Just A Notion - neue Version

  • Es geht nicht darum das es altbacken ist, oder ein alter Song.. Über JLT würde sich ja auch jeder hier freuen und dann nciht sagen, es wäre altbacken. Uns gefällt der Song einfach nur nicht (oder nicht so ganz, jedenfalls fehlt die Euphorie..) .

    Ja, das mag ganz sicher für DICH zutreffen, Miss Universum, keine Frage,........aber es gibt auch einige andere, die das "Altbackene" an dem Song monieren ......Das "Uns", von dem Du hier schreibst, gibt es hier, so glaube ich, nicht, weil es eben jeder ein bisschen anders sieht......


    zumindest die neue Version finde ich ein Stück besser, wohl auch deshalb, weil teilweise Agnethas Stimme mehr im Vordergrund steht. Das wertet den Song ein ganzes Stück auf

    JA, das ist zweifellos der markanteste Unterschied zu der Demo-Version von damals. .........


    Und ich bin ebenfalls der Meinung, dass dies den Song ganz entscheidend aufwertet.....



    P.S


    Ach ja......


    Für die "komplett Verrückten".......(positiv gemeint)


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Sorry, das musste jetzt sein..........8)

  • Aus der Universal-Pressemitteilung übersetzt mit Deepl:


    Zu 'Just A Notion' sagt Björn Ulvaeus: "Wikipedia sagt, daß dieses Stück im September 1978 aufgenommen wurde, was ungefähr richtig ist. Damit liegt es zwischen ABBA the Album und Voulez-Vous, und es wäre in letzterem enthalten gewesen, wenn wir uns nicht dagegen entschieden hätten. Warum haben wir uns dagegen entschieden? Im Nachhinein habe ich keine Ahnung. Es ist ein guter Song mit tollem Gesang. Ich weiß, dass wir ihn einem Verleger in Frankreich und ein paar anderen Leuten, denen wir vertrauten, vorgespielt haben, und soweit ich mich erinnern kann, gefiel er ihnen sehr gut. Es ist also ein Geheimnis und wird ein Geheimnis bleiben."


    "Jetzt hat Benny einen neuen Backing-Track aufgenommen, dem wir Schlagzeug und Gitarren hinzugefügt haben, aber alle Vocals stammen von den Original-Tracks von 1978. In gewisser Weise zeigt es, was wir mit ABBA Voyage im Jahr 2022 vorhaben. Dort werden wir eine Live-Band spielen lassen, aber alle Vocals werden von den alten Aufnahmen stammen."


    "Just a Notion' ist ein lächerlich fröhlicher Song und wird Euch hoffentlich in diesen dunklen Zeiten aufmuntern!"

  • Ich hätte schwören können, dass die Vocals nur bei den höheren Tönen alt sind und zumindest Agnethas Soloparts komplett neu sind. Auch hab ich mir eingebildet Fridas "neue" Stimme zu hören.. Verrückt! Das zeigt ja irgendwie nur, dass Sie in den neuen Songs die wir bsiher kennen, mindestens genau so gut wie vor 40 Jahren singen....

  • Ich muss da MissUniversum recht geben: auch für mich hört sich das so an, als wäre Agnetha's Solo-Stimme neu aufgenommen worden, oder es ist ein Band von 1978, das sich vom Undeleted-Ausschnitt deutlich unterscheidet. Habe mir gerade nochmal den alten Ausschnitt angehört: das klingt tat- sächlich nach deinem Demo. Das war bestimmt keine absolut fertige Aufnahme, von der man einfach 1 x Vers und Refrain rausschnitt.


    Ich hätte es besser gefunden, wenn man JAN als 11. Titel unter dem Motto 'Extra-Bonus - Unveröffentlichter Song aus 1978' auf das Album mit draufgepackt hätte. Ich finde, mit der Qualität von ISHFIY und DSMD kann JAN nicht so richtig mithalten und passt irgendwie nicht so richtig zwischen die neueren Songs. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau....

  • Bei Saturn wurde ich heute fündig...


    Toll wie der Song nun endlich fertiggestellt wurde. Intro und Outro gefallen mir ausserordentlich gut. Bennys Pianospiel ist klasse. Auch Agnetha macht ihre Sache ganz gut. ;)


    Die Fotos auf der CD-Hülle ( im Innenteil sind Benny und Björn zu sehen) sind die der Abbatare: copyright Industrial Light& Magic (Lucasfilm)

  • Habe gerade die CD ausgepackt und bin doch vom Cover eigentlich angenehm überrascht, zeigt doch das Frontcover nur einen Ausschnitt, der hinten weiter geht. Und innen haben wir Benny und Björns Avatare....doch, so kann man es machen.

    Und der Song kommt auf einer richtigen Anlage auch ganz gut rüber...aber ich bin doch mehr auf die richtig neuen Songs gespannt...

