Petition zu Just Like That

  • Na hier geht es doch mal richtig zur Sache und das finde ich Klasse, erste Klasse! Und natürlich gibt es auch eine zweite Klasse und das ist nicht diskriminierend sondern eine Feststellung. Wertigkeit ist immer die Summe dessen was an Qualität noch übrig bleibt wenn der gängige Maßstab die Rechnung schreibt. Das nennt man dann Kategorie! Wir befinden uns im Jahre 2022 wo inzwischen Drittklassigkeit selbst in den obersten Kategorien für stehende Ovationen noch ausreicht. Ach so um was geht es hier, Just like that! Einen Titel den Brüderchen und Schwesterchen so ziemlich vermasselt haben. Die Schuld hierfür darf man aber getrost den Urhebern in die Schuhe schieben. ABBA für die 1980er oder zumindest der Versuch. Gemini fand ich jetzt aber nicht so schlecht. Karin Glenmark ist eine hervorragende Sängerin. Warum allerdings die Herren bis heute Just like that unter Verschluss halten wissen wohl nur sie allein. Nicht ABBAs bestes Material aber besser als vieles von dem was die Archive nach 1982 verlassen durfte. Put on your white Sombrero... :lol:

  • Ich finde 'Put on your white sombrero' ebenfalls durchaus gut, und begrüße daher die Veröffentlichung. Finde den Song jedenfalls bessr als z. B. 'I am the city'. War gestern im Abba-Museum, lief da doch tatsächlich bei einem der vielen Videos der bekannte Just like that - Refrain von Abba als Hintergrundmusik. Aber eben auch wieder nur der Refrain. Aber dafür hat mich das Voyage- Album doch voll und ganz entschädigt, da sind ausschließlich vollständige Stücke enthalten 😅

  • 'Just like that und 'Put on your white sombrero' .......


    Das ist ja so etwa wie FC Liverpool und SV Sandhausen.........Tischtennis-.Weltmeisterin Wang Manyu und eine deutsche Tischtennis-Regionalspielerin...........Mozart und Dieter Bohlen.........


    Mehrere Klassen Unterschied........ :) ........


    Nichts gegen Sandhausen, deutsche Tischtennis-Regionalspielerinnen und Dieter Bohlen...........aber halt doch nur besseres Mittelmaß



    Was JUST LIKE THAT betrifft, so finde ich es immer etwas ärgerlich, wenn hier immer wieder von Benny und Björn geschrieben wird, die den Song für nicht gut genug empfunden hätten.....


    Ja, das haben sie............aber auch geniale Komponisten liegen manchmal in ihrer Einschätzung komplett daneben..........wie hier eben bei JLT....


    Ebenso wie damals Benny in seinem peinlichen Vergleich von Karin Glenmark mit Agnetha und Frida.................Dass er damals Unsinn geredet hat, hat er inzwischen auch selbst eingeräumt


    JUST LIKE THAT ist und bleibt.........auch wenn die Grund-Komposition natürlich von Benny stammt.........eine Meisterleistung der Arrangement-Kunst von Agnetha und Micke Tretow..........Das sollte man einfach so akzeptieren und auch wertschätzen


    Benny hat damals dieses Meisterwerk einfach ausgeschlachtet für verschiedene eigene Songs, und das war der Kardinalfehler........gewissermaßen der damalige Exitus dieses großartigen Songs in seiner originalen Form......


    Geschmäcker sind natürlich verschieden, das ist klar.............aber mit der Gemini-Version hat Benny einfach eine Version veröffentlicht, wie sie so nie gedacht war..........monströs, langweilig, schrecklich getragen........Und alle anderen später veröffentlichten Versionen haben nicht einmal im Ansatz die Klasse des Originals....


    Dieses Original ist inzwischen schon so öffentlich, dass auch eine offizielle Veröffentlichung, die es irgendwann geben wird, keine außergewöhnliche Besonderheit mehr sein wird.........


    Für mich einer der besten ABBA-Songs überhaupt.........Allerdings nur in seiner originalen Version.....


    Der "Sombrero" ist dagegen für meinen Geschmack einer der schlechtesten Songs, die ABBA jemals veröffentlicht haben.......


    Aber wie gesagt..............Geschmäcker sind halt verschieden.....

  • Für das Album, an den 1982 gearbeitet wurde, wurden doch einige Lieder aufgenommen: TDBYC, Under Attack, Cassandra, You owe me one, Just like that, I am the city. Das sind ja bereits schon 6 Songs. Wäre es nicht theoretisch möglich das für 1983 angesetzte Album zu vervollständigen (da gibts doch noch sicher andere unveröffentlichte Songs?) und mit den 2 Songs, die es nicht auf voyage geschafft haben, zu veröffentlichen? Mich würde das schon sehr interessieren. Vor allem, was für ein Cover und Name für das Album vorgesehen waren.

  • Nun, 'theoretisch möglich' ist alles, nur: Benny (und vielleicht auch Björn) sind daran nicht interessiert. Die haben jetzt ihr Voyage-Programm in London laufen, und widmen sich nun wohl wieder anderen Dingen zu. Ich hoffe auch sehr, dass die beiden bereits aufgenommen neuen Songs noch bearbeitet und irgendwann offiziell veröffentlich werden. Bis dies allerdings geschehen könnte (wenn überhaupt), dürfte noch eine ganze Weile vergehen, denn die Abba-Mitglieder lassen sich von niemandem auf diesem Erdball in irgendeiner Form zu irgendetwas 'drängen'.


    Für das ursprünglich kurz ins Auge gefasste 1983'er Album gab es damals nach meiner Erkenntnis noch keinen Titel. Viele Pläne sind 1982 sowieso irgendwie im Sande verlaufen, auch waren die 1982 veröffentlichten 4 Songs im Single-/B-Seiten-Format bzw. 'Fiirst ten years' nicht mehr für ein späteres Album gedacht. Es blieben ja damals nur 'I am the city' und 'Just like that' übrig, von denen erstgenannter im Zuge Abba-Gold veröffentlicht wurde. Was aus 'Just like that' wurde, wissen wir ja heute. RIP

  • Wäre es nicht theoretisch möglich das für 1983 angesetzte Album zu vervollständigen (da gibts doch noch sicher andere unveröffentlichte Songs?) und mit den 2 Songs, die es nicht auf voyage geschafft haben, zu veröffentlichen?

    Welchen künstlerischen Wert hätte denn ein solches Album? Die o.g. Songs sind alle schon veröffentlicht, bei den ABBA Fans mehr oder weniger bekannt und beliebt, je nach Geschmack.


    OK, für Voyage haben B+B einen Song aus 1978 ausgewählt und 2 weiterere vorher zumindest teilweise veröffentlichten Melodien verwendet aber ein wie oben beschriebenes Album wäre, zumindest für mein Empfinden, doch eine merkwürdige Mischung und in sich auch kein schlüssiges Werk...

  • Aber niemand weiß wozu sich Björn und Benny in der Zukunft "hinreißen" lassen!


    Als ABBA 1983 in ihre "Pause" gingen, war für die damaligen Fans 10 Jahre lang nicht abzusehen, ob überhaupt nochmal etwas von ABBA erscheint, schon dass 1993 I Am The City veröffentlicht wurde, war eine absolute Überraschung und mit Put On Your White Sombrero, Dreamworld und den weiteren "Bruchstücken" hatte auch niemand gerechnet.

  • Wäre es nicht theoretisch möglich das für 1983 angesetzte Album zu vervollständigen


    Welchen künstlerischen Wert hätte denn ein solches Album? Die o.g. Songs sind alle schon veröffentlicht, bei den ABBA Fans mehr oder weniger bekannt und beliebt, je nach Geschmack.

    Das von abba.fan ins Spiel gebrachte Album hätte für den ein- oder andern Fan sicherlich einen künstlerischen Wert, zumal er ja auch die 2 Songs die es nicht auf Voyage geschafft haben einbezieht.


    Anders sehe ich dies allerdings von Seiten der Palttenfirma, für die schließlich nur der kommerzeille Gewinn zählt und ich bezweifele ob sich dies bei so einer Zusammenstellung rechnen würde, da sie keinen Hit enthalten würde.

  • Es würde sich nicht rechnen, und auch nicht ins Schema der hohen Professionalität von Björn und Benny passen. Ein solches Album hätte weder Hand noch Fuß, es wäre nur für Hardcore-Fans interessant. Aber das alleine genügt für eine VÖ nicht.

  • Ich frage mich, wo das Problem liegt. Der Song in der Version von 1982 ist nicht wirklich fertig und das merkt man. Aber man könnte den Song bearbeiten und z.B. dem heutigen Musikstil anpassen (Natürlich immer noch im ABBA-Stil aber mit der Überlegung, wie ABBA heute klingen würden). Vielleicht wäre eine moderne Version sogar sehr erfolgreich in den Charts.

  • Früher war er immer eine richtig coole Socke, aber jetzt ist er ein sturer, oft schlecht gelaunt wirkender Mann, der einfach kein Bock mehr auf nichts hat

    Meinst du, weil er bei der Premiere so deutlich geworden ist? Ich würde das nicht überbewerten, ich glaube er hat die Frage nach dem "noch mehr" einfach etwas zu oft gehört. Und die JLT-Debatte ist ja nun ungefähr genauso alt.


    Oder ist dir noch etwas anderes an ihm aufgefallen, dass ihn miesepetriger als früher wirken lässt?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!