Don't Shut Me Down (CD Single) - Aufmachung, Text, Interpretation

  • Hallo ihr Lieben,

    ich bin noch immer überwältigt von den Ereignissen der vergangenen beiden Wochen und konnte dem Thema "neue Songs" in dem Unterthema kaum folgen, weil mich das alles emotional sehr stark ergriffen hat.


    Nachdem wir auf diese neuen Lieder seit April 2018 gewartet haben (und wenn wir ehrlich sind, gehofft hatten wir wohl seit 1982, zumindest diejenigen, die damals schon vor Ort waren) haben wir jetzt 2 neue Titel schon hören dürfen, einer von beiden ist "Don't Shut Me Down".


    Als Sammler und voller Vorfreude auf den möglichen Einstieg in den Charts habe ich mir das Lied via Apple und Amazon heruntergeladen, im Auto via Spotify gestreamt und auch die CD-Single bestellt, einfach weil es für mich persönlich so ein episches Gefühl war, eine NEUE ABBA-Single selbst kaufen zu können. Natürlich werden die Titel auch auf dem Album enthalten sein, aber die Qualität der CD-Abmischung im Vergleich zum Streaming und MP3 waren für mich zusätzliche Argumente, nicht bis November auf das Album zu warten.


    Für mich haben beide Songs daher einen eigenen Thread verdient und den für "Don't Shut Me Down" möchte ich hier nun eröffnen.


    Anbei der Text zum Lied:


    A while ago, I heard the sound of children's laughter

    Now it's quiet, so I guess they left the park

    This wooden bench is getting harder by the hour

    The sun is going down, it's getting dark
    I realise I'm cold, the rain begins to pour

    As I watch the windows on the second floor

    The lights are on, it's time to go (ooh)

    It's time at last, to let him know
    I believe it would be fair to say, "You look bewildered"

    And you wonder why I'm here today

    And so you should, I would

    When I left, I felt I've had enough

    But in the shape and form, I appear now

    I have learned to cope, and love and hope is why I am here now
    And now you see another me, I've been reloaded, yeah

    I'm fired up, don't shut me down

    I'm like a dream within a dream that's been decoded

    I'm fired up, I'm hot, don't shut me down
    I'm not the one you knew, I'm now, and then combined

    And I'm asking you to have an open mind (and I won't be the same)

    I'm not the same this time around (ooh)

    I'm fired up, don't shut me down
    Will you leave me standing in the hall or let me enter?

    The apartment hasn't changed at all

    I've got to say, "I'm glad"
    Once these rooms were witness to our love

    My tantrums and increasing frustration

    But I go from mad, to not so bad

    In my transformation
    And now you see another me, I've been reloaded, yeah

    I'm fired up, don't shut me down (don't shut me down)

    I'm like a dream, within a dream, that's been decoded

    I'm fired up, I'm hot, don't shut me down
    I am not the one you knew (I'm not the one you knew)

    I'm now, and then combined

    And I'm asking you to have an open mind (now, I'll not be the same)

    I'm not the same this time around (ooh)

    I'm fired up, don't shut me down
    You ask me not to leave

    Well, here I am again

    And I love you still and so I won't pretend

    I have learnt to cope, and love and hope is why I am here now


    Wie habt ihr das Lied beim ersten Hören wahrgenommen, war es beim Livestream am Ende, im Radio oder aktiv via Youtube? Konntet ihr auf die Single-Lieferung warten oder lief es vorher schon in Dauerschleife über die anderen Kanäle? Was geht euch beim Hören durch den Kopf?


    Ich sage denke ich nicht zu viel, wenn ich schon einmal erzähle, dass ich am Freitag morgen nach der VÖ mit Kopfhörer dieses Lied gehört habe, davor I Still Have Faith In You... und mir liefen Tränen die Wangen herunter. Ich war gerührt, von allem. Dem Text, den Melodien, Arrangements und der Magie dieser beiden Stimmen, die wieder zusammengefunden haben. Aber noch mehr ergriffen war ich wohl von der Tatsache, dass es jetzt einfach soweit war... die Lieder kamen heraus, es ist tatsächlich passiert, diese neue Musik ist Wirklichkeit geworden und ABBA exisitieren als Studio-Format auch im Zeitraum 2018-2021 tatsächlich wieder.


    Mehr dazu in einem separaten Beitrag. Mir war es heute einfach ein Bedürfnis, diesem Titel schon einmal einen eigenen Platz hier einzuräumen. :)

  • Als ich DSMD zum ersten Mal hörte, hörte ich eine Ähnlichkeit zu "Felicita" (Al Bano & Romina Power), wenn A&A singen

    And now you see another me, I've been reloaded, yeah

    Keine Ahnung weshalb, aber ich verband es mit "one of us" und der DSMD Musikteil von 0:39 mit dem von "Head over heals" ab 2:40

    DSMD ist für mich ein rundum gelungener typischer Abba Song, eingängig und flott.


    DSMD habe ich noch nie im Radio gehört. IHSFIY dagegen kommt täglich ca 2x seit 1 Woche, allerdings meist zu unmöglichen Uhrzeiten ca 1 Uhr und ca 6 Uhr.


    DSMD hat mir am Anfang mehr gefallen im Vergleich zu ISHFIY. Aber inzwischen sind beide gleich 🔝 ISHFIY berührt mich jedoch emotional mehr und hat sich auch 2 Tage ungehört total in meinem Kopf festgesetzt.

  • Wie habt ihr das Lied beim ersten Hören wahrgenommen, war es beim Livestream am Ende, im Radio oder aktiv via Youtube?

    Ich war an jenem Donnerstag Abend mit dem Laptop im Hotelzimmer live auf Youtube dabei, als beide Songs vorgestellt wurden. Ich muss zugeben, ich hatte auch Tränen in den Augen.


    Konntet ihr auf die Single-Lieferung warten oder lief es vorher schon in Dauerschleife über die anderen Kanäle?

    Nein, natürlich konnte ich nicht warten. Ich habe beide Songs gleich noch am selben Abend des Live-Events auf Apple Music downloaded und mehrmals angehört. Diese sind dort übrigens in Hi-Res Lossless Qualität verfügbar und klingen eigentlich auch so gut wie ab der Single CD.


    Die Single CDs und die Vinyl-Single habe ich erst nach meinen Ferien erhalten und seither natürlich auch schon mehrmals über meine Anlage gehört.


    Was geht euch beim Hören durch den Kopf?

    Ich bin immer noch absolut begeistert. Und zwar von beiden Songs.

    Auch wenn mir DSMD etwas besser gefällt, weil es ein richtiger guter und eingängiger Pop-Song ist.

    Ich würde sogar so weit gehen, dass DSMD in meine Top20 kommt.


    Der Text ist sehr witzig und genial zugleich, weil er so wie Björn erzählt hat, von einem traurigen Avatar erzählt, der leben und nicht mehr abgeschalten werden will. Er passt so gut zum ganzen Avatar Konzept. Vielleicht nimmt er sogar eine spezielle Stellung während der Show in London ein. Ich bin sehr gespannt, wie das dann umgesetzt wird. Könnte auch sein, dass es genau deshalb kein Video dazu gibt.

  • Ich erlaube mir diesen aus meiner Sicht wirklich guten Remix mal hier in diesen Don't Shut Me Down Thread zu posten:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Wie habt ihr das Lied beim ersten Hören wahrgenommen, war es beim Livestream am Ende, im Radio oder aktiv via Youtube? Konntet ihr auf die Single-Lieferung warten oder lief es vorher schon in Dauerschleife über die anderen Kanäle? Was geht euch beim Hören durch den Kopf?

    Beim Livestream war ich einfach tief berührt, denn so etwas hatte ich nicht erwartet. Wie ich bereits an anderer Stelle geschrieben habe, begnüge ich mich aber bis zur Veröffentlichung von Voyage mit einem YouTube Download, da für mich in erster Linie das Album wichtig ist.


    Mit dem Text habe ich mich bisher noch nicht näher befasst, kommt aber sicherlich noch. Der Song und die Komposition selbst gefällt mir sehr gut, interessant sind für mich auch die kurzen abar deutlich erkennbaren Anklänge an BAO. Vom Rhythmus her erinnert der Song teilweise an One Of Us.


    Was die Vocals anbelangt, gibt es für mich hier nichts auszusetzen, denn die Leadstimme von Agnetha klingt dem natürlichen Alterungsprozess unterliegend zwar etwas tiefer, aber nach wie vor sehr gut und natürlich und wurde nicht künstlich verjüngt.


    Was ich aber ausgehend von den bereits veröffentlichten Credits vermisse, ist wie bereits erwähnt, eine Bassgitarre. Es sieht für mich zumindest im Moment so aus, als ob der Bass vom Computer kommt, denn von einem Bassgitarristen konnte ich in den Credits nichts finden?


    Insgesamt weckt der Song natürlich viele Erinnerungen an die lang zurückliegende aktive Phase von ABBA und macht definitiv Lust auf mehr, sprich, das Album.

  • Ich melde mich nach Jahren hier auch mal wieder zurück. Bin nicht so der große Schreiber in Foren und so. Aber nach dem "Comeback" jetzt hab ich mich hier auch mal wieder eingeloggt. ;-)

    Naja als ich den Song zum ersten mal gehört habe - bei YouTube - gab's erstmal viel Gänsehaut und dann auch Tränen. Einfach unfassbar das man das nochmal erleben darf nach all den Jahren. Man hat ja immer wieder und wieder alle alten Tracks über die ganzen Jahre gehört und dann so ein neuer Hammersong.. schon Wahnsinn!!!

    Marcus S, kurz was zu deiner Anmerkung wegen dem Bassgitarristen bin ich auch bissel stutzig geworden ?(

    Es ist an der Gitarre nur Lasse Wellander aufgeführt!

  • Mich haben die neuen Lieder nach 1.5 turbulenten Jahren und 2 Jahren Fokus auf Mylène Farmer (Konzerte, Konzertfilm, Live Album) wieder ins Forum zurück gebracht. :-)


    Ich habe den Live-Stream verfolgt von zu Hause. Sobald ISHFIY lief, waren die Songs auf Spotify aufgeschaltet. Ich musste mich zwingen DSMD noch nicht zu hören sondern den Live-Stream abzuwarten... Bis dann der Song kam.


    Ich war im Himmel. Es war wie eine Bombe an Freude und Glück. War völlig baff.


    Ich war ja in der Woche als die Nachricht zu den 2 neuen Songs kam, noch bei Benny und Görel. An Björn's Geburtstag, 25.04.18.


    Daher habe ich spezielle Emotionen jetzt wo die 2 Songs da ist.


    DSMD erinnert mich an "If it wasn't for the nights" und "Dancing Queen". Mir gefällt einfach die Energie, Harmonien und die "ABBA" Alchemie und "Spielfreude".


    "Felicita" kann ich übrigens definitiv auch raushören. ;-)


    Da Björn mein Lieblings-ABBA ist, möchte ich auch den Text hervorheben.


    Als Agnetha sang "you look bewildered", musste ich schallend loslachen. Ja, ich sah sicher "bewildered" aus, ich war so geflasht!


    Ich mag das Björn irgendwie von der Rückkehr spricht, dass wir gebeten werden ihnen eine Chance zu geben (haha "Take a Chance on me" quasi!). Und das mit modernem - zu den ABBA-tars passendem - Technologie Vokabular (reloaded, decoded, shut down...). Finde den Text als Linguistin daher clever.


    Aber das menschliche Element im Text fehlt nicht: Agnetha die quasi auf der Bank wartet bis sie mit jemandem eine Aussprache hat. Ich bin gerade in so einer Situation und habe mich da auch wieder erkannt.


    Ich mag ISHFIY auch, Frida singt das so pointiert... aber für B+B Balladen (auch ILTMS) muss ich in der richtigen Stimmung sein (gern mit Tee und Wolldecke im Winter oder wenn ich melancholisch bin).


    Wenn ich DSMD höre geht bei mir innerlich die Sonne auf.


    Bin gerade in einer schwierigen Lebensphase. Die Tickets für Mylène Farmers NEVERMORE Konzerte 2023 (2x Genf, evtl. Stade de France Paris) und das kommenfe ABBA Album geben mir momentan mega Auftrieb!


    Das ich (1984 in Indien geboren) noch ein NEUES ABBA Album kaufen kann...


    V.a. DSMD und auch ISHFIY macht mich hoffnungsvoll das es ein richtig gutes Album wird. Bin so gespannt auf "Just a notion" auch...


    Die 2 Singles habe ich, höre auf Spotify und habe von VOYAGE die 4 CD Edition bestellt mit je einem der Avatare drauf, plus eine VOYAGE Ausgabe mit Postkarten.


    Ah endloser Post... Sorry!!!

  • ...Ah endloser Post... Sorry!!!

    Besondere Ereignisse erzeugen besondere Reaktionen. Das ist in Ordnung.

    Ich hatte halb gehofft, halb gefürchtet, wieder von ABBA zu hören, da solche Comebacks ja auch ganz grausam in die Hose gehen können. Aber dann riesige Freude und Erleichterung, daß ABBA immer noch ABBA sind und nichts verlernt haben. Wenn das Album auch so wird, ist das das größte Comeback seit der Zeit, als Pontius Pilatus Statthalter in Jerusalem war.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!