Beiträge von 10011001

    Zitat Augsburger Allgemeine:

    "Was Abba früher einmal geschafft haben, weshalb die Band berühmt wurde, kann sie heute nicht mehr liefern: nämlich den unverwechselbaren, perfekten Sound zur Zeit. Kein Mensch würde sich für diese zwei Lieder interessieren, wenn nicht die vier Buchstaben wären."


    Damit hat sie aus meiner Sicht nicht ganz unrecht. Mir gefallen die neuen Lieder auch aber ehrlich gesagt habe ich mir ein wenig mehr erwartet. Ich kann es nicht genau erklären aber irgendetwas fehlt mir an den Liedern, es kam kein Wau Gefühl bei mir auf. Für mich ist es nichts neues und nichts altes, irgendwo in der Mitte angesiedelt und Mitte ist nun mal Durchschnitt und in etwa so empfinde ich es auch.

    Darum bin ich schon auf das Album gespannt ob da noch etwas prickeldes nach kommt.

    Thema Video, interessant das nach knapp 40 Jahren Abba nicht bessere Videos produzieren hat lassen als das gezeigte und bei DSMD wurde gänzlich darauf verzichtet ein herzeigbares Video zum Highlight des Jahres zu kreieren.

    Auch die Qualität des Videos von ISHFIY macht auf mich eher den Eindruck ganz schnell etwas zusammen gebastelt zu haben um überhaupt etwas zur Bekanntgabe herzeigen zu können.

    Abba ist ja im musikalischen Bereich bekannt dafür erstklassiges abzuliefern aber Video technisch bewegen sie sich beim Comeback auf sehr niedrigen Niveau...zumindest zur Zeit!

    Bin immer verwundert, dass hier so viele das Lied "Just Like That" favorisieren bzw gerne unbedingt auf einer möglichen CD hören möchten.

    Ich finde diese Lied als eines der schlechtesten welches von ABBA geschrieben wurde, ähnich wie "under attack", diese Stücke sind meilenweit weg von der Genialtät der meisten andere ABBA Songs. Ist natürlich nur meine Meinung und ich hoffe sehr, dass eventuelle neue Lieder den Zeitgeist angepasst wurden und nicht nur unveröffentiche 80er charme lieder aufgefrischt werden.

    Hoffentlich leben alle ABBA Mitglieder noch wenn die Lieder mal veröffentlich werden, sind ja auch nicht mehr die Jüngsten und eine Pandemie ist derzeit auch unterwegs. Ich finde es auch schade, dass die Lieder scheinbar aus Gewinnsucht nicht veröffentlicht werden. Auf einen 3. Teil von Mama Mia und die Avatare kann ich herzlichst verzichten. Man wird ja sehen wohin die Reise gehen wird!

    Ich kenne Abba seit meinen Kinderjahren. Allerdings muss ich sagen, dass bei uns Jugendlichen es zwei Gruppen gab, entweder man mochte Abba oder man mochte sie ganz und gar nicht. Ich gehörte Ende 70/Angang 80 zu der Gruppe mochte Abba nicht. Die Lieder waren zwar sehr bekannt aber wirklich ein Fan davon zu werden war es nicht. Es vergingen die Jahre, es vergingen sehr viel Jahre, genau genommen bis 2017.
    Ich vermute das auf Grund des Filmes Mama Mia mein Interesse an Abba geweckt wurde. Von einen Tag auf den anderen sah ich alle Videos auf Youtube, kaufte mir sehr viele Biografien und erkundigte mich über jeden Abba Musiker ausgiebig im Internet.
    Nun was soll ich sagen, ich mutierte nach 40 Jahren zu einen Abba Fan, zwar mit einen etwas entfernteren Blick auf die Gruppe (alles von Abba gefällt mir nun mal nicht) aber ich freue mich schon sehr auf die neuen Lieder. Ich bedauere sehr die Gruppe nie live gesehen zu haben!

    Ehrlich gesagt nervt mich sogar dieses ständige Gejammer.. "bald sind wir alle tot" .. immer diese schwarzmalerei! Es sind Künstler, sie werden schon wissen was sie tun und wann die Zeit reif ist! Es gibt Künstler, die teilweise über zehn Jahre an neuer Musik arbeiten, da beschwert sich anschließend auch keiner, das es altbacken klingt. Siehe Gianna Nannini..

    Ehrlich gesagt fand ich nicht das ich mit meinen post gejammert habe und von "alle sind wir bald tot" schreibe ich auch nichts. Es ist nun mal fakt, dass die vier im vorgeschrittenen alter sind und wohl auch nicht ewig bei bester gesundheit bleiben. Will zwar kein fan gerne hören ist aber so.


    Künstler können sich zeit nehmen so viel sie wollen, dagegen habe ich nichts ist natürlich ihre persönliche entscheidung, aber dann darf ich als seriöse weltgruppe nicht alle paar monate medial die sau durchs dorf jagen. Letztendlich bin ich fan weil mir die musik gefällt und da ist mein erstes interesse, dass ich neu angekündigte lieder natürlich baldigst hören möchte und zweitrangig das sie sich jetzt wieder gut verstehen und gemeinsam im studio stehen. Das ist zwar nett für die vier abbas aber mein interesse als musikhörer gilt primär den liedern.


    Mich nervt halt diese ewige anküdigerei und hinhalterei!

    Ich möge mich ja auch täuschen aber den jungen ist es vermutlich volkommen egal ob und wann ein neue lied von den abba erscheint. Unsere generation die mit abba aufgewachsen sind freut sich darauf aber abba sollte den bogen nicht überdehnen. Abba sind auch nicht mehr die jüngsten und die jahre vergehen und vergehen...und die lieder werden wieder verschoben und man wird wieder älter und älter. Die angeblich produzierten lieder haben nun auch schon wieder ein paar jahre am buckel, ob die bei der veröffenlichung überhaupt noch zeitgemäß sind? Auch die musikmode verändert sich ständig.
    Ich für meinen teil freue mich zwar auf neue lieder aber ob die so ein reisser werden wie viele hoffen wird die zukunft erst zeigen müssen.