  • Leider hat es Universal trotz des horrenden Portos nicht geschafft, die Singles heute zu liefern 😒laut Sendungsverfolgung wird es Montag 😖

    Das tut mir leid, aber vielleicht hast Du Glück und sie kommt noch Morgen...in meiner Sendungsverfolgung stand auch erst Lieferung am Samstag, aber heute im Laufe des Vormittags wurde dann doch auf heute geändert und um 13.00 wurde zugestellt. Ich denke aber nicht, dass Universal da etwas für kann...das liegt eher an DHL...je nachdem wo Du wohnst und wie die Zusteller so drauf sind, ich hatte heute ja mal Glück aber ich habe da schon ganz andere Sachen erlebt...ich könnte hier Seiten füllen und das würde jeglichen Rahmen sprengen... :D

    Ich bin noch viel mehr gespannt, wie es am 05.11. so aussieht...ich habe bei Universal (1 CD Boxset, 1 Vinyl grün mit Sweatshirt und Picturedisc 1), bei Amazon Vinyl orange und bei Media-Markt zur Abholung die Vinyl gelb vorbestellt...wenn auch nur eine Bestellung wirklich am 05.11. mich erreicht bin ich schon froh...aktuell gehe ich davon aus, das ich wohl um 00.00 Uhr irgendwo das Album downloade und dann eben solange auf meinem Rechner spielen muß bis eine Lieferung ankommt... 8o

  • Wer ISHFIY sehr mag, kann mit JAN eher weniger anfangen, und wer JAN mag, kann mit ISHFIY weniger anfangen....

    Trifft in meinem Fall nicht zu, denn auch wenn ISHFIY mein absoluter Favorit der bisher veröffentlichten Songs aus dem Album Voyage ist, mag ich JAN sehr wohl und inzwischen gefällt er mir fast besser als DSMD.


    Dies liegt womöglich auch daran, dass er mich stilistisch stark an BAO (Benny Anderssons Orkester) erinnert,

  • Aus der Universal-Pressemitteilung übersetzt mit Deepl:


    Zu 'Just A Notion' sagt Björn Ulvaeus: "Wikipedia sagt, daß dieses Stück im September 1978 aufgenommen wurde, was ungefähr richtig ist. Damit liegt es zwischen ABBA the Album und Voulez-Vous, und es wäre in letzterem enthalten gewesen, wenn wir uns nicht dagegen entschieden hätten. Warum haben wir uns dagegen entschieden? Im Nachhinein habe ich keine Ahnung. Es ist ein guter Song mit tollem Gesang. Ich weiß, dass wir ihn einem Verleger in Frankreich und ein paar anderen Leuten, denen wir vertrauten, vorgespielt haben, und soweit ich mich erinnern kann, gefiel er ihnen sehr gut. Es ist also ein Geheimnis und wird ein Geheimnis bleiben."


    "Jetzt hat Benny einen neuen Backing-Track aufgenommen, dem wir Schlagzeug und Gitarren hinzugefügt haben, aber alle Vocals stammen von den Original-Tracks von 1978. In gewisser Weise zeigt es, was wir mit ABBA Voyage im Jahr 2022 vorhaben. Dort werden wir eine Live-Band spielen lassen, aber alle Vocals werden von den alten Aufnahmen stammen."


    "Just a Notion' ist ein lächerlich fröhlicher Song und wird Euch hoffentlich in diesen dunklen Zeiten aufmuntern!"

    Genau gesagt wurden die Tracks an den beiden letzten Tagen der Mitte-August-Sessions aufgenommen, am Donnerstag und Freitag den 17. und 18. August 1978....


    So ist es jedenfalls auf den Original Studio-Sheets von diesen beiden Tagen vermerkt, die Micke Tretow verfasst hat..........An diesen beiden Tagen wurde der Song auch erstmals eingesungen


    Es wurden damals 2 komplette Backing-Tracks erstellt, der erste davon war Grundlage für das "Undeleted"-Snippet


    Aussagen Beteiligter von damals sagen aus, dass man nach den Aufnahmen eine Woche später der Meinung war, der Song repräsentiere zu stark die Stilistik der 60er Jahre und zu wenig die damals so angesagte Disco-Welle.....


    Wie man weiss, war das Voulez-Vous-Album ja jenes ABBA-Album, das wohl am stärksten von einem damals herrschenden Zeitgeist (Disco-Ära) beeinflusst war


    Die beiden Backing-Tracks von damals unterscheiden sich vor allem durch das unterschiedliche Ende


    Ich persönlich finde, dass ABBA mit der neuen Version eine perfekte Arbeit abgeliefert haben...........Sowohl die Heranziehung des deutlich stärkeren Song-Endes und seine Verarbeitung als vor allem auch die deutliche "in den Fokus"-Stellung von Agnetha's rockiger Stimme im Refrainteil sind genau die beiden Dinge, die sich für den Song als markant und richtig erwiesen haben.....

  • Auch auf YouTube wird JAN kontrovers diskutiert.



