Beiträge von ring 14 0 7 0 3

    In der Vorankündigung hatte ich allgemein mehr sensible Empfindungen zu dem Ganzen und zu den neuen Titeln , trotzdem es war heute sehr emotional... aber Fridas Song erinnerte mich eher an John Lord " the sun will shine again " und Agnethas Lied hätte von ihrem Album " A " stammen können ! das waren meine ersten Eindrücke beim erstmaligem Hören!

    na dann wollen wir mal die LP anhören ....im November

    Hälsnig till Sverige :-)

    jetzt sag ich > korrekt , denn genau dadurch kam dasGerücht in Fahrt--- die Briten kannten das Ring Ring Album damals nicht ...
    aber du musst es ja aus Sicht der Schweden sehen - es war ein schwedischer Journalist der den Begriff > opus 10 im Jahre 1981 benutzte .
    War das "neue " Album für ´´83 geplant ? Eher für 1982 , wie wir beide oben geschrieben haben und dann "nur" das Singles Doppelalbum veröffentlicht wurde . Ende 82 war doch schon das Aus .

    Das Wort Opus aus dem lateinischen übersetzt bedeutet Werk (Schaffen ) -insbesondere von Künstlern - und wurde durch seine Formulierung missgedeutet , falsch interpretiert.
    Der Journalist Björn Vinberg der schwedischen Zeitung “Expressen” besuchte Anfang Juni 1981 Benny und Björn im Studio , während diese am komponieren waren für ein Album, dass Ende 1981 auf den Markt kam - nämlich das Album < The Visitors > Mitte 1981 waren erst 5 Titel in Produktion und es gab noch keinen (Arbeits-) Titel für das Album . Der Journalist veröffentliche am 8.Juni 1981 seinen Artikel in der Zeitung “Expressen “ und benannte das kommende Album als Opus 10 im Sinne von das zehnte Werk , das 10. Erlebnis - die zehnte (Zusammen-) Arbeit von
    A-B-B-A.
    In dieser Zähl- Reihenfolge absolut korrekt - und zwar die sieben Studioalben ab “Ring Ring “ plus die beiden Best -of- compilations “ Greatest hits “ 1975 und “Greatest hits vol.2 “ 1979--
    Das spanischsprachige “ Gracias por la musica “ wurde außer acht gelassen .


    Und diese Nachricht kolportierte in den Medien und unter den Fans -
    Es gab nie einen Plan seitens Abba , ein Album so zu nennen - auch gab es keinen Arbeitstitel für solch einen Song . Nationalsång- (Anthem ), das Lied , das Mitte 1981 entstand wurde durch Fans zum “opus 10 “ stilisiert . Die Mär von Opus 10 kolportierte sich ein Jahr später noch einmal , als dass dann dieses neue Album 1982 diesen Namen tragen sollte - ein Album , das nie fertiggestellt wurde - stattdessen die Doppel- LP “ The singles - the first ten years “ auf den Markt kam .
    Aber das Gerücht von der >>> 10. LP hält sich bis heute ….
    Und es gibt auch eine Bootleg- Doppel- CD gleichen Namens

    Wow , 35 Jahre ist das Lied , eine lange Zeit ! Ich warte nicht auf eine Veröffentlichung nach so langer Zeit . Ich seh es von der positiven Seite - durch den Diebstahl der Demos und der Veröffentlichung auf Bootlegs haben wir Fans doch erst von der Existens dieses Titels erfahren und haben diese 3 Versionen hören können . Damals gab es doch noch kein Internet und solch schnellen Zugang zu Informationen wie heutzutage .
    Ich glaub , es wissen nur eingefleischte Hardcore- Fans von einem fertig abgemischten Titel , die Mehrheit der Fans von damals und die neuen jungen Fans von heute wissen nichts von den unveröffentlichen ABBA- Titeln- es sei denn , sie lesen dieses Forum .
    Benny sagte mal , dass dieser Titel veröffentlicht ist durch Gemini und auch auf der schwedischen Chess - Version ist ja die Nachfolger- Version “Glöm mig om du kan “(when the wave roll out to sea) veröffentlicht .
    Komischerweise wurde ein Fragment von ABBAs JLT auf der Promo- Cd- Single veröffentlicht, was dann auch in der undeleted Version auf der 4-CD-Box zu hören ist .
    Und im Internet sind ja auch Demo-Aufnahmen mit Elaine Paige zu finden , die sowohl JLT als auch “when the wave roll out to sea “ als Chess -Demos ausweisen .
    Kann das auch ein Grund sein dass Benny heutzutage diese Lied nicht als ABBA- Titel veröffentlichen will ?
    Ich kann nachvollziehen , dass sich Benny nicht mehr so genau an Kleinigkeiten erinnern kann , die damals das Lied nicht zur Veröffentlichung brachten . Und ich bin der Meinung , er ist nichts der Öffentlichkeit und seinen Fans schuldig . Er hat doch keine Straftat begangen .
    Zum Gesichtspunkt , das Agnetha dieses Lied veröffentlicht haben will, kennen wir nur eine Quelle. Sagt sie nicht in ihrem Buch , dass sie jahrelang keine ABBA- Musik gehört hat ?
    Ok , wenn sie jetzt die Veröffentlichung möchte und sie ein “Mitspracherecht “ hat und es keine
    Urheber -Komponisten-Streitereien geben soll als ein Viertel von der Gruppe , kann sie es nicht unter ihrem Label veröffentlichen ? Warum nicht auch in einer neuen Version 2017 ?
    35 Jahre sind vergangen , seit ABBA sagte, also Björn sagte es - wir machen nur eine Pause ---
    Wenn wir ehrlich sind , wissen wir , das es keine Pause ist - es ist das Ende gewesen . Erfreuen wir uns an dem , was war,was ABBA war , was sie heutzutage solo oder im Orchester oder für andere Künstler erarbeiten .
    Vielleicht gibt es irgendwann eine ” neue CD “ mit alten Titeln und einem Demo /unveröffentlichen Titel nach dem …. Ableben ….. Aber das wünsch ich mir dann auch nicht unter diesen Umständen .
    - seid Zufrieden mit dem , was Ihr habt und kennt und freut euch über ein gemeinsames Foto der Vier - das war vor 20- 30 Jahren auch nicht zu erwarten .

