Beiträge von Bine

    Was für eine wundervolle Nachricht !!!! 8o

    Ein Traum wird wahr!
    Und es freut mich sooo sehr, nicht nur für uns Fans, sondern auch für die Vier!
    Was für eine wundervolle Atmosphäre muss da wohl im Studio gewesen sein ...!?
    Sich noch einmal musikalisch zusammen zu finden ... damit schließt sich der Kreis!


    Thank You, ABBA

    Für mich ein absolut sehens- und hörenswerter Auftritt, mit einer strahlenden, glücklichen Frida! :)
    Ich denke, für Frida war es eine Herzensangelegenheit, ein Ständchen für Ihre Freundin zu bringen.
    Und natürlich mußte es "Dancing Queen" sein!! :thumbsup:
    Ich empfand, das ganze war an den `76 er Auftritt angelehnt und sollte wohl auch an diesen erinnern.
    Auch das Kleid paßte perfekt dazu! Königlich, ähnlich wie `76, bloß eben etwas moderner.
    Und was mir besonders gefällt, die ganz eigene Interpretation des Titels. Frida zusammen mit The Real Group, ein perfektes Zusammenspiel!
    Man weiß sofort ABBA und doch klingt`s`so anders ... so herrlich viel Frida, auf Ihre ganz eigene Art, mit ihrer herrlich, einzigartigen, weichen, einschmeichelnden Stimme ...wunderschön! :rolleyes:
    Für mich überhaupt nicht vergleichbar mit dem `76 er Auftritt, zu
    unterschiedlich die Beiden.
    Der ABBA -Auftritt ein
    Highlight, neuer Titel, die Idee mit den Kostümen, schon mehr wie orginell. :thumbsup:
    Und dann, Jahre später, die Darbietung mit Frida, irgendwie gereifter, festlich und sehr elegant!!!


    Toller Auftritt, ohne wenn und aber !!!


    :thumbsup:

    Da bin ich ja nicht die Einzige, die etwas zu nörgeln hat ...


    Mir gings wie Nissi ... habe durchgehalten ... die ganze, lange Sendung! 8| Natürlich auch nur Benny zu liebe ... denn eigentlich war ich hundemüde. Aber die Vorfreude und Neugier war eben groß, es hatte was ... wie in alten ABBA-Tagen. :rolleyes: So ´ne Preisverleihung ist ja selten ein Brüller ...viel gerede... es zieht und zieht sich... Fand die ganze Sendung insgesammt ziemlich lahm und dachte mir schon nach `ner Stunde, daß dies eigentlich nicht das richtige Format für Benny ist. Und doch war da der Gedanke ... "Elbphilharmonie" ... sicher `ne wahnsinns Akustik ... dann Klavier ... es hätte wirklich ein Highlight werden können... wenn man es richtig aufgezogen hätte und Benny denn nötigen "Raum" gegeben hätte...
    Ich fand, es war viel zu unruhig, einfach zu viel Bewegung, viel zu viel Rummel um Ihn herum auf der Bühne ... Benny präsentierte nicht sein Piano-Stück ... Er wurde mehr und mehr zum Begleiter des "Chores". Aus einem Piano-Stück von TYFTM kann man keinen großen, stimmungsvollen Abschluß biegen. wenn die Verantwortlichen dies hätten haben wollen ... :D ... hätten Sie auch Agnetha, Frida und Björn einladen müssen ... :D
    Man hätte auch das Licht im Saal mehr dimmen können und Benny am Klavier im Spotlicht etwas hervorheben können ... aber da hätte die Kamera wohl nicht die reichlich singende Gesichter einfangen können... hätte wo möglich am Klavier bei Benny hängen bleiben müssen... ohje
    Möglicherweise wäre Benny als vorletzter Künstler besser plaziert gewesen ... gern auch mit einem seiner nicht Abba-Lieder ...

