Beiträge von abba21

    Aber das sie vertraglich verpflichtet waren, 1982 eine weitere Produktion zu veröffentlichen, glaube ich dennoch nicht.

    Eben, daher gab es auch 1982 mangels vertraglischer Verpflichtung wohl kein Album.

    Aber 1981 bei The Visitors dürfte das noch anders gewesen sein.

    Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/Stig_Anderson

    "The contract with the performers, as well as the international distribution, ran from a standard publishing and recording deal involving identical contracts ..."

    --> Es gab also "übliche Veröffentlichungs- und Aufnahmeverträge".

    Habe gerade in "Licht und Schatten" Kapitel 32 gelesen, da steht ein bisschen was dazu. Schon interessant! Wer das liest, versteht, dass man mit Stig/Polar ab 1982 besser nix mehr zu tun hatte. Frida hat Mitte 1982 noch rechtzeitig die Reißleine gezogen, ihre Anteile an Polar verkauft und hat Schweden verlassen. Die anderen 3 waren mit Stig dann wohl fertig, und damit mit ABBA. Dass die 82er-Singles nicht der große Erfolg waren, hat damit gar nix zu tun. Ist aber sicher ein weiteres Motiv, dass es vorbei war.


    Und so abschweifend zum Thema isses nicht, geht es ja auch um die Bedeutung von "The Visitors".

    Ich gehe davon aus, dass ABBA keinen vertraglichen Verpflichtungen nachkommen mussten.

    Schwer vorstellbar.

    Alle Angestellten haben Verpflichtungen. Sonst gibts kein (oder zumindest weniger) Geld. Die Entstehung des Visitors-Albums spricht allemal dafür, dass es unbedingt vor Weihnachten 1981 fertig sein sollte. Und im Herbst 1981 es gab Zeitdruck. Warum hat man sicht nicht Zeit gelassen? Seltsam. Daher die Vermutung, dass es da einen Vertrag gab.


    Das sind ja oft diskrete Dinge, die nur schwer nach außen dringen. Und Eagle1 gibt ja mit "The Singles" genau das wieder, was man von Polar/Marketing aus Stockholm damals so hörte ("die Aufnahmen verliefen schleppend ...", "also 1982 kein ABBA-Album, sondern ein 10-Jahres-Best-Of" mit 2 Singles).

    Naja, wers glaubt :-). Ich vermute (!) eher, ABBA waren Stig nix mehr schuldig. Kein neuer Vertrag, ABBA wollten nimmer. Und das wars dann eben.


    Lustig, dass B+B da ja schon eifrig Chess planten und auch Demos dazu aufnahmen, und auf einmal oh Wunder: 1983/84 verliefen B+Bs Kompositionen wieder wunderbar.

    Ziemlich interessant wie Sandra "The Visitors" sieht. Da ist was dran. ABBA hat sich verändert. Es ist nicht wie vorher. Es ist ernst, gruselig - aber für mich einfach wunderschön.


    ABBA waren ja zu jener Zeit (1981) nur Angestellte von Polar bzw. Stig Andersons Firma. Offenbar wurden die 4 ABBAs vertraglich ziemlich kurz gehalten. Der große Reichtum kam dann bekanntlich erst nach einem Rechtsstreit mit Stig, den B+B gewannen. Aber das meine ich gar nicht. Weiß jemand, wie es um die vertraglichen Bedingungen 1981-82 mit ABBA aussah? Es scheint mir oft so, als hätten Benny und Björn liefern "müssen". Und zwar (natürlich) rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 1981. So kann man den großen Stress erklären, denn B+B hatten, als im September 1981 noch nicht mal 5-6 Songs fertig waren. Auch so könnte ich mir erklären, dass ABBA (und da vor allem die Damen) keinen Bock mehr hatten, für Polar bzw. Stig zu liefern.

    Weiß jemand etwas dazu?

    Was Benny dazu sagte (müsste 2017 gewesen sein?):


    Externer Inhalt vimeo.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Manche hier wissen es ja: "I still have faith in you" wurde ja nicht eigens für ABBA komponiert.