    Im booklet der CD steht es geschrieben, dass A-B-B bei dem Titel " Min egen stad " im Chor gesungen und Benny das Piano gespielt haben. Ich bin froh , diese Doppel-CD in einem schwed.Supermarkt gefunden zu haben. Einerseits sind es alle Veröffentlichungen Fridas bei EMI , beinhaltet ihr erstes Soloalbum und gibt Einblicke in das musikalische Schaffen und "experimentieren" von BB in den Anfangsjahren .
    Die ursprüngliche Version von" Vi är alla barn i början " gibt es veröffentlicht von Rasmus " Då tänkerjag på dig , Susanna "
    https://www.youtube.com/watch?v=8jmzT90wNqI

    danke für die Fotos . hab ich noch nie gesehen .
    also das Benny aus "the seeker " einen BAO song gemacht hat ist mir noch nicht aufgefallen . aber du hast recht , ich hab gegoogelt- upp till dig heißt der Titel auf schwedisch.

    "Belle" und "Time " und " I´m the seeker " sind echt die einzigen songs , die mich an diesem musical interessieren . Ich entsinne mich , dass ich " damals" "eine der Frida- Versionen im Rundfunk gehört habe .Auch wenn es keine englische LP -aufnahme gibt, so ist das Musical in den Niederlanden als LP und im TV- erschienen( In niederländisch) und auch im portugisischen Fernsehen als Kindersendung produziert samt LP in portugisisch ..
    https://www.youtube.com/watch?v=m2iMoo1IjDE ->niederländisch
    https://www.youtube.com/watch?v=EzwSqFsARLQ ->portugisisch
    https://www.youtube.com/watch?v=chQiuZ7e09A -> französisch
    https://en.wikipedia.org/wiki/Abbacadabra

    Die neue Punktevergabe gefällt mir , das Siegerlied nicht . Musikalisch hat es mich nicht überzeugt , textlich kann ich nicht werten , dazu reicht mein englisch nicht, aber das Thema ist politisch , und wenn auch aus Jamalas persönlicher und familiärer Sicht geschrieben, ist das Thema hochaktuell politisch. Die gesamte europäische Politik stand da auf der Tagesordnung . Russland und Ukraine - Deutschland , Griechenland , Türkei-
    mein erster Gedanke nach dem ESC -V oting - danke Frau Merkel für Ihre Aussenpolitik ! Deutschland letzter Platz - das lag nicht an Jamie Lee und ihrem Lied . "Ghost "ist nicht herausragend , aber nun auch nicht grottenschlecht .Den letzten Platz hat sie nicht verdient.
    Ein richtig krass in Erinnerung bleibender Ohrwurm war m.E. nicht dabei und wir sollten im Auge behalten , dass es ein Musikwettbewerb sein sollte , dass show-tanz - licht -video und outfit- effekte nicht dominieren dürfen . Tja , da wäre es besser , den ESC nur im Radio auszutragen das wär doch effektiver und billiger ?
    Was wäre , wenn die ARD ein Jahr beim ESC pausiert ? Ein Verlust für Deutschland ? für Europa ? ja . ohne unsere deutschen Euros wird es wohl weniger Licht - Show - Pyro--video-Effekte geben .
    zurück zum wesentlichen - der Musik ! und die sollte im Ohr bleiben !
    nichtdestotrotz :Der ESC aus Stockholm war eine tolle Show ! danke EBU danke SVT .Tack så mycket Petra o Måns