    Scotty,
    "Da wird ein Benny Andersson, wie ich hier nun mehrfach gelesen habe,
    immer wieder während der Sendung angekündigt, weil sich diese Sendung
    mit Benny schmücken will........und dann wird er am Ende der
    Sendung......sorry.......ziemlich "verheizt".....


    Geht gar nicht......


    Das mindeste, was man so einem Künstler zugestehen muss, ist, ein Lied
    solo zu performen...........egal welches seiner Lieder, aber eben ein
    Lied.......und anschliessend kann er dann das zweite Lied in einer Art
    Zugabe spielen, wo dann jeder mitsingen kann......"


    "Als Zugabe und Höhepunkt, als krönenden Abschluss sozusagen, ist TYFTM
    absolut perfekt.........aber nicht für ein solo gespieltes Stück am
    Piano......


    Ein Lied zum Beispiel aus CHESS und dann anschliessend THANK YOU FOR THE
    MUSIC wäre nach meiner Meinung die beste Auswahl gewesen......


    Keine Kritik an Benny........Sein Auftritt war sympathsich und schön und hat mich sehr gefreut.....


    Kritik aber an dieser Konzeption.........Benny verkam zum Schluss fast
    wie ein Beiwerk dieses vielstimmigen Chors und das wurde Benny nicht
    gerecht.........


    Da hat sich mal wieder eine Sendung mit der Anwesenheit eines ABBA geschmückt...........


    Was bleibt, ist der würdevolle und sehr schöne Auftritt von Benny, dem
    man seine Freude an dem Auftritt angesehen hat..........Und dafür hat es
    sich sicher gelohnt, diesen zu erleben!"



    Scotty, da gebe ich Dir zu 100% recht, genau so habe ich es auch empfunden!



    Zu Barbara Schöneberger ... den Einspieler, auf dem Klavier, mit Benny von den Beatles ... fand ich schon orginell :thumbsup:
    Den Gag über Boris Becker mehr wir unpassend, für so ein Format. Nun gut, man haut mal daneben... sehe Sie in Talkshows eigentlich schon ganz gern.
    Nervend dagegen dieses mehmals aufdringlich, überschwenglich, erwähnende ... "Gleich kommt Benny Andersson von Abba" der ja dann doch erst zum Schluß kam! :cursing:
    Da bin ich beim nächsten Kritikpunkt ... "Benny Andersson von ABBA" ... bei jedem namentlichen erwähnen dieses "von ABBA" dran ... seine eigene Karriere, sein weiterer Werdegang ... nach ABBA ... :?: ... unser Benny ist ein "von" ... von ABBA! Nun ist es ja nicht falsch ... aber nach dem 3. Mal erwähnen, hätte "Benny Andersson" auch genügt. Wer sich mit den einzelnen Personen von ABBA nach der ABBA-Zeit nicht mehr beschäftigte ... muß ja annehmen... Benny sitzt seit der vergangenen ABBA-Zeit am Klavier und spielt bis heute immer noch nix anderes wie die alten ABBA- Songs ...wieder und wieder...und nun auf Platte... 8|


    Weiß jetzt gar nicht mehr genau, ob Frau Schöneberger eins der Musicals oder so erwähnte... auf alle Fälle, die vielen erfolgreichen Jahre mit BAO z.B. ... kein Wort! Irgendwie Schade, es wäre doch für manch einen interessant gewesen, was Er, Benny Andersson "von ABBA" ;) ... heute so, ohne ABBA, eigentlich macht! Groß Interview war ja sowieso nicht. Vieleicht war zum Schluß auch die Zeit knapp. Dachte sogar mal kurz ... da lassen die einen 70-jährigen sooo lange warten.
    Nach solchen Abenden wird Er wissen, zu hause, in ruhe ... herrlich !? :thumbsup:


    Naja, Schluß mit nörgeln... Benny würde vieleicht schmunzeln, über die Gedanken die wir uns hier so machen ... ich denke, ER steht über den Dingen und sieht das a l l e s nicht soooo eng. :D