    Es ist ein Song, dessen Melodie Benny schon 2014 für den 2015 erschienenen schwedischen Film Cirkeln komponiert hat. Es heißt dort "Kyssen":

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    https://en.wikipedia.org/wiki/The_Circle_(2015_film)


    Nun glaube ich mal gelesen zu haben, auch "Little Things" gab es schon länger. Hat da jemand eine Quelle?

    Weiß jemand, ob auch andere Melodien aus ABBA's "Voyage" schon früher existierten?


    Freue mich über einen Austausch dazu :-)!

    "Nein" gesagt - liebe Leute, das haben die 4 die letzten ca. 40 Jahre doch hundert Mal. Und dann kam 2018 die Sensationsmeldung neuer Songs. Und 2021 die Sensation mit einem ganzen neuen Album.


    Trotzdem habe ich persönlich den Eindruck, dass nichts mehr kommt.

    Muss ja auch nicht sein. Voyage ist ein Geschenk und ein Wunder für Fans zugleich. ich bin immer noch glücklich damit! So kann es bleiben :-).

    Voyage:


    Jemand bewertet dieses Album rein nach Liedern, Hits oder Instrumenten? Ok, aber da hat man was nicht kapiert.


    Klar, Voyage hat keine Klassiker wie Fernando, The Winner Takes It All, Gimme! Gimme! Gimme! etc. drauf.

    Wie denn auch?! Klassiker werden Klassiker über die Zeit. Lieder, die man 40+ Jahre kennt sind natürlich niemals so intensiv, vertraut und geschätzt und bekannt wie neue Songs.

    So halte ich es auch mit Voyage.


    Eher ist Voyage für mich ein Wunder. ich höre es oft, mindestens einmal wöchentlich. Jedesmal wenn ich die Schallplatte nehme, anschaue, öffne, das Foto der vier sehe, da denke ich mir schlicht "es ist ein Wunder!". Und seien wir uns ehrlich. Das ist es auch, ein Wunder. Wer hätte das jemals gedacht, anno 1992, 2005 oder gar 2017?


    Niemals wollte ich übrigens Neues von ABBA, das "alte" war gut genug für mich. Und dann das Wunder. Voyage ist etwas, das verstehen nur Fans und Leute die ABBA seit Jahrzehnten mögen und kennen. Vier Menschen aus Schweden machen nach 40 Jahren Pause ein Album. WOW!


    Danke dafür.

    Die Idee ist nicht schlecht, es gibt nur ein Problem: ABBA sind ja die einzigen, die so etwas in diesem Rahmen überhaupt zustande gebracht haben. Daher kann man es - da es ja keinen einzigen Mitstreiter gibt - mit nichts anderem vergleichen, und so kann es auch keinen 'Rekord' geben. Eigentlich schade.

    Das hängt davon ab wie man "Rekord" formuliert.


    Abba hält sicherlich den Rekord der längsten Zeitspanne zwischen zwei Studioalben, die auch beide Nummer 1 wurden: The Visitors 1981, Voyage 2021.

    Und das in vielen Ländern: UK, D, NL, S, ...

    LOL, da war chabba einen Hauch schneller als ich :-)

    Aber offenbar, mit gleicher Meinung.


    Interessant, wie LAYLOM gechartet hätte als "normale" 7"-Single. Top 3 in UK wär da locker drin gewesen. Was da den Stig geritten hat das so freizugeben?!

    Was mir oft auffällt, dass viele Menschen in meinem Umfeld "Lay all your love on me" nicht kennen und mich dann fragen, warum dieser Song auf der ABBA Gold zu finden ist. 😀

    Naja, LAYLOM zählt immerhin zu ABBAs 19 Top-10 Hits in den UK.

    Und es ist bis heute die höchstplatzierte 12"-Single dort.

    Der Song war in den US Club Charts Nummer 1.