    Persönlich gefallen mit die Stimmen sehr gut, der Song geht so. Ich sehe es auch so wie es schon geschrieben wurde: Es hätte ein Extra-Song auf dem Album sein sollen (natürlich zusammen mit JLT).


    ABBA - Just A Notion (Lyric Video) - YouTube


    Für diejenigen, welche JLT nachtrauern: Ein Fan hat in der Björn Again Version von JLT die Stimmen rausgenommen und Agnetha darüber gelegt . Tönt gut, ich bin aber nach wie vor nicht davon überzeugt, ob der Song ein grosses Hitpotential gehabt hätte (selbst wenn er früher um 1980 herum erschienen wäre und nicht in der Endphase.


    Abba - Just like that 2021 - YouTube

  • Leute, auch wenn der Song schon aus dem Jahr 1978 ist und dieser jetzt mit neuem Arrangement uns als Geschenk gegeben wurde.


    Es ist für mich immer noch ein Wunder, das uns ABBA zurückgebracht wurde. Unsere Helden sind alle über 70 und hätten sich locker auf Ihr Altenteil zurückziehen können.


    Nein! Stattdessen sind sie für mich in 2021 die Popsensation! Und hauen jetzt einen dritten Titel in die Öffentlichkeit, 100% ABBA im Stil der 70er.

    Und wie bei Scotty hatte ich bei Sekunde 41 eine Gefühlsexplosion. Gänsehaut pur und es kamen auch schon wieder Tränchen...


    Mir ist völlig Wumpe, wo sich der Titel in den Charts platziert oder ob er für den heutigen Musikgeschmack passt.


    ABBA sind ABBA und das haben sie mit diesem Titel mal wieder eindrucksvoll präsentiert!


    In diesem Sinne Euch allen ein schönes Wochenende und das Warten auf den 5.11.21 wird für mich immer unerträglicher, ich bin wieder Teenager! Danke dafür. ABBA!

  • Ja, das ist ein Effekt dessen, was Du ganz richtig als Wunder und Popsensation bezeichnest: Wir sind wieder Teenager. Erinnern uns wieder, wie wir die neue Platte daheim mit zittrigen Fingern aus dem Umschlag gefummelt und aufgelegt haben. Auch ich freue mich wahnsinnig, daß es die vier Herrschaften noch mal in den Fingern und Stimmbändern gejuckt hat. Vorher waren meine Gefühle ja zwiespältig, aber jetzt wissen wir, sie können's noch. Vor allem versuchen sie nicht krampfhaft, 2021er Musik zu machen.


    Zum Lied: Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig. Am Anfang gefiel es mir nicht, aber, wie anderswo schon gesagt, das ging mir schon 1976 bei Fernando so. Inzwischen habe ich mich eingehört, aber immer noch kommt mir der Klang so merkwürdig dumpf vor - ich kann es noch nicht ganz einordnen.

  • ....aber immer noch kommt mir der Klang so merkwürdig dumpf vor - ich kann es noch nicht ganz einordnen.

    Der Klang ist bei JAN nicht optimal, was wohl daran liegt, dass es sich bei den Stimmen um eine "alte" Aufnahme handelt und die Originale vermutlich nicht mehr hergeben. Vermutlich hat man daher den neuen Background dementsprechend "dumpf" angepasst.

  • Ich habe es ja auch schon an anderer Stelle mal geschrieben, dass ich mich fast bei allen Songs von ABBA erst mal reinhören mußte. Zum einen sind einem die alten Songs immer so vertraut gewesen und dann waren (und jetzt wieder sind...freu!!!) ABBA immer schon für unterschiedliche Sounds da gewesen...haben nie immer das Gleiche gemacht, und da muß man sich erstmal reinhören. Bestes Beispiel ganz neu ISHFIY....das ist ja schon vom Aufbau her so vielfältig und komplex...ich fühlte mich beim ersten Anhören fast erschlagen. ABBA eben.


    Ja und nun Just A Notion....auch hier wieder: je öfter es läuft desto lauter gröhlt der Ohrwurm ^^


    Was mich total freut sind die Reaktionen der Menschen z.B. auf Youtube...der Song wird sehr sehr positiv aufgenommen. In den "React-Videos" kann man überall sehen, wie ein freudiges Lächeln über die Gesichter zieht und die Kommentare sind auch durch die Bank weg begeistert. Das der Song schon 43 Jahre auf dem Buckel hat scheint die Wenigsten zu stören. Für viele ist es einfach ein "neuer" ABBA-Song der totale Freude und gute Laune verbreitet...was mir übrigens auch so geht.


    Und auch wieder ABBA-typisch: sie begeistern mit JAN wieder alle Altersschichten....da sind die jungen Youtuber genauso angetan wie die Mitt-/Endfünfziger (so wie ich) die mit ABBA groß geworden sind...und meine 78-jährige Mutter ist von dem Song ebenso begeistert...


    Da haben ABBA wohl wieder alles richtig gemacht. :lol:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!