Beiträge von Andrasch

    Man kann es als Planet sehen, aber ich sehe es auch als Kreis der sich nach 40 Jahren endlich schließt. Der gelbe Lichtstrahl der am Verbindungspunkt erscheint symbolisiert einen neuen Beginn/Ära mit den Abbataren.


    Es ist etwas abgeschlossen bzw. beendet, gleichzeitig wird aber auch ein Neubeginn symbolisiert.

    Mir gefällt die ganze optische Umsetzung der Covers von Album und Singles wie auch die Covers der Abbatare sehr gut, wirkt alles sehr stimmig.

    ich find das so lustig "They want more"

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    In den 22 Sekunden sind ja wirklich sämtliche mögliche Emotionen dargestellt, von wir müssen "ernst sein" (Frida, Agnetha) da Reporter uns Fragen stellen, bis zur "Verzweiflung" (Agnetha) die wollen mehr, Hilfe was soll ich da bloß antworten weiter über "Wut und Ärger" (Benny) jetzt haben wir eh schon ein neues Album eine Show plus Arena, was wollt ihr noch, bis zum Lachen aller am Ende des Videos.

    Ich lese auch im englischen Forum "ABBA Chat" mit, das Album Ring Ring dürfte überhaupt erstmals seit dem Erscheinen vor knapp 50 Jahren in den UK Album Charts vertreten sein.

    Was mich überrascht hat, ist, dass es trotz jahrelanger Arbeit technisch nicht gelungen ist, bei Augen, Augenspiel und Mimik zumindest den Standard zu erreichen, den man anderswo schon vor 5 Jahren hatte (sh. Beispiel Teresa Teng, wo das perfekt umgesetzt ist)....


    Das ist keine Nörgelei, denn das liegt mir völlig fern, sondern nur eine Einordnung der Technik


    Unbenommen davon ist der emotionale Wert

    Also so toll ist Teresa Teng auch wieder nicht umgesetzt, vor allem hier sieht man den Unterschied zwischen Hologramm und realer Person

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Habe mir jetzt mehrere Teresa Teng Videos angesehen, die bewegt sich ja nicht mal vom Platz, das einzige was sie bewegt ist Oberkörper und Kopf, da ist es sicher einfacher das Augenmerk auf die Gesichtszüge und Augen zu legen. Im Vergleich dazu sind die Abbatare ja richtige Akrobaten.

    Auf YouTube gibt's jetzt schon mehrere Ausschnitte zu den Liedern wie SOS, Gimme Gimme, Summernight City, The Winner Takes It All, Thank You for the Music, usw. Schaut toll aus......

    Diese Trickfilme wurden bei Voulez Vous und Eagle gezeigt, wenn ich das richtig verstanden habe. Bei Lay All You Love, wurden die Abbatare nur in groß gezeigt ohne die Abbatare auf der Bühne. Wenn alle 20 Lieder die Abbatare auf der Bühne präsentieren würden, wäre das ziemlich monoton, da der Bewegungsradius der Abbatare eingeschränkt ist. Daher hat man versucht das ganze z.B. durch diese Trickfilme aufzulockern.


    Was mich interessieren würde wie viele der dann 18 verbliebenen Lieder die Abbatare direkt auf der Bühne präsentiert haben und wie viele / bei welche Lieder die Abbatare nur auf der großen Leinwand gezeigt wurden.

    Auf Twitter gibt es schon ein paar Ausschnitte, von SOS, schaut phantastisch aus......

    Toll das alle 4 auf der Bühne erschienen sind, die beiden Damen waren sichtlich gerührt.

    Was aber toll gewesen wäre, wenn es zumindest ein offizielles Interview in einem Fernsehstudio mit den Vieren gegeben hätte. Das letzte war ja glaube ich im November 1982 bei der the late late Breakfast Show. Da hätte man nach 40 Jahren wieder anschließen können.

    Ich wiederum finde Agnetha macht einen etwas angespannten und nervösen Eindruck, Sie fühlt sich in der Menschenmenge nicht wohl, zumindest mein Eindruck. Frida scheint den ganzen Trubel widerum zu genießen, ich finde Sie hat eine gut Ausstrahlung, den Stock find ich auch nicht schlimm, kenne mehrere Leute die nach solchen OPs aus Gewohnheit einen solchen Stock benutzen obwohl sie gar nicht müssten. Wenn Sie wirklich auf einen Stock angewiesen wäre, hätte Sie auch die ganzen Avatare Aufnahmen im Studio, die 5 Wochen lang nicht machen können. Die mussten sich dort schon ordentlich bewegen.


    Die weißen Haare passen ihr aber nicht bzw. machen sie halt unnötig älter. Hatte insgeheim gehofft das die weißen Haare nur eine Corona Effekt waren und Sie wieder färbt. Auf dem Foto wo die vier mit den Avatare Kostüme abgebildet waren hat Sie für ihr Alter phantastisch ausgesehen, mit diesem dunkelblonden Haaren. Ich wollt ihr eh schon schreiben, ob's wieder bisserl Farbe an den Haaren gibt 😉

    Kann mir von euch jemand sagen wann die Aufnahmen für die Avatar Tour gemacht wurden? Also die 5 Wochen wo die vier im Studio für die Abbatare gefilmt wurden. War das vor oder während Corona? Ist hier ein genauerer Zeitraum offiziell bekannt?

    Könnte mir auch vorstellen, dass eine Deluxe Ausgabe herauskommt mit den bisher noch unveröffentlichten Songs (u.a. Just Like that...) Dies wäre dann ein krönender Abschluss nach 50 Jahren ABBA und um den Fans ein letztes Danke zu sagen. Somit wäre das Kapitel ABBA - was neue Songs und Veröffentlichungen betrifft- abgeschlossen.


    Schaut euch doch mal das Benny Video zu Just Like that auf YouTube an. Es sagt zwar es hat uns nicht gefallen, aber gleichzeitig hat er dieses süffisante Grinsen im Gesicht, als ob da mehr im Busch wäre.


    Nicht zu vergessen, die noch zwei unveröffentlichten Songs von Voyage