    Eigentlich ist auf Gold lediglich "Thank you for the music" deplatziert. Ist zwar ein beliebtes Lied, aber es wurde erst 1983 als Single gemacht (wo ich bis heute nicht versteh warum!?) und naja, das floppte ziemlich. Kein Hit im eigentlich Sinn also.

    Zitat

    ... Vorallem war ich nicht gerade begeistert darüber, dass "THE DAY BEFORE YOU CAME" fehlte, dafür "I HAVE A DREAM" drauf war.

    Naja, das verstehe ich anhand der Chartperformance der beiden Songs schon.

    I have a dream war in einigen Ländern Nummer 1. TDBYC, auch wenn es mein Abba-Top-Song ist, nirgends.


    Damit ist die Entscheidung, dass ersteres Lied auf Gold musste, klar.

    Schwierig, aber ich versuchs:


    32. People need love

    31. Ring Ring

    30. So long

    29. Does your mother know

    28. I do I do I do I do I do

    27. Little Things

    26. Head over heels

    25. Waterloo

    24. Money Money Money

    23. Eagle

    22. Just a notion

    21. Honey Honey

    20. The name of the game

    19. Lay all your love on me

    18. Summer Night City

    17. I still have faith in you

    16. Under attack

    15. Fernando

    14. SOS

    13. Voulez-Vous

    12. Gimme Gimme Gimme

    11. Mamma Mia

    10. Knowing me Knowing you

    9. Dancing Queen

    8. Don`t shut me down

    7. Super Trouper

    6. Take a chance on me

    5. One of us

    4. The winner takes it all

    3. I have a dream

    2. Chiquitita

    1. The day before you came

    Es gibt glaub ich kein ABBA-Lied, das einen umfangreicheren Wikipedia-Eintrag im Englischen hat:

    https://en.wikipedia.org/wiki/The_Day_Before_You_Came


    Und das, obwohl das Lied jetzt nicht der große Superhit war. Jedenfalls zeigt die Länge des Wikipedias dazu, dass viel um das Lied diskutiert wird.

    Interessant auch die Stelle "Lyrics" in Wikipedia. Da wird zum Beispiel vorgerechnet, dass er Arbeitsweg morgens 1:15h dauert, abends aber länger. Was ist da passiert? Eine Lücke? Wen hat sie getroffen?


    Und vor allem: Man geht immer davon aus, dass das "you" ein Liebhaber sei, weil es das Video so suggeriert. Wobei, Video und Text ja überhaupt nicht konform gehen, denn da sieht man die beiden da im Parkhaus in einer Trennungsszene, HÄH? Wo ist das im Text zu finden? Und warum ist der Mann eigentlich schon jetzt da? Wenn er doch erst morgen kommen sollte.


    Für mich am besten finde ich die Interpretation "you" sei der Tod bzw. der Tod der Protagonistin. "She needs a lot of sleep" (= depressiv?!). Ihr Leben ist an diesem Tag aus.


    PS:


    Gestern war 40 Jahre TDBYC!

    20.August 1982.

    WOW :-) und dann war es mal lange aus mit ABBA.

    Sicher eine Finte, genauso wie vor Kurzem jemand behauptete, JLT hätte eine neue Katalognummer bei BMI.

    Und auch wenns so wäre: Der Song ist nicht neu, und was die letzten "Videos" von ABBa gezeigt haben (Texte, Sonnenfinsternis, pseudo-coole tanztende Kinder LOL) ist wohl auch keine Vorfreude wert.

    Was mir fehlt:

    Ein gutes Foto, ein professionelles, ein offizielles, von unseren 4 in London von der Premiere Ende Mai.


    Es kursieren zwar unzählige Fotos im Internet, aber da ist entweder jemand im Hintergrund, oder es ist unscharf, schief, oder nur 3 von 4 ABBAs sind drauf, die Auflösung ist bescheiden usw.


    Nicht mal vom roten Teppich finde ich ein halbwegs gutes Foto. Wie kann das sein?

    Oder hat jemand ein gutes Bild unserer 4 von diesem denkwürdigen Tag :-)?