Beiträge von Musik-Feinschmecker

    Ein starker schöner Song, klanglich ganz in der Tradition von "Arrival". Haben Dudelsäcke in der schwedischen Volksmusik auch irgend eine Tradition?


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Sehr gelungenes Album. Nur Bumble Bee und v.a. Little Things empfinde ich als wenig gelungen, im Grunde sind beide schmalzig-kitschig.

    'When you danced with me' ist irgendwie außergewöhnlich und hat deutliche Anklänge an das Intro von 'Arrival'.

    ......"und Agnetha und Frida hatten 35 Jahre lang Null Interesse, ein Album aufzunehmen".....


    Uiuiuiui, Benny.....?(

    Warum redet der Mann bloß so einen Unsinn?? Damit versaut er doch wieder nur die Stimmung in der Gruppe. Agnetha und Frida werden sich doch schwarz ärgern über so einseitige Thesen, und mit "faith" ist es dann auch bald wieder vorbei...

    Meine andere Lieblingsband aus dem Norden, a-ha werden ebenfalls ein neues Album rausbringen, im Herbst 2022. Es soll "True North" heißen, wird im Norden Norwegens derzeit aufgenommen und soll einen expliziten Bezug zur nordischen Natur haben. Ich bin gespannt!


    Einen Vorgeschmack auf das Album gibt es von dem eher weniger bekannten Keyboarder der Band Magne Furuholmen:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Gestern hat der NDR über das Comeback berichtet. Schöner Bericht, auch wenn man darüber lamentierte, dass bisher kein "Knaller" dabei sei (wie das zu definieren ist bleibt wohl Ansichtssache, für mich sind alle bisher veröffentlichen Songs "Knaller").

    Link: https://www.ndr.de/fernsehen/s…,meinnachmittag26464.html


    Ich bin auch mal gespannt was wir am Samstag bei "Wetten dass" von den beiden Jungs geboten bekommen. Nur ein bisschen bei Thommy auf der Couch seicht plaudern und auf irgendwelche Zirkuskunststückchen wetten, das wäre doch ein bisschen dürftig, oder? Ob vielleicht ein Song aus der Abbatare-Show eingespielt wird? ... Da muss doch noch irgendwas kommen, in einer solchen Mega-Show! ...

    Hörtipp:

    Agnetha im schwedischen Radio über das Comeback :


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Für mich ist Voyage ein dickes, fettes "Dankeschön" der Vier an uns Fans.

    Das glaube ich nicht. Das war nicht das Motiv für die neuen Songs. Wenn das so wäre hätten sie schon weitaus eher neue Songs veröffentlichen "müssen". Nein, hier haben einfach vier brillante Musiker nach fast vier Jahrzehnten wieder zusammengefunden, Vertrauen in einander gefasst und vor allem wieder Freude an der gemeinsamen Arbeit gefunden. Das ist der alleinige Grund für die neuen Songs. Ich freue mich riesig für die Vier, sie sind alle vier wirklich tief glücklich (googlet mal das aktuelle Foto von Frida am Mikro).

    Von daher besteht m.E. auch Hoffnung auf weitere Songs in den nächsten Jahren, falls ihnen das fortgeschrittene Alter nicht zu sehr zu schaffen machen sollte. Zumal mit diesen Abba-Avataren auch zukünftig die Voraussetzung erfüllt ist, dass sie verständlicherweise keinen Stress und kein Rampenlicht mehr über sich ergehen lassen wollen. Die Avatare sind einmal geschaffen worden, wer sagt denn dass man sie nicht weiter nutzen könnte?... Man spielt also vielleicht innerhalb der nächsten fünf Jahre in aller Ruhe die nächsten zehn Songs ein, und lässt sie dann wieder durch die Computer-Puppen vortragen. Wäre doch super !! :)


    ----------------------------------------------------------------------


    Noch eine FRAGE :

    Hat jemand hier eine Ahnung ob in dem pompösen Mittelteil von ISHFIY ein Chor mitsingt? Oder sind das nur die beiden Damen? (Agnetha lässt sich ja deutlich raushören)

    Im Interview sagt Björn dass er nach der Reunion zu der Erkenntnis gekommen, dass ihm die letzten 39 Jahre "etwas gefehlt" habe, was er aber zuvor nicht gemerkt habe. Eine bemerkenswerte Erkenntnis, die uns auf weitere Songs in den nächsten Jahren hoffen lassen kann. Das Eis ist endgültig gebrochen. Hoffentlich bleibt unsere "Rentnerband" fit! ;)

    Siehe ab Minute 10:15

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    .