    ICH FAND AUCH, ES WAR SCHÖN, BENNY MAL WIEDER, GANZ AKTUELL, GUTGELAUNT MIT SEINEM NEUEN PROJEKT ZU SEHEN !!! :thumbsup:


    Denke auch, dies großartige neue Konzerthaus kennen zu lernen, war für Ihn ein interessantes Erlebnis!
    Könnte mir auch vorstellen, daß der "Chor" und der singende Saal live, vieleicht doch eine wundervolle Akustik hatte ... die Benny begeisterte ... wer weiß ...
    ;) :D


    FREU MICH SEHR AUF SEIN PIANO-ALBUM !!! :thumbsup:
    :rolleyes:

    Ein Hallo in die Runde ...
    ... und auch von mir, Glückwunsch ... zu den 2 x 1000 Postings, Stockholm & Highway Star !!! :thumbsup:
    ... und auf die nächsten 1000 ...ne ! ;)


    Highway Star,


    vielen Dank, für die tolle Übersetzung! Es hätte ruhig noch länger sein können ... :D ... ich war leider zu schnell durch. Es las sich wundebar und spiegelt genau die Helen wieder, wie ich Sie mir charakterlich vorstelle. Eine natürliche, bodenständige, nachdenkliche, lustige, dankbare, tolle Frau, die mit offenen Augen, aufmerksam durchs Leben geht.


    Das mit der Cola ... ist ja wirklich lustig ... bin auch so ein Fall ... zeitweise ... :thumbsup:

    Hallo Highway Star,


    tolles Stimmchen hast Du da endeckt ... :thumbsup:


    Anna Christofferson


    Was für eine einschmeichelnde, soulige Stimme ... sehr Interessant ... sollte man sich wohl merken ... da kommt sicher noch was!


    Ich kannte Sie auch noch nicht ... bisher... ^^


    :rolleyes:

    Ich denke, das es keine bewußte Entscheidung war ... so, wir ändern jetzt mal unsere Strategie.
    Es wird sich ganz einfach so entwickelt haben, begründet durch die damaligen privaten Veränderungen.


    Da war Frida, die mit der Trennung eine persönlich schwere Zeit durchmachte.
    Sich einfach mal ne Zeit lang rausnehmen, ging sicherlich schlecht. ABBA bestand eben aus vier Personen und die wurden auch überall erwartet.
    Ich konnte nachvollziehen, daß Frida in dieser Zeit nicht besonders scharf drauf war, die gleiche Anzahl der Leadvokals wie Agnetha zu haben.
    Dies hätte ja bedeutet im Vordergrund / Mittelpunkt zu stehen... wenn es einem aber nicht so gut geht, möchte man wohl eher das Gegenteil.
    Es wird Ihre Art von Auszeit gewesen sein, die Sie damals brauchte und die Sie durch dieses "sich zurücknehmen" erfahren hat.
    Damit wurde Sie irgendwie auch unterstützt von den anderen Drei ... denn ... The Show must going on ...


    Auch die optische Veränderung, hängt sicher mit der Trennung von Frida und Benny zusammen.
    Es heißt ja, daß besonders Frida und Agnetha sich bei den Ideen für Kostüme eingebracht haben ...
    Sie werden damals wohl aber mit dem Auf und Ab in Ihrer Gefühlswelt zu tun gehabt haben, wer kanns verdenken
    daß Sie kein großes Interesse, Elan und Nerv mehr, für so etwas wie neue Kostüme übrig hatten.
    Soviel Einheit wird es dann nicht mehr gewesen sein. Der Spaß war vorbei...


    Die Aussage "Wir machen weiter" funktionierte hauptsächlich nur beim nötigsten, der Musik ... vorerst noch.
    Diese Zeit war wohl auch der Beginn, wo sich besonders Frida und Agnetha nach und nach wieder zu einzelständigen Personen/ Künstlerinen
    zurück bzw. weiter entwickelten. Diese Zeit damals doch irgendwie der Anfang vom Ende.


