BLACKPINK..... ..und wie sich die westlichen Pop-Diven die koreanischen Giga-Stars ins Boot holen....

  • Ja, das ist natürlich Geschmacksache, Markus...........wobei ich es als ausgesprochen positiv empfinde, hier auch ein Feedback zu bekommen.


    Der Song ist nach meinem Empfinden ein sehr gut produzierter und auch sehr gut gesanglich interpretierter Popsong, aber das liegt sicherlich im "diversen Ohr" und im Musikgeschmack eines jeden einzelnen Zuhörers




    Hier auch mal einige Szenen vom "Making of" des Songvideos dazu.....


    .....und 2 Dinge, die dabei besonders auffallen....



    Zum einen natürlich, dass "Unnie" Ji-Soo natürlich auch dabei ist, wenn ihre "kleine Schwester" ein Solovideo aufnimmt und ihr dabei moralische Unterstützung gibt und auch ein bisschen selbst dabei filmt.......:) ...........Ji-Soo passt eben immer auf, dass es ihren 3 "jüngeren Schwestern" immer gut geht........:thumbup:


    Ich find das sooo klasse.....:thumbup:.........(Da könnten sich so einige aus unseren Breitengraden ein Beispiel daran nehmen)...........und auch süß, wie sich Rose bei ihr bedankt


    Und zum Anderen fallen natürlich die herzlichen Szenen am Film-Set nach Beendigungen der Aufnahmen auf...........Auch das steht so völlig im Gegensatz zu so manchen europäischen Geschichten, die so gerne über die asiatische Musikkultur zum Besten (eher Schlechten) gegeben werden........;)


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Vorgestern ist Rose mit ihrem neuen Solotitel ON THE GROUND auch bei INKIGAYO aufgetreten.....


    Schmunzeln muss ich immer wieder über ihren charmanten Aussie-Akzent......


    Das offizielle Video liegt nach 3 Tagen übrigens inzwischen bei etwa 80 Millionen Klicks


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Heute mal wieder der Versuch, eines der Videos aus dem gefeierten Online-Konzert von BLACKPINK aus Januar 2021 zu verlinken in der Hoffnung, dass es nicht wieder aus dem Netz gelöscht wird. Da es dort aber bereits einen Monat präsent ist, verlinke ich es mal....


    Es ist das "Potpurri" zweier ihrer Songs mit fliessendem Übergang, von denen es ansonsten keine Live-Auftritte gibt....


    Es beginnt mit dem launigen, lässigen, souligen und rappigen LOVE TO HATE ME und geht dann nach Lisa's treffender Intonation der Songaussage "stupid" bei 2:22 fliessend über in Ji-Soo's Beginn von YOU NEVER KNOW, diesem Song mit dieser so nachdenklichen und so richtig guten Lyrik


    Ich habe genug von den Dingen gehört, die ich alle nicht bin......

    .......aber Du wirst nie wissen, wie es mir geht, solange Du nicht in meinen Schuhen gehst, Du wirst nie meine verworrenen Seiten verstehen können.....

    ......weil jeder nur sieht, was er sehen will.......

    .....weil es einfacher ist, mich zu verurteilen als an mich zu glauben......


    Tiefgehende und so wahre und weise Sätze in unserer heutigen Gesellschaft.....


    Mir gefällt außerdem, wie die Mädels ihre Songs nicht nur singen, sondern sie richtig leben........


    LOVE TO HATE ME und YOU NEVER KNOW, Seoul, 31,Januar 2021


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • SPOTIFY gab gestern bekannt, dass BLACKPINK die weltweit meist-gestreamte Popgruppe der letzten 10 Jahre ist..


    Alleine ihr im Oktober des vergangenen Jahres veröffentlichtes Album THE ALBUM wurde - Stand 31.März 2021 - bei Spotify inzwischen 1.333.647.914 Mal gestreamt


    1.333.647.914........oder anders ausgedrückt......1,334 Milliarden Mal


    Ihre Gesamt-Streamings bei Spotify liegen in diesem Zeitraum bei etwa knapp 3 Milliarden Streams


    Wahnsinnige neue Musikwelt........


    Zuletzt befanden sich in den SPOTIFY GLOBAL DAILY CHARTS mit den Songs HOW YOU LIKE THAT..... KISS AND MAKE UP,....KILL THIS LOVE.....ICE CREAM....LOVESICK GIRLS.....SOLO.....DDU-DU-DDU-DU.....SOUR CANDY...und...PRETTY SAVAGE sage und schreibe 9 Songs von BLACKPINK in den TOP-100


    In den US-Billboards lag man zuletzt ein halbes Jahr in Folge in den TOP-200 und ist die erste asiatische Band, die das geschafft hat


    JA, die Musikwelt ist heutzutage eine ganz andere Welt, mit Streamings etc. als das noch vor 20, 30 Jahren der Fall war.......Trotzdem sind solche Zahlen einfach nur der pure Wahnsinn....:!:....Und umso bemerkenswerter ist, dass THE ALBUM neben all den astronomischen Streaming-Rekorden auch das PHYSISCH meistverkaufte Album weltweit des letzten Jahres ist, was darauf hindeutet, dass die Altersstruktur der Fanbase von BLACKPINK noch wesentlich weiter gestreut ist, als das manche vermuten...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!