä. kaufen), ist ja für einen guten Zweck. Und ich hoffe auf ein Foto des Covers ohne Aufkleber im Innern der CD und auf ein booklet …

    Das Foto mit der Zuordnung der Beteiligten habe ich mir runtergeladen.


    Danke, Markus, für deine Hinweise und Infos. Schade, dass nur so wenige Frauen dabei sind. Haben sich Künstlerinnen für das Projekt nicht gemeldet bzw. wurden von Mark Knopfler nicht angesprochen oder ausgewählt? Weißt du mehr über den Entstehungsprozess als offiziell zu lesen ist?


    (Gehört nicht direkt zum Thema, deswegen in Klammern: Durch deine Liebe zu Mark Knopfler (und Dire Straits) habe ich meine frühere Begeisterung für Dire Straits wiederentdeckt und mir alles, was ich von der Gruppe auf MC hatte (und mehr), als CDs und Audios gekauft und zusätzlich DVDs mit live-Auftritten. Und meine Mediathek auf YouTube wächst durch weitere Entdeckungen.)

    Hallo,


    ich habe keine bessere Rubrik gefunden - ich hoffe, hier "passt" es: Laut der BRAVO waren ABBA am 22.08.1975 in der ZDF-"Drehscheibe" portraitiert. Zu dem Anlass sollen sie auch "I Do I Do I Do" gesungen haben - einen entsprechenden Videoclip kann ich im Netz nicht finden. Waren ABBA wirklich in der Drehscheibe?

    Ja, ABBA waren im August 1975 in der ZDF Drehscheibe zu sehen - mit Waterloo, Bang A Boomerang und SOS - laut

    https://www.abbaontv.com/programmes/1975/195


    Wie Markus schon schrieb, wäre hier ein neues Thema sinnvoller. Oder unter „Events und Presse“; dort gibt es das Thema „Fernsehauftritte von ABBA“; auch da wurde auf die äußerst informative Website „ABBA on TV“ verwiesen.

    Es ist für mich selbstverständlich, Fragen an mich zu beantworten.


    Deine Überlegungen, warum mir Blackpink, ihre Musik und Performances, nicht gefallen könnten, treffen alle nicht zu. Interessanter Versuch ;) Meine Begeisterung z.B. für Hubert von Goisern&Die Alpinkatzen (Laut meiner Signatur sind da noch k.d. lang, Willy DeVille, Dire Straits), meine Liebe zur klassischen Musik, mein Alter ("Clash der Generationen") schließen mein Interesse an weiteren Musik-Genres oder an aktueller Popmusik in keiner Weise aus. (Meine "Vorlieben" sind ziemlich breit gefächert ...) Und an einem Mangel an Informationen über Blackpink liegt es auch nicht - zum einen lieferst du ja immer viele Informationen mit, zum anderen spricht mich als erstes die Musik und die Darbietung an, oder eben nicht. Den kulturellen Differenz-Aspekt finde ich bei Blackpink nicht so ins Gewicht fallend ("Clash der Kulturen").


    Noch kurz zu den Symbolen (die ich hilfreich finde):

    Ich finde es naheliegend, dass bei einem expliziten Thread-Titel "Euer Song des Tages" das Statement

    "gefällt mir / gefällt mir nicht" sich auf den vorgestellten/genannten/verlinkten Song bezieht, nicht auf den gesamten Post oder den Musikgeschmack der Autorin, des Autors. Das ist z.B. bei Themen-orientierten Threads sicher anders. "Geht gar nicht" würde ich nie als Symbol posten, sondern immer ausführen.

    Übrigens, das dritte Symbol, das Herz ist hier im Forum mit "Danke" bezeichnet; das nutze ich in diesem Sinne gerne (in Maßen).

    Danke, Highway Star - für den berührenden Andachtsjodler und deine schöne Beschreibung, aus dem Großen Festspielhaus in Salzburg. (Da war ich diese Jahr endlich wieder zu den Pfingstfestspielen von und mit Cecilia Bartoli!)


    In meinen beiden Jodelgruppen (in Berlin ;) ) haben wir gerade den „Mettenjodler“ aus Sterzing/Südtirol, wie der Jodler auch heißt, gesungen - dreistimmig, mit jeweils 10 Frauen. Die Version für einen großen gemischten Chor habe ich noch nie gehört - sehr bewegend! (Den kurzen Liedeinschub kurz vor Ende des Videos kenne ich von Hubert von Goisern&Die Alpinkatzen [komme gerade nicht auf den Titel]. Die hatten u.a. wunderbare Jodler im Repertoire, mit Zabrina und Hubert als Jodlerin/Jodler … )


    Ja, ich finde auch, das ist populäre Weihnachtsmusik im Wortsinne!

    Sorry, ich habe eben das Zitat, auf das sich meine Antwort an Scotty11 bezieht, irgendwie nicht korrekt eingefügt.