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    :love: :love: :love:

    Ich glaube Abba mittlerweile in dieser Sache gar nichts mehr. Wenn überhaupt, dann wird es wohl 2022 soweit sein. Und da Corona im nächsten Jahr auch noch nicht vom Tisch sein wird, die Seuche aber weiterhin für die beiden Jungs als billige Ausrede nützlich sein wird, spricht nichts gegen eine weitere Verschiebung auf 2022 bzw. den Sanktnimmerleinstag. Meine Vorfreunde auf die neuen Songs ist schon lange einer großen Ernüchterung bzw. (fast) Gleichgültigkeit gewichen. Und das ist wohl auch ganz gut so. Denn sich an jeden Strohhalm zu klammern führt nur zu Frustration.

    Das ist auch verwirrend. Nichtsdestotrotz scheint da irgendwas bei Abba im Busch zu sein, man will sich offenbar nur ganz bewusst erst einmal bedeckt halten. Von Björn heißt es im Interview:


    “I won´t promise any date, but next year is when you get to hear the new songs”….”yes, we were in the studio recently……but the other three don´t want me to say anything about this…” (http://www.noise11.com/news/bj…e-new-abba-songs-20190922)


    Das heißt: Ja, man war wohl tatsächlich nochmals ("vor kurzem") im Studio um etwas aufzunehmen. Aber ... folgt daraus auch was? ?(

    Bevor die neuen Songs nicht in der Ladentheke zu kaufen sind glaube ich den beiden Jungs kein Wort mehr, die haben inzwischen genug geflunkert. Ob zwei, fünf oder vielleicht auch null Songs werden wir dann ja sehen. :evil:


    In dem o.g. Interview (leider mit Zahlschranke und nur in der Google-News-Vorschau einsehbar) heißt es, übersetzt durch Google: Es laufe "so einvernehmlich, dass sich die Band wieder zusammengeschlossen hat, um fünf neue Songs aufzunehmen". Link >> https://www.telegraph.co.uk/mu…a-benny-had-kind-romance/


    (..."Björn Ulvaeus tells Helen Brown about the latest twist in the Abba tale .... so amicable that the band have reunited to record five new songs.")

    Mein Ärger über die ständigen Verschiebungen der Veröffentlichung ist mittlerweile einer tiefen Resignation in Bezug auf Abba gewichen. Und der neuesten Verlautbarung "Irgendwann in 2020" schenke ich auch keinerlei Glauben mehr. Vielleicht wird es was, vielleicht auch nicht. Vielleicht gibt es die "neuen Songs" auch erst in ein paar Jahren, wenn die Vier fast Greise sind, das ist durchaus leider alles möglich. Grundsätzlich habe ich so viele vage, unseriöse und großspurige Versprechungen in langer Kette, die man nicht einhalten kann, bisher nur von Rheinländern erlebt, nicht jedoch von Schweden. ;)

    Das sehe ich auch so. Mit recht hoher Wahrscheinlichkeit ging es den beiden Herren beim Einspielen der neuen Songs nie um das klassische Abba und dessen künstlerisches Erbe fortzuführen, sondern darum, Abba als Mittel zum Zweck oder als "nützlichen Idioten" für ihre Kommerz-Projekte zu nutzen, in diesem Falle die "Abbatare". Dass sich Frida und Agnetha nicht mit dieser Intention identifizieren können und wollen liegt wohl ziemlich nahe, und ich vermute auch, dass sie die beiden Songs nicht eingesungen hätten, wenn ihnen die beiden Herren von vornherein reinen Wein über ihre Ziele eingeschenkt hätten (ich glaube nicht dass Agnetha auf eine Bitte der Jungs "Hey Agnetha, wir planen eine Show mit scheinsingenden Robotern, die wie wir vor vierzig Jahren aussehen ... Hast du Bock dafür zwei neue Songs einzusingen?"... auch nur ansatzweise positiv reagiert hätte). Von daher wird es auch leider vermutlich über die zwei Songs hinaus keine weiteren Veröffentlichungen von Abba mehr geben, weil Frida und Agnetha sich nicht dauerhaft von den beiden Jungs auf (künstlerisch) falsche Fährten locken lassen werden. Das ist bitter, aber allzu verständlich.