    Interessantes Thema... so im Detail ... hab ich mir im Vorfeld noch nie so Gedanken darüber gemacht.

    The Day Befor You Came ...


    ... als ich Ihn zum ersten mal hörte, war ich etwas sprachlos.
    Das war ABBA ???
    Ich wartete und wartete auf den Refrain, auf Frida die dann doch bestimmt mit einstimmt und das Lied in Fahrt käme... aber da kam nix...
    So wie der Titel anfing ... hörte er auch auf ... ich wußte nicht, was ich davon halten sollte und habe Ihn lange Zeit immer etwas beiseite geschoben.


    Erst Jahre später ... hab ich zu Ihm gefunden und gemerkt was es eigentlich für ein Wahnsinnstitel ist.
    Vieleicht braucht`s eben erst ein gewisses Alter oder `ne bestimmte Stimmung, damit Er einen erreicht?


    Für mich ist`s inzwischen einer der Besten von ABBA !

    Nur...........So ein Cover ohne Agnetha und Frida würde sich nicht verkaufen ...

    Ein Buch, bei dem in der Hauptsache nur Benny und Björn abgebildet wären, wäre chancenlos...

    Was er aber hätte machen können, ist, das Ganze im Buchtitel zu benennen...........Zum Beispiel mit dem Titel "ABBA-RECORDING-SESSIONS aus der Sicht von Björn Ulvaeus und Benny Andersson".......

    Und was er hätte machen MÜSSEN, wenn er Agnetha und Frida nicht an dem Buch beteiligt hat.........Er hätte das im Voraus bekanntgeben müssen......

    Hallo Scotty,


    na vieleicht nicht gleich chancenlos, aber schlechter ... das sehe ich ähnlich.
    Auf alle Fälle aber wäre es passender dem Inhalt gegenüber gewesen.


    Das ganze im Vorfeld schon bekannt zu geben... hätte er machen können ... so aber ... hat er mit Sicherheit 2 BÜcher mehr verkaufen können.

    Hallo Abbafan Daniel,


    ich vermute ja, daß CMP warscheinlich gar nicht vor hatte, Agnetha und Frida mit ins Boot zu holen. Warum auch immer!??
    Ich selbst habe mir das Buch nicht gekauft, aber gerade wenn man die Meinungen dazu liest,
    wie detailiert und umfassend Er wohl recherchierte. Wessen Meinungen Ihm alles wichtig dafür erschien um Ihn/ Sie dazu zu befragen...


    A&F stehen der ganzen ABBA - Zeit so loyal gegenüber und sind so stolz auf die Zeit...
    ne, ich kann mir nicht vorstellen, daß A&F so gar nichts dazu beigesteuert hätten ... wenn Er angefragt hätte!


    Ich denke schon, das es ein interessantes, informatives Buch geworden ist, aber es fehlen zum Thema einfach die Aussagen von A&F !
    Und so meine ich eben auch ... dies Buch ist nicht 100 %ig komptett ...leider.

    Wenn ich dies alles so lese, kommt bei mir ein Gedanke auf ...


    Warum eigentlich sind alle vier ABBA´s, zu gleichen Teilen auf dem Cover abgebildet ???
    Dies erweckt doch geradezu den Eindruck, daß auch alle Vier darin auch im gleichen Maße vorkommen!?


    So jedoch ... hätte es vieleicht besser gepasst, wenn B & B schon auf dem Cover etwas mehr Format bekommen hätten?
    Dann läge der Gedanke schon auf den ersten Blick nah, aus wessen Sicht das ganze erzählt würde...


    Hallo Highway Star,


    dankeschön, fürs teilen der Restaurant- Clip`s ... ich kannte sie noch nicht.
    Muß ja ein toller Abend gewesen sein!
    Kennt denn vieleicht doch jemand den Anlass dazu?


    Helen... ganz bezaubernd und es kommt wunderbar rüber, wie Sie zusammen mit dem Orchester harmoniert.


    Es bestätigt sich mal wieder... warum Helen, na darum !!! :thumbsup:


    Hallo Highway Star,


    schön zusammengesammelt! :thumbsup:


    Ich kannte zwar auch fast alle, aber kann da Webmark nur beipflichten, immer wieder schön anzusehen.
    Gerade die Aufnahmen mit Helen und BAO, fangen wunderbar die natürliche Arbeits -Atmosphäre ein.
    Da ist trotz Kamera nix aufgesetzt, oder vorgespielt ... man hat das Gefühl "man darf als Mäuschen dabei sein" wenn Ihr wisst, wie ich`s meine ...
    Man möchte eigentlich mehr davon...

    BABA...

    Ich hoffe sehr das Benny diesen Song auf seine Best Of CD nimmt....wenn nicht diese Melodie, welche den ?????

    ... na, das würde ich mich dann auch fragen ... da hoffe ich mal mit !!! :thumbsup:


    Seine Klavier-Version, meiner Meinung nach... ein Sahnestück ... wunderschöne Melodie !!!
    :rolleyes:
    Es ist aber auch spannend, was man aus einer Melodie alles machen kann...
    Allein die Drei Abba- Versionen (Just Like That) ... jede hat etwas...klingt toll!
    Und ob nun mal eine der ABBA- Version offiziell veröffentlicht wird oder nicht,
    ich bin schon sehr froh, Sie überhaupt kennengelernen haben zu dürfen !!!
    Ein HOCH auf die Schatztruhe > youtube !!!! :thumbup:


    Die Gemini-Version... ist nicht so mein Fall... finde, da wird die Melodie verschenkt. :wacko:


    Auch Elaine Page`s Version, könnte ich mir nicht häufiger anhören... nichts gegen Elaine Page,
    aber irgendwie stört mich da dieses "durchsingen" ... kaum `ne Note ausgelassen ... für mich zuviel Text...ein bissel Luft dazwischen hätte der fabelhaften
    Melodie vieleicht gut getan.


    Was ich mir seltsamer Weise aber auch jedesmal denke, wenn ich eine von den gesungenen Versionen höre.
    Für mich klingt es, als müßte die Strophe eigentlich aufgeteielt werden ...für zwei Stimmen...im Wechsel gesungen ... :whistling:

    Hallöchen, :)


    ja ich muß bei diesem Thema ja gestehen ... bei mir hat`s ne Weile gedauert ... bis ich merkte,
    daß Sombrero und Cassandra melodiemäßig doch irgendwie sehr ähnlich klingen und wohl aus der selben Grundmelodie heraus entstanden sind. :wacko:
    Für mich waren und sind es deshalb trotzdem zwei unterschiedliche Lieder. Ich höre Sie auch nicht unbedingt hintereinander, sonst wäre mir die Ähnlichkeit vieleicht auch eher aufgefallen.


    Beide Versionen finde ich nicht die schlechtesten aber auch nicht die herausragendsten :thumbup: ... würde Beide im guten Mittelfeld einordnen.


    Beim Sombrero gefällt mir z.B. das Vorspiel schon gut (...hatte Es übrigens mal als Klingelton) dann die zwei Strophen ...wunderschön gesungen!!!
    Was mir auffällt ...das Lied hat nur 3 Strophen, ist ohne typischen Refrain aufgebaut. Ein Refrain der ja ne Steigerung zur Strophe wäre, fehlt hier also. Die Steigerung beim Sombrero kommt ja dann durch die höher singende Agnetha in der 3. Strophe, wenn Sie die Hauptstimme übernimmt. So ist die 3. Strophe wohl als Ersatz für nen Refrain zu sehen. Agnetha, setzt natürlich höher ein ... es geht höher ... und höher (bis dahin wunderbar!!) ...vereinzelt aber dann noch höher... und ich empfinde die 2,3 höchsten Spitzen eher als störend. :evil: Ton getroffen - ja ... aber Klang - naja ... ich kann`s mit dem zu schrill nachvollziehen, würde noch kreischend nachlegen. Die 3. Strophe nen halben Ton tiefer...



    Cassandra auch wunderschön gesungen, Beide! :thumbsup: Was mich wiederum da bloß stört... ich finde die 3 Strophen + 3 x Reifrain zu lang. 2 + 2 hätte mir gelangt.
    Oder man hätte die Strophen unterschiedlicher gestalten können...ob nun durch Gesang, Instrumente, Chor, oder ähnliches. Irgendwie...ne Steigerung aufbauen von Strophe zu Strophe.


    Ein bisschen kommen mir Beide Lieder vor, als wären Sie noch nicht 100% ganz rund.


    Will mich insgesammt aber nicht beschweren... auch wenn ich gerade merke... bin wohl heute etwas nörgelnd unterwegs...
    ... nee, bin sehr froh, daß es Beide Titel in die Öffentlichkeit geschafft haben!!! :thumbsup:

    Hallo Scotty,


    The Winner Takes It All , Dein Platz 1... na, wer hätte das gedacht ??? 8o 8o 8o


    I C H !!! :D ...hätte drauf gewettet ... das war mir so klar ... schon als ich bei Platz 107 anfing, zu lesen... hi hi hi
    Ein wahnsinns Titel, 1. Platz, das paßt !!! :thumbsup:


    Hmmm ...aber Dein Platz 107 :huh: ...hmm ...schwierig... zu erst habe ich mich gefragt...entschuldige ?( - "Was stimmt mit Dir nicht???"
    ... das LIke An Angel... nicht Dein Highlight ist, ist ja bekannt ... aber noch hinter ... Man In The Middle...Wach Out ... I Saw It In The Mirror...
    Für mich ein ganz krasses Beispiel davon... wie verschieden Geschmäcker doch sein können!!!
    Es ist nun mal Deine Meinung, Wertung und offenbar auch wirklich kein Tipfehler!??
    Man muß es akzeptieren :wacko: ... wenn auch schweren Herzens ... hoffentlich kann ich heute schlafen...! :wacko:
    Bei mir wäre Like An Angel... wohl unter die ersten 20 gekommen.
    Wäre ... wenn ich eine Wertung machen müßte. Aber ehrlich, das ist für mich ein Ding der Unmöglichkeit!!! :pinch:
    Es gibt doch soooo viele wunderbare ABBA - Lieder :rolleyes: ... und je nach Stimmung und Zeit wechselt der Favorit...
    für mich gibt`s einfach nicht DEN EINEN 1. Platz


    Aber ich habe mit interesse Deine Plazierung begutachtet ... auch schön zu lesen, die Komentare zum jeweiligen Titel.. das macht die Liste nicht so "nacksch" :D
    Habe dabei endeckt, daß ich bei DANCE wohl immer falsch lag ... dachte ich höre da Benny singen :whistling: ...und nun ist`der Björn ^^ ... naja, wieder was dazugelernt!


    Aufgefallen ist mir dabei auch, daß meine Favoriten zur Zeit, gar nicht so sehr die großen Hits sind, sondern eher die etwas selten, kaum bis gar nicht, öffentlich
    gespielten Titel, wie zum Beispiel Move On, Slipping Trough My Fingers, Our Last Summer, Dum Dum Diddle, My Love My Life, Sitting In The Palmtree,
    Suzy- Hang- Arond, Gonna Sing You... und...und...und...sind.


    Schade, daß die Radiosender meist immer und immer wieder die gleichen Titel rauskramen...
    Denk grad so... vieleicht sollte man sich die "Selteren" doch mal gezielt wünschen...!?? :whistling:


    So und nun bin ich aber sehr gespannt, wer sich noch an eine Wertung heran traut!


    Grüßchen, Bine