Die gleiche Stimme wie Agnetha... (ABBA Allgemein)

  • Irgendwie passt mein Nickname aber auch gut zu Agnetha. Sie war auch immer Rotzfrech. ;)


    Wie zum Beispiel die Frage an Sie warum Sie so viel Eis essen würde und Ihre Antwort ganz klar und sachlich: I like Icecream :thumbsup:
    LG
    Lacht mal ;)

  • Agnetha war auch immer " Rotzfrech " ???
    Hab ich den über 4 Jahrzehntlangem Fan Dasein etwas verpasst...??


    Ich liebe Eiscreme...ist eine Rotzfreche Antwort ?
    Aha..... :lol:

  • Ich glaube es wurde erwartet das Sie was zu Ihrer Stimme in Verbindung mit Eiscreme ausplaudert. ;) :lol:


    LG
    PS: Rotzfrech meine ich im positiven Sinne :)

    Einmal editiert, zuletzt von Rotzlöffel ()

  • Zu dem Thema "Agnetha" und "frech" fällt mir folgende kleine Anekdote ein......


    Ich zitier mich hier mal selbst aus einem anderen Thread.......als die Junge der Enghardt-Band Verbindung mit der 16jährgen Agnetha aufnahmen



    ;) :thumbsup: ;)

  • Schöne Geschichte Scotty :)
    Sehr geil fand ich auch die Aussage von Ihr als es in Australien in den Medien meistens nur noch um Ihren Hintern ging: so ungefähr Sinngemäß......
    Sagt mal, habt ihr in Australien eigentlich keine Hintern? :lol:
    oder auf die Frage wie Sie ihren Hintern denn auf der Bühne so fände: Sie, keine Ahnung ich kann ihn ja nicht sehen :thumbsup:


    Ich fand Sie erfrischend Frech auch wenn ich sie damals nie live erlebt habe und alle Infos erst seit ein paar Jahren aus den heutigen Medien nehme. :S


    Ich möchte auch nicht respektlos den Leuten gegenüber wirken die sie damals wirklich live erlebt haben oder sie schon von Anfang an kennen! Ich möchte einfach nur,
    weil ich diese Band und diese Musiker einfach so toll finde auch was dazu schreiben :)


    LG

    Einmal editiert, zuletzt von Rotzlöffel ()

  • Dieses Video gibt´s bestimmt schon irgendwo hier aber ich frische es nochmal auf weil ich´s schön finde


    Ein kleiner Rückblick auf Agnetha´s Herkunft usw.


    https://www.youtube.com/watch?v=3hWT8ry9JK8


    Dieses Lied ist eines meiner Lieblingslieder, denn es vereinbart so vieles, für was Agnetha musikalisch steht und es zeigt in eindrucksvoller Weise, welche Ausnahmestellung in ihrer musikalischen Vielfalt sie selbst im Kreise ihrer ABBA-Kollegen hat......denn das Lied ist vom ersten Strich auf dem Notenblatt bis zur letzten Sekunde der gesanglichen Interpretation ihr grundeigenes Werk......Das konnte in dieser gesamtmuskalischen Komplettheit in Schweden nur sie in dieser Perfektion leisten......Ein Werk, das ein Sinnbild für Melancholie in der Musik ist


    Da ist zum ersten die Melodie.........Eine wunderschöne Komposition, die sie als 20jährige junge Frau geschrieben hat und in der sie ihr Gespür als Komponistin für solche melancholischen Lieder so beeindruckend zeigt......


    Dann ist da der Text........Einer der melancholischsten Texte, den ich überhaupt kenne, mit dem Agnetha auch als Lyrikerin diese spezielle Atmosphäre dieses Liedes so wunderbar einfängt.....


    Dann ist da die Musikerin........Agnetha spielt selbst das Piano bei dieser Aufnahme.....


    Die Arrangeurin........Agnetha hat dieses Lied sowohl musikalisch als auch gesanglich in der Hauptsache selbst arrangiert......Unter Mithilfe von Micke Tretow und Sven-Ove Walldoff, war MITT SOMMARLAND auch vom Arrangement vor allem "ihr Baby"......


    Ja.......und dann natürlich die Sängerin.......Phantastisch, wie sie diese schöne Melodie und diesen melancholischen Text in diesem Arrangement mit ihrem Gesang dann so richtig zum Strahlen bringt.......Vor allem ihre Stimme sorgt dann dafür, dass man dieses Lied wie einen Film an seinen Augen vorbeiziehen sieht, wenn man den Text kennt.......


    Hier nochmal der übersetzte deutsche Text......


    Ich sehe noch das Gatter und die Bäume in der Allee vor der Einfahrt stehen
    und das Haus.....ich erinnere mich noch so gut daran
    Wir kamen jeden Sommer in den Ferien hierher, wenn die Schule vorbei war
    Immer dann, wenn die Blumen begannen, neu zu blühen
    Ich kann noch genau unser fröhliches Lachen von damals hören
    als wir unser erstes Sommerbad nahmen
    Wir schwammen in unserer Bucht und wurden gebräunt von der Sonne
    Was waren das für herrliche Sommertage.....
    Was auch im Leben passieren mag
    Nie werde ich mein Sommerland vergessen
    Hier träumte ich von Glück und Freiheit......es war eine bittere Illusion
    über ein Glück, dass ich nie gefunden habe
    Meine Ideale und meine Träume verloren sich
    Aber ich erinnere mich noch genau an mein schönes Sommerland
    Was auch im Leben passieren mag
    Nie werde ich mein Sommerland vergessen
    Hier träumte ich von Glück und Freiheit......es war eine bittere Illusion
    über ein Glück, dass ich nie gefunden habe
    Meine Ideale und meine Träume verloren sich
    Aber ich erinnere mich noch genau an mein schönes Sommerland


    Noch eine ganz kleine Anekdote zu der Entstehung des Liedes........


    Agnetha machte gerade eine Fotosession für ihr drittes Album SOM JAG ÄR, bei dem sie in traditioneller Kleidung............und barfuss, wie bei Agnetha üblich........in entspannter und ländlicher Atmosphäre photographiert wurde, die auch so etwas wie Freiheit darstellen sollte.........Das freie und unbeschwerte Schwedenmädchen im völligen Einklang mit der Natur sozusagen..........Genau in dieser Atmosphäre wurde Agnetha zum Schreiben der Melodie und des Textes zu MITT SOMMARLAND inspiriert, wie sie selbst erzählt hat.......Melodie und Inhalt von MITT SOMMARLAND sind von dieser Atmosphäre der Stimmung dieser Bilder beeinflusst......


    Hier paar Fotos aus dieser Session........


    ........................................
    ...

  • Ich find das Lied auch super schön! gerade weil Sie es auch selbst geschrieben, gespielt und gesungen hat. Riesen Respekt vor dieser Musikerin!



    LG :)
    Ups sorry. Natürlich auch von mir ein super Dankeschön an dich Scotty für diese tollen Informationen.
    GLG :)

    2 Mal editiert, zuletzt von Rotzlöffel ()

  • "Mitt Sommarland" ist auch eins meiner Lieblingslieder von Agnetha!
    Sie ist schon eine tolle Komponistin und Sängerin und es ist immer wieder schön, hier nähere Informationen zu ihrem Können zu erfahren!
    Scotty, immer wieder Danke dafür ^^


    Auch die Fotos sind sehr schön!

  • MITT SOMMARLAND
    Danke Scotty für die Übersetzung des Songs. Durch Kenntnis des deutschen Textes ist die Verbindung der Musik mit der Story erst so richtig nachvollziehbar. Hier scheint wohl eine Beziehung in die Brüche gegangen zu sein. Einige Zeilen klingen ziemlich depressiv.


    "Hier träumte ich von Glück und Freiheit......es war eine bittere Illusion
    über ein Glück, dass ich nie gefunden habe
    Meine Ideale und meine Träume verloren sich"


    Agnetha sagte mal, die Songs flossen vor allem immer dann, wenn eine Beziehung endete. MITT SOMMARLAND könnte ein Beispiel dafür sein.
    Es ist schon erstaunlich, dass sie in diesen jungen Jahren zu solchen Titeln fähig war.


    Peter

  • Hörst du da Agnethas Stimme??? Also langsam reichts!
    Wie willst du eine Stimme vergleichen wenn du die andere nicht gehört